5 Möglichkeiten, um Ihre Gewichtsverlust Motivation zu erhöhen

5 Möglichkeiten, um Ihre Gewichtsverlust Motivation zu erhöhen
Es ist einfach, auf dem Weg zum Abnehmen zu beginnen. Ihre Motivation ist hoch und Sie sind fest entschlossen, dieses Mal Ihr Zielgewicht ein für alle Mal zu erreichen. Du siehst dir alles an, was du isst, und gehst ins Fitnessstudio, auch wenn du keine Lust hast. Aber dann setzt sich das Leben ein.

Du fängst an, hier und da deine Ernährung zu betrügen und sagst dir, dass eine kleine Übertretung keine Rolle spielen wird. Sie überzeugen sich selbst, dass die Workouts, die Sie scheinbar regelmäßiger verpassen, nicht so wichtig sind, wie die Experten sagen.

Ziemlich bald werden Sie feststellen, dass Sie wieder zu Ihren alten Gewohnheiten zurückfinden - und zu Ihren alten Jeans.

Dies ist die einzige Sache, die die meisten Menschen über die Motivation nicht verstehen. Es ist etwas, an dem Sie kontinuierlich arbeiten müssen, um gesund und stark zu bleiben. Es ist wie beim Zähneputzen. Sie müssen es täglich tun, wenn Sie ein hervorragendes Lächeln wünschen.


Nun, Sie müssen sich auch täglich zum Abnehmen motivieren, wenn Sie einen hervorragenden Körper wollen.

Wie?

1. Gib dir ein visuelles Ziel

Je öfter Sie die Ziellinie sehen, desto mehr spucken Sie dafür aus. Ihr Wunsch wird unzerbrechlich und Ihr Antrieb nicht mehr aufzuhalten. Du musst Tag für Tag sehen, wo du sein willst, damit es ständig in deinem Kopf ist.


Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, eine Collage von Bildern zu erstellen, die darstellen, wie Sie Ihr Leben erwarten, sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben. Sie können es auf die Pinnwand legen oder in einem Notizbuch aufbewahren.

Es spielt keine Rolle, wie groß oder klein es ist, solange Sie es an einem Ort haben, an dem Sie es häufig ansehen, damit es Sie motivieren und inspirieren kann, weitere Schritte zu unternehmen.

Eine andere Möglichkeit ist, eine Art visuelles Bild für Ihre Gewichtsverlustziele zu erstellen. Zum Beispiel könnten Sie zwei Gläser dekorieren und eines mit der Anzahl der farbigen Steine ​​füllen, die die Pfund darstellen, die Sie verlieren möchten.


Übertragen Sie die Steine ​​in das zweite Glas, damit Sie Ihren Fortschritt sehen können. Dies hilft enorm an Tagen, an denen Sie das Gefühl haben, Ihre Ziele nicht zu erreichen.

2. Feiern Sie den gesamten Prozess

Gewichtsverlust Erfolg

Einer der Hauptgründe dafür, dass die Motivation nach den ersten Wochen (wenn nicht nach einigen Tagen) nach dem Beginn eines neuen Programms wie Gewichtsverlust nachlässt, ist, dass Sie Ihre kleinen Siege unterwegs nicht feiern.

Es ist, als ob Sie das Gefühl haben, die Früchte Ihrer Arbeit erst genießen zu können, wenn Sie Ihr endgültiges Zielgewicht erreicht haben.

Das bedeutet jedoch, dass Sie das Leben erst genießen werden, wenn Sie in Rente sind. Wie schwer wäre es, jeden Tag glücklich zur Arbeit zu gehen, wenn Sie dreißig Jahre alt sind und wissen, dass Sie noch dreißig Jahre Zeit haben? Diese Denkweise zappt nicht nur Ihre Motivation, sondern verringert auch Ihre Lebenszufriedenheit.

Warten Sie nicht bis zum Ende, um sich auf den Rücken zu klopfen, wenn Sie Änderungen vorgenommen haben. Jeder einzelne, egal wie klein er ist, erfordert eine enorme Menge an Mut und Engagement.

Wenn Sie das honorieren, honorieren Sie sich selbst - und erneuern Ihr Energieniveau, um unterwegs weitere Erfolge zu erzielen.

