Top 7 Ökotourismus Urlaub

Top 7 Ökotourismus Urlaub
Sie möchten verantwortlich sein und Ihren CO2-Fußabdruck verringern, richtig? Kombinieren Sie das Richtige mit dem Lustigen und machen Sie einen Ökotourismus-Urlaub.

Mit zunehmendem Bewusstsein für die Schäden, die wir auf unserem Planeten anrichten, versuchen die meisten von uns auch, ihren CO2-Fußabdruck zu verringern und unser Verhalten zu ändern, um unsere Umwelt mehr zu respektieren.

Das Richtige zu tun bedeutet jedoch nicht, dass Sie das Langweilige tun müssen. So wie wir umweltfreundliche Praktiken in unser tägliches Leben integrieren, können wir sie auch in unsere Urlaubsplanung einbeziehen.

Ökotourismus ist ein großes Geschäft geworden. Die International Ecotourism Society definiert Tourismus als „verantwortungsbewusstes Reisen in Naturgebiete, das die Umwelt schont und das Wohlbefinden der Menschen vor Ort verbessert“.


Dies ist eine Definition, die auf alles angewendet werden kann, von wie Sie reisen, wo Sie bleiben und welche Aktivitäten Sie während Ihrer Abwesenheit ausüben. Sie können das Konzept so weit führen, wie Sie möchten, aber jedes bisschen zählt. Selbst wenn Sie sich für umweltfreundliche Aktivitäten in Ihrer Abwesenheit entscheiden, machen Sie einen Unterschied.

Wenn Sie an Ökotourismus interessiert sind, gibt es eine Reihe verschiedener Verbände und Agenturen, die sich ausschließlich mit dieser Art von Reisen befassen. Hier sind sieben Reisen, in keiner bestimmten Reihenfolge, die extrem umweltfreundlich sind und so aussehen, als wären sie ein absoluter Knaller.

1. Lodge am Chaa Creek - Belize

QuelleQuelle

Die Lodge Chaa befindet sich in einem 24 Hektar großen Regenwaldschutzgebiet und besteht seit 1981. Sie bietet eine Reihe von Unterkünften, von einfachen (aber netten, kleinen Camp-Casitas) bis hin zu luxuriösen Suiten in den Baumwipfeln.


Das Naturschutzgebiet umfasst mehrere Hektar Waldwege, ein Naturkundezentrum, eine Schmetterlingsfarm, Kanufahrten auf dem Macal River und geführte Touren. Sie können auch wandern, mountainbiken oder reiten.

Es gibt lokale Tagesausflüge in das Dorf San Ignacio, zum Mountain Pine Ridge, zu den Mayapyramiden in Xunantunich, zu den Mayastädten Tikal und Caracol, zur Chumpiate Maya Cave und zu anderen Attraktionen im Westen Belizes.

Der Bau und Betrieb des Resorts ist so umweltfreundlich wie möglich. 10% aller Einnahmen fließen durch die Unterstützung verschiedener Programme und Zwecke in die Gemeinschaft und in die Umwelt zurück.


2. Feynan Ecolodge - Jordanien

QuelleQuelle

Die Feynan Ecolodge befindet sich im Biosphärenreservat Dana in Jordanien und nutzt so viele ökologische Prinzipien wie möglich. Die gesamte Strom- und Wassererwärmung erfolgt mit Solarenergie, die Erwärmung erfolgt durch Verbrennung der natürlichen Olivenprodukte und fast alles wird recycelt, wiederverwendet oder kompostiert.

Es ist fast ausschließlich aus lokalen Gemeinden besetzt und die Kunst und das Kunsthandwerk werden ebenfalls alle vor Ort hergestellt. So wird die überwiegende Mehrheit der Speisen serviert, die alle vegetarisch sind und auf der traditionellen arabischen Küche basieren.

Das Reservat beherbergt eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen, darunter viele seltene Arten von Vögeln, Tieren und Pflanzen. Guides sind ebenso erhältlich wie Mountainbikes. Canyoning- und Wanderwege sowie archäologische Ruinen sind reichlich vorhanden.

Die Ecolodge war ursprünglich ein archäologischer Campingplatz. Ziehen Sie sich nachts auf die Dachterrasse zurück und erleben Sie einen unvergleichlichen Blick auf die Sterne.

3. Überdachungsturm - Panama

QuelleQuelle

Sie können mit den Vögeln in den Baumwipfeln leben. Dieses Programm richtet sich besonders an begeisterte Vogelbeobachter, da es die Möglichkeit bietet, sie im Vordach aus nächster Nähe zu beobachten, obwohl es viele andere Aktivitäten für Naturliebhaber gibt.

Sie bieten eine Vielzahl von Touren an, je nachdem, welche Tierarten und Orte Sie am meisten interessieren, darunter Säugetiere, Vögel, Schmetterlinge, historische Stätten und Ruinen sowie Sehenswürdigkeiten. Sie können auch Ziplining durch den Baldachin gehen.

Das Beste ist jedoch zweifellos die Aussichtsplattform auf dem Turm, die Sie mit einer unglaublichen Vielfalt an Vögeln, Geoffrey-Tamarinen, Brüllaffen und Zwei- und Dreifingerfaultieren aus nächster Nähe begrüßt.

Viele dieser Tiere werden normalerweise nicht aus der Nähe gesehen, da sie normalerweise hoch im Baldachin bleiben. Sie haben viele Setups, die es Vogelbeobachtern und Fotografen erleichtern, genauer hinzuschauen.

