6 Schritte für eine perfekte Nachtpflege

6 Schritte für eine perfekte Nachtpflege
Stellen Sie vor dem Zubettgehen sicher, dass Ihre nächtliche Hautpflege diese 6 wichtigen Schritte zum Aufwachen mit erstaunlicher Haut umfasst.

Altern ist eine Tatsache des Lebens, daher ist es eine kluge Idee, Ihre Haut schon in jungen Jahren zu pflegen.

Jeder möchte eine strahlende Haut mit jugendlichem Glanz, aber nicht jeder von uns weiß, was zu tun ist. Um Ihnen bereits heute den Einstieg zu erleichtern, haben wir sechs der effektivsten Tipps für die nächtliche Hautpflege zusammengestellt, die Ihnen eine weiche und schöne Haut verleihen, sobald Sie morgens Ihren Wecker läuten hören.

1. Umfassen Sie die doppelte Reinigung

Frau, die ihr Gesicht wäscht


Wenn Sie jeden Tag Make-up tragen, wissen Sie sicherlich, wie hartnäckig es sein kann, es vor dem Schlafengehen zu entfernen. Dies ist ein noch größeres Problem, wenn Sie Make-up (einschließlich Lidschatten, Eyeliner, Mascara und Foundation) verwenden, das 12 bis 24 Stunden hält (die meisten Make-ups sogar).

Sie lösen sich nicht leicht mit normaler Seife und Wasser auf.

Lassen Sie sich vor diesem Hintergrund von den koreanischen Experten für Hautpflege inspirieren: doppelte Reinigung. So funktioniert es: Tragen Sie ein Reinigungsmittel auf Ölbasis auf Ihr Gesicht auf, gefolgt von Ihrem bevorzugten milden und leichten Gesichtsreiniger, um sicherzustellen, dass Ihre Haut frei von Rückständen und verstecktem Schmutz ist.


Sie werden überrascht sein, wie einfach sich Ihr Make-up entfernen lässt, ohne Spuren zu hinterlassen, wenn Sie am nächsten Tag aufwachen!

2. Schlafen Sie niemals, ohne Ihrer Haut Feuchtigkeit zu geben

nächtliche Hautpflege

Verwenden Sie anstelle einer normalen Hautfeuchtigkeitscreme eine Feuchtigkeitsmaske für die Nacht. Es mildert das Erscheinungsbild Ihrer feinen Linien (falls vorhanden) und macht Ihre Haut weich und geschmeidig. Ihre Haut bleibt auch im Schlaf mit Feuchtigkeit versorgt, sodass Sie am nächsten Morgen strahlend aussehen.


Verwenden Sie in den Nächten, in denen Sie keine Maske verwenden, eine feuchtigkeitsspendende und reichhaltige Nachtcreme, die Ihre Haut im Schlaf besser pflegt als eine Tagescreme.

Wenn Sie Ihre Haut zusätzlich füttern möchten, geben Sie vor dem Auftragen der Creme Seren, Öle oder spezielle Toner hinzu. Achten Sie jedoch darauf, den richtigen Hauttyp auszuwählen und zu testen.

3. Peeling zweimal pro Woche

FotoFoto

Peeling hilft, Ihre Haut von abgestorbenen Zellen zu befreien, die sich im Laufe der Woche angesammelt haben. Es kann zwar zu jeder Tageszeit durchgeführt werden, es wird jedoch dringend empfohlen, es zu Ihrer nächtlichen Hautpflege hinzuzufügen, da Sie schlafen und Ihre Haut Zeit zum Entspannen hat.

Es ist am besten, in der Nähe Ihres freien Tages und an Ihren tatsächlichen freien Tagen ein Peeling zu verwenden, damit Sie sich nicht beeilen müssen.

Verwenden Sie kreisende Bewegungen auf Ihrem Gesicht, um es von matt zu strahlend zu machen. Sie können ein Reinigungsmittel auf Säurebasis oder ein Reinigungsmittel mit Salicylsäure verwenden (wenn Sie Haut haben, die zu Ausbrüchen neigt). Verwenden Sie anschließend Ihre Feuchtigkeitscreme, um die während des Vorgangs verlorene Feuchtigkeit wieder aufzufüllen.

