Warum es nicht so schlimm ist, emotional losgelöst zu sein

Warum es nicht so schlimm ist, emotional losgelöst zu sein
Sie haben 99 Probleme, aber es interessiert Sie einfach nicht. Manchmal muss man sich von den emotionalen Anforderungen der Menschen und der Gesellschaft distanzieren.

Menschen verbinden den Begriff "emotional losgelöst" mit zwei verschiedenen Dingen. Eine Definition ist „emotional nicht verfügbar“ und wird verwendet, wenn eine Person etwas meidet, durch das sie starke Emotionen wie Angst verspürt. Sie wissen, wie die Engagement-Phobie Ihres Ex.

Die Art von emotionaler Distanz, über die ich sprechen möchte, ist gesund und wünschenswert. In einfachen Worten bedeutet emotionale Distanzierung, sich vom Drama zu distanzieren.

Unglücklicherweise kommt überall Drama auf dich zu, oft in der Form einer Familie, mit der du zusammen bist. Es ist unmöglich, sich physisch zu distanzieren (ich sollte beachten, dass Sie dann in den emotional nicht verfügbaren Bereich eintreten), aber Sie können es vermeiden, angesaugt zu werden. Ins Drama gesaugt zu werden, bedeutet, Emotionen die Kontrolle übernehmen zu lassen.


Wenn Ihre Entscheidungen von Emotionen bestimmt werden, neigen Sie dazu, ineffektiv zu reagieren

Ich spreche nicht nur von der Hitze des Augenblicks, sondern erst, nachdem der Augenblick vergangen ist. Es ist gefährlich, sich von unangenehmen Erfahrungen zu sehr stören zu lassen. Sie werden entweder unglücklich sein oder schlechte Gewohnheiten annehmen, um vorübergehend den Schmerzen zu entgehen.

Menschen befinden sich normalerweise auf einer Achterbahn, auf der sie negativen Gefühlen erliegen, wenn sie sich von Zeit zu Zeit entlassen, etwa durch Trinken. Sie wissen es besser und verdienen es besser.

Das Leben wirft allen Probleme zu. Nimm es nicht persönlich. Konzentriere dich stattdessen auf die positiven Dinge und versuche, dich nicht so sehr darum zu kümmern. Und voila, das ist es!


Nein, das ist es wirklich. Ich weiß, dass Sie skeptisch und bislang unbeeindruckt sind und meinen Rat nur als Stupser ansehen. Und so befasse ich mich für Sie weiter mit dem Prozess der emotionalen Loslösung.

Bevor ich anfange, ist es schwer, objektive Hinweise zu begrüßen, insbesondere von einem Fremden. Ich selbst hasse die Vorstellung von Therapeuten. Dies ist jedoch keine objektive Anleitung.

Seitdem ich mit meinem eigenen Drama und dem meiner Familie zu kämpfen habe, das aus chronischen Krankheiten und Sucht besteht, ist die emotionale Distanzierung sehr persönlich.


Einfach, ja. Einfach, nein.

Eine Frau, die Treppe hinunter in Barcelona geht

Emotional losgelöst zu sein bedeutet, die Dinge so zu akzeptieren, wie sie sind. Vergangene Traumata, Menschen und das Universum. Normalerweise finde ich einen Weg, um die Selbsthilfe in logische Schritte und Ziele aufzuteilen.

In diesem Fall gibt es keine. Akzeptanz ist unkompliziert, aber furchtbar schwer. Es ist eine Entscheidung, die Sie zum Überleben, zur Selbsterhaltung treffen. Es ist deine Wahl.

Eine weitere Komponente der emotionalen Distanzierung besteht darin, sich niemandem ganz hinzugeben. Dies mag für die Romantiker da draußen unattraktiv klingen.

Obwohl es nicht für einen herzzerreißenden Liebesroman geeignet ist, ist es in der realen Welt notwendig. Wenn Sie Ihr gesamtes Selbst für andere verfügbar machen, gibt es Menschen, die dies ausnutzen. Irgendwann wirst du nichts mehr haben.

