5 nützliche Fahrtipps für Frauen

5 nützliche Fahrtipps für Frauen
Jede Frau hat mindestens einmal einen Witz oder eine Beschwerde über "Fahrerinnen" gehört. Keiner von uns hört es gerne, aber unter uns Mädchen stimmt vieles. Ich meine, seien wir ehrlich - es gibt viele Mädchen, die keine besonders guten Fahrer sind. Es gibt jedoch einige Dinge, die jeder von uns tun könnte, um ein besserer Fahrer zu werden. Hier sind sie:

1. Finden Sie einen zuverlässigen Fahrlehrer

Machen Sie dies zu Ihrer Regel Nummer eins: Lassen Sie sich niemals von Ihrem Vater oder Ehemann das Fahren beibringen.

Lassen Sie mich Ihnen sagen, wie es lief, als ich anfing zu fahren; Ich verbrachte zwei ganze Minuten im Auto meines Vaters und schwor, es nie wieder zu betreten. Männer denken normalerweise, dass sie ein von Gott gegebenes Talent zum Fahren haben und dass Frauen niemals lernen können, gut zu fahren. Benachteiligte Menschen sind schreckliche Lehrer. Nicht alle Männer sind so, aber Ausnahmen bestätigen die Regel.

Anstatt mit Ihrem Vater oder Ehemann fahren zu lernen, suchen Sie sich einen professionellen Ausbilder oder einen Freund mit viel Geduld. Natürlich wird es einige Zeit dauern, bis Sie lernen, wie man fährt. Sie und Ihr Lehrer müssen Geduld haben. Solange Sie es langsam angehen und üben, wird es in Ordnung sein.


2. Übe so viel wie möglich

Übung macht bekanntlich den Meister. Das gilt auch fürs Fahren. Sie können nicht erwarten, ein guter Fahrer zu sein, wenn Sie alle paar Monate nur einmal fahren. Sie müssen so viel fahren, wie Sie können. Wenn es um Fahrtipps geht, ist dies der entscheidende Punkt.

Jetzt weiß ich, dass das Fahren jeden Tag überhaupt nicht billig ist. Manchmal ist es schneller, billiger und insgesamt besser, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Trotzdem, wann immer Sie die Chance haben zu fahren, benutzen Sie es und üben Sie. Beim Autofahren geht es darum, sich dort hin zu begeben und in verschiedene Situationen verwickelt zu sein. Je mehr du fährst, desto mehr wirst du lernen und ein besserer Fahrer werden.

3. Beherrschen Sie Ihr Parken

Frau parkendes Auto


Eines der größten Probleme bei Fahrerinnen ist das Parken. Riesige Prozent der Frauen saugen wirklich daran, ein Auto zu parken, und sie kratzen normalerweise ihre Autos, während sie es tun.

Lass dich darüber nicht täuschen, du bist nicht der einzige. Leider, und dies ist eine wissenschaftliche Tatsache, hat ein hoher Prozentsatz von Frauen eine schlechte Raumwahrnehmung. Aus diesem Grund denken Sie vielleicht, dass Sie sich in einiger Entfernung von einem anderen Auto befinden, aber am Ende stoßen Sie darauf. Dies kann natürlich auch durch Übung vermieden werden.

Nehmen Sie sich einen freien Wochenendnachmittag und nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihr Parken zu üben, anstatt einkaufen zu gehen. Fahren Sie etwas weiter von Ihrer Nachbarschaft entfernt, wenn Sie nicht möchten, dass Sie jemand sieht, und suchen Sie sich einen leeren oder halb leeren Parkplatz. Nehmen Sie sich Zeit und parken Sie Ihr Auto so oft Sie möchten. Üben Sie auch das Rückwärts- und Parallelparken. Sie werden sehen, dass Sie nach nur wenigen Versuchen viel besser werden.


Wenn Sie sich ein Auto mit Parksensoren und einer Rückfahrkamera leisten können, ist das großartig. Denken Sie jedoch daran, dass Sie lernen sollten, ohne Hilfe zu parken.

4. Hab keine Angst

Ihre Mutter hat Ihnen wahrscheinlich millionenfach erzählt, wie gefährlich Autofahren sein kann. Dies ist tatsächlich wahr, aber wenn Sie ständig Angst haben, während Sie hinter dem Lenkrad sitzen, sind Sie Ihre größte Gefahr.

Versuchen Sie, sich während der Fahrt zu entspannen. Selbst wenn Sie etwas falsch machen, müssen Sie dies anerkennen, sich bei Bedarf entschuldigen und einfach weiterfahren. Wen kümmert es, wenn der Typ hinter dir hupt, weil du dich nicht bewegt hast, als die Ampel gelb wurde? Die Leute sind im Allgemeinen nervös beim Fahren und es wird immer jemanden geben, der ohne besonderen Grund hupt. Ignoriere diese Leute und fahre.

5. Achten Sie auf andere um Sie herum

Hübsche Frau, die ein Kabriolett fährt

Sie müssen verstehen, dass Sie nicht alleine unterwegs sind und dass Sie auf andere Personen und Autos in Ihrer Umgebung achten müssen. Dies bedeutet, dass Sie während der Fahrt nur über Bluetooth telefonieren können. Auch keine laute Musik und absolut kein Make-up beim Anhalten an einer roten Ampel.

Schaue auf die Straße, wie sie sagen, und achte darauf, was um dich herum vorgeht. Stellen Sie sicher, dass Sie niemanden abschneiden und alle Regeln für gutes Fahren einhalten. Wenn es nicht um Leben und Tod geht, halten Sie sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen. Sie sind aus einem bestimmten Grund festgelegt.

Denken Sie daran, dass Frauen gute Fahrerinnen sein können, solange sie eine gute Person finden, um sie zu unterrichten und zu üben. Glauben Sie nicht dem Mythos, dass Sie niemals besser sein werden als ein Mann, ich kenne viele Frauen, die viel besser fahren als Männer. Gehen Sie einfach langsam und nehmen Sie sich Zeit zum Lernen. Jetzt haben Sie zunächst 5 nützliche Fahrtipps. Folgen Sie ihnen und rüsten Sie sie auf, und Sie werden in kürzester Zeit ein hervorragender Fahrer.

16 nützliche Tipps, die dir eines Tages das Leben retten können (Januar 2021)


Tags: Lifestyle-Tipps

In Verbindung Stehende Artikel