Was zum Arbeiten anziehen? Navigieren in Office Dress Codes

Was zum Arbeiten anziehen? Navigieren in Office Dress Codes
Bürokleidungsvorschriften sind häufig schlecht definierte Ressourcen, die die Mitarbeiter an ihre Grenzen der Mode bringen. Hier werden wir uns einige gängige Arbeitsumgebungen ansehen und versuchen, das Rätsel ein wenig zu lösen.

Es gibt nichts, was ein Augenzwinkern und einen Chor von widerstrebendem Stöhnen hervorruft, wie eine Diskussion über die Bürokleiderordnung… oder zumindest hat dies eine Auswirkung auf mich. Die Kleiderordnung ist nur einer der Punkte, die mehr Verwirrung stiften als zerstreuen, ungeachtet der guten Absichten, die dahinter stecken.

Hinzu kommt die immer lockerer werdende Kultur des öffentlichen Lebens (Trainingsanzüge, Flip-Flops, Yogahosen ...), und es ist kein Wunder, dass sich viele der heutigen Büroangestellten die Köpfe zerkratzen, was die Regeln angeht was zum arbeiten wirklich anziehen ist.

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, sollten Sie wissen, dass Hilfe angekommen ist. Nach einem umfassenden Rechercheprozess, bei dem sich viele Kartoffelchips und Soja-Chai-Lattes der Sache geopfert haben, konnte ich eine praktische Kurzanleitung zusammenstellen, die Ihnen hilft, sich für das Büro zu kleiden, unabhängig von der Art des Büros.


Nehmen Sie Ihre Modewörter von denen in Ihrer Umgebung

QuelleQuelle

Versteht mich nicht falsch. Ich sage nicht, dass Sie anfangen müssen, sich wie Mabel von Accounting anzuziehen, mit ihren wadenlangen Dirndlröcken und einem Paar orthopädischen Schuhen, die den kleinen Inselstaat Vanuatu auf einen Schlag auslöschen könnten. Hier geht es nicht so sehr darum, zu imitieren, sondern genau zu bestimmen, in welche Richtung der Schneiderwind weht.

Dazu möchten Sie über die Kabine neben Ihnen hinausblicken. Wenden Sie sich stattdessen an die erfolgreichsten Mitarbeiter in Ihrem Büro. Schauen Sie sich an, wie sie sich zusammensetzen, und stellen Sie sich vor, welche Arten von Kleiderkombinationen bereits in Ihrem Kleiderschrank hängen, die möglicherweise zum Prototyp für die Kultur Ihrer Institution passen.

Wenn Sie feststellen, dass Ihnen die Kleidungsoptionen nicht ausreichen, müssen Sie wahrscheinlich einkaufen gehen. Lass dich nicht überwältigen. Denken Sie an das, was Sie bei einigen der erfolgreichsten Menschen in Ihrem Arbeitsumfeld gesehen haben, denken Sie an das, was Sie in Ihrem Kleiderschrank haben, und holen Sie sich dann ein oder zwei Zeitschriften oder gehen Sie online und schauen Sie sich einige der Modeblogs und Websites an Dort.


Wählen Sie einige Stücke aus, die Sie ansprechen und die Ihrer Meinung nach für Ihren Körpertyp geeignet sind, und formulieren Sie einen taktischen Einkaufsplan.

Funktioniert das? Die richtige Kleidung für das richtige Büro auswählen

QuelleQuelle

Es wird zwar nie zwei Arbeitsumgebungen geben, aber es gibt bestimmte Komponenten, die in bestimmten Umgebungen und nicht in anderen funktionieren. Die Kenntnis der eigenen (und der offiziellen Richtlinien) ist der Schlüssel, um es letztendlich richtig zu machen.

Es gibt jedoch einige Kleidungsstücke, die offenbar immer wieder als Knackpunkte für Mitarbeiter auftauchen, die mit Dresscodes zu kämpfen haben.


1. Strumpfwaren

QuelleQuelle

So altmodisch es auch klingt, Strumpfwaren werden in vielen formelleren Unternehmensumgebungen immer noch benötigt. Diejenigen, die in einem eher ungezwungenen oder kreativen Umfeld (Think Call Center, Modemagazin oder Kunstgalerie) arbeiten, haben ausnahmslos mehr Freiheit, die Strumpfhose auszuziehen, insbesondere in den wärmeren Sommermonaten.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Büro die Stirn runzelt und Sie anhand der Kleiderordnung Ihres Unternehmens keine Antwort finden, wenden Sie sich an leitende Mitarbeiter. Wenn sie ohne Schlauch auskommen, sollte es Ihnen gut gehen. Selbst wenn Sie in der Lage sind, in einer Büroumgebung auf den Schlauch zu verzichten, ist es am besten, einen Schuh zu wählen, der mehr Schutz bietet, um zu vermeiden, dass Sie zu exponiert aussehen und sich zu exponiert fühlen.

