8 Wichtige Lektionen für das Leben, die wir von unseren Haustieren lernen können

8 Wichtige Lektionen für das Leben, die wir von unseren Haustieren lernen können

Tiere, insbesondere Haustiere, leben vorbildlich und positiv. Sie können uns so viel beibringen - wir müssen nur zuschauen und von ihnen lernen.

Der Mensch ist das intelligenteste Wesen auf dem Planeten. Die Tatsache, dass Menschen denken und argumentieren können, hat uns von unseren anderen lebenden Kollegen abheben lassen. Ich weiß, dass alle, besonders diejenigen, die Hauseltern sind, zustimmen werden, dass Tiere, während wir klug sind, im Vergleich zu uns eine intelligentere und gesündere Lebensweise haben.

Schauen wir uns acht Dinge an, die wir von unseren Haustieren über das Leben lernen können.

1. Lebe das Leben mit Loyalität.

Haustiere, insbesondere Hunde, sind dafür bekannt, der Familie, die sich um sie kümmert, treu zu sein. Ich habe seit ungefähr 5 Jahren zwei Rüden und kann dies definitiv bestätigen.


Wer kann den treuesten Hund von allen vergessen: Hatchiko? Stellen Sie sich vor, Sie warten jahrelang am Bahnhof auf die Rückkehr Ihrer Familie. Der Gedanke bringt mich dazu, Heimtiere mehr denn je zu schätzen.

Es gibt einen Grund, warum Hunde als der beste Freund des Menschen bezeichnet werden. Sie sind den Menschen gegenüber sehr loyal und werden sie beschützen, auch wenn sie dabei ihr Leben kosten. Wir können diese Haltung nachahmen, indem wir Familie und Freunde mit unseren Worten und Taten ehren und an ihrer Seite stehen, egal was passiert.

2. Schätze alle Dinge, ob groß oder klein.

Unsere Haustiere freuen sich über jede Art von Belohnung, die wir ihnen geben.


Sie kümmern sich nicht um die Marke des Essens oder die Größe des Leckerli. Sie kümmern sich mehr um unsere Bemühungen und geben diese Aufmerksamkeit, Gedanken und Anstrengungen zurück, indem sie uns zeigen, dass sie es schätzen.

Katzen schnurren und Hunde wedeln mit dem Schwanz, um uns mitzuteilen, dass sie etwas zu schätzen wissen. Wir können ihrem Beispiel folgen, indem wir unsere Wertschätzung für die Menschen um uns herum zeigen, unabhängig davon, wie groß oder klein ein Aufwand oder eine Aktion ist.

3. Machen Sie keinen Groll.

Hunde vergessen im Gegensatz zu Menschen leicht die Mängel ihrer Besitzer. Obwohl Hunde den ganzen Tag auf uns warten, während wir bei der Arbeit sind, freuen sie sich immer, uns zu sehen, wenn wir nach Hause zurückkehren. Sie begrüßen uns trotz unserer Abwesenheit mit Begeisterung, weil sie - anders als Menschen - keinen Groll hegen.


Groll belastet uns und macht unser Leben stressiger. Also, wenn Sie Groll tragen, lassen Sie sie los. Mach es für dich selbst. Sie werden dann verstehen, wie Hunde leben, und Sie werden sich wünschen, Sie hätten es früher getan.

4. Arbeite hart und spiele hart.

der Hund im Wasser

Hunde arbeiten, wenn es nötig ist. Sie bewachen unser Zuhause, wenn wir schlafen oder wenn wir weg sind. Wenn es jedoch Zeit zum Spielen ist, spielen Hunde so, als hätten sie überhaupt nicht funktioniert und sind voller Energie.

Die meisten von uns vergraben sich in ihren Jobs und denken, je mehr Arbeit wir tun, desto produktiver sind wir. Wir vergessen, dass wir nur Menschen sind und unser Körper viel Abnutzung erleidet. Wir sind keine Maschinen. Wir können produktiver sein, indem wir eine Pause einlegen, damit wir, wenn wir wieder an die Arbeit gehen, neue Energie und frische Ideen haben, um einen hervorragenden Job zu liefern.

