Warum sollten Sie sich nicht schämen, online zu datieren?

Warum sollten Sie sich nicht schämen, online zu datieren?
Wenn Sie Single sind, denken Sie wahrscheinlich daran, online ein Date zu finden. Sie könnten sich Sorgen machen, was die Leute sagen würden, aber Sie sollten sich nicht schämen, sich online zu verabreden.

Sind Sie single? Haben Sie jemals ein Online-Dating-Profil erstellt oder eine Dating-App heruntergeladen? Die Chancen stehen gut, dass Sie definitiv haben. Sie könnten es jedoch nicht zugeben.

Sie könnten Ihre Freunde anlügen, wie Sie Ihren letzten Ex-Freund kennengelernt haben oder wie Sie den Termin erhalten haben, der für Samstagabend in Ihrem Kalender festgelegt ist.

Die Wahrheit ist, dass es wirklich nichts Falsches gibt, wenn man online nach Liebe sucht. Tatsächlich ist es sogar besser, als Sie vielleicht denken. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Sie sich nicht schämen sollten, online zu datieren.


1) Jeder macht es

Online-Dating

Okay, vielleicht nicht unbedingt jeder. Aber Online-Dating ist definitiv normaler und üblicher als vor einer Weile.

Überlegen Sie, warum Sie sich dafür schämen, dass Sie im Internet nach Ihrem Seelenverwandten gesucht haben. Denken Sie, dass nur Katzenfrauen oder sehr verzweifelte Menschen Online-Dating-Profile erstellen?


Während dies vor einigen Jahrzehnten der Fall gewesen sein könnte, lag dies nur daran, dass Online-Dating als letzter Ausweg galt oder einfach nicht beliebt war.

Da es so viele Dating-Websites und Apps gibt, ist es seltsam, wenn Sie nicht daran interessiert sind, das Ganze selbst auszuprobieren.

Immerhin, solange Sie ein oder zwei Verabredungen haben und Ihr Bestes geben, um jemanden zu treffen, was ist das Problem? Es gibt wirklich nichts, worüber man sich aufregen müsste.


2) Es gibt einen berechtigten Grund dafür

Wenn Sie den perfekten Mann auf der High School oder im College kennengelernt haben, sind Sie wahrscheinlich inzwischen mit ihm verheiratet ... zumindest, wenn Sie das möchten.

Das ist nicht genau passiert. Deshalb bist du immer noch Single und versuchst immer noch, die richtige Person zu finden.

Das bedeutet, dass es einen legitimen Grund für Online-Dating gibt. Sie sind auf sich allein gestellt und möchten es nicht unbedingt sein. Sie möchten jemanden treffen und Ihr Leben mit ihm teilen.

Außerdem triffst du in deinem Alltag anscheinend keine Männer in deinem Alter. Vielleicht sind keine Leute in Ihrem Büro.

Vielleicht gibt es ein paar, und Sie haben sie datiert und es hat nicht geklappt, oder Sie möchten Geschäft nicht mit Vergnügen verbinden, oder Sie interessieren sich überhaupt nicht (was natürlich völlig fair ist).

Vielleicht haben Ihre Freunde und Familie ihre Liste erschöpft, mit wem sie Sie zusammenstellen können. Und vielleicht waren diese Daten so schrecklich, dass Sie nicht die Chance ergreifen würden, Sie erneut mit so genannten qualifizierten Junggesellen bekannt zu machen.

Wenn Sie nicht regelmäßig jemanden treffen, ist es sinnvoll, dass Sie sich online treffen möchten. Denken Sie logisch darüber nach, anstatt sich zu fragen, warum Sie nicht auf die altmodische, persönliche Weise nach Liebe suchen können.

3) Die Zeiten haben sich geändert

frau-dating-online-auf-laptop2

Sie können nicht über Online-Dating sprechen, ohne darüber zu sprechen, wie sehr sich Kultur und Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten verändert haben.

Zuvor wurden Sie dem Sohn eines Freundes vorgestellt oder haben jemanden über eine Gruppe von Freunden kennengelernt. Sicher, das passiert manchmal immer noch, aber es ist nicht besonders häufig.

Warum treffen sich die Leute nicht mehr persönlich? Es gibt ehrlich gesagt so viele Gründe und jedes Leben ist anders, aber im Allgemeinen scheint es, als hätten Bildung und Berufswahl viel damit zu tun.