2. Denim

QuelleQuelle

Wenn Sie im Finanzwesen, in der Rechtsabteilung oder in einem anderen formellen Unternehmensumfeld arbeiten, können Sie Denim vergessen - das wird niemals passieren.

Weniger traditionelle Büros (einschließlich kreativer Umgebungen) haben normalerweise an einem bestimmten Wochentag oder immer häufiger eine legere Kleidung. Während Jeansstoff in dieser Umgebung fast immer erlaubt ist, ist es wichtig, dass Sie Ihren Jeansstoff sorgfältig auswählen.

Lassen Sie Ihren angespannten, mit Säure gewaschenen und gefärbten Denim zu Hause und entscheiden Sie sich für saubere, solide dunkle Waschungen. Vermeiden Sie alles, was zu eng ist oder einen zu niedrigen Bund hat. niemand will oder muss sehen, was du unter deiner Jeans trägst.

3. Shorts

QuelleQuelle

Wenn Sie nicht in der Mode oder in einer entspannten Start-up-Umgebung arbeiten, die nur in den Fernsehprogrammen zu existieren scheint, die ich mir ansehe, sind Shorts wahrscheinlich ein No-Go. Auch wenn Sie das Glück haben, Shorts im Büro tragen zu können, sollten Sie darauf achten, dass sie länger sind und einen Bermuda-Stil haben. Wenn Sie sie mit nackten Beinen tragen möchten, sollten Sie sie mit geschlossenen Zehen oder Slippern kombinieren.

Gepaart mit einem Boyfriend-Blazer und einem Button-Down-Shirt ist dies ein Look, der chic androgyn und unerwartet wirken kann, wenn die Umgebung es zulässt.

4. Spaghettibügel alles

Nee. Ich werde nicht arbeiten. Selbst wenn Sie denken, Sie hätten Ihre Basen bedeckt und Ihr dünnes Trägeroberteil mit einer Strickjacke oder Jacke gestylt, müssen Sie die Jacke möglicherweise irgendwann ausziehen, und dann haben Sie Pech. Seien Sie immer bereit, auch im tiefsten Winter eine Schicht entfernen zu müssen.

Entscheiden Sie sich für eine ärmellose Bluse, die sich bis zum Rand der Schulter erstreckt, in jeder Arbeitsumgebung, in der Sie möglicherweise versucht sind, ein dünnes Trägertop zu tragen. Wenn Sie überlegen müssen, was Sie mit Ihrem BH-Träger tun sollen, oder wenn Sie einen trägerlosen BH tragen möchten, ist der Träger zu dünn und Sie sollten ein anderes Oberteil wählen.

5. Offene Schuhe oder Sandalen

QuelleQuelle

In formellen Unternehmensumgebungen kann eine Pumps mit Riemenrücken angebracht sein, ein Schuh mit offenem Zeh ist jedoch wahrscheinlich nicht akzeptabel. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Schuhe konservativ elegant aussehen (was ich als teuer bezeichne) und dass sie beim Gehen kein „Schlag, Schlag, Schlag“ -Geräusch verursachen.

Für weniger formelle Büroumgebungen sollten Schuhe mit offenen Zehen in Ordnung sein. Wählen Sie einfach ein Paar, das nicht zu sexy ist (d. H. Kein Glitzer, keine Plattformen oder (zitternde) Absätze). Mehr Abdeckung ist besser als weniger, obwohl diejenigen, die viel kreative Freiheit bei der Arbeit haben, wahrscheinlich auch die festesten Sandalen mühelos tragen können.

Allerdings gehören Flip-Flops in kein Büroumfeld, egal wie entspannt. Wenn Sie von Ihrem letzten Strandurlaub noch Sand aus Ihren Schuhen klopfen, sind diese wahrscheinlich nicht für das Büro geeignet.

Deine Großmutter hatte recht

QuelleQuelle

Wie sie sagen, sind manchmal die alten Wege die besten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob etwas angemessen ist, können Sie sich am einfachsten fragen, ob Ihre Großmutter dem zustimmt. Betrachten Sie jedes Kleidungsstück einzeln und nicht als Summe aller Teile für Ihr Aussehen und fragen Sie sich: "Was würde Oma denken?" Wenn Sie sich ziemlich sicher sind, dass Oma Sie zum Wechseln nach Hause schicken würde, wählen Sie ein anderes Kleidungsstück.

Zwar gibt es eine Reihe von Büroumgebungen, die sich als Ausnahmen von diesen Richtlinien erweisen. Insgesamt sind sie jedoch eine hervorragende Möglichkeit, sich auf der richtigen Seite Ihres Chefs (und Ihrer Großmutter) zu halten, wenn Sie sich morgens für die Arbeit anziehen. Was ist deiner Meinung nach angemessen, um es zur Arbeit zu tragen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten!

Dresscode für den Job: Was ist Business Casual? | FASHION (Kann 2021)


Tags: Outfit Ideen, was zu tragen

In Verbindung Stehende Artikel