10 todsichere Wege, um Stress am Arbeitsplatz zu reduzieren

10 todsichere Wege, um Stress am Arbeitsplatz zu reduzieren
Hast du einen Job, der extrem stressig ist und dir Angst macht? Hier sind 10 Möglichkeiten, um Stress bei der Arbeit zu reduzieren.

Knallen Sie häufiger Ibuprofen und Paracetamol, als Sie möchten, um zu verhindern, dass Ihr Kopf von Ihren Schultern explodiert?

Obwohl die meisten von uns keine andere Wahl haben, als für ihren Lebensunterhalt zu arbeiten, bedeutet dies nicht, dass es ein schmerzhafter Prozess sein sollte. Sicher, Sie werden gute und schlechte Tage haben, aber wenn die schlechten deutlich die guten überwiegen, ist es Zeit, einige Änderungen vorzunehmen.

Langfristiger chronischer Stress am Arbeitsplatz wirkt sich nicht nur auf Ihre Produktivität aus, sondern auch auf Ihre allgemeine Gesundheit. Je schneller Sie es unter Kontrolle haben, desto besser.


Hier sind 10 Möglichkeiten, Ihnen dabei zu helfen:

# 1: Machen Sie regelmäßige Pausen

junge Frau in schmeichelhafter Geschäftskleidung posiert im Freien

Auch wenn Sie noch viel zu tun haben und nicht sicher sind, wie Sie alles innerhalb der Frist erledigen werden, behindert Sie die Arbeit, ohne dass Ihr Geist und Ihr Körper davon entlastet werden, mehr, als es hilft.


Sie fühlen sich müde und sind weniger effizient und effektiv.

Machen Sie es sich zum Ziel, Ihren Arbeitsplatz einige Minuten lang alle ein oder zwei Stunden zu verlassen. Machen Sie einen kleinen Spaziergang oder stehen Sie zumindest auf und strecken Sie sich. Geben Sie Ihrem Geist eine Minute, um sich selbst zu klären, und Ihrem Körper eine Chance, die Position zu ändern.

# 2: Iss kein Mittagessen an deinem Schreibtisch

Obwohl es verlockend sein mag, zu arbeiten, während Sie Ihr Sandwich oder Ihre Suppe an Ihrem Schreibtisch essen, tun Sie sich viel besser, wenn Sie zumindest in einen Pausenbereich ziehen oder, noch besser, Ihren Arbeitsplatz ganz verlassen. Der Szenenwechsel wird Ihnen helfen, sich zu erfrischen und Sie für den Rest des Tages mit Energie zu versorgen.


Das bedeutet nicht, dass Sie jeden Tag zum Mittagessen ausgehen und Geld ausgeben müssen, das Sie nicht benötigen. Sie können Ihre Mahlzeit im Park einnehmen oder einfach in Ihrem Auto sitzen. Die Essenszeit sollte angenehm und nicht stressig sein. Und je weiter Sie von der Arbeit entfernt sind, die Sie erwartet, desto wahrscheinlicher wird es.

# 3: Lerne zu atmen

Geschäftsfrau meditiert

Wenn Sie sich an einem intensiven Projekt beteiligen oder sich in einem emotional aufgeladenen Meeting befinden, kann es schwierig sein, die Nerven zu behalten. Und Sie können sicherlich nicht immer weggehen, um Ihren Kopf freizugeben. Das Beste, was Sie tun können, ist zu lernen, wie Sie auf eine Weise atmen, die Sie beruhigt.

Eine Übung, die ich in der Strafverfolgung gelernt habe, war, bis vier zu atmen, vier zu halten und dann vier zu atmen.

Dies verlangsamt Ihre Herzfrequenz und hilft Ihnen, sich zu konzentrieren, ohne sich gestresst und ängstlich zu fühlen. Versuchen Sie es das nächste Mal, wenn Sie spüren, wie sich Ihr Puls beschleunigt, und Sie sollten seine Auswirkungen ziemlich schnell bemerken.

# 4: Begrenzen Sie Ihre Stunden

Ja, manchmal sind Überstunden erforderlich (oder obligatorisch). Wenn Sie jedoch feststellen, dass die Stunden, die Sie bei der Arbeit einsetzen, Ihre allgemeine Lebensqualität beeinträchtigen, ist es an der Zeit, die Situation zu überdenken. Wenn Sie dies aus finanziellen Gründen tun, können Sie dann weniger arbeiten und trotzdem leben?

Wenn es einen anderen Grund gibt, warum die Stunden hoch sind (wie zum Beispiel saisonale Erhöhungen), gibt es eine Möglichkeit, die Arbeit zu erledigen, während Sie noch ein Leben haben?

Sie können die Arbeitszeiten nicht immer kontrollieren, aber manchmal gibt es Optionen, an die Sie bisher nicht gedacht haben.

Wenn Sie zum Beispiel Überstunden machen, um die Rechnungen zu bezahlen, gibt es einige Ausgaben, die Sie loswerden können, die sich auszahlen würden?

# 5: Pass körperlich auf dich auf

Je mehr Sie sich um Ihren Körper kümmern, desto besser kann Ihr Geist mit allem umgehen, was Ihnen in den Weg kommt. Obwohl die Leute sie oft als zwei getrennte Dinge betrachten, sind sie beide Teile Ihres Körpers und sie sind sehr miteinander verflochten, so dass das, was mit jedem passiert, den anderen dramatisch beeinflusst.

