Barcelona erwartet Sie: Aktivitäten in Barcelona

Barcelona erwartet Sie: Aktivitäten in Barcelona
Barcelona kann sehr aufregend und schön sein, wenn Sie sich über die Ziele und Aktivitäten informieren. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihren Aufenthalt optimal nutzen können.

Barcelona ist nicht nur eine der größten Städte in Spanien, sondern in ganz Europa. Erfahren Sie, wie Sie es erkunden und wo Sie Sightseeing unternehmen können, damit Sie die Seele dieses majestätischen Ortes mit seiner kulturellen Geschichte, seinem hervorragenden Essen, großartigen Einkaufsmöglichkeiten und interessanten Sehenswürdigkeiten kennenlernen können. Hier sind meine Empfehlungen für Aktivitäten in Barcelona sowie Informationen zu alternativen Optionen.

Wo übernachten?

QuelleQuelle

Es gibt viele wundervolle Hotels in Barcelona, ​​aber es kommt darauf an, wie nahe Sie dem Trubel der Stadt sein möchten. Es gibt sowohl Boutique-Hotels als auch große Hotelketten, Apartments und Häuser, die Sie mieten können.

Für mich ist das Hotel PraktikRambla die einzige Unterkunft. Die Lage ist perfekt; direkt an den Ramblas, aber nicht zu nah. Das Hotel ist ruhig, die Zimmer klein, aber wunderschön eingerichtet, und das Beste daran ist, dass die Fenster so gestaltet sind, dass Sie nicht nur das gesamte Licht, sondern auch den gesamten Lärm ausblenden können. Persönlich würde ich nie in Barcelona anderswo übernachten - mit schnellem Zugang zu Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Transportmöglichkeiten wird dieser Ort all meinen Bedürfnissen gerecht.


Sie haben ein begrenztes Budget und sind abenteuerlustig? Erwägen Sie Couchsurfing oder Haustausch.

Essen gehen

Barcelona ist ein Traum für Feinschmecker, mit einer Vielzahl von Restaurants, die von günstig bis sehr teuer reichen. Der wahre Star der Show sind jedoch die Tapas. Begeben Sie sich also unbedingt an möglichst viele dieser Orte. Während Sie überall ausgezeichnete Restaurants finden, sollten Sie sich von den Hauptverkehrsstraßen entfernen, um von touristischen Orten wegzukommen, die sich nicht auf ein authentisches kulinarisches Erlebnis konzentrieren.

Für die besseren Restaurants ist eine Reservierung erforderlich, die Sie selbst vornehmen oder von Ihrem Reisebüro anfordern können. Wenn Sie nur Zeit für ein Abendessen in Barcelona haben, buchen Sie es in Gresca. Hier müssen Sie Ihren Tisch auf traditionelle Weise reservieren: telefonisch.


Das Gresca ist eine Gastro-Kneipe, die jedoch viele traditionelle Gerichte der spanischen und katalanischen Tradition umfasst. Spitzenmahlzeitpicks umfassen Taube und das Eiersoufflé. Wenn Sie dort keinen Tisch bekommen, ist Etapes mit seinen beeindruckenden traditionellen Gerichten die beste Wahl.

Wenn Sie mit einem Vegetarier oder Veganer unterwegs sind, sollten Sie Teresa Carles in Betracht ziehen - für wunderbar zubereitete, fantastische Mahlzeiten. Sie sollten wissen, dass ihre Definition von vegan weniger streng ist als an manchen Stellen. Sie betrachten Weißzucker und Honig als vegan. Achten Sie darauf, das Menü oder den Kellner zu konsultieren, damit Sie eine gute Wahl treffen können.

Beste Trinkplätze

Oviso Bar Barcelona


Ich werde in einem späteren Abschnitt über die Nachbarschaft sprechen, in der sich die Bar befindet, aber der einzige Ort, an dem Sie etwas trinken müssen, ist Oviso. Versteckt in den kniffligen, verwinkelten Straßen des Gotischen Viertels und unaufdringlich am George Orwell Square sitzend, unterhält diese kleine Bar ihre Kunden mit verrückten Mustern an den Wänden, Hipster-Personal, großartiger Musik und überraschend leckerem Essen (wenn sie die vegetarischen Burger zubereiten lassen) mit Rübensaft, nimm einen!).

Von Bier bis zu Mixgetränken können Sie alles bekommen, was Sie wollen. Die wahre Erfahrung ist jedoch ein langsamer Nachmittagsdrink oder zwei (oder drei oder vier) mit einem Reisebegleiter, einem Fremden, einem Buch oder einem Notizbuch. Das Ambiente ist unglaublich, von der Bar über die Tische bis hin zum Außenbereich des Platzes. Wahrscheinlich treffen Sie auf Einheimische, Ex-Pats, Reisende und andere, die sich unterhalten, Geheimnisse über die Stadt austauschen und Ihnen von dem Roman erzählen möchten Sie schreiben oder bilden eine Band.

