5 Schritte, um Ihre Arbeit zu organisieren

5 Schritte, um Ihre Arbeit zu organisieren

Wir haben alle Zeitmangel, wenn es um unsere Arbeit geht. Es scheint immer, dass es zu viel Arbeit und zu wenig Zeit gibt. Andererseits gibt es Leute, die zwei oder sogar drei Jobs haben und es schaffen, sich selbst zu organisieren. Befolgen Sie diese 5 Schritte und lernen Sie, wie Sie Ihre Arbeit organisieren und so effizient wie möglich arbeiten.

1. Sei nicht zu spät

Viele Leute denken, dass es nichts ändert, wenn sie 10-15 Minuten zu spät sind. Falsch. Erstens, wenn Sie zu spät kommen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie gestresst sind, und dies ist sicherlich kein guter Start in den Arbeitstag.

Steh etwas früher auf und gib dir genug Zeit, um alles zu tun, was du am Morgen brauchst. Organisieren Sie Ihre Zeit nach Ihrem Tagesablauf. Wenn Sie 15 Minuten zu spät zur Arbeit sind, ist das an diesem Tag mindestens eine halbe Stunde Verspätung.

Denken Sie darüber nach, wenn Sie zu spät und gestresst sind, vergessen Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Dinge wie Ihre Autoschlüssel. Und wenn Sie zur Arbeit kommen, müssen Sie wahrscheinlich erklären, warum Sie zu spät sind, oder Ihr Kollege wird Sie etwas fragen und Sie werden etwas Zeit brauchen, um die Geschichte zu erzählen, was alles zu Stress, schlechtem Start und All-In führt Alles ein wenig effizienter Arbeitstag. Wenn Sie effizient sein wollen, seien Sie pünktlich.


2. Priorisieren

Sie werden wahrscheinlich mehr als eine Aufgabe am Tag haben, daher müssen Sie Prioritäten setzen. Sehen Sie sich den Zeitplan Ihres Tages an und entscheiden Sie, was am dringendsten und am wichtigsten ist. Tun Sie dies zuerst. Beginnen Sie danach, die Dinge entsprechend ihrer Priorität zu tun.

Vergessen Sie nicht, dass Sie sich gut fühlen müssen, wenn Sie gute Arbeit leisten möchten. Wenn Sie hungrig sind, nehmen Sie sich eine Mittagspause und kehren Sie dann zu Ihrer Arbeit zurück und fahren Sie fort. Sie tun sich oder Ihrer Arbeit nichts Gutes, wenn Sie daran denken, zu essen oder auf die Toilette zu gehen. Kümmere dich um deine Bedürfnisse und kehre dann zur Arbeit zurück.

3. Machen Sie einen Plan

Wenn Sie Ihre Arbeit organisieren möchten, ist es eines der wichtigsten Dinge, einen Plan zu erstellen. Es ist keine schlechte Idee, dies zu Hause zu tun, bevor Sie zur Arbeit gehen, oder es als Erstes zu tun, wenn Sie zur Arbeit kommen.


Setzen Sie sich, schauen Sie sich die Dinge an, die Sie an diesem Tag tun sollen, und machen Sie einen Plan. Planen Sie ein Lunch-Meeting anstelle eines Office-Meetings und essen Sie zu Mittag, während Sie noch arbeiten. Machen Sie eine Prioritätenliste und überprüfen Sie alles, was getan wurde. Dies stärkt Ihr Selbstvertrauen und gibt Ihnen die zusätzliche Energie, um weiterarbeiten zu können.

4. Versuchen Sie, nicht unterbrochen zu werden

Ja, ich weiß, es ist schwer und manchmal liegt es nicht an dir, aber du kannst dein Bestes tun, um nicht unterbrochen zu werden, wenn es an dir liegt. Wenn Ihre Kollegin beispielsweise gerade angerufen hat und Ihnen mitteilt, dass sie Ihnen einige neue Aufgaben für diesen Tag vorlegt, beginnen Sie die neue Aufgabe nicht nur, damit sie sehen kann, wie Sie arbeiten.

Wenn Sie arbeiten und jemand Sie unterbricht, sinkt Ihr IQ tatsächlich um 10-15 Punkte, und Sie benötigen eine gewisse Zeit, um Ihre Arbeit fortzusetzen, nachdem Sie unterbrochen wurden. Wenn immer möglich, vermeiden Sie dies und Sie werden bessere Ergebnisse erzielen.


5. Mach dir keine Sorgen

ziemlich fröhliche Geschäftsfrau in einer Büroumgebung mit Laptop

Viele Arbeiter glauben, dass das Unternehmen ruiniert wird, wenn sie ihre Arbeit nicht genau in der Minute beenden, in der sie eigentlich arbeiten sollten. Nun, es sei denn, Sie sind der CEO, ist dies in der Regel nicht wahr. Also entspann dich ein wenig. Niemand wird sterben, wenn Sie Ihren Bericht ein paar Minuten später einreichen.

Wenn Ihnen jemand die Menge an Arbeit gibt, von der Sie absolut sicher sind, dass Sie nicht an einem Tag fertig sind, stehen Sie für sich selbst auf und informieren Sie ihn, dass dies einfach nicht möglich ist. Hier geht es nicht um die Dinge, die man kann, die man aber nicht tun möchte. Ich spreche davon, wenn Ihnen jemand an einem Arbeitstag Hunderte von Seiten zum Lesen und Überprüfen gibt.

Wenn es einfach unmöglich ist, sag es. Zumindest bereiten Sie sie auf eine mögliche Verzögerung vor. Sie werden sich den Stress für die nächsten acht Stunden ersparen und versuchen, sich davon zu überzeugen, dass es vielleicht möglich ist, nur um festzustellen, dass Sie es nicht geschafft haben, es zu beenden.

Schließlich ist Ihre Arbeit nicht Ihr ganzes Leben, und wenn Sie dabei alle Nerven verlieren, wird das nichts Gutes bringen. Wenn Sie immer nervös und gestresst sind, leiden sowohl Sie als auch Ihre Arbeit.

Die perfekte Zeiteinteilung - in 5 Schritten (Dezember 2022)


Tags: Lifestyle-Tipps

In Verbindung Stehende Artikel