Wie man tantrischen Sex hat - alles was man wissen muss

Wie man tantrischen Sex hat - alles was man wissen muss
Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie mehr Intimität in Ihrem Sexualleben erreichen können? Oder wie man Sex zu einer spirituellen Erfahrung macht? Dann musst du wissen, wie man tantrischen Sex hat!

Tantra ist eigentlich eine spirituelle Praxis. Wenn du also wissen willst, wie man tantrischen Sex hat, musst du auch die spirituelle Grundlage für Tantra verstehen, bevor du mit jemandem ins Bett springst und sogenannte tantrische Sexpositionen ausprobierst.

Und ob Sie es glauben oder nicht, es gibt auch viele tantrische Übungen für Singles - Sie müssen nicht in einer Beziehung sein, um tantrischen Sex zu lernen und zu üben.

Tantra - die Geschichte hinter tantrischem Sex

Stein geschnitzte erotische Skulpturen im hinduistischen Tempel in Khajuraho


Tantra ist „die esoterische Tradition des Hinduismus und Buddhismus, die sich höchstwahrscheinlich Mitte des 1. Jahrtausends CE zusammen entwickelte.“ Da sich Tantra in verschiedene Richtungen verzweigt, gibt es nicht nur eine Interpretation der spirituellen Praxis, sondern viele, aber es hat klare Wurzeln in einigen der heiligen Texte des Hinduismus und Buddhismus.

Es gab sexuelle Praktiken in einigen tantrischen Traditionen, aber tantrischer Sex (auch als Neotantra bekannt) ist eigentlich eher ein westliches Konzept. Pierre Bernard führte es zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Amerika ein und richtete dort Tantra-Kliniken ein, die immer beliebter wurden.

Obwohl es keinen „richtigen“ Weg gibt, tantrischen Sex zu haben, sprechen die meisten Praktizierenden heute davon, die Chakren zu aktivieren, Kundalini-Energie zu nutzen und das göttliche Weibliche zu verehren. Chakren sollen Energiepunkte sein, an denen Kanäle der Lebenskraft (Prana) im nicht-physischen Körper zusammentreffen (stellen Sie sich das als Ströme vor, die an bestimmten Punkten in Ihrem Körper zusammenfließen).


Es gibt sieben Hauptchakren entlang Ihrer Wirbelsäule, von denen die eine Kundalini enthalten soll - eine Urenergie, die als gewundene Schlange oder Frau beschrieben wird und auf das Erwachen wartet. Es ist die Kraft der Schöpfung und der Veränderung. oft als die göttliche Mutter dargestellt. Als solches hat es auch Konnotationen zur Fruchtbarkeit und sexuellen Energie.

Es heißt, wenn die Kundalini-Energie geweckt wird und die Wirbelsäule hinauf wandert, erreichst du einen Zustand tiefer Meditation, Erleuchtung und Glückseligkeit. Viele Menschen praktizieren Yoga, insbesondere Kundalini Yoga, um diese Kraft durch Bewegung, Meditation und Atmung zu aktivieren.

In gewissem Sinne kann man sagen, dass tantrischer Sex damit zu tun hat, die Kundalini-Energie aktiv in Sex einzubeziehen und Sex als heilige Handlung zu betrachten. Tantrischer Sex kann Ihnen helfen, mit Ihrem Körper und Ihrem Partner in Kontakt zu treten. Sie helfen dabei, beim Sex präsent zu bleiben, um die emotionalen und physischen Empfindungen, die Sie erleben, vollständig zu erforschen.


Für viele ist Sex mit der Angst verbunden, dass ihr Körper nicht perfekt genug ist oder dass sie nicht gut genug lieben. Andere haben Angst davor, auszudrücken, was sie von ihrem Partner wollen. Tantra kann ein neutraler Spielplatz sein, auf dem man lernt, sich in einem liebevollen Raum gegenseitig zu öffnen.

Da es so viele unterschiedliche Interpretationen von Tantra und tantrischem Sex gibt wie es Praktizierende gibt, gibt es kein Richtig und Falsch, was Tantra für Sie bringen sollte und was nicht.

