4 Schritte zur Behandlung von Sonnenbränden

4 Schritte zur Behandlung von Sonnenbränden
Der Sommer ist die Zeit des Sonnenbades und des Strandurlaubs. Leider endet all dieser Spaß manchmal mit einem bösen Sonnenbrand. So behandeln Sie sie!

Manchmal verursachen die schönsten Tage am Strand einen schmerzhaften Sonnenbrand. Glücklicherweise können Sie die meisten Fälle von Sonnenbrand zu Hause behandeln - nur die schweren Formen erfordern medizinische Hilfe. Wenn Sie an einem nicht so schweren Sonnenbrand leiden, sollten Sie Folgendes tun, um ihn effizient zu behandeln:

1. Verhindern Sie es

Der beste Weg, um vor Sonnenbränden sicher zu sein, ist, sie zu verhindern. Das ist nicht sehr schwer - Sie benötigen lediglich eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor, eine Sonnenbrille und einen Hut. Wenn Sie helle Haut haben, seien Sie äußerst vorsichtig, da Ihre Haut eher zu Sonnenbrand neigt.

Tragen Sie die Sonnencreme mindestens 30 Minuten vor dem Verlassen des Hauses auf und wiederholen Sie sie alle zwei Stunden - Sie sind sicher genug, um sich am Strand aufzuhalten! Unabhängig davon, wie vorsichtig Sie sind, wirkt sich die Sonne nach wie vor negativ auf die Haut aus. Daher sollten Sie zwischen 11:00 und 17:00 Uhr draußen bleiben.


2. SOS

Wenn Sie die Sonne unterschätzt und den Strand mit einem bösen Sonnenbrand verlassen haben, erfahren Sie hier, wie Sie sie behandeln. Wenn Ihre Haut verbrannt aussieht und sich auch schlecht anfühlt und weh tut, nehmen Sie ein kühles Bad und tauchen Sie ein. Verwenden Sie nach Beendigung des Bades eine Calamin-Lotion, die zur Linderung der Sonnenbrandsymptome beiträgt. Obwohl das Auftragen von Calamin Juckreiz verursachen kann, ist es bei der Behandlung von Sonnenbränden sehr wirksam.

3. Rehydrieren

junge hübsche Frau, die Wasser genießt

Im Sommer ist es sehr wichtig, hydratisiert zu bleiben. Sie sollten es sowohl von innen als auch von außen tun - trinken Sie viel Flüssigkeit und nehmen Sie ein lauwarmes oder kühles Bad, um die sonnenverbrannte Haut wieder mit Feuchtigkeit zu versorgen. Halte dich an Wasser und Eistee und trinke keinen Alkohol - Alkohol wird dich dehydrieren und hilft nicht bei der Behandlung von Sonnenbränden.


4. Befeuchten

Frau im gelben Tuch, das Creme aufträgt

Nach einer Weile fühlt sich Ihre Haut trocken und unangenehm an. Dann sollten Sie mit der Befeuchtung beginnen. Tragen Sie keine Feuchtigkeitscremes auf offene Blasen auf. Wenn Sie überempfindliche Haut haben, verwenden Sie Produkte, die nicht parfümiert sind. Es ist weniger wahrscheinlich, dass sie Ihre Haut reizen.

Wählen Sie Feuchtigkeitscremes, die natürliche Inhaltsstoffe wie Aloe Vera enthalten, die eine beruhigende Wirkung haben und Ihnen bei der Bekämpfung von Sonnenbränden helfen können. Anstelle der üblichen Feuchtigkeitscremes können Sie auch Joghurt verwenden. Tragen Sie ihn auf die sonnenverbrannte Haut auf. Verwenden Sie nicht aromatisierten Joghurt und achten Sie darauf, dass er kühl ist!

Pickel WEG über Nacht!! ☾ DIE 4 SCHRITTE METHODE ♥ (September 2020)


Tags: Sonnenbrand

In Verbindung Stehende Artikel