5 kalorienarme indische Rezepte

5 kalorienarme indische Rezepte
Wenn Sie die Worte "indisches Essen" hören, denken Sie sofort an fetthaltige, kalorienreiche Gerichte. Aber originelle indische Gerichte sind normalerweise genau das Gegenteil. Natürlich kann man in jeder Küche der Welt fetthaltiges Essen finden, aber im Allgemeinen ist indisches Essen nicht sehr kalorienreich. Und hier sind die 5 besten kalorienarmen indischen Rezepte.

Denken Sie daran, dass es nicht dasselbe ist, diese Gerichte zu Hause zuzubereiten und zu bestellen. Wenn Sie möchten, dass sie gut für Ihre Gesundheit sind, müssen Sie die Ärmel hochkrempeln und selbst herstellen.

1. Kalorienarmes Hühnercurry

Wenn Sie an Curry denken, ist kalorienarm wahrscheinlich nicht das erste, was Ihnen in den Sinn kommt. Aber keine Sorge, eine Portion dieses Hühnercurrys hat nur 272 Kalorien und ist wirklich geschmacksintensiv. Hier erfahren Sie, wie es gemacht wird.

Zutaten:


  • 600 g Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut, gewürfelt
  • 200 ml Wasser
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 EL Öl
  • 10 g Butter
  • 2 EL Garam Masala
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • ½ TL getrocknete Minze

Vorbereitung:

  1. Öl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Fügen Sie Zwiebeln und Knoblauch hinzu und braten Sie, bis die Zwiebel erweicht ist. Fügen Sie Garam Masala, Koriander und Minze hinzu und rühren Sie um. Fügen Sie das Huhn hinzu und braten Sie es 5 Minuten lang oder bis es eine dünne goldene Kruste bekommt. Gießen Sie das Wasser darüber und kochen Sie es bei mittlerer Hitze für 15-20 Minuten oder bis das Huhn weich ist.
  2. Das Gericht warm servieren. Wenn Sie sich zusätzliche Kalorien leisten können, können Sie diese auf Reis servieren. Mit frischem Koriander garnieren.

2. Lamm Masala Kebabs

Ich bin kein großer Fan von Lammfleisch, aber ich habe mich in dieses Gericht verliebt, als ich es zum ersten Mal probiert habe. Die Kalorienzahl pro Portion reicht nur bis zu 267, aber der Geschmack ist exquisit. Hör zu.

Zutaten:


  • 600 g mageres Lammhalsfilet
  • 1 TL Ingwer, gemahlen
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL gemahlener Kurkuma
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Öl

Vorbereitung:

  1. Schneiden Sie das Lamm in 2-Zoll-Quadrate. Kombinieren Sie alle Gewürze zusammen und mischen Sie sie mit Öl, Salz und Zitronensaft in einer großen Schüssel. Das Fleisch mindestens 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.
  2. Fädeln Sie die Lammquadrate auf Spieße und grillen Sie sie. Wenn Sie den Grill nicht haben, können Sie ihn auch im Ofen backen. Warm servieren.

3. Spinat Pilau

QuelleQuelle

Es ist nicht nur kalorienarm, sondern dieses indische Rezept ist auch sehr gesund. Tatsächlich erfüllt nur eine Portion dieses Gerichts Ihren täglichen Bedarf an Gemüse. Darüber hinaus ist Spinat reich an Eisen, Kalium, Vitaminen und Mineralien, was diesen Wert mit 226 Kalorien pro Serviergericht perfekt macht.

Zutaten:


  • 150 g Spinat
  • 150 g Basmatireis
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • ½ grüne Chilischote, entkernt und fein gehackt
  • 1 EL Öl
  • 1 mittelgroße Karotte, gerieben
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 20 g Mandeln

Vorbereitung:

  1. Wasser mit einer Prise Salz auf den Herd geben und zum Kochen bringen. Reis dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. In einer separaten Pfanne den Spinat kochen, abkühlen lassen und hacken.
  2. Öl erhitzen, Kurkuma und Ingwer hinzufügen. Braten Sie, bis die Gewürze das Aroma freigeben. Zwiebel, Knoblauch und Chili hinzufügen. Karotte dazugeben und weitere 3 Minuten braten.
  3. Reis abseihen und in eine Auflaufform geben. Fügen Sie das Gemüse und den Spinat hinzu, und mischen Sie gut. Decken Sie die Auflaufform mit einem Deckel ab und backen Sie sie 15 Minuten lang bei 250 ° C. Warm servieren und mit Mandeln dekorieren.

4. Masoor Dal Suppe

Masoor Dal Suppe

Wenn Sie zu den Leuten gehören, die denken, dass Linsen keinen Geschmack haben, denken Sie noch einmal darüber nach. Diese Suppe ist einfach köstlich und auch sehr gesund. Versuch es!

Zutaten:

  • ¾ Tasse Linsen
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • ¼ TL Kurkuma
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Zitronensaft

Vorbereitung:

  1. 2½ Tassen Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Zwiebel, Knoblauch, Pfefferkörner, Kurkuma, Linsen und Salz hinzufügen. Noch einmal zum Kochen bringen. Verringern Sie die Hitze und kochen Sie für ungefähr 20 Minuten, oder bis Linsen gekocht werden und das meiste Wasser verdunstet.
  2. Maische Linsen mit einem Stabmixer. 6 Tassen Wasser einfüllen und zum Kochen bringen. Die Hitze senken und 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie Zitronensaft und Salz zum Geschmack hinzu. Servieren Sie Ihre Suppe warm und mit etwas Reis.

5. Gurke und Minze Raita

Gurke und Minze raita

Ich möchte meine Liste der kalorienarmen indischen Rezepte mit einer Beilage abschließen, die wie so ziemlich jedes andere indische Gericht serviert werden kann. Es ist super einfach zuzubereiten, lecker und hat nur 35 Kalorien pro Portion. Was könnte man mehr verlangen?

Zutaten:

  • 1 Gurke, fein gewürfelt oder gerieben
  • 2 TL frische oder getrocknete Minze
  • 1 Tasse fettarmer Joghurt

Vorbereitung:

  1. Einfacher geht es nicht. Sie müssen nur alle Zutaten miteinander mischen und voila - fertig. Mit etwas Salz und Pfeffer und eventuell etwas Zitronensaft abschmecken.

Schauen Sie sich das Video unten an und finden Sie eine weitere großartige Möglichkeit, Gurke und Minze Raita herzustellen.

Nun, das sind meine Top 5. Wenn Sie ein anderes kalorienarmes indisches Rezept haben, das Sie für gut halten, können Sie es gerne in Kommentaren veröffentlichen. Und ja - probieren Sie all dies aus und lassen Sie mich wissen, wie es dazu kam.

Hokkaido Kürbis Rezept - Macht schön satt und wärmt | Indische Rezepte (April 2020)


Tags: Hühnchen Rezepte indische Küche

In Verbindung Stehende Artikel