Essen Sie nahrhafte Lebensmittel und bewegen Sie sich regelmäßig. Holen Sie sich genug Schlaf in der Nacht und engagieren Sie sich bei Aktivitäten, die Sie zum Lächeln bringen. Je gesünder Sie körperlich sind, desto gesünder sind Sie auch geistig.

# 6: Behalte die Perspektive

hübsche junge Geschäftsfrauen stehen im Café im Freien mit Laptop

Denken Sie daran, dass Arbeit genau das ist - Arbeit. Niemand kommt ans Ende seines Lebens und wünscht sich, dass er mehr Zeit bei der Arbeit verbracht hätte. Lass also nicht zu, dass dieser eine Bereich jeden anderen Aspekt deiner Welt kontrolliert.

Sicher, Sie werden einen Großteil Ihrer Wachstunden mit Arbeiten verbringen, aber die wichtigsten Dinge im Leben sind Familie und Freunde.

Denken Sie daran, wie gesegnet Sie in diesen Bereichen sind, und lassen Sie sich beruhigen, wenn das Büro oder die Fabrik zu viel zu sich nimmt.

# 7: Vermeiden Sie Klatsch und Tratsch am Arbeitsplatz

Nichts kann Ihre Energie, Ihr Durchhaltevermögen und Ihren Antrieb mehr zappen als Klatsch und Tratsch am Arbeitsplatz. Sich auf das Drama Ihrer Mitarbeiter einzulassen, das "er sagte, sie sagte", reicht aus, um die Seifen tagsüber wie nichts aussehen zu lassen, verglichen mit dem, was Sie aus der Kabine nebenan hören, wenn Sie lange genug zuhören.

Es mag verlockend sein, den Schmutz anderer herauszufinden, aber es kann schädlicher sein als Spaß.

Sie riskieren nicht nur, Freundschaften am Arbeitsplatz zu brechen, sondern Sie befinden sich auch mitten in etwas, das Ihnen unnötigerweise mehr Angst einjagt, als es wert ist.

# 8: Bitten Sie um Hilfe

Wenn Sie aufgefordert werden, Dinge zu tun, die Sie entweder nicht verstehen oder nicht wissen, wie sie zu tun sind, haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten. Und obwohl es schwierig sein mag, zuzugeben, wenn Sie sich über Ihrem Kopf befinden, wird es noch schwieriger, wenn Sie nur ertrinken, weil Sie nicht nach einem Rettungsring gefragt haben, als Sie wussten, dass Sie in Schwierigkeiten stecken.

Als Arbeitgeber wäre es mir lieber, wenn ein Mitarbeiter zu mir käme, wenn er unklar, unsicher oder überarbeitet wäre, als nichts zu sagen und zu scheitern.

Ein Team ist nur so stark wie sein schwächstes Glied. Daher ist es wichtig, nach Stärke zu fragen, wenn Sie sie benötigen.

# 9: Denken Sie über den Tellerrand hinaus

Geschäftsfrauportrait

Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Arbeit schief läuft und es keinen Ausweg gibt, müssen Sie manchmal über den Tellerrand hinaus denken. Alle Antworten erscheinen nicht auf magische Weise vor Ihnen und sagen: "Such mich aus! Such mich aus! "

Wenn Sie zum Beispiel feststellen, dass Ihr Arbeitsplan die Teilnahme an den Sportveranstaltungen Ihres Kindes erschwert und Sie Stress verursachen, prüfen Sie, ob Ihr Chef die Idee der Gleitzeit in Betracht zieht.

Wenn es bei der Arbeit zu laut ist, um sich zu konzentrieren, prüfen Sie, ob Sie in einem anderen Büro oder sogar per Telearbeit arbeiten können, bis das Projekt abgeschlossen ist.

Sie mögen einige unkonventionelle Ideen haben, aber wenn sie funktionieren, wäre es eine gute Sache. Außerdem kennen Sie Ihre Arbeitsoptionen nur, wenn Sie danach fragen. Denken Sie also nicht, dass etwas außerhalb der Grenzen liegt, ohne es zuerst in Frage zu stellen.

# 10: Wissen, wann genug genug ist

Manchmal spielt es keine Rolle, was Sie tun. Sie scheinen dem Stress und der Angst am Arbeitsplatz nicht zu entkommen.

Wenn Sie es sind, müssen Sie sich vielleicht überlegen, ob es sich lohnt, bei dem Unternehmen beschäftigt zu bleiben, das Ihnen Kummer bereitet, oder auf dem Gebiet zu bleiben, das Ihnen so viel Angst bereitet.

Zwar muss man arbeiten können, um die Rechnungen zu bezahlen, aber es nützt niemandem etwas, wenn man dabei einen halben Meter unter den Nagel kommt. Sie müssen erkennen, wann Sie genug haben. Es kann schwierig sein, so große Änderungen vorzunehmen, es kann notwendig sein.

Arbeit sollte nicht etwas sein, das Sie mit jedem Gramm Ihrer Seele fürchten. Nicht jeder Tag kann großartig sein, aber die guten Tage sollten sicherlich die schlechten übersteigen. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie möglicherweise einige ernsthafte Überlegungen anstellen.

Umgang mit Stress - 5 Hebel, um Stress zu reduzieren (Dezember 2020)


Tags: Umgang mit Stress Leben Tipps Stress bei der Arbeit

In Verbindung Stehende Artikel