10 Hausmittel gegen trockenes Haar: Erwecken Sie Ihre Locks zum Leben

10 Hausmittel gegen trockenes Haar: Erwecken Sie Ihre Locks zum Leben

Gesundes, glänzendes und seidiges Haar zu haben, ist ein Traum jeder Frau. Verschmutzung. Haartönungen. Lockenwickler und Glätteisen. Dauerwellen, Föhn, übermäßige Sonneneinstrahlung. Dies sind nur einige der Faktoren, die Ihrem Haar Glanz und Feuchtigkeit nehmen und es kraus, spröde und trocken machen. Aber Sie können diesen Kampf gewinnen. Und so geht's!

Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, beschädigtes Haar zu reparieren, ohne teure Salonbehandlungen zu bezahlen. Lesen Sie weiter, um 10 wirksame Hausmittel gegen trockenes Haar zu entdecken und zu erfahren, wie einfach es ist, das Haar zu haben, von dem Sie immer geträumt haben.

1. Eibehandlung

Ei

Dies ist vielleicht eines der ältesten Mittel gegen trockenes Haar. Ei ist eine gute Protein- und Lecithinquelle, die Ihr Haar stärkt und repariert, indem sie ihm Feuchtigkeit, Glanz und Textur verleiht.


So behandeln Sie Ihr trockenes Haar mit Eiern:

1. Mischen Sie 3 Eier mit 2 Esslöffeln Oliven- oder Kokosöl. 1 Esslöffel Honig hinzufügen, gut umrühren und diese Mischung auf das feuchte Haar und die Kopfhaut auftragen. Mit einer Duschhaube abdecken und 30 Minuten einwirken lassen. Dann mit einem milden Shampoo und lauwarmem Wasser abspülen.

2. 2 Eier zusammenschlagen, eine halbe Tasse vollfetten Joghurt und 1 ½ Esslöffel Mandelöl hinzufügen. Gut umrühren, bis es cremig wird. Massieren Sie diese Mischung in Ihre Kopfhaut und Haare, bedecken Sie sie mit einem Handtuch oder einer Duschhaube und lassen Sie sie etwa eine halbe Stunde einwirken. Dann wie gewohnt mit lauwarmem Wasser shampoonieren.

3. 3 Eier schlagen und mit 1 Esslöffel Essig, 1 Esslöffel Olivenöl und 1 Esslöffel Kokosöl vermengen. Fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Rosmarinöl hinzu und tragen Sie die Mischung auf Ihr Haar und Ihre Kopfhaut auf. Abdecken und 20 bis 30 Minuten einwirken lassen. Waschen und waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt.


2. Behandlungen mit heißem Öl

Heißes Öl ist eines der besten Hausmittel gegen trockenes Haar. Natürliche Öle wie Kokos-, Oliven-, Rizinus-, Mandel-, Lanolin- oder Maisöl eignen sich hervorragend, um trockenem, strapaziertem und sprödem Haar Glanz zu verleihen und Feuchtigkeit zu spenden. Mit Heißöl-Behandlungen pflegen Sie Ihr Haar, fördern gesundes Haarwachstum, vermeiden Haarbrüche und verhindern weitere Schäden.

Sie können die oben genannten Öle alleine verwenden oder eine eigene Mischung verschiedener Öle herstellen. Für bessere Ergebnisse fügen Sie der Mischung ein paar Tropfen Lavendel, Rosmarin, Zitrone, Kamille, Geranie, Birke, Karotte, Salbei oder ätherisches Schafgarbenöl hinzu. Sie verstärken die Wirkung der Ölbehandlung und verleihen Ihrem Haar mehr Glanz und Feuchtigkeit.