Und als Tochter einer alleinerziehenden Mutter kann ich Ihnen sagen, dass Ihre Kinder jeden Tropfen von Ihnen nehmen, also sparen Sie etwas für sie! Ich glaube, dass Kinder die einzigen Wesen sind, denen es sich lohnt, sich ganz hinzugeben. Dies setzt natürlich voraus, dass Sie sich für Kinder entscheiden.

Emotionale Distanzierung erfordert Konzentration und Erforschung. Sie müssen sich auf das konzentrieren, über das Sie die Kontrolle haben, denn Akzeptanz bedeutet nicht Compliance.

Wenn Sie noch keine zufriedenstellende und lukrative Möglichkeit gefunden haben, einen Beitrag zu leisten, müssen Sie nachforschen. Entdecken Sie verschiedene Menschen, Gemeinschaften und Aktivitäten, bis Sie etwas gefunden haben, das funktioniert. Konzentrieren Sie sich dann darauf, etwas zu verändern.

Dies gilt für Familie, Soziales und Beruf. Konzentrieren Sie sich genau wie bei der Arbeit auf die Dinge, über die Sie die Kontrolle haben. Möglicherweise müssen Sie dies neu bewerten und lernen, Kompromisse einzugehen. Wenn Sie mit jemandem Blut oder ein Dach teilen, haben Sie keine Kontrolle über deren Handlungen.

Wirst du kaltherzig?

Nein, aber die Leute können dich so wahrnehmen. Emotional losgelöst zu sein, bedeutet nicht emotional taub zu sein. Es ist im besten Interesse aller, sich von negativen Emotionen zu lösen, sowohl von Ihren als auch von denen anderer Menschen. Trotzdem wäre das Leben ohne Emotionen bedeutungslos, besonders ohne die lustvollen.

Selbst wenn Sie lernen, sich von negativen Emotionen zu trennen, sind Sie nicht immer in der Nähe von Menschen, die dies tun. Wenn Sie anders reagieren als jemand anderes, kann es für ihn schwierig sein, dies zu verstehen.

Ihre scheinbare Lässigkeit, die tatsächlich Ruhe und Stabilität ist, könnte als Unempfindlichkeit interpretiert werden. Ich weiß, wie schmerzhaft das sein kann, besonders wenn man von einem geliebten Menschen kommt. Langfristig ist es jedoch weniger schmerzhaft als die Konflikte, die Sie verursachen, wenn Sie sich von Ihren Emotionen überwältigen lassen.

Den inneren Frieden und die Solidarität erreichen

schöne Frauen, die nahe Fenster sich entspannen

Sich von seinen Gefühlen zu distanzieren ist keine Garantie für Glück. Fast nichts ist. Eine effektive Art, inneren Frieden zu erfahren, emotionale Distanzierung ist dem Glück am nächsten.

Indem Sie Frieden in sich selbst finden, wehren Sie schädliche Gewohnheiten ab, die die emotionale Loslösung nur erschweren würden. Binge-Eating, Alkoholismus oder sogar chronischer Pessimismus sind Alternativen, und ich muss erwähnen, dass die Menschen auf ungesunde Weise Frieden finden.

Diese Art der Befreiung von emotionalen Schmerzen ist sowohl vorübergehend als auch widersprüchlich, da sie Ihren geistigen und körperlichen Gesundheitszustand beeinträchtigen.

Je mehr Sie sich von den emotionalen Anforderungen des Lebens lösen können, desto stärker werden Sie. Indem Sie Ihre Emotionen analysieren und unter Kontrolle halten, fühlen Sie sich mit allen Arten von Emotionen tatsächlich wohler.

Wenn Sie sicher sind, dass Ihre Gefühle oder die anderer Sie nicht verzehren können, werden sie weniger beängstigend. Mit der Zeit hilft Ihnen diese Stärke, eine solide Schulter für jemanden in Not zu bilden.

Hochsensibilität: 10 Tipps für hochsensible Menschen (HSP) (Juni 2020)


Tags: Emotionen

In Verbindung Stehende Artikel