Nachfolgend finden Sie einige meiner Interpretationen verschiedener Tantra-Techniken.

Wie man tantrischen Sex hat - Die Szene bestimmen

Ähnlich wie bei Zen wird tantrischer Sex am besten an einem Ort praktiziert, an dem Sie sich entspannt fühlen. Räumen Sie den Raum, in dem Sie üben möchten, auf - stellen Sie sicher, dass er aufgeräumt, sauber und frisch ist. Wenn Sie sich im Raum entspannt und sinnlich (nicht sexuell) fühlen, ist er bereit.

Vermeiden Sie aggressive Chemikalien wie unnatürliche Reinigungsmittel. Wenn Sie den Raum riechen möchten, verwenden Sie einen Diffusor mit ätherischen Ölen. Stelle sicher, dass du echte ätherische Öle und Essenzen verwendest und versuche, sie auf ein Minimum zu beschränken, damit dich die Düfte nicht überfordern.

Finden Sie Düfte, die Sie beide mögen. Und denken Sie daran, dass manche Düfte, wie Neroli, für sich genommen oft viel zu scharf sind, obwohl sie als erotisch gelten. Probieren Sie die Tester im Laden aus, um zu sehen, was Ihnen gefällt, und wenn Sie möchten, haben Sie Spaß daran, verschiedene Düfte zu Hause zu mischen.

Die Beleuchtung kann auch dazu beitragen, eine entspannte Stimmung zu schaffen. Versuchen Sie, Lichter mit Dimmern zu finden, oder verwenden Sie einige kleinere Lampen, die weiches Licht abgeben. Kerzen können Ihnen auch beim Entspannen helfen. Halten Sie sie von Zugluft und allem fern, was Feuer fangen kann.

Stellen Sie sicher, dass sie nach dem Abbrennen nicht an etwas gelangen, das sich entzünden kann. Natürlich können Sie auch tagsüber bei Tageslicht tantrischen Sex haben.

Mach dich bereit für tantrischen Sex

Mann, der Frau im Schlafzimmer küsst, während sie auf ihm ist

Tantra, die ursprüngliche spirituelle Praxis, wurde übersetzt als "Webenergie". Wie bereits erwähnt, geht es beim tantrischen Sex darum, die Kundalinienergie zu erwecken und dann die männliche (Shiva) Kraft mit der weiblichen (Shanti) Kraft zu verbinden.

Daher ist es hilfreich, Ihren Körper sanft zu dehnen und leichte Bewegungen auszuführen, bevor Sie sich Ihrem Partner anschließen, damit die Energie ungehinderter fließen kann. Duschen und Zähneputzen wird ebenfalls empfohlen, da es Ihnen hilft, sich zu entspannen und sich frisch zu fühlen.

Sie können sich dafür entscheiden, nackt zu sein oder Kleidung zu tragen. vorzugsweise so dünn, dass Sie den Körper eines anderen fühlen können und so bequem, dass es Ihre Bewegungen in keiner Weise einschränkt. Wenn Sie möchten, können Sie so etwas wie ein offenes Hemd verwenden, damit Sie immer noch Hautkontakt mit Ihrem Partner haben. Achten Sie darauf, warm zu bleiben. Kälte hilft Ihnen nicht, ein bisschen zu entspannen!

Halten Sie in dem Raum, in dem Sie üben möchten, etwas Wasser sowie zuckerfreie Pfefferminzbonbons zum Trinken bereit. Wenn Sie viel atmen, besteht die Möglichkeit, dass Sie Durst bekommen und eine oder zwei Minzen möchten.

Kaugummi wird ablenken und wenn Sie Pfefferminzbonbons mit Zucker haben, fühlt sich Ihr Mund danach nicht mehr frisch an. Während Sie vielleicht auf einige Süßstoffe verzichten möchten, gilt Xylitol im Allgemeinen als unbedenklich für den Verzehr in kleinen Mengen (in großen Mengen wirkt es abführend, aber das ist viel mehr als das, was in einer Minze steckt!).

