4 Morgenkrankheit Naturheilmittel

4 Morgenkrankheit Naturheilmittel
Die morgendliche Übelkeit kann für einige schwangere Frauen ein echtes Problem sein, und manchmal ist es gar nicht so einfach, sie vollständig zu beseitigen. Es ist allgemein bekannt, dass die Einnahme von rezeptfreien Medikamenten gegen Übelkeit absolut NICHT empfohlen wird, da diese für Sie und Ihr Baby äußerst gefährlich sein können. Es gibt jedoch viele natürliche Möglichkeiten, um die morgendliche Übelkeit zu lindern und zu verhindern, dass sie zu einem ständigen Problem wird.

Das Folgende ist eine Liste von 8 natürlichen Heilmitteln gegen morgendliche Übelkeit, die sehr nützlich sein können, um die unerträglichen Gefühle von Übelkeit und Erbrechen während der Schwangerschaft zu lindern. Versuch sie!

Haftungsausschluss:

Dieser Artikel dient nur zur Information. Bitte konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt, bevor Sie während der Schwangerschaft Naturheilmittel oder Kräuterergänzungsmittel einnehmen.


Diät-Tipps

Das richtige Essen und die Befolgung bestimmter Ernährungsgewohnheiten können Ihnen bei der Bewältigung der morgendlichen Übelkeit erheblich helfen. Beachten Sie die folgenden Tipps!

  • Essen Sie den ganzen Tag über regelmäßig kleine Mahlzeiten oder Snacks. Ein leerer Magen kann zu Übelkeit führen, während große Mahlzeiten schwer verdaulich sind.
  • Vermeiden Sie frittierte und fetthaltige Lebensmittel - sie sind schwer verdaulich und können Übelkeitssymptome verstärken.
  • Stellen Sie einige Cracker neben Ihr Bett. Versuchen Sie, ein paar zu essen, sobald Sie die Augen öffnen, oder, falls nötig, in der Nacht. Ein leerer Bauch kann häufig morgendliche Übelkeit verursachen.
  • Trinken und essen Sie nicht gleichzeitig.
  • Trinken Sie viel Wasser und andere Flüssigkeiten - Dehydration kann zu Übelkeit führen und Mundtrockenheit, Schwindel und Muskelkrämpfe verursachen. Versuchen Sie immer, Mineralien, Zucker und Flüssigkeiten zu ersetzen, die durch Erbrechen verloren gehen, indem Sie viel frischen Saft, Suppen und klares Wasser trinken.

Pflanzliche Heilmittel

ätherisches Pfefferminzöl 6

Ingwer


Ingwer ist ein ausgezeichnetes natürliches Heilmittel gegen die Morgenübelkeit, das seit Jahrhunderten zur Behandlung verschiedener Arten von Übelkeitssymptomen eingesetzt wird. Es wird allgemein von der Food and Drug Administration als sicher anerkannt. Die empfohlene Dosis beträgt 1 Gramm (2 Teelöffel) Ingwerpulver oder 3 g roher Ingwer (ca. 3 Teelöffel) pro Tag.

Um die morgendliche Übelkeit zu bekämpfen, bereiten Sie einen Tee zu, indem Sie 1/2 Teelöffel Ingwerpulver in 1 Tasse kochendem Wasser einweichen. Abkühlen lassen, abseihen und schlürfen. Wenn Sie frischen Ingwer verwenden, lassen Sie 2 Teelöffel geriebene Ingwerwurzel in 1 Tasse Wasser 15 bis 20 Minuten kochen, bevor Sie trinken.

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Ingwer länger als 3 Wochen einnehmen, da dies Ihren Blutgerinnungsmechanismus beeinträchtigen kann.


Pfefferminze

Das Aroma und der Geschmack von Pfefferminze können auch dazu beitragen, die Symptome der morgendlichen Übelkeit zu lindern.

  • Inhaliere ätherisches Pfefferminzöl - gieße 2 Tropfen auf ein Taschentuch oder gib ein paar Tropfen in eine Schüssel mit warmem Wasser, die du in die Nähe deines Bettes stellen kannst. Aromatherapie-Diffusoren sind auch sehr effizient.
  • Pfefferminztee zubereiten und mit Kamille und Zitronenmelisse vermengen.
  • Sie können auch frische Minzblätter kauen oder zuckerfreie Pfefferminzbonbons und Kaugummis kaufen.

Fenchel und Lakritz

Dies sind großartige Heilmittel gegen Übelkeit. Versuchen Sie, Fencheltee zu trinken oder natürliche Süßholztropfen oder Riegel zu verwenden.

Vitamin B6

Avocatofruchthälften auf einem hackenden Brett

Die Einnahme von Vitamin-B6-Präparaten kann bei der Heilung von Übelkeit helfen. Die empfohlene Dosis beträgt 75 Milligramm pro Tag (10 bis 25 Milligramm dreimal täglich). Sprechen Sie jedoch immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie zusätzliches B6 zusammen mit vorgeburtlichen Vitaminen einnehmen, da in einigen Fällen hohe Dosen von Vitamin B6 möglicherweise nicht völlig ungefährlich sind.

Probieren Sie auch Vitamin B6-reiche Lebensmittel wie Avocado, Huhn, Pute, Fisch (Kabeljau, Lachs, Heilbutt, Forelle, Thunfisch und Schnapper), Paprika, Spinat, Ofenkartoffeln und andere.

Akupressur- und Handgelenkbänder

Akupressur-Handgelenkbänder stimulieren einen bestimmten Akupunkturpunkt, den Experten der traditionellen chinesischen Medizin als P6-Nei-Guan-Punkt (Nei-Kuan) oder Perikard 6 bezeichnen.

Dieser Punkt lindert Übelkeit im Allgemeinen und hilft Schwangerschaftsübelkeit. Es kann entweder durch Druck mit den Fingern massiert oder mit einem Armband stimuliert werden.

Der P6 Nei-Guan-Punkt befindet sich unter Ihrem Arm, bis zu 3 Finger über dem Handgelenk. Wenn Sie tief in diesen Punkt drücken, verspüren Sie leichte Schmerzen, die darauf hinweisen, dass Sie den richtigen Ort gefunden haben. Sobald Sie es gefunden haben, halten Sie den Druck für bis zu 60 Sekunden und wiederholen Sie den Vorgang, wann immer dies erforderlich ist.

Anstatt den P6 Nei-Guan-Punkt selbst zu drücken, können Sie auch Armbänder anbringen, die sehr effektiv sind. Stellen Sie einfach sicher, dass der Bandknopf genau auf dem Akupunkturpunkt platziert ist, und drücken Sie ihn 20- bis 30-mal im Sekundentakt, wenn Sie sich krank fühlen.

Handgelenkbänder sind in jeder Drogerie erhältlich, da sie gegen Seekrankheit, Reisekrankheit und viele andere Arten von Übelkeit wirken.

Lassen Sie uns wissen, wenn Sie weitere natürliche Heilmittel für die Morgenkrankheit kennen, die Sie versucht und für wirksam befunden haben!

Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint – Easter Egg Jagd auf Auroa | Ubisoft-TV [DE] (Juli 2020)


Tags: Schwangerschaftstipps

In Verbindung Stehende Artikel