Sie werden Ihre Erfahrungen bei Oviso nicht so schnell vergessen und die Chancen stehen gut, dass Sie zurückkehren. Sie werden es wahrscheinlich jedem empfehlen, den Sie kennen.

Touren zu buchen

Wenn Sie nur für eine Tour Geld in Ihrem Budget haben, machen Sie sie zur Abend-Tapas-Tour. Es ist eine lange, schlängelnde Geschichte, die aus politischer, sozialer und kultureller Perspektive mit Geschichten aus der Geschichte Barcelonas gefüllt ist. Danach werden Sie ein besseres Verständnis für die Stadt und ihre Tradition haben. Sie werden berühmte Sehenswürdigkeiten sehen, mehr über Sprachunterschiede erfahren und wie und warum die katalanische Kultur in Barcelona so im Vordergrund steht. Unterwegs genießen Sie Speisen und Getränke.

Die Tour beinhaltet drei Stopps für verschiedene Tapas-Stile - und Sie werden ihre Vielfalt schätzen. Von verwinkelten Straßen und ruhigen Plätzen bis hin zum pulsierenden Leben der Stadt werden Sie einen Eindruck davon bekommen und das Selbstvertrauen haben, auf eigene Faust zu erkunden.

Ihr Guide wird den ganzen Abend über Kontakte knüpfen, die Teilnehmer kennenlernen und an lebhaften Diskussionen teilnehmen. Mein Mann und ich verbanden uns mit unserem Führer Marcus und führten außergewöhnliche Gespräche über Arbeit und Politik. Marcus bemühte sich sogar, mir auf dem Heimweg das Hauptquartier aller Gewerkschaften in Spanien zu zeigen. Wir haben so viel von der Tour selbst gelernt und noch mehr durch die individuelle Aufmerksamkeit, die jeder auf der Tour erhalten hat.

Verbringen Sie drei Stunden damit, die Stadt auf einer tieferen Ebene kennenzulernen, und bringen Sie etwas mit, um alle Orte zu verfolgen, zu denen Sie zurückkehren möchten, wenn Sie alleine sind.Als Pre-Dinner-Tour in Rechnung gestellt, waren die Tapas und drei Getränke genug, um uns das Abendessen zu servieren.

Neben dieser geführten Tour können Sie auch Frommers Tagesrouten nach Barcelona und ihre selbst geführten, interessenbezogenen Wandertouren besuchen.

Wo einkaufen gehen

QuelleQuelle

Die mit Abstand besten Einkaufsmöglichkeiten der Stadt finden Sie auf den Las Ramblas. Die Straße, größtenteils ein großer mittlerer Boulevard, hat Abschnitte für eine Vielzahl von Produkten. Während es touristische Stände mit Magneten, Postkarten und Süßigkeiten gibt, ist es mein Rat, genauer hinzuschauen, insbesondere in der Kunstabteilung. Hier finden Sie erstaunliche Werke einer großen Anzahl von Kunsthandwerkern, die mit allen Medien arbeiten, wie zum Beispiel: Farbe, Bleistift und Ton. Viele haben Visitenkarten und Easy-Shops, sodass Sie bequem von zu Hause aus bestellen können und keine zerbrechlichen Kunstwerke in Ihrem Koffer transportieren müssen.

In Las Ramblas gibt es nicht nur Kunstwerke, sondern auch Händler, die Vögel zusammen mit anderen Kleintieren, Blumen und Lebensmitteln verkaufen. Es gibt Pantomimen, die in tollen Kostümen und Make-up den Boulevard säumen und Posen einnehmen, die unmöglich erscheinen können. Das Trinkgeld für eine Pantomime sorgt normalerweise für eine Überraschung.

Vor den Ramblas finden Sie ein kulinarisches Vergnügen: Der Mercado de San José (St. Josephs-Markt) ist eine Station auf der bereits erwähnten Tapas-Tour und ein köstlicher Genuss. Sie können die ungewöhnlichsten Leckereien aus dem Meer sowie Marzipan-Bonbons probieren und alles sieht und schmeckt hervorragend. Für weniger abenteuerlustige Esser gibt es Fleisch, Käse, Nüsse, superfrisches Obst und Gemüse und köstliche Säfte.

Wir machten täglich Halt, um eine halbe frische Ananas und eine Gabel zu kaufen, die wir beim Laufen aufspalten würden, und sie kosteten uns nur 1 Euro. Der Markt bietet eine Fülle von Geschmacksrichtungen und ermöglicht es Ihnen, auf verschiedene Charaktere zu stoßen. Kommen Sie mit großem Appetit hierher und genießen Sie es, neue Dinge zu entdecken und auszuprobieren. Bringen Sie unbedingt Ihre Kamera mit!