4. Machen Sie etwas Dampf

nächtliche Hautpflege

Wenn Sie Zeit und Geld haben, um regelmäßig eine Gesichtsbehandlung zu erhalten, sollten Sie alle vier Wochen eine durchführen. Wenn Ihnen jedoch einer der beiden fehlt, entscheiden Sie sich für einen Dampf. So machst du es

Setzen Sie Ihre Haut einfach dem Dampf einer heißen Dusche aus, damit sich Ihre Poren öffnen. Lassen Sie es jedoch nicht in Kontakt mit dem heißen Wasser kommen, damit Sie nicht an Verbrennungen leiden. Tun Sie dies einmal pro Woche.

Eine andere Möglichkeit, dies bequem von zu Hause aus zu tun, besteht darin, ein Handtuch zu holen und es in heißes Wasser zu legen oder es in eine Mikrowelle zu legen. Drücken Sie das Handtuch bei angemessener Temperatur zusammen und tupfen Sie es dann sanft gegen Ihr Gesicht. Dies öffnet auch Ihre Poren, so dass Ihre Haut mit der Tiefenreinigung behandelt wird, die sie verdient.

5. Schlafen Sie auf dem Rücken

FotoFoto

Obwohl es manchmal schwierig ist, Ihre Schlafposition zu kontrollieren, sollten Sie versuchen, nicht auf Ihrer Seite oder Ihrem Bauch zu schlafen, da dies bis zum Morgen Spuren auf Ihrem schönen Gesicht hinterlassen kann.

Es kann auch unnötigen Druck auf Ihr Gesicht ausüben, was schließlich zu Falten führen kann. Stellen Sie also sicher, dass Sie in dem Moment, in dem Sie ins Bett springen, auf dem Rücken schlafen und sich nicht von einer Seite zur anderen drehen.

Abgesehen davon, dass Sie diese Einkerbungen im Gesicht vermeiden, verhindert das Schlafen auf dem Rücken, dass sich Flüssigkeit unter Ihren Augen ansammelt. So vermeiden Sie nicht so ansprechende Augentaschen und Schwellungen beim Aufwachen.

Sie können auch in einige hochwertige Seidenkissenbezüge investieren. Sie sammeln weniger porenverstopfende Bakterien und binden die Hautfeuchtigkeit besser als gute alte Baumwollkissenbezüge.

6. Holen Sie sich Qualität Schlaf

nächtliche Hautpflege

Bei all den vielen Dingen, die Sie im Leben tun müssen, ist es leicht zu vergessen, dass Ihr Körper genug Ruhe verdient. Vergewissern Sie sich also, dass Sie jede Nacht Ihren Schönheitsschlaf bekommen.

Die empfohlene Anzahl von Stunden beträgt acht pro Tag. Sie wissen jedoch, dass dies nicht immer möglich ist. Bemühen Sie sich, mindestens sechs Stunden Zeit zu haben, wenn Sie wirklich auf der Arbeit sind. Es sollte ausreichen, damit sich Ihr Körper verjüngen kann.

Wie bei anderen Dingen im Leben geschieht das Erreichen einer jugendlichen und strahlenden Haut nicht über Nacht. Sie müssen Ihre Haut jeden Tag pflegen und zu einer Lebenseinstellung machen.

Ja, es kann manchmal ein Kampf sein, aber wenn Sie Ihrem Körper die Behandlung geben, die er verdient, gibt es Ihnen die Belohnungen, die Sie suchen. Denken Sie also an diese sechs Dinge und leben Sie noch heute danach. Sie werden sich (und uns) bedanken, wenn Sie die erstaunlichen Ergebnisse ernten!

Welche weiteren Tipps zur Pflege einer schönen Haut können Sie unseren Lesern geben? Teile deine Gedanken in den Kommentaren!

Rasenpflege: In 6 Schritten zum perfekten Rasen - GartenXXL (April 2021)


Tags: Hautpflege-Tipps

In Verbindung Stehende Artikel