So machen Sie Ihre eigene Teemischung

So machen Sie Ihre eigene Teemischung

Wenn Sie Tee lieben, dann bringen Sie ihn doch auf die nächste Stufe und mixen Sie Ihren eigenen Tee. Sie können Ihre eigenen Teemischungen herstellen, die Sie zu jeder Jahreszeit lieben werden!

Ich hätte nie wirklich daran gedacht, meine eigenen Teemischungen zuzubereiten, bis ich eines Tages in den Garten meines Vaters ging, ein paar Blätter pflückte und sie mit einer Tüte Kamillentee mischte. Die Frische des Tees war göttlich.

Wilde Erdbeerblätter, schwarze und rote Johannisbeerblätter, Zitronenverbene, Basilikum, Holunderblüten, Lavendel, Hagebutten und alle anderen Rosenblätter - Gärten sind Schatzkammern für Teemaschinen. Im Sommer und Herbst können Sie frische Blätter und Blüten verwenden, aber stellen Sie sicher, dass Sie einige trocknen, um sie im Winter und im frühen Frühling zu verwenden. Sie können Früchte und Beeren auch dehydrieren und für bestimmte Teemischungen verwenden.

Natürlich wächst in Ihrem Garten möglicherweise kein weißer, grüner, schwarzer und roter Tee, aber Sie können diese zusammen mit anderen Kräutern und Blumen, die Sie nicht selbst anbauen, bei Teespezialisten kaufen. Es ist auch möglich, einen Kräutergarten in Ihrer Küche zu haben, indem Sie Kräuter in Töpfen anbauen.


Nun schauen wir uns an, wie man Tee macht!

Süße

Tasse Tee mit aromatischem trockenem Tee in den Schüsseln auf hölzernem Hintergrund

Egal zu welcher Jahreszeit, vielleicht möchten Sie Ihren Tee mit einem Süßstoff verfeinern. Viele fügen aus diesem Grund etwas Honig zu ihrem Tee hinzu, aber wussten Sie, dass die Süßholzwurzel Tees auf natürliche Weise süßt? Natürlich verleiht es ihm einen bestimmten Geschmack (obwohl es vielleicht nicht der Geschmack ist, den Sie erwarten!), Aber es wird von den meisten Kräutertee-Unternehmen in einer Vielzahl von Mischungen verwendet und verstärkt in der Regel den Geschmack vieler von ihnen.


Die Chinesen fügen ihren Mischungen manchmal getrocknete Früchte hinzu, um sie zu süßen. Ich habe mich in einen Tee namens Five Treasures Tea in Peking verliebt und ihn wieder in San Francisco gefunden. Es ist köstlich süß und das Geheimnis scheinen getrocknete Früchte zu sein, einschließlich Melone.

Wenn Sie nur einen Süßstoff möchten, mischen Sie Ihren eigenen, indem Sie rohen Honig (nicht erhitzt, um die gesundheitlichen Vorteile zu erhalten), Ahornsirup, Stevia, Xylit, rohen Agavensirup, Kokosnusszucker, Dattelsirup und Rohrohrzucker mischen oder zwischen den verschiedenen abwechseln Einsen.

Auf diese Weise bekommen Sie ein bisschen von allem! (Beachten Sie, dass Stevia einen besonderen Geschmack hat - es eignet sich hervorragend als Verstärker für etwas Süßes, aber nicht für sich allein. Sie brauchen nur sehr wenig, um etwas Süßes zuzubereiten. Außerdem kann Xylitol Durchfall und Blähungen verursachen, wenn Sie zu viel einnehmen benutze dein eigenes Urteilsvermögen.)


Herbst- und Wintertee-Mischungen

Wenn wir an Winter denken, denken wir an Kürbisgewürz, nicht wahr? Zimt und vielleicht Minze? Wie verwenden wir das in Tee? Hier kommt Ihre Vorstellungskraft ins Spiel!

Probieren Sie getrocknete Orangen / Orangenschalen mit etwas Zimt (Sie können etwas Rinde zerdrücken, wenn Sie kein Pulver in Ihrem Tee haben möchten) und Rooibos ODER schwarzen Tee. Fügen Sie ein wenig Lakritz für die Süße hinzu. Fügen Sie ein kleines Stück Nelken hinzu, wenn Sie mehr Würze wünschen. Alternativ tauschen Sie die Orange gegen Apfel!

Chai-Tee

Chai-Tee ist ein ausgezeichneter Winterwärmer. Es gibt so viele Rezepte für Chai wie es Menschen in Indien gibt, aber ich persönlich verwende eher Zimt, Muskatnuss (winzige Menge - es ist giftig, wenn Sie zu viel verwenden), Kardamom, Nelken und Ingwer.

Vorzugsweise auch schwarze Pfefferkörner (traditionell verwendet) oder etwas Chili. Zusätzlich füge ich oft etwas Piment und Süßholzwurzel hinzu. Sie können auch Sternanis oder Fenchelsamen hinzufügen, um den Geschmack von Lakritz zu verstärken, und so machen es manche Menschen in Indien.

Chai-Gewürze werden oft mit schwarzem Tee gemischt, können aber auch einzeln als Kräutermischung mit Rooibos (koffeinfreier roter Tee), Honigbusch (auch koffeinfrei), grünem Tee oder weißem Tee verwendet werden . Mit anderen Worten, aufgrund seiner Beliebtheit wurde Chai mit allen möglichen Teesorten gemischt!

Sie können Chai Tea Lattes herstellen, indem Sie einen wirklich starken Tee kochen (Sie müssen ihn so lange kochen, bis fast kein Wasser mehr vorhanden ist), den Sie mit Milch mischen, oder die Kräuter direkt mit der Milch kochen, anstatt mit Wasser.