4. Masai Mara Ecotours und Gorilla Trek - Kenia & Ruanda

QuelleQuelle

Ecotours führt Touren rund um den Globus durch. Sie verpflichten sich, lokale Ressourcen zu nutzen, einschließlich Führer und Mitarbeiter, Proviant und Unterkünfte, die vor Ort geführt werden. Im Falle dieser Tour wird ein Teil der Einnahmen auch für das Mountain Gorilla Veterinary Project gespendet.

Der erste Teil dieser Tour wird auf einer Safari in der Masai Mara verbracht. Sie reisen dann nach Ruanda und zum Vulkan-Nationalpark. Sie besuchen einen der Berggorilla-Stämme, die die Vulkanhänge bewohnen, und verbringen Zeit im Mountain Gorilla Veterinary Project, wo Sie mehr über die Bemühungen erfahren, diese gefährdeten Tiere zu retten.

Sie können auch das Grab von Dian Fossey und gefährdete goldene Affen besuchen. Dies ist eine dieser einmaligen Reisen.

5. Daintree Ecolodge & Spa - Australien

QuelleQuelle

Die Daintree Ecolodge befindet sich im zum Weltkulturerbe erklärten Daintree-Nationalpark und bietet eine einzigartige Kombination aus traditioneller Kultur und Kunst der Aborigines mit typischen Aktivitäten im Bereich Ökotourismus wie Wandern und Erkunden der Waldwege sowie ein erstklassiges Spa.

Die Unterkünfte befinden sich in Bayans im Herzen des Regenwaldes mit Blick auf einen Süßwasserteich.Das Essen ist eine Mischung aus kosmopolitischer australischer Küche und traditioneller Küche der Aborigines und verwendet, wo immer möglich, lokale Produkte.

Zu den angebotenen Aktivitäten gehören traditionelle Aborigines-Spaziergänge mit einem Kuku Yalanji-Führer (dem örtlichen Stamm), Erkundung traditioneller Aktivitäten wie Speerfischen und Erkundung des Regenwaldes. Daintree beheimatet viele einzigartige Arten und ist der älteste lebende tropische Regenwald der Erde.

Zu den zu erforschenden Gebieten zählen Mangroven, Flussmündungen, Bäche, Billabongs, Tieflandregenwald, Zuckerrohr und Grasland. Die Vielfalt ist enorm und wer möchte am Ende des Tages keine wohltuende Massage mit traditionellen Aborigines-Ideen?

6. India Ecotours Tiger Safari - Indien

QuelleQuelle

Wenn Sie schon immer lebende Tiger in ihrem natürlichen Lebensraum sehen wollten, dann ist dies die Reise für Sie. Sie besuchen zwei Nationalparks, die für Tiger bekannt sind - Corbett und Bandhavgarh. Letzteres soll die Inspiration für Rudyard Kiplings Dschungelbuch sein.

Es gibt auch Tempel, Festungen und historische Stätten, die Sie mit Ihren Führern erkunden können. Sie beginnen mit einem kurzen Aufenthalt in Delhi und dann geht es weiter zu den Parks, wo Sie sowohl Autofahrten als auch Elefanten-Safaris unternehmen.

Sie können eine Erweiterung hinzufügen, wenn Sie auch das Taj Mahal und Agra sehen möchten. Wie bei allen Ecotours-Programmen erfolgt alles so lokal wie möglich. In diesem Fall geht die Spende an die Tiger-Schutzbemühungen des World Wildlife Fund in der Region.

7. Madagaskar Fotoexpedition Ecotour - Madagaskar

QuelleQuelle

Madagaskar ist einer der einzigartigsten Orte der Welt. Hier leben alle Lemurenarten, mehr als die Hälfte der Chamäleonarten und mehr als 170 verschiedene Froscharten. Es ist ein Paradies für Naturliebhaber.

Sie besuchen die Hauptstadt Atananarivo, bevor Sie sich in das erste Reservat, Andasibe-Mantadia, begeben. Einer der Höhepunkte der Reise ist ein Vortrag von Dr. Erik Patel über Umweltschutzbemühungen in Madagaskar und die Rettung der vom Aussterben bedrohten, seidigen Sifaka-Lemuren.

Die Insel hat viele, viele Lemuren (über 40 Arten) und empfängt genügend Ökotouristen, damit die Tiere an menschliche Besucher gewöhnt sind und es viele Möglichkeiten gibt, Fotos aus der Nähe zu machen.

Ökotourismus ist nicht jedermanns Sache, und die aufgeführten Reisen sind in der Regel mit einem angemessenen Aktivitätsaufwand verbunden. Der Ökotourismus begann wirklich in Süd- und Mittelamerika und bewegte sich dann nach außen zu den vielen Orten auf dem Planeten, wo es noch wild lebende Tiere und viel zu sehen und zu bewahren gibt. Es hat sich auch in traditionellere Tourismuszonen wie Europa verlagert.

Wenn Safaris und Regenwälder keine großartige Reise sind, können Sie die Umwelt trotzdem unterstützen, während Sie die französische Landschaft und viele andere weniger raue Orte erkunden. Suchen Sie nach Touren, bei denen lokal produzierte Waren, lokales Personal und umweltfreundliche Unterkünfte zum Einsatz kommen.

Sie können auch Ihren eigenen umweltfreundlichen Urlaub gestalten, indem Sie fundierte Entscheidungen treffen, wenn es darum geht, wo Sie übernachten und was Sie unterwegs tun. Denken Sie daran, es ist kein Urlaub, wenn Sie keine gute Zeit haben!

Titelbild: www.getawaylounge.com.au

HD! unterwegs: Seychellen - Meer, Inseln und Lächeln [Doku] (November 2021)


Tags: Afrika Belize Indien

In Verbindung Stehende Artikel