Wie man einem Freund hilft, der missbraucht wird

Wie man einem Freund hilft, der missbraucht wird

Wenn jemand, der Ihnen am Herzen liegt, in eine missbräuchliche Beziehung verwickelt ist, kann es auch sehr anstrengend sein. Hier erfahren Sie, wie Sie einem Freund helfen können, der missbraucht wird.

Sie möchten helfen, aber Sie möchten möglicherweise nicht unbedingt mithelfen und die Situation verschlimmern. Sie möchten nichts weiter tun, als ihre Schmerzen zu lindern, wissen aber nicht, wie.

Und leider könnten Sie denken, Sie hätten sie schon einmal erreicht und sie davon überzeugt, ihren Missbraucher zu verlassen, nur um herauszufinden, dass sie zu ihm zurückkehren und sich mit Sicherheit noch einmal seinem Zorn stellen würde.

Also, wie kannst du ihr helfen, ohne dich selbst zu verletzen und dich dabei verrückt zu machen?


Als ich meine Karriere begann, war ich Anwalt für ein Heim für häusliche Gewalt. Es war meine Aufgabe, direkt auf den Ort der Gewalt zu reagieren und mit der oft zerschmetterten und gebrochenen Frau zu sprechen. Ich sollte ihr helfen, einen sicheren Aufenthaltsort zu finden und ihr Leben wieder in Einklang zu bringen.

Ich war dort, um mit ihr das Gerichtsverfahren zu durchlaufen und ihre Rechte und Pflichten zu erklären. Mein Ziel war es, sie dazu zu bringen, zu sehen, dass sie nicht in Angst oder Schmerz leben musste. Allzu oft sah ich, wie sie zu ihrem Täter zurückging und erneut geschlagen wurde.

Anfangs war ich äußerst beunruhigt von dieser Tatsache und verstand nicht, was los war. In meinen Gedanken dachte ich: "Du weißt, was passieren wird, wenn du zurückkommst. Warum tust du dir das an? Siehst du nicht, dass es nur noch schlimmer wird? "


Nach ein paar Jahren konnte ich jedoch endlich sehen, warum die Frauen die Entscheidungen trafen, die sie trafen.

Mein Ziel ist es, einige dieser Informationen mit Ihnen zu teilen, damit Sie für jemanden da sein können, den Sie lieben und der ihre Tage und Nächte in den Händen eines missbräuchlichen Partners verbringt.

# 1: Versuche sie zu verstehen

Das Schwierigste für mich war, zu lernen, dass die Antwort für jemanden außerhalb der Situation einfach erscheint, für die Frau, die darin steckt, jedoch nicht so einfach ist.


Sie fühlt sich finanziell abhängig von ihrem Täter. Er hat ihre Namen gerufen und sie auf den Punkt gebracht, an dem sie glaubt, dass er der einzige ist, der sie jemals haben möchte.

Er sagt ihr, dass er sie liebt und sie ihm so sehr glauben möchte, dass sie seine Handlungen ignoriert, was ihr das genaue Gegenteil sagt.

Sie müssen sich nicht mit den Gründen für einen Aufenthalt oder eine Rückkehr Ihrer Angehörigen einverstanden erklären, sondern zumindest daran arbeiten, diese zu verstehen. Es ist oft eine viel komplexere Situation, als es zunächst zu sein scheint.

Und je mehr sie das Gefühl hat, dass Sie mit ihr in Verbindung stehen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie zu Ihnen kommt, wenn sie schließlich entscheidet, dass sie genug hat.

# 2: Liebe sie ohne Urteil

QuelleQuelle

Sie bekommt genug Urteilsvermögen von ihrem missbräuchlichen Partner. Das Letzte, was sie braucht, ist, es auch von Ihnen zu bekommen. Ihr ständig zu sagen, dass sie sich irrt oder verrückt nach dem Bleiben ist, wird ihr nicht helfen.

Es wird einfach die negativen Dinge verstärken, die er ihr Tag für Tag über sich erzählt.

Wenn du deine Freundin wirklich liebst und liebst, dann tust du das unabhängig von den Entscheidungen, die sie trifft. Es ist eine bedingungslose Liebe, die besagt, dass du durch dick und dünn für sie da bist.

Trotzdem ist es nicht immer einfach, sich zurückzulehnen und sie immer wieder fallen zu sehen. Also, wenn du es nicht ertragen kannst, dann sei ehrlich zu ihr, dass es dich extrem schmerzt, wenn du sie missbraucht siehst und du kannst es einfach nicht in deinem Gesicht angehen.