Die erste tantrische Übung: Augenkontakt

Sitzen Sie mit gekreuzten Beinen (wenn dies unangenehm ist, versuchen Sie, ein Kissen oder einen Yoga-Block unter den Rücken Ihres Po zu legen), schauen Sie sich gegenseitig in die Augen, bis Sie den Eindruck haben, dass Sie Kontakt hergestellt haben und beide vollkommen entspannt sind, oder für mindestens zwei Minuten.

Die zweite tantrische Sexübung: Atmen

Wie bereits erwähnt, ist das Atmen äußerst wichtig, wenn Sie lernen, wie man tantrischen Sex hat. Sobald Sie eine echte Verbindung hergestellt haben, indem Sie sich gegenseitig in die Augen schauen, beginnen Sie zusammen zu atmen. Atme langsam durch die Nase ein und ebenso langsam durch den Mund aus. Stellen Sie sich beim Einatmen die Kundalini-Energie vor, die sich vom unteren Ende Ihres Rückens bis zur Spitze Ihres Kopfes erhebt.

Die dritte tantrische Sexübung: Herz an Herz

Frau in Unterwäsche sitzt auf den Knien eines nackten Mannes und berührt seine Brust

Beim tantrischen Sex geht es viel um die Verbindung. Was könnte also besser sein, als den Herzschlag des anderen zu spüren? Während Sie sich weiterhin in die Augen schauen und synchron atmen, legen Sie Ihre linke Hand auf das Herz Ihres Partners, während dieser seine Hand über Ihre legt. Tauschen Sie nach zwei Minuten, sodass sie ihre linke Hand auf Ihr Herz legen und Sie Ihre Hand über ihre legen.

Die vierte tantrische Sexübung: Atem essen

Setzen Sie sich auf den Schoß Ihres Partners - wenn er in der Lage ist, mit gekreuzten Beinen zu sitzen (bevorzugt), ansonsten muss er sich möglicherweise auf einen Stuhl setzen - und sich ihm gegenüberstellen und Ihre Beine um seine Taille legen. Wenn er ausatmet, atmet ihr seinen Atem ein und wenn ihr ausatmet, atmet er euren ein. Wenn Sie einatmen, stellen Sie sich vor, wie sein Atem durch Ihren Körper zur Basis Ihrer Wirbelsäule fließt und die Kundalini-Kraft erweckt. Dies ist eine Art tantrischer Kuss.

Die fünfte tantrische Sexübung: Schaukeln

Setzen Sie sich weiterhin auf den Schoß Ihres Partners, schauen Sie sich gegenseitig in die Augen und essen Sie sich gegenseitig den Atem, wie in der obigen Übung. Fange langsam an, in einer sinnlichen, fließenden Bewegung hin und her zu schaukeln. Während Sie vorwärts schaukeln, atmen Sie ein und straffen Sie Ihre Beckenmuskeln, und während Sie zurückschaukeln, atmen Sie aus und entspannen Sie sich.

Die sechste tantrische Sexübung: Erforschen des Gebens und Empfangens

attraktiver Hippiemann und -frau draußen

Wenn Sie lernen, Sex zu tantrieren, lernen Sie auch, Energie zu geben und zu empfangen. liebevolle Energie. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, zusammenzusitzen und sich gegenseitig zu sagen, was Sie miteinander schätzen. Beginnen Sie mit dem Verbinden wie in den ersten beiden Übungen und teilen Sie dann ehrlich miteinander, was Sie schätzen.

Abwechselnd teile ich kurze Aussagen wie „Ich mag es, wie du mich immer gute Nacht küsst“, „Ich mag deinen Sinn für Humor“, „Ich mag es, wie du dich um deine Nichte kümmerst“, „Ich mag es, wie du dich um deine kümmerst mitarbeiter “und so weiter.

Sie können auch in einer anderen Sitzung oder später in derselben Sitzung teilen, was Sie im Schlafzimmer möchten. "Ich liebe es, wenn du meine Brüste küsst." "Ich liebe es, wenn du mir sexy Textnachrichten schickst." "Ich mag es, wenn du dich ausziehst."

