7 Wunder der Antike und Moderne

7 Wunder der Antike und Moderne
Haben Sie sich jemals gefragt, was die sieben Weltwunder sind? Bewundern Sie die Fähigkeit der Geisteswissenschaften, Dinge zu erschaffen, die jenseits aller Vorstellungskraft scheinen? Wenn ja, dann sind hier die sieben Weltwunder der Antike und die sieben Weltwunder der Moderne, über die Sie staunen können.

Die antike Welt

Ich war schon immer fasziniert von dem, wozu unsere alten Vorfahren fähig waren. Es wundert mich, wie der primitive Mensch Feuer machen konnte oder wie er auf die Idee kam, Tierhäute für Kleidung zu nähen. Um ehrlich zu sein, wenn Sie mich drei Tage lang nackt in den Wald stecken, würde ich nie überleben. Ich würde verhungern, versehentlich eine Giftbeere essen oder einfrieren. Sie waren viel schlauer als ich.

Hier sind die sieben alten Weltwunder, die beweisen, wie innovativ die Menschen vor der industriellen Revolution und all unserer modernen Technologie waren. Sie werden begeistert sein.

# 1 Der Leuchtturm von Alexandria

Leuchtturm von Alexandria


Der Leuchtturm von Alexandria in Ägypten wurde um 280 v. Chr. Hergestellt. und stand zwischen 390 und 450 Fuß groß. Es war das größte von Menschenhand geschaffene Bauwerk auf unserem Planeten seit vielen, vielen Jahren. Nachts hatten sie Feuer entzündet, um die Seeleute zu warnen, und Spiegel, die tagsüber die Sonne reflektierten. Der Leuchtturm wurde schließlich durch Erdbeben zerstört, war aber Inspiration für zahlreiche andere.

# 2 Hängende Gärten von Babylon

QuelleQuelle

Die Hängenden Gärten von Babylon sind eigentlich ein spekulatives Wunder der Antike. Es wurde nicht nachgewiesen, dass diese Struktur tatsächlich existiert (obwohl sie in vielen alten Schriften existiert). Es heißt jedoch, König Nebukadnezar habe die Gärten für seine Frau Königin Amytis angelegt, weil sie ihre Heimat so sehr vermisst habe. Es ist definitiv eines der romantischsten Wunder.

# 3 Statue des Zeus bei Olympia

QuelleQuelle

Diese riesige Statue des Gottes Zeus wurde 435 v. Nach alten Texten war die Statue mit Ebenholz, Edelsteinen, Gold und Elfenbein aufwändig detailliert. Leider wurde die Statue schließlich zerstört, aber nicht bevor ihre Schönheit die ganze Welt verblüffte und sie zu einem der sieben alten Wunder machte.


Koloss Nr. 4 von Rhodos

QuelleQuelle

Der Koloss von Rhodos, ein weiteres fantastisches Bauwerk der alten Griechen, war eine fast dreißig Meter hohe Statue des Helios, die den Sieg der Stadt über den Herrscher der Zypressen eindrucksvoll demonstrierte. Die Statue hielt jedoch nicht lange. Ein Erdbeben zerstörte die Statue 226 v. Chr., Weniger als fünfundfünfzig Jahre nach ihrem Bau.

# 5 Tempel der Artemis in Ephesus

QuelleQuelle

Dieser Tempel, der ursprünglich 356 v. Chr. Errichtet wurde und der griechischen Göttin Artemis gewidmet war, war mit Sicherheit eines der schönsten der sieben Weltwunder der Antike. Der Bau dauerte über ein Jahrzehnt, wurde mehr als einmal zerstört und wieder aufgebaut, bis er schließlich in den 200er Jahren durch Brandstiftung und Plünderungen zerstört wurde.

Mausoleum # 6 bei Halicarnassus

QuelleQuelle

Diese oberirdische Begräbnisstätte wurde von Königin Artemisia für sich und ihren Ehemann errichtet, um bei ihrem Tod platziert zu werden. Dies war das erste jemals errichtete Mausoleum (nach dem Namen ihres Mannes Mausolus) und eines der schönsten Bauwerke der Antike. Es wurde 351 v. Chr. Erbaut, im Mittelalter jedoch durch Erdbeben zerstört.


# 7 Große Pyramide von Gizeh

Touristen und Einheimische stehen am Fuße einer ägyptischen Pyramide

Die Große Pyramide von Gizeh, wahrscheinlich das bekannteste der sieben Weltwunder der Antike, ist auch das einzige noch erhaltene. Ursprünglich als Grabstätte für Khufu erbaut, wurde die Große Pyramide 2560 v. Chr. Erbaut. und war das größte Gebäude der Erde seit fast viertausend Jahren. Sprechen Sie über Innovation.

