4 schnelle und einfache Desserts für jeden Anlass

4 schnelle und einfache Desserts für jeden Anlass
Wir haben nicht immer Zeit, uns zu verkleiden, ein exquisites Abendessen zuzubereiten und unseren Gästen einen besonders raffinierten Kuchen zuzubereiten. Aber keine Sorge! Nehmen Sie sich Zeit, entspannen Sie sich und machen Sie sich schön, bevor der Abend beginnt - Sie werden trotzdem ein köstliches Dessert zubereiten. Schauen Sie sich diese 4 schnellen und einfachen Desserts für jeden Anlass an, die jeden verzaubern werden.

1. Ingweräpfel mit Eis

Zutaten:

  • 4 mittelgroße Äpfel
  • ¼ Tasse dunkler Rum
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 8 Esslöffel gehackte Walnüsse
  • 16 Esslöffel Vanilleeis

Backofen auf 180 ° C vorheizen. Äpfel waschen und schälen. Entfernen Sie die Stängel und schneiden Sie sie in Hälften, dann schöpfen Sie die Samen und faserigen Flocken mit einem kleinen Löffel aus. Decken Sie eine Backform mit Pergamentpapier ab, um ein Anhaften zu verhindern, und legen Sie Äpfel hinein. Backen Sie sie unbedeckt 30 Minuten lang oder bis sie weich sind.

Rum mit Ingwer mischen und über heiße Bratäpfel gießen. 5 Minuten vor dem Servieren 4 Esslöffel Vanilleeis auf jeden Apfel geben und mit gehackten Walnüssen garnieren.


2. Birnen in Weinsauce

Pochierte Birnen

Zutaten:

  • 4 mittelgroße Birnen
  • 1 Tasse süßer Rotwein
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 3 Zoll Zimtstange
  • 1 1/2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 5 ganze Nelken
  • 8 Esslöffel gehackte Nüsse

Backofen auf 180 ° C vorheizen. Birnen waschen, Stiele entfernen und längs halbieren. Löffeln Sie die Samen und die sie umgebenden faserigen Flocken aus. Decken Sie eine Backform mit Pergamentpapier ab und legen Sie die Birnen hinein. 15 Minuten backen, bis die Birnen weich, aber nicht matschig oder gebrochen sind.


In der Zwischenzeit Wein, Wasser, Zucker, Zitronensaft, Zimtstangen und Nelken in einen kleinen Topf geben. Bei niedrigem Feuer zum Kochen bringen und weiter köcheln lassen, bis es halbiert ist. Entfernen Sie die Gewürze und gießen Sie die Flüssigkeit über die heißen Birnen. Mit gehackten Nüssen garnieren. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und ab und zu die Birnen mit Weinflüssigkeit vom Boden der Pfanne bestreuen. Vor dem Servieren noch etwas gehackte Nüsse auf jede Birne geben.

3. Bananen- und Orangenscheiben mit Schokoladenglasur

Schokolade und Orange

Zutaten:


  • 2 Bananen
  • 2 Orangen
  • 5,3 Unzen (150 Gramm) ungesüßte Schokolade
  • 6 Esslöffel Butter
  • ½ Tasse Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 2 ½ Esslöffel heißes Wasser
  • 2 Esslöffel Maissirup
  • 5 Esslöffel fein gehackte Walnüsse

Bananen und Orangen schälen. Schneiden Sie Bananen in 1/3 Zoll horizontale Stücke. Orangen halbieren und in dünne Halbmondformen schneiden.

Bereiten Sie die Schokoladenglasur vor. Legen Sie Schokolade, Butter und Maissirup in einen kleinen Topf und erhitzen Sie ihn über einem sehr niedrigen Feuer, bis er geschmolzen ist. Vom Herd nehmen und Zucker und Vanille hinzufügen. Rühren Sie sich gut und fügen Sie langsam Wasser hinzu, bis die Glasur cremig wird. Bananen- und Orangenscheiben in die Schokoladenglasur tauchen und auf einen mit Pergamentpapier bedeckten Teller legen. Lassen Sie die Schokoladenglasur abkühlen und aushärten. Obstscheiben auf einem Tablett anrichten, 30 Minuten kalt stellen und servieren!

4. Eiswürfel mit Karamell-Walnuss- und Müsli-Belag

Zutaten:

  • 2 Tassen Vanilleeis
  • 2 Tassen Schokoladeneis
  • 2 Tassen Müsli
  • 2 Tassen gehackte Walnüsse
  • 1/3 Tasse Karamelleis

Lassen Sie Schokolade und Vanilleeis etwa eine Stunde lang bei Raumtemperatur oder bis sie weich und halb geschmolzen sind. Müsli und Walnüsse mischen und 1 Tasse dieser Mischung auf den Boden einer Backform streuen, dann gleichmäßig mit Karamell bestreuen. Darauf Schokoladeneis verteilen und 10 Minuten einfrieren. Nehmen Sie das Vanilleeis heraus und verteilen Sie es auf der Schokolade. Mit den restlichen Walnüssen und Müsli bestreuen und wieder einfrieren. Mit Karamellglasur servieren.

23 SÜßE DESSERT IDEEN (Februar 2020)


Tags: Nachspeisen

In Verbindung Stehende Artikel