Lassen Sie sie jedoch wissen, dass Sie sie immer lieben und pflegen werden und dass Sie bereit sind, sie zu unterstützen, wenn sie sich entscheidet, nicht länger sein Boxsack zu sein.

# 3: Helfen Sie ihr, einen Sicherheitsplan zu entwickeln

QuelleQuelle

Die gefährlichste Zeit im Leben einer missbräuchlichen Frau ist, wenn sie beschließt, ihren Missbraucher zu verlassen.

Daher wird Ihre Freundin einen Sicherheitsplan benötigen, damit sie sich so wohl fühlt, dass sie diesen furchterregenden Schritt macht, den sie als positiv einstuft. Dadurch wird der Mann in ihrem Leben wütend und es wird sein persönliches Ziel, zu ihr zurückzukehren.

In ihrem Sicherheitsplan sollte sie einen Ort haben, den er nicht kennt. Vielleicht ist es der Freund eines Freundes, den er noch nie getroffen hat, oder ein Schutzraum für häusliche Gewalt, der sich an einem vertraulichen Ort befindet.

Sie könnte eine Tasche mit einigen wichtigen Dingen (wie ein paar Kleidungsstücken und persönlichen Hygieneartikeln) in Ihrem Haus aufbewahren, damit sie den Moment, in dem sie die Gelegenheit hat, hinter sich lassen kann, ohne zu versuchen, diese Art von Dingen unter sein wahrscheinlich sehr wachsames Auge zu schleichen.

Sie sollte ein Handy haben, falls sie die Polizei rufen muss. Sie sollte auch Dinge für ihre Kinder haben, wenn sie zu Hause sind und sie sie auch mitnimmt.

Je geplanter sie ist, desto größer sind die Chancen, dass sie tatsächlich geht, und desto wahrscheinlicher wird es, dass er nicht einmal merkt, was los ist ... bis es zu spät ist und sie bereits gegangen ist.

Sie könnten sie möglicherweise vor Gericht bringen und ihr eine persönliche Schutzverfügung (PPO) besorgen. Ja, es ist nur ein Stück Papier und kann ihn nicht unbedingt aufhalten, aber es gibt der Polizei zumindest die Möglichkeit, ihn zu verhaften, wenn er dagegen verstößt und in ihrer Nähe ist, wenn er es nicht sein sollte.

# 4: Geben Sie ihr die Informationen, wann sie bereit ist

Eine Frau dazu zu bringen, ihren Täter zu verlassen, ähnelt oft der Aufforderung, eine andere Person dazu zu bringen, mit dem Rauchen aufzuhören.Sie mögen beide wissen, dass es schlecht für sie ist, aber bis sie bereit ist, die Angewohnheit aufzugeben, wird es nicht passieren, egal wie sehr Sie versuchen, sie zu pushen.

Das Beste, was Sie tun können, ist, sie über ihre Optionen zu informieren, wenn sie bereit ist.

Wenn Sie ein wenig nachforschen und lokale Agenturen oder Organisationen finden, die ihr möglicherweise helfen, merkt sie plötzlich, dass sie nicht bei ihrem Täter bleiben muss, da es andere Menschen gibt, die mehr als bereit sind, ihr zum Erfolg zu verhelfen.

Wenn sie nicht weiß, dass sie Optionen hat, bleibt sie mit größerer Wahrscheinlichkeit dort, wo sie sich gerade befindet.

Und denken Sie daran, dass ihr Selbstwertgefühl täglich zunimmt, sodass sie möglicherweise erst nach einiger Zeit erkennt, dass sie in der Lage ist, alleine zu leben. Bei den Damen, mit denen ich zusammengearbeitet habe, war das oft das Schönste.

Sie würden diesen "a-ha" Moment haben, wenn sie etwas alleine machten und endlich sahen, dass sie auf sich selbst aufpassen konnten, oft sogar besser, als ihr Täter auf sie aufpasste.

Es ist nichts Leichtes oder Einfaches, einem Freund und einem geliebten Menschen zuzusehen, der immer wieder verletzt wird. Und Sie können leider keine Wahl für sie treffen. Aber du können unterstütze sie und liebe sie, was ihr helfen kann, stark zu sein, wenn sie bereit ist.

Sie wird dich definitiv brauchen, wenn sie den Punkt erreicht, an dem sie ihre Situation verlässt. Dann wirst du endlich die Stärke erkennen, die du wusstest, dass sie mitgemacht hat, aber sie hat sich selbst nie realisiert.

Männer werden vergewaltigt. Schluss mit dem Tabuthema! | Franziska Schreiber (Februar 2023)


Tags: Tipps aus dem wirklichen Leben Selbsthilfetipps

In Verbindung Stehende Artikel