1. Erhitzen Sie vorsichtig 4 Esslöffel Öl in einem Topf bei schwacher Hitze, bis es warm, aber nicht zu heiß wird. Massieren Sie das Öl in Ihr Haar und Ihre Kopfhaut ein und achten Sie darauf, dass alle Teile Ihres Haares bedeckt sind. Mit einer Duschhaube abdecken und mit einem heißen Handtuch einwickeln. Die Hitze öffnet die Poren und lässt das Öl tief in Ihr Haar und Ihre Kopfhaut eindringen.


Lassen Sie die Behandlung mindestens 20 Minuten oder über Nacht einwirken. Mit lauwarmem Wasser und normalem Shampoo abspülen.

Sie können die Menge an die Länge Ihres Haares anpassen.

3. Honig Haarmaske

Honig ist ein weiteres großartiges Hausmittel gegen trockenes Haar.

Honig hat die Fähigkeit, Feuchtigkeit in Ihrem Haar einzufangen und es weich, glänzend und genährt zu lassen.

1. Tragen Sie eine halbe Tasse Honig auf das frisch gewaschene, feuchte Haar auf und massieren Sie es sanft in Ihre Kopfhaut und Haarsträhnen. Mit einer Duschhaube abdecken und die Behandlung 20 bis 30 Minuten einwirken lassen. Mit lauwarmem Wasser abspülen.

2. Wenn Ihr Haar extrem trocken und geschädigt ist, können Sie dem Honig entweder eine halbe Avocado oder einen Esslöffel Kokosöl oder ein Eigelb hinzufügen, um die Behandlung effektiver zu gestalten. Ein weiterer guter Trick ist, etwas Honig mit Ihrem normalen Shampoo zu mischen.

4. Avocado- und Bananenbehandlung

Avocado enthält heilende Nährstoffe, die Ihr Haar tief befeuchten und nähren und es gesund und kräftig machen.

Banane verhindert Spliss und macht das Haar geschmeidiger und elastischer.

Eine Mischung aus Avocado und Banane ist daher ein perfektes Hausmittel gegen strapaziertes und trockenes Haar.

1. Mischen Sie 1 Banane und 1 Avocado und fügen Sie ½ Esslöffel Mandelöl hinzu. Massieren Sie das Püree in Ihre Kopfhaut und verteilen Sie es auf Ihrem ganzen Haar. Decken Sie Ihren Kopf mit einer Duschhaube ab und lassen Sie die Behandlung 30 Minuten bis 1 Stunde lang einwirken. Dann gründlich mit lauwarmem Wasser abspülen.

5. Mayonnaise-Behandlung

QuelleQuelle

Vollfette Mayonnaise ist ein weiteres hervorragendes Hausmittel. Es wirkt Wunder auf das Haar, da es extrem glänzend, weich und gesund aussieht.

1. Massieren Sie eine halbe Tasse Mayonnaise in Haar und Kopfhaut, bedecken Sie sie mit einer Duschhaube und lassen Sie sie 30 Minuten einwirken. Mit lauwarmem Wasser abspülen.

6. Gelatine-Haarpackung

Gelatine ist eine ausgezeichnete Proteinquelle und Protein ist sehr wichtig bei der Behandlung von geschädigtem, strapaziertem und trockenem Haar.

Gelatine gibt dem Haar Eiweiß und Feuchtigkeit zurück, was es zu einer perfekten Behandlung für ein starkes und gesundes Haarwachstum macht.

1. Kombiniere 1 Esslöffel Gelatine mit 1 Tasse warmem Wasser und rühre, bis alles vollständig geschmolzen ist. Fügen Sie 1 Esslöffel Essig und ein paar Tropfen Lavendel, Rosmarin oder Zitronenöl hinzu. Gut mischen und die Mischung auf Haar und Kopfhaut auftragen. 10 Minuten einwirken lassen und dann mit lauwarmem Wasser abspülen.

7. Aloe Vera Feuchtigkeitsbehandlung

Aloe Vera enthält Inhaltsstoffe mit hervorragenden feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften, von denen Ihr Haar in hohem Maße profitieren kann. Durch die Aloe Vera-Behandlung wird trockenes Haar weich, glänzend und glänzend.