Lattes werden normalerweise mit einem Süßstoff wie Honig serviert, der schön und schaumig zubereitet ist (die Milch wird wie ein echter Latte gedämpft) und mit fein gemahlenem Zimt oder Kardamom oder beidem bestreut.

Andere Wintermischungen

Wenn Sie nur die Gewürzmischung verwenden (keinen Tee hinzufügen), können Sie sie mit Rotwein oder Apfelsaft aufkochen, um ein würziges, warmes Getränk zu erhalten.

Wenn Sie einen Zuckerstangen-Wintertee bevorzugen, mischen Sie getrocknete Minzblätter (mischen Sie grüne Minze mit normaler Gartenminze) mit Süßholzwurzel. Sie können dieser Mischung einen Tee hinzufügen, wenn Sie dies möchten. Und warum nicht mit einer Zuckerstange servieren?

Wenn Sie eine Belebung brauchen, um durch den Winter zu kommen, soll St. Johns Worth Ihnen helfen, glücklich zu bleiben und den Serotoninspiegel zu beeinflussen, während Ginseng Sie mit Energie versorgen soll. Achten Sie darauf, diese beiden nicht mit bestimmten Medikamenten, einschließlich der weiblichen "Pille", zu mischen, es sei denn, Sie sprechen zuerst mit Ihrem Arzt, da St. Johns Worth einige Medikamente beeinträchtigen kann. Wie große Dosen Ingwer und Grapefruit!

Apropos Ingwer: Frischen Ingwer reiben, den Saft einer halben Zitrone auspressen und mit Honig und ein oder zwei Tropfen Stevia mischen - das ist ein ausgezeichneter Kräutertee für den Winter. Sehr würzig und erfrischend. Sie können etwas Basilikum für zusätzlichen Geschmack hinzufügen oder warum nicht grünen Tee, wenn Sie etwas Koffein und Antioxidantien wollen?

Frühlings-Teemischungen

Kräutertee mit Minzen- und Oreganoblumen auf Metallhintergrund

Der Frühling spricht von Reinigung und Entgiftung, bei der Ihnen frische Brennnessel- und Löwenzahnblätter helfen können, die am besten im Frühling gesammelt werden, bevor sie bitter werden. Klette, Mariendistel und Hibiskus sind andere Kräuter, die häufig zum Entgiften verwendet werden. Um ehrlich zu sein, die meisten Kräuter und Tees helfen Ihrem Körper auf die eine oder andere Weise, und sie liefern Antioxidantien, die Ihre Gesundheit auf vielfältige Weise unterstützen.

Neben Brennnessel- und Löwenzahntees mixe ich gerne frische Gartenkräuter - Oregano, Thymian, Rosmarin, Basilikum, Petersilie und Salbei - und trinke sie, wenn ich das Gefühl habe, ein bisschen Frühjahrsputz zu brauchen oder um Erkältungen vorzubeugen .

Probieren Sie für dieses Frühlingsgefühl Tees mit Zitronenverbene, Zitronenmelisse; frisch ist das köstlich (aber wenn du es neben etwas anderem im Garten anbaust, pass auf - es verbreitet sich wie ein Lauffeuer) oder Zitronengras.

Sommertee-Mischungen

frischer Lavendeltee in einem Glas

Der Sommer ist eine so üppige Jahreszeit voller Kräuter, Blumen, Früchten und Beeren. Dies ist die Jahreszeit, um die Vorräte zu sammeln, die Sie für den Rest des Jahres benötigen, und gleichzeitig die typischen Sommeraromen zu genießen.

Für leichte Sommernächte, in denen Sie bei Kerzenlicht einen Tee genießen möchten, empfiehlt sich eine beruhigende Mischung aus Lavendel, Rosenblättern und Zitronenmelisse, kombiniert mit frischen Minzblättern.

Holunder ist auch Teil der Sommerblüten und sowohl die Blume als auch die Beeren sollen gut für Ihr Immunsystem sein, ebenso wie die Hagebutte (lesen Sie, wie Sie die Beeren verwenden, wenn dies Ihr Ziel ist, denn sie werden Sie jucken, wenn Sie kommen in Kontakt mit den Samen) und Hibiskus. Versuchen Sie die drei zu mischen, aber achten Sie darauf, dass es sauer werden kann. Gleichen Sie es mit anderen Aromen aus.

Wenn Sie einen erfrischenden Tee möchten, probieren Sie einen einfachen marokkanischen Minztee - frische oder getrocknete Minze, grüner Tee und Honig. Wenn es heiß ist, können Sie es auch mit kaltem Fruchtsaft mischen, um einen fruchtigen Eistee zu erhalten! Sie können es auch als Eis am Stiel einfrieren, wenn Sie Saft hinzufügen.

Gegen Ende des Sommers und der Erntezeit können Sie getrockneten Apfel oder Beeren mit Zimt, schwarzem Tee und Vanille probieren. Warm und fruchtig. Schauen Sie sich auch die Blätter einiger Beerensträucher an, um interessante Mischungen im Sommer zu finden.

Teemischungen können so phantasievoll sein, wie Sie es möchten, aber denken Sie daran, dass es sich um normale Rezepte handelt - Sie müssen die Aromen ausbalancieren. Sie können eine Zubereitung trinken, die nicht zu gut schmeckt, einfach weil sie medizinisch ist, aber Sie können dieselben Kräuter auch in verschiedenen Teesorten verwenden, um die Aromen auszugleichen.

Sie werden die medizinische Wirkung nicht so schnell bekommen, aber Sie werden sie irgendwann bekommen. Wenn Sie jeden Tag mehrere Tassen Kräutertees trinken, profitieren Sie von zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen. Experimentieren Sie also!

Apfeltee (September 2022)


Tags: Tee

In Verbindung Stehende Artikel