Die Leute bekommen jetzt mehr Bildung und bleiben länger in der Schule, was bedeutet, dass sie mehrere Jahre studieren und super hart arbeiten, und das bedeutet, dass sie nicht viel Zeit auf dem Laufenden haben.

Zu dem Zeitpunkt, an dem Sie absolut auf dem neuesten Stand sind, wissen Sie nicht, dass Sie in jemanden im wirklichen Leben verknallt sind, und es scheint logisch, online zu gehen.

4) Sie könnten auch ohne Single bleiben

Was machst du also, wenn du in deinem normalen Leben nie jemanden in deinem Alter triffst? Geben Sie einfach das Dating auf und gehen Sie nie zu einem Date? Nein, das möchten Sie definitiv nicht. Du wirst nicht glücklich sein. Und du wirst dich fragen, warum du nicht alles tust, um Liebe zu finden.

Die Wahrheit ist, dass Sie ohne Online-Dating Single bleiben können, wenn Sie nicht auf Online-Dating verzichten. Es wäre zwar fantastisch, wenn Sie jemanden treffen könnten, nach dem Sie in Ihrem täglichen Leben suchen - in Ihrem regulären Yoga-Kurs, in Ihrer Lieblingsbar, beim Stöbern in Ihrem Buchladen -, aber das könnte einfach nicht passieren.

Also anstatt zu träumen und Ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen, versuchen Sie, in der Realität verwurzelt zu bleiben. Kümmere dich nicht so sehr um deine Beziehung und konzentriere dich darauf, Verabredungen zu treffen und neue Leute kennenzulernen.

5) Sie kennen mehr Leute, die online sind, als Sie denken

Frau-Dating-Online-on-Tablet

Vielleicht sind Ihre besten Freunde auch Single und gehen online aus und Sie teilen Geschichten, wann immer Sie zusammenkommen.

Das sollte super beruhigend sein und alle Nerven und Sorgen beseitigen, die Sie über das Ganze haben, aber vielleicht sind Sie immer noch auf dem Zaun, zuzugeben, wie Sie sich verabreden.

Oder vielleicht sind Ihre engen Freunde in einer Beziehung oder sogar verheiratet, sodass Sie sich nicht wirklich über Ihr eigenes Dating-Leben informieren können.

Auch wenn Ihre Freunde nicht auf diese Weise miteinander ausgehen, kennen Sie definitiv Menschen, die es sind, auch wenn sie es Ihnen nicht sagen.Wie oft hat deine Mutter dir erzählt, dass die Tochter ihrer Freundin einen Kerl heiratet, den sie auf Tinder getroffen hat?

Oder hast du bemerkt, dass jemand, dem du auf Instagram folgst, total glücklich und verliebt ist und jemanden auf Bumble oder OkCupid getroffen hat? Menschen treffen sich auf diese Weise und verlieben sich ineinander. Es funktioniert, es ist normal und es ist keine große Sache.

6) Es ist nicht wirklich so schlimm

Hier ist die letzte Hürde, die Sie überwinden müssen, wenn Sie sich für Online-Dating schämen: Sie müssen erkennen, dass es nicht wirklich so schlimm ist.

Sie senden ein paar Nachrichten an einige Leute in der Woche, führen Gespräche, entscheiden, ob Sie sie persönlich treffen möchten, vereinbaren einen Termin und treffen sie.

So einfach ist das. Wenn Sie es komplizierter machen, liegt das ehrlich an Ihnen und nicht an der Online-Dating-Website, für die Sie sich angemeldet haben.

Denken Sie daran, dass dies nur eine Möglichkeit ist, Leute zu treffen und sich darauf zu konzentrieren, Sie selbst zu sein und jemanden kennenzulernen, aber auch zuzulassen, dass sie Sie kennenlernen.

Wenn Sie sich für Online-Dating schämen, ist die Wahrheit, dass es nichts zu befürchten gibt. Es ist nur eine andere Art, jemanden zu treffen. Wenn Sie Liebe finden, werden Sie begeistert sein, dass Sie den Sprung gewagt und sich für ein Online-Dating-Konto angemeldet haben.

Bist du online verabredet? Kennen Sie eine Menge Leute, die online datieren? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit!

Die 5 KATASTROPHALSTEN Aktionen, für die sich Boxer SCHÄMEN sollten!!! (March 2020)


Tags: Online-Dating

In Verbindung Stehende Artikel