1.Mischen Sie 3 bis 4 Esslöffel Aloe Vera Gel mit 11/2 Esslöffel Kokosöl. Fügen Sie 3 Esslöffel Joghurt hinzu und mischen Sie gut. Tragen Sie die Mischung auf das Haar auf und lassen Sie es 20 bis 30 Minuten einwirken. Wasche deine Haare wie gewohnt.

8. Bier Haarwasser

QuelleQuelle

Bier ist ein ausgezeichnetes Haarwasser, da es Ihrem Haar Körper, Glanz, Kraft und Vitalität verleiht. Dieses erstaunliche Getränk enthält Vitamin B und Proteine, die bei der Reparatur von trockenem, stumpfem und geschädigtem Haar helfen und die Haarfollikel tief nähren.

1. Waschen Sie Ihre Haare und spritzen Sie mit einer Sprühflasche eine kleine Menge Bier auf Ihr Haar, solange es noch feucht ist. Nach dem Föhnen verschwindet der Biergeruch und Ihr Haar wird glatt und strahlend.

9. Ätherische Öle für trockenes Haar

Die Hauptursache für trockenes Haar ist der Mangel an Feuchtigkeit und Talg. Wenn Ihre Kopfhaut nicht genug natürliches Öl oder Talg produziert, wird Ihr Haar trocken, spröde, gespalten und bruchanfällig.

Einige ätherische Öle haben die Fähigkeit, die Talgdrüsen in der Kopfhaut zu stimulieren und dadurch die Trockenheit zu verringern und Ihrem Haar einen schönen Glanz zu verleihen.

Einige der besten ätherischen Öle für trockenes Haar sind: Lavendel, Lorbeer, Rosmarin, Zitrone, Kamille, Geranie, Sandelholz, Birke, Petersilie, Rosenholz, Karotte, Palmarosa und ätherisches Schafgarbenöl.

1. Ein sehr wirksames Hausmittel gegen trockenes Haar ist das Mischen von 4 Tropfen eines der oben genannten ätherischen Öle mit 6 Esslöffeln Trägeröl, wie Weizenkeim, Kokos-, Mandel-, Rizinus-, Sesam- oder Avocadoöl. Erwärmen Sie die Ölmischung und massieren Sie sie mit kleinen kreisenden Bewegungen mit den Fingerspitzen sanft in Kopfhaut und Haar. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie es mindestens 10 Minuten lang machen und dann Ihr Haar mit einer Duschhaube bedecken und die Behandlung 1 Stunde oder über Nacht einwirken lassen.

10. Apfelessig Conditioner

Apfelessig ist eine fabelhafte Haarspülung, die Ihr Haar sauber, weich, glänzend und mit Feuchtigkeit versorgt. Es entfernt Ablagerungen von Shampoos und anderen Haarprodukten wie Sprays und Gelen, die Ihr Haar und Ihre Kopfhaut bedecken und stumpf aussehen lassen. Essig hilft auch dabei, den natürlichen pH-Wert Ihrer Kopfhaut wiederherzustellen und Juckreiz und Schuppen vorzubeugen, die häufig unter Bedingungen der trockenen Kopfhaut auftreten.

1. Mischen Sie ½ Tasse Apfelessig mit 1 Tasse Wasser und tragen Sie es nach dem Waschen auf Ihr Haar auf. Lassen Sie es 10 Minuten einwirken und spülen Sie es dann gründlich aus. Dies verleiht Ihrem Haar zusätzlichen Glanz!

Tägliche Haarpflege-Tipps und Tricks für trockenes Haar

Wenn Sie Ihr Haar gesund, glänzend und kräftig halten und Trockenheit verhindern oder verringern möchten, sollten Sie Ihre tägliche Haarpflege sorgfältig durchführen.