Die moderne Welt

Unsere Vorfahren waren nicht die Einzigen, die Wunder der Welt vollbrachten. Es gibt auch moderne Wunder, die mit Sicherheit genauso faszinierend sind.

# 1 Chichen Itza

Mayapyramide Chichen Itza

Dieser Ort war eine der größten Maya-Städte in Mexiko und hatte nicht nur eine der schönsten Zikkuraten, sondern auch einige der faszinierendsten Geschichten. El Castillo, der Tempel der Krieger, der Tempel der Krieger und Cenote Sagrado sind alle Teil dieses alten modernen Wunders.

# 2 Das römische Kolosseum

Kolosseum in Rom

Das Kolosseum in Rom ist sicherlich eines der modernen Weltwunder. Es wurde um 80 n.Chr. Gebaut und konnte ungefähr achtzigtausend Menschen aufnehmen. Die meisten Menschen kennen das Kolosseum für seine Gladiatorenkämpfe, aber es war auch ein Ort, an dem klassische Theaterstücke und Schein-Arenakämpfe aufgeführt wurden.

# 3 Das Taj Mahal

Taj Mahal im Sonnenunterganglicht

Das Taj Mahal in Indien ist eines der schönsten modernen Wunder der Welt. Diese erstaunliche Struktur, die im frühen 17. Jahrhundert erbaut wurde, ist eigentlich ein Grab. Der Kaiser Shah Jahan baute dieses Bauwerk für seine dritte Frau Mumtaz Mahal, die bei der Geburt starb. Es ist aufwendig im islamischen, türkischen, indischen und persischen Stil gestaltet und zählt zu den schönsten und romantischsten Bauwerken der Welt.

# 4 Die Chinesische Mauer

Chinesische Mauer während des Sonnenuntergangs

Sie sagen, dass Sie die Chinesische Mauer aus dem All sehen können. Diese immense Struktur wurde in den 7 begonnenth Jahrhundert v.Chr. und dauerte über viele Jahrhunderte. Es ist etwas mehr als 13.000 Meilen lang und wurde im Laufe der Zeit sowohl für Grenzkontrollen als auch für militärische Strategien verwendet. Es ist definitiv eines der beeindruckendsten modernen Wunder der Welt.

# 5 Petra

QuelleQuelle

Petra, die rosarote Stadt, wurde um 309 v. Chr. Erbaut.und ist in den Bergen von Jordanien geschnitzt. Diese schöne Kalksteinstruktur wurde für den Handel mit Wohnwagen und als Festung genutzt und ist einer der meistbesuchten Orte im Nahen Osten. Atemberaubend schön ist es auch faszinierend, Petra anzusehen und sich vorzustellen, wie viel Zeit und Engagement es gekostet hat, zu schnitzen.

# 6 Christus Erlöser Statue

Luftbild von Christus Erlöser und Zuckerhut in Rio de Janeiro

In Rio de Janeiro überragt eine große, schöne Christusstatue die Stadt. Diese als Christus der Erlöser bekannte Statue ist eines der erstaunlichsten Kunstwerke und sicherlich eines der meistbesuchten Wunder der modernen Welt. Die Statue ist fast dreißig Meter hoch, und auch die Armspanne Christi ist fast dreißig Meter breit. Diese Statue, die 1931 fertiggestellt wurde, wird jährlich von Tausenden von Menschen besucht und von der brasilianischen Regierung geschützt.

# 7 Machu Picchu

Machu Picchu eines der sieben Weltwunder

Machu Picchu ist eines der erstaunlichsten Wunder der modernen Welt. Dieser Inka-Standort in Peru wurde im 14. Jahrhundert gegründet und ging bis Anfang der 20er Jahre für die moderne Welt verlorenth Jahrhundert. Obwohl Gelehrte immer noch über die Nutzung dieses Ortes streiten, glauben viele, dass er aufgrund seiner bedeutenden Platzierung für religiöse Zwecke genutzt wurde.

Obwohl die Menschen weiterhin Denkmäler und Gebäude errichten, haben sich nur wenige der Zeit gestellt wie die sieben Weltwunder der Antike und die sieben Weltwunder der Moderne. Welches Wunder würdest du gerne besuchen?

Die 7 Weltwunder der Antike (September 2021)


Tags: Griechenland Indien Italien

In Verbindung Stehende Artikel