4 erstaunliche Dinge, die Sie in Belize tun müssen

4 erstaunliche Dinge, die Sie in Belize tun müssen

Planen Sie eine Reise in das faszinierende Land Belize? Hier sind 4 Dinge, die auf jeden Fall auf Ihrer To-Do-Liste stehen sollten.

Ich bin um die ganze Welt gereist, aber einer meiner beliebtesten Teile der Welt bleibt Mittelamerika. Ich war sowohl in Costa Rica als auch in jüngster Zeit in Belize. Ich empfehle beide auf Ihrer Bucket List.

Ich gebe zu, dass Ferien im Süden normalerweise nicht mein Lieblingsding sind. Ich mag es Dinge zu tun, die neue Orte erkunden, wenn ich weggehe. Mir wird schnell langweilig, wenn ich nur am Strand liegen und etwas trinken muss.

Nicht dass ich keine Cocktails mag, wenn ich Dinge tue, ich kann einfach nicht den ganzen Tag Sonne tanken und mich betrinken.


Als meine Schwester vorschlug, gemeinsam mit meinem jugendlichen Neffen eine Woche in den Süden zu fahren, war ich nicht besonders aufgeregt. Dann sagte sie, sie wolle etwas anderes ausprobieren und wäre ich daran interessiert, nach Belize zu gehen?

Warum Belize?

QuelleQuelle

Belize in einem kleinen Land in Mittelamerika mit einer relativ kleinen Bevölkerung von etwas mehr als 325.000. Es war einst eine britische Kolonie und bleibt ein Teil des Commonwealth.

Englisch wird in der Schule unterrichtet und es ist nicht schwierig, englischsprachige Personen zu finden, die für diejenigen, die Probleme mit Fremdsprachen haben, tröstlich sein können.


Obwohl mein Spanisch nicht schrecklich ist, würde ich es hassen, mich in einer Notsituation darauf verlassen zu müssen. Es besteht aus einem Teil des Festlandes sowie mehreren Inseln.

In den letzten Jahren ist es für Nordamerikaner zu einem immer beliebteren Reiseziel im Süden geworden. Über 25% des Bruttoinlandsprodukts des Landes stammen aus dem Tourismus.

Es gibt Regenwald, Strand und das Barriereriff, das nach Australiens Great Barrier Reef das zweitgrößte Riff der Welt ist.


Belize ist auch das Zentrum der alten Maya-Zivilisation und es gibt viele Ruinen, die gefunden und erkundet werden müssen. Es gibt also viele Aktivitäten, die Sie auf Trab halten.

Wir waren am Strand der Insel Ambergris Caye, nördlich von San Pedro. Wir mieteten eine Eigentumswohnung am Sapphire Beach, nur wenige Meter vom Strand entfernt. Es war wunderschön und wir haben unseren Aufenthalt sehr genossen.

Hier finden Sie eine Auswahl der Aktivitäten, die wir während unseres Aufenthalts genossen haben. Ich denke, jeder, der Belize besucht, sollte diese in seine Trip Bucket List aufnehmen.

# 1: Maya-Ruinen

Die Maya waren in Mexiko und Mittelamerika verbreitet, aber das Zentrum ihrer Zivilisation lag in Belize, und es gibt viele verschiedene Ruinen, die Sie auf dem Festland besichtigen können, und weitere, die ständig ausgegraben werden.

Wir fuhren nach Xunantunich im Westen von Belize auf dem Festland. Das Land ist klein genug, dass nichts mehr als ein paar Stunden entfernt ist. Die Ruinen sind unglaublich und wie die Pyramiden und andere alte Gebäude beeindruckender, wenn man sich an die Werkzeuge und Ausrüstungen erinnert, die sie während des Baus zur Verfügung hatten.

Der Haupttempel in Xunantunich ist ziemlich hoch und die Aussicht ist spektakulär.

Wie die alten Griechen hatten die Maya die Akustik gemeistert, die es jemandem erlaubte, mit normaler Stimme oben auf dem Tempel zu sprechen und für die Menschen am Boden vollständig und deutlich hörbar zu sein.

Auf dem Gelände wurden mehrere Gebäude ausgegraben, von denen die meisten bestiegen und erkundet werden können. Für diejenigen, die Ruinen wirklich erkunden möchten, sollten Sie einen Ausflug nach Guatemala und Tikal über Nacht machen.

# 2: Höhlenschläuche

QuelleQuelle

Die Kristallhöhlen in Belize sind eine weitere beliebte Touristenattraktion. Die Kristallhöhlen bieten eine sehr malerische Erkundung von über 11 km unterirdischen Wasserstraßen. Sie sitzen in einer inneren Röhre, die mit dem Rest Ihrer Reisegruppe durch einen Führer verbunden ist, der die verschiedenen Formationen von Stalaktiten und Stalagmiten beschreibt.

Es ist einfach wunderschön und wenn Sie die Kathedrale erreichen, verstehen Sie, warum die Maya es für eine heilige Stätte hielten. Obwohl es eine kurze Wanderung zum Fluss ist, erfordert der Ausflug selbst keine große Fitness und die meisten sollten es ohne Schwierigkeiten schaffen.

Höhlenröhren in Belize werden oft in Verbindung mit anderen Aktivitäten wie Ziplining, Abseilen von Klippen (beide sind in der gleichen Gegend erhältlich) und Besichtigung der Maya-Ruinen angeboten. Es ist eine kurze, aber angenehme Aktivität.