3. Die Waage verlieren

Das Problem bei Personenwaagen ist, dass sie nicht nur das Fett in Ihrem Körper wiegen. Sie wiegen auch Muskeln, Knochen, Blut, Organe und Gewebe.

Wenn es sich also um die einzige Maßeinheit handelt, die Sie für Ihren Gewichtsverlust verwenden, werden Sie nie genau wissen, wie viel Fett Sie verlieren. Wenn Sie Muskeln aufbauen, nimmt Ihr Gewicht sogar zu!

Außerdem haben die meisten Menschen eine sehr emotionale Beziehung zu ihrer Größenordnung. Sie erlauben es, zu bestimmen, ob es ein „guter“ Tag ist oder nicht. Sie messen damit ihren Selbstwert anstelle ihres Gewichts. Dies ist sehr schädlich und ungesund, insbesondere zu einem Zeitpunkt, an dem Sie so viel Unterstützung wie möglich benötigen.

Wenn Sie einen guten Weg zur Messung des Fettabbaus suchen, können Sie einen Bremssatteltest durchführen. Die meisten Sportgeschäfte verkaufen sie, oder Sie können sie von einem Fachmann in vielen Fitnessstudios und Fitnessstudios testen lassen.

Sie können Ihre Messungen auch an verschiedenen Stellen Ihres Körpers vornehmen (z. B. an Oberschenkel, Hüfte, Taille, Brust, Bizeps) und diese monatlich überwachen. Diese beiden Optionen sind viel genauer als eine Skala und halten Sie von der Motivations-Achterbahnfahrt ab, die die meisten Skalen für die Erstellung gut sind.

4. Umgib dich mit motivierenden Medien

Egal, ob Sie sich gerne mit einem positiven und erhebenden Buch entspannen oder auf dem Weg von und zur Arbeit inspirierende Worte auf einer CD anhören möchten, je mehr Sie sich mit kraftvollen Gedanken umgeben, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ich werde dein Ziel erreichen.

Und es muss nicht nur um Gewichtsverlust gehen. Es kann alles sein, was Sie anspornt und Sie dazu bringt, neue Level zu erreichen.

Vielleicht gibt es einen bestimmten religiösen Führer, der Sie dazu inspiriert, großartige Dinge zu tun. Oder vielleicht gibt es jemanden, der berühmt ist, der viel an Gewicht verloren hat und dessen Geschichte Sie motiviert.

Halten Sie Leute wie diese in Ihrer Nähe (über Bücher, CDs, MP3s, YouTube-Videos, Podcasts, TV-Shows usw.), und Ihr innerer Funke wird stark und heiß.

5. Machen Sie eine "Warum" -Liste

Liste erstellen 2

Jeder möchte aus eigenen Gründen abnehmen.

Manche Menschen möchten einfach nur besser aussehen, andere möchten ihre Gesundheit verbessern und andere möchten sich einfach nur in ihrer eigenen Haut wohl fühlen. Ob Sie Wenn Sie sich während des gesamten Prozesses motivieren möchten, müssen Sie Ihr "Warum" vollständig verstehen.

Machen Sie eine Liste der Gründe, warum Sie abnehmen wollen. Versuchen Sie, so umfassend wie möglich zu sein, einschließlich aller positiven Vorteile, die Sie sich vorstellen können. Je mehr Wissen Sie darüber haben, was Sie motiviert, Ihr Ziel zu erreichen, desto besser.

Behalten Sie diese Liste immer bei sich. Wenn Sie Probleme haben, ziehen Sie es heraus und lesen Sie es langsam und absichtlich durch. Dies wird Sie daran erinnern, warum Sie so hart daran arbeiten, dorthin zu gelangen, wo Sie hin möchten. Es hilft, Sie zu motivieren, wenn Sie sich nicht selbst zu motivieren scheinen.

Tun Sie solche Dinge, um sich während des Gewichtsverlustprozesses und für Sie zu begeistern werden siehe die Belohnungen. Ihre Motivation steigt nicht nur, sondern Ihr Gewicht nimmt ab. und das ist ein guter Kompromiss.

10 Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren, wenn Diäten nicht funktionieren (August 2020)


Tags: fitspiration

In Verbindung Stehende Artikel