1. Vermeiden Sie aggressive Shampoos und Chemikalien, die Ihr Haar beschädigen und austrocknen können. Persönlich empfehle ich Ihnen, entweder das EverPure sulfatfreie Feuchtigkeits-Shampoo von L'Oreal oder das Avalon Organics Pfefferminz-Shampoo zu kaufen.

2. Shampoonieren Sie nicht zu oft. Es verursacht Trockenheit der Haare.

3. Trockenes Haar ist zerbrechlich. Wenn Sie Ihre Haare waschen und massieren, tun Sie dies nicht mit den Nägeln, sondern mit den Fingerspitzen. Nägel reizen Ihre Kopfhaut und führen zu Haarausfall.

4. Pflegen Sie Ihre Haare regelmäßig. Ein guter Conditioner für trockenes Haar pflegt und befeuchtet Ihr Haar und schützt es vor Spaltung. Wenn Ihr Haar extrem trocken ist, können Sie den Conditioner auch über Nacht einwirken lassen. Der Geißblatt-Rosen-Conditioner von Aubrey Organics hat bisher am besten für mich funktioniert.

5. Schneiden Sie die gespaltenen Enden ab, damit sich die Haarsträhne nicht ausbreitet.

6. Vermeiden Sie chemische Haarfärbemittel, dauerhafte Farbstoffe, elektrische Lockenstäbe, Haarglätter, heiße Walzen, Dauerwellen und Föhn, die zu heiß sind. Lassen Sie Ihr Haar wann immer möglich natürlich trocknen.

7. Chloriertes Wasser kann extrem schädlich für Ihr Haar sein und dazu führen, dass es sehr trocken wird. Niemals ohne Kappe schwimmen.

8. Gehen Sie sanft mit Ihrem Haar um und bürsten Sie es immer vorsichtig und zart. Trockenes Haar ist zerbrechlich und bricht leicht, und raues Kämmen kann dazu führen, dass es ausfällt oder bricht.

Naturborstenbürsten sind die beste Wahl für trockenes und strapaziertes Haar. Ich kann meine Spornette DeVille-Bürste empfehlen, die zu 100% aus Wildschweinborsten besteht und sich als haltbar erwiesen hat.

9. Setzen Sie Ihr Haar nicht der Sonne aus, da es sonst austrocknet. Tragen Sie einen Hut, wann immer Sie können, oder tragen Sie Schutzcremes, Lotionen und Balsame auf, bevor Sie sich der Sonne aussetzen.

10. Achten Sie bei der Auswahl von Haarprodukten darauf, dass diese feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, natürliche Öle und Fruchtextrakte enthalten, die für trockenes Haar geeignet sind.

Diät-Tipps für trockenes Haar

Wenn Sie Ihr Haar von innen nach außen gesund halten, wird die Trockenheit verringert und es sieht gesund, weich und glänzend aus.

Essen Sie viel oder nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel, die Zink, Biotin, Vitamin C, Vitamin E sowie Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren enthalten.

Vergessen Sie nicht, viel Wasser zu trinken, da dies Ihrem Körper hilft, verschiedene schädliche Substanzen und Toxine auszuscheiden, die dazu führen können, dass Ihr Haar trocken und spröde wird. Und abgesehen davon hydratisiert Wasser!

Wenn Sie Ihr Haar gut pflegen, sich gesund ernähren und die oben beschriebenen Haarbehandlungen regelmäßig anwenden, sieht Ihr Haar schön und gesund aus und es kann nicht austrocknen. Das ist so ziemlich alles! Sie müssen nicht in teure Schönheitssalons gehen oder Ihr Geld für überbewertete Haarprodukte ausgeben!

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, vergiss nicht, ihn mit deinen Freunden zu teilen!

Kaputte Locken wiederbeleben mit CANTU VORHER NACHHER I Marina Si (August 2022)


Tags: DIY Haarmaske Hausmittel

In Verbindung Stehende Artikel