Top 7 Natürliche Schmerzmittel

Top 7 Natürliche Schmerzmittel
Der Verzehr von rezeptfreien Schmerzmitteln wie Paracetamol, Acetaminophen, Ibuprofen, Ketaprofen und Ähnlichem kann zahlreiche gesundheitliche Probleme verursachen und auch zu einer Schmerzmittelsucht führen.

Glücklicherweise liefert uns die Natur eine Vielzahl starker Kräuter mit außergewöhnlichen analgetischen Eigenschaften, die keine gefährlichen Nebenwirkungen verursachen. Das Folgende ist eine Liste der 7 besten natürlichen Schmerzmittel.

1. Weiße Weidenrinde (Salix Alba)

Medizinisches Kraut der weißen Weidenrinde

Weiße Weidenrinde enthält Salicylsäure, den Hauptwirkstoff von Aspirin. Aus diesem Grund wird es oft als Kräuteraspirin bezeichnet.


Salicin (Salicylsäure) hat die Fähigkeit, Schmerzen zu lindern, indem es die Produktion von schmerzerzeugenden Prostaglandinen blockiert.

Weiße Weidenrinde ist daher sehr wirksam bei der Linderung von akuten und chronischen Schmerzen, einschließlich Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Rückenschmerzen, Arthritis und dergleichen. Es ist auch sehr gut bei der Verringerung von Entzündungen und Fieber.

2. Teufelskralle (Harpogophytum Procumbens)

Die in Südafrika beheimatete Teufelskralle ist ein weiteres bekanntes natürliches Schmerzmittel. Seine Wirkstoffe, bekannt als Iridoidglykoside, haben starke analgetische und entzündungshemmende Wirkungen und sind nützlich bei der Behandlung von Rückenschmerzen und Arthritis.


Menschen mit Magengeschwüren sollten jedoch keine Teufelskralle zu sich nehmen, da dies die Produktion von Magensäure stimuliert.

3. Arnika (Arnica Montana)

Arnica montana

Arnika, auch als Leopardenbann bekannt, ist in den Alpenregionen West- und Mitteleuropas beheimatet und wird seit dem 15. Jahrhundert pharmazeutisch und medizinisch verwendet. Es enthält Verbindungen, die als Sesquiterpenlactone bekannt sind und die Entzündungen reduzieren und das Immunsystem stärken können.


Arnika ist ein hervorragendes Mittel gegen Schmerzen und hat eine hervorragende Fähigkeit, Schmerzen in Verbindung mit Weichteilen, Knochen- und Gelenkverletzungen wie Knochenbrüchen, Blutergüssen, Verstauchungen, Belastungen und postoperativer Heilung zu lindern. Es wirkt wie Ibuprofen und ist in allen oben genannten Fällen eine hervorragende Erste Hilfe.

Arnika kann auch Rückenschmerzen und rheumatische Schmerzen lindern und bei der Behandlung von Beschwerden wie Muskel-, Sehnen- und Bandschmerzen helfen.

4. Boswellia (Boswellia Serrata)

Boswellia, auch als indischer Weihrauch bekannt, ist ein sehr wirksames Mittel zur Behandlung von chronischen und leichten Schmerzen.

Dieses außergewöhnliche natürliche Schmerzmittel enthält Verbindungen, die als Boswelliasäuren bekannt sind und hervorragende entzündungshemmende Eigenschaften haben. Sie haben die Fähigkeit, die Produktion von entzündlichen Chemikalien im Körper zu verringern, die für viele chronische Krankheiten wie Arthrose, rheumatoide Arthritis, Lupus und dergleichen verantwortlich sind.

Boswellia kann auch Schmerzen und Schwellungen in Gelenken lindern.

5. Kurkuma (Curcuma Longa)

Curcuma Longa

Kurkuma, oft das Gewürz des Lebens genannt, ist ein starkes Schmerzmittel, das unserem Körper hilft, Entzündungen zu bekämpfen.

Der Wirkstoff von Kurkuma heißt Curcumin und ist eine Chemikalie, die die Fähigkeit besitzt, die Produktion und die Aktivität der schmerzerzeugenden Prostaglandine zu verringern.

Kurkuma ist daher sehr wirksam bei der Linderung chronischer Schmerzen im Zusammenhang mit entzündlichen Arthritis-Erkrankungen.

6. Mutterkraut (Tanacetum Parthenium)

Mutterkraut ist ein ausgezeichnetes natürliches Schmerzmittel, das bei der Behandlung von Kopfschmerzen und Migräne sehr nützlich ist.

Mutterkraut enthält Verbindungen, die als Sesquiterpenlactone bekannt sind. Sie verhindern die Blutgerinnung, verlangsamen und hemmen die Freisetzung von Prostaglandinen und Histaminen, die für Entzündungen und Schmerzen verantwortlich sind.

Mutterkraut entspannt die Blutgefäße, verhindert, dass sie sich verengen (verengen), und erhöht die Durchblutung des Gehirns. Verengte Blutgefäße sind in der Tat eine Hauptursache für Migräne.

7. Gewürznelken (Syzygium Aromaticum)

Gewürznelken sind das häufigste natürliche Heilmittel gegen Zahnschmerzen. Sie enthalten Eugenol, eine Chemikalie mit analgetischen, anästhetischen, antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften, die zur Linderung von Entzündungen und zur Abtötung von Bakterien, die Zahnschmerzen verursachen, nützlich ist. Es ist auch sehr wirksam bei leichten Mundreizungen und Zahnfleischverletzungen.

Haben Sie andere wirksame natürliche Schmerzmittel zu empfehlen? Bitte teile sie mit uns im Kommentarbereich unten!

13 natürliche Schmerzmittel (Dezember 2020)


Tags: Gesundheitstipps

In Verbindung Stehende Artikel