Wenn Sie dies in Verbindung mit einer Tour tun, erhalten Sie in der Regel Extras wie Bootsfahrten, die in Gebieten mit Seekühen und all Ihren Mahlzeiten und Getränken anhalten. Es sollte beachtet werden, dass die Einheimischen und Ihre Reiseleiter Rum Punsch lieben und sie es sehr stark mögen.

Wenn Sie Ihren Alkohol nicht gut im Griff haben, trinken Sie mit Vorsicht. Es wäre eine Schande, so viel im Bus zu konsumieren, dass Sie die Aktivität nicht genießen können.

# 3: Ziplining

Ziplining ist eine Aktivität, die ein paar weitere Einschränkungen aufweist, aber ich bin mit Sicherheit kein Athlet und hatte überhaupt keine Schwierigkeiten.

Es ist definitiv nichts für Leute mit Höhenangst und wir haben einige Leute gesehen, die sich in letzter Minute umdrehen mussten, weil sie es nicht ertragen konnten, den Bahnsteig zu verlassen.

Es gibt eine kurze Wanderung zur Spitze der Seilrutsche und dann eine Reihe von fünf Leinen, die Sie zum Fuß des Hügels bringen, während Sie durch die Luft durch den Regenwald fliegen.

Um ehrlich zu sein, es kommt zu schnell vor, um eine Menge Seiten zu sehen, aber es macht Spaß und wir alle haben es genossen, obwohl meine Schwester sich geweigert hat, nach unten zu schauen.

Wie bei Höhlenröhren handelt es sich um eine relativ kurze Aktivität, die normalerweise in Verbindung mit anderen Aktivitäten angeboten wird. Sie können zu diesem Ort fahren und entweder Höhlenschläuche, Ziplining oder beides machen, wenn Sie dies vorziehen.

# 4: Schnorcheln

QuelleQuelle

Belize hat auf vielen Listen für die besten Schnorchelplätze der Welt erschienen. Meine Schwester hat mehr geschnorchelt als ich und sie hat es als das beste Schnorcheln bezeichnet, das sie jemals gemacht hat.

Wir gingen mehrmals auf unserer Reise zu einer Vielzahl von verschiedenen Orten. Der erste Platz, den wir gingen, war Hol Chan Marine Reserve. In den meisten Meeresreservaten wird eine Parkgebühr von 10 USD erhoben, die häufig nicht im Preis für Schnorchelpakete enthalten ist.

Obwohl die Unterwasserlandschaft in Hol Chan wunderschön war, war sie überfüllt. Wir waren während der Regenzeit, die keine Hochsaison für den Tourismus ist und es war immer noch voll. Was mich jedoch am meisten beeindruckte, war die Meeresschildkröte, die am Grund schwamm.

Es war meine erste wilde Meeresschildkröte und nicht etwas, das du so schnell vergisst. Wir haben auch Shark Ray Alley gemacht. Diese Gegend hat nicht viel mit Korallen oder hübschen Fischen zu tun, aber die einheimischen Ammenhai- und Mantarochenpopulationen wissen, dass die Boote voller Schnorchler und Köder ankommen.

Sie kommen herüber und lassen sich gerne von gaffenden Touristen ein, bis der Köder verschwunden ist. Die Chancen stehen gut, dass Sie an verschiedenen Schnorchelplätzen in Belize eine Vielzahl von Rochen und Haien beobachten können, da diese sehr häufig vorkommen. Dies ist jedoch eine großartige Gelegenheit, um einem Hai mit einer Länge von mindestens zwei Metern ganz nah zu sein.

Wir machten eine Tour durch den nördlichen Teil unserer Insel, Bacalar Chico Reserve, der viel ruhiger ist als Hol Chan, Mexican Rock und Shark Ray Alley. Wir waren die einzigen Schnorchler da draußen. Die Koralle war makelloser und es gab Tonnen von wunderschönen Fischen, darunter Barrakuda, Zackenbarsch und viele bunte kleine Fische.

Es gibt eine Landstation als Teil des Naturschutzgebiets und eine Rangerstation mit einem kleinen Museum, in dem die verschiedenen Tiere, die an Land und im Wasser leben, genauer beschrieben werden.

Die Ranger hatten kürzlich einige Unechte Karettschildkröteneier gerettet, die geschlüpft waren, und wir konnten die Jungtiere sehen und halten, eine weitere großartige Gelegenheit, um mit einer immer seltener werdenden Art zu interagieren. Es gibt Maya-Ruinen, die in Zukunft an Land ausgegraben werden.

Wenn Sie noch nie in Mittelamerika waren, kann ich Ihnen sowohl Costa Rica als auch Belize wärmstens empfehlen. Die Landschaft und die Tierwelt sind nicht nur phänomenal, sondern beide Länder widmen sich auch dem Erhalt ihrer Tierwelt und ihres Lebensraums.

Die Leute sind sehr freundlich und hilfsbereit und alle, die wir getroffen haben, haben sich sehr bemüht, hilfsbereit zu sein und dafür zu sorgen, dass wir unseren Aufenthalt genossen.

Buyer Beware! You'll Never Look at Dental Veneers or Cosmetic Dentists Smile Makeovers the Same! (August 2022)


Tags: belize

In Verbindung Stehende Artikel