3 einfache Hundefutterrezepte

3 einfache Hundefutterrezepte
Jeder Mensch, der einen Hund hat, weiß, dass es nichts Schöneres als Leckereien für Hunde gibt. Sie wissen auch, dass Leckereien sehr teuer sein können. Warum also nicht Ihre eigenen machen? Sparen Sie etwas Geld und gönnen Sie Ihrem Hund eines dieser 3 köstlichen und einfachen Hundegenussrezepte.

1. Hot Dogs

Es ist eine weit verbreitete Tatsache, dass Hunde Hotdogs mögen. Denken Sie nur an den Ausdruck in ihren Augen und das Wackeln ihres Schwanzes, wenn sie einen Hot Dog sehen. Wenn Sie nicht viel Zeit für die Zubereitung von Hündchenleckereien haben und diese dennoch selbst zubereiten möchten, sind Hot Dogs die Lösung.

Sie brauchen sie nicht einmal vollständig zu kochen, sondern müssen sie nur auf Raumtemperatur bringen. Schneiden Sie jeden Hot Dog in mundgerechte Stücke, je nachdem, wie groß Ihr Hund ist, und voila - ein perfekter hausgemachter Hundegenuss ist fertig. Hot Dogs enthalten jedoch viel Fett. Machen Sie es sich also nicht zur Gewohnheit, Ihren Hund jeden Tag damit zu behandeln. Sie können auch Puten- oder Hühner-Hot Dogs verwenden, Ihr Hund wird sie alle lieben.

2. Huhn

Hund beobachtet Huhn


Hühnerfleisch ist eine sehr leckere Leckerei für Ihren Hund. Hühnerknochen sind es nicht! Obwohl viele Leute der Meinung sind, dass es gut ist, ihrem Hund Hühnerknochen zu geben, könnte dies sehr gefährlich sein. Hühnerknochen sind spröde und brechen in sehr scharfe Stücke, die die Speiseröhre, den Magen oder den Darm Ihres Hundes beschädigen können. Geben Sie Ihrem Hund niemals Hühnerknochen!

Auf der anderen Seite ist Hühnerfleisch absolut sicher und sehr lecker für Hunde. Nehmen Sie einfach Hähnchenbruststücke und kochen Sie sie in klarem Leitungswasser. Füge kein Salz oder Gewürze hinzu, sie sind nicht wirklich gut für deinen Hund. Schneiden Sie das Huhn in mundgerechte Stücke und schon ist es da - eine weitere schnelle und köstliche Leckerei für Hunde. Behandle deinen Hund mit Hühnerbissen und vertraue mir, du wirst einen Freund fürs Leben haben.

3. Getrocknete Leber

Sie mögen vielleicht selbst keine Leber, aber glauben Sie mir, Hunde tun es. Ich wette, Sie werden Ihren Hund dazu bringen, alles zu tun, was Sie wollen, solange ein Stück getrocknete Leber als Belohnung auf Sie wartet.


Die einzige Zutat, die Sie benötigen, um diese einfache Behandlung für Hunde zu machen, ist Rinderleber. Bio-Kalbsleber ist noch besser, wenn Sie sie finden oder sich leisten können. Vergessen Sie jegliche Art von Gewürzen, sie sind für Menschen gemacht, nicht für Tiere.

Die Leber in dünne Streifen schneiden und die Streifen auf dem mit Pergamentpapier ausgelegten Blech anordnen. Achten Sie darauf, dass zwischen den Scheiben genügend Platz ist, damit sie sich nicht berühren. Den Backofen auf 200F vorheizen und die Leberscheiben hineinlegen. 1 Stunde backen, die Pfanne drehen und eine weitere Stunde backen. Wenn die Leberstreifen noch nicht vollständig trocken sind, lassen Sie sie im Ofen, bis sie trocken sind. Lassen Sie die Streifen vollständig abkühlen und beginnen Sie dann, Ihren Hund mit jedem neuen Trick zu behandeln, den er lernt.

Diese getrockneten Leberstreifen können im Kühlschrank bis zu zwei Wochen und im Gefrierschrank bis zu vier Monate halten.

Welchen Leckerbissen bekommt Ihr Hund heute?

Einfaches Hundefutter Rezept Zum Kochen - Selbstgemachtes Hundefutter Für Die Ganze Woche (Februar 2021)


Tags: Hunde

In Verbindung Stehende Artikel