Eine andere Möglichkeit, das Geben und Empfangen zu erforschen, besteht darin, dass einer von Ihnen sich hinlegt, sich dann umdreht und der andere etwas durch die Sinne gibt. Zum Beispiel können Sie ihren gesamten Körper mit einer federleichten Berührung berühren, ihren gesamten Körper massieren, ihren gesamten Körper küssen oder eine Feder auf ihren gesamten Körper auftragen. Konzentrieren Sie sich dabei auf liebevolle Gedanken. In einer anderen Sitzung können Sie sich auf sinnliche Gedanken konzentrieren, die Sie über sie haben.

Wenn Sie ihre Genitalien berühren möchten, sollten Sie dies als letztes speichern, da zunächst die Verbindung hergestellt werden soll.

Tantrischer Sex und tatsächlich Sex haben

Wenn Sie lernen, wie man tantrischen Sex hat, liegt der Fokus auf der Verbindung, nicht auf einem Orgasmus (obwohl es sicherlich nicht falsch ist, wenn Sie während des Trainings einen haben). Am Ende einer Sitzung können Sie sich für Sex entscheiden, bei dem Sie zum Orgasmus kommen, und es gibt viele sexuelle Positionen, von denen Menschen behaupten, sie seien tantrischer Natur.

Denken Sie daran, die Verbindung zu Ihrem Partner fortzusetzen und sich auf das Gefühl von Energie zu konzentrieren, das durch Ihren Körper fließt. Atmen Sie beim Orgasmus die Energie durch Ihren Körper - stellen Sie sich vor, sie wandert vom Kernchakra über die Wirbelsäule und durch Ihren ganzen Körper.

Tantrische Sex-Übungen auf eigene Faust

Beim tantrischen Sex geht es nicht nur darum, mit Ihrem Partner zu üben, sondern auch darum, Ihre eigene Kundalini-Energie zu wecken. Wenn Sie lernen, wie man tantrischen Sex hat, ist es unglaublich nützlich, diese Übungen zu machen. Frauen wie Shakti Malan haben ganze Bücher über solche Übungen.

Versuchen Sie beispielsweise, mit geschlossenen Augen im Schneidersitz zu sitzen und sich darauf zu konzentrieren, langsam durch die Nase und durch den Mund einzuatmen. Stellen Sie sich beim Einatmen vor, wie die Kundalini-Kraft an der Basis Ihrer Wirbelsäule / Ihres Perineums erwacht und Ihre Wirbelsäule und Ihren Körper entlang wandert.

Sie können die Schaukelübung auch alleine machen - gehen Sie mit jedem Einatmen vorwärts und spannen Sie Ihre Beckenmuskeln an, entspannen Sie sich beim Ausatmen und Schaukeln nach hinten.

Stellen Sie sich beim Üben immer Ihren Körper und die sexuelle Energie vor, die als heilig erweckt wird.Wenn Sie mit Ihrem Partner üben, stellen Sie sich auch ihren Körper und ihre Energie als heilig vor. Schließlich ist das, was du liebst, heilig.

Weitere Erforschung des tantrischen Geschlechts

Es gibt viele, viele Bücher darüber, wie man tantrischen Sex haben kann. Es gibt auch Workshops von verschiedenen Lehrern. Es ist wichtig, dass Sie einen Stil und (wenn Sie möchten) einen Lehrer finden, der zu Ihnen passt.

Lesen Sie ein paar verschiedene Bücher und sehen Sie, was Sie anspricht. Wenn Sie zu einem Workshop gehen, den Sie nicht mögen, lassen Sie sich nicht abschrecken - nur weil ein Unterrichtsstil nicht zu Ihnen passt, heißt das nicht, dass Tantra nicht für Sie ist (einige Lehrer scheinen abgereist zu sein, um zu unterrichten) Orgien statt Tantra…). Und Sie können sich immer dafür entscheiden, mit Hilfe von Büchern zu lernen.

❤ So geht die REITERSTELLUNG - Tipps & Tricks ❤ (Kann 2022)


Tags: Tantra

In Verbindung Stehende Artikel