5. Verurteile andere nicht und gib den Leuten eine Chance.

Ja, manche Hunde mögen andere Hunde nicht, aber Hunde sind im Allgemeinen sehr soziale Wesen, die sich so ziemlich mit irgendjemandem und allem verstehen.

Im Gegensatz dazu neigen die Menschen dazu, mehr Vorurteile zu haben. Wir neigen dazu, uns gegenseitig zu beurteilen, auch wenn wir die Geschichte des anderen noch nicht gehört haben. Die Welt wäre ein besserer Ort, wenn wir unseren Stolz und unsere Vorurteile loslassen und üben würden, keine Schlussfolgerungen zu ziehen.

6. Bitten Sie um Hilfe.

Unsere Haustiere sind von uns abhängig, was das Essen und so ziemlich alles andere betrifft. Wenn sie Hilfe brauchen, geben sie uns Signale, damit wir wissen, wofür sie Hilfe brauchen. Sie versuchen nicht, alles selbst zu tun, weil sie wissen, was sie können oder nicht können.

Die meisten Menschen empfinden es als unangenehm, um Hilfe bitten zu müssen. Es könnte an unserem Ego und Stolz liegen. Was auch immer der Grund sein mag, es wird eine Zeit kommen, in der wir Hilfe brauchen. Wenn wir dort ankommen, lassen Sie uns demütig genug sein, zuzugeben, dass wir es nicht selbst tun können und dass wir Hilfe brauchen.

7. Tragen Sie Ihr Herz am Ärmel.

Reizender Hund, der eine Niederlassung chumping ist

Was wir sehen, bekommen wir von unseren Haustieren. Sie verstecken ihre Gefühle nicht und zeigen uns genau, wie sie sich fühlen. Wir müssen nie raten.

Das Leben ist kurz und wir sollten eine Seite aus dem Buch unserer Haustiere nehmen, wenn es um Verhalten geht. Lassen Sie uns den Menschen, die wir lieben, zeigen, dass wir die Beziehung zu ihnen schätzen und dass wir sie schätzen, bevor es zu spät ist.

8. Bedingungslose Liebe.

Hunde lieben ihre Familien ohne Bedingungen. Ob wir früh von der Arbeit nach Hause kommen oder sie den ganzen Tag verlassen, sie freuen sich immer noch darauf, Zeit mit uns zu verbringen und uns trotzdem zu lieben.

Dies ist vielleicht der Bereich, mit dem die Menschen am meisten zu kämpfen haben. Da keine Beziehung narrensicher ist, kann es schwierig sein, andere zu lieben, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.

Das ist normal und wird erwartet. Wir können es jedoch besser machen, indem wir unseren Lieben mehr nachsichtig und rücksichtsvoller gegenüberstehen. Es ist das Mindeste, was wir für die Menschen tun können, die auf uns aufpassen.

Wir leben nur einmal, also können wir genauso gut in einer Weise leben, die uns und den Menschen in unseren Gemeinden zugute kommt. Nehmen wir uns diese einfachen, aber wirkungsvollen Lektionen von unseren Haustieren zu Herzen und wenden sie auf unser persönliches Leben an. Wir sind vielleicht überrascht, wie lebensverändernd diese Lektionen sein können, wenn sie täglich angewendet werden, insbesondere wenn sie sich als Gewohnheiten entwickeln.

Haben sie Haustiere? Welche anderen Lektionen können Sie Ihrer Meinung nach von Tieren lernen? Teilen Sie Ihre Ideen in den Kommentaren.

Die 5 LEKTIONEN, die Menschen ZU SPÄT im Leben lernen (September 2022)


Tags: Hundelebenstunden

In Verbindung Stehende Artikel