Durch die Straßen streifen

QuelleQuelle

Das gotische Viertel von Barcelona ist schwer zu befahren, aber das wird kein Problem sein. Sie werden dort wahrscheinlich erstaunliche Orte finden, an denen Sie nachdenken, lernen, sich unterhalten und nachdenken können. Die Schönheit der alten Kirchen, die vor Jahrhunderten erbaut wurden, Gedenktafeln auf ruhigen Plätzen, Läden und vielem mehr werden jeden tagelang beschäftigen. Der beste Weg, es zu finden, ist von Las Ramblas aus zu starten, nach den alt aussehenden Straßenlaternen zu suchen und eine Kurve zu fahren. Wenn Sie in Richtung Meer gehen, biegen Sie rechts in das Gotische Viertel ein.

Sie können die Hauptstraßen verlassen und in die engen verwinkelten Gassen einbiegen, die wie Gassen aussehen (was nicht der Fall ist - achten Sie auf Autos!) Und sich von Ihren Füßen dorthin führen lassen, wo sie wollen. Sie sollten eine Kamera und ein Tagebuch mitbringen - Sie werden keinen Ihrer Eindrücke vergessen wollen.

Das Viertel beherbergt viele Plätze, auf denen Sie alleine oder mit einem Freund oder sogar einem Fremden etwas trinken können. Trotz zahlreicher Museen und formeller Führungen hat Barcelona einen besonderen Charme, der Sie schon bei einem Spaziergang in seinen Bann ziehen kann.

Die fünf wichtigsten Tipps für Reisen in Barcelona

1. Auch wenn es nicht so weit verbreitet ist wie in Madrid, gibt es in Barcelona ein Verbrechen. Die Dinge, die Sie höchstwahrscheinlich sehen werden, sind: Taschendiebe, Sexarbeiter und Drogendealer. Ich wurde einmal von Drogendealern angesprochen, die weiche Drogen (Unkraut und Haschisch) anboten. Sie alle waren höflich, hielten Abstand und respektierten mein festes, aber höfliches "Nein". Seien Sie klar, wenn Sie "Nein" sagen, und denken Sie daran: Seien Sie klug, wenn Sie ein fremdes Land besuchen. Es gibt eine Zeit und einen Ort für alles, und Drogen im Urlaub sind normalerweise eine schlechte Idee, es sei denn, Sie befinden sich an einem Ort wie Amsterdam, an dem dies geregelt ist. Während Spanien nachsichtig ist, ist es nicht empfehlenswert, nicht regulierte Drogen von der Straße zu kaufen.

2. Halten Sie Ihre Tasche vorne und Ihr Bargeld unzugänglich. Ich bin in Europa noch nie in die Tasche gesteckt worden, aber ich bin in einer Stadt voller Taschendiebe aufgewachsen, damit ich weiß, wie ich meinen Besitz bei mir behalten kann. Lassen Sie Ihre Tasche niemals in einem Restaurant oder einer Bar von Ihrem Stuhl hängen - bewahren Sie sie auf Ihrem Schoß auf. Und stellen Sie sicher, dass nichts aus Ihren Taschen hängt. Achten Sie besonders auf überfüllten Straßen und Verkehrsmitteln.

3. Spitze! Von den Hotelmitarbeitern und Restaurants bis zu Reiseleitern sollten Sie unbedingt ein Trinkgeld geben. Sie können aktualisierte Reiseführer für Trinkgelder online finden oder einfach Ihr Reisebüro oder einen Freund fragen, der kürzlich in Spanien war. Das Trinkgeld ist in jedem Land unterschiedlich. Überprüfen Sie daher, wer, wie viel und wann Trinkgeld erhalten soll.

4. Reisen Sie in einer Gruppe. Während Barcelona schön und sicher ist, ist es eine Stadt und als solche ist es eine gute Idee, nachts nicht alleine zu laufen, insbesondere durch Gebiete mit weniger Verkehr. Wenn Sie vom Gotischen Viertel oder einem anderen dunklen und ruhigen Ort zu Ihrem Hotel zurückkehren, lassen Sie sich von zwei Freunden dorthin führen, wo Sie ein Taxi, einen Bus oder eine U-Bahn nehmen können (und dann können sie zusammen zurückgehen). Wenn Sie nur mit einem weiteren Reisenden unterwegs sind, ist es besser, zusammenzuhalten.

5. Lerne ein paar Schlagworte und benutze sie. Ich habe versucht, nur mit meinem Highschool-Spanisch auszukommen, während ich in Spanien war, und die Leute haben mich dafür geliebt. Umfassen Sie die Kultur, einschließlich der Sprache, und Sie werden sehr belohnt. Sie können nur ein paar Wörter lernen, wie "Hallo", "Danke" und "Es tut mir leid, ich spreche kein Spanisch, ich spreche (Ihre Sprache)", und selbst diese kleine Anstrengung wird sich auszahlen.

Es gibt einen Grund, warum die Leute Ihnen raten, sich Zeit für Barcelona zu nehmen, wenn Sie nach Spanien reisen. Es ist eine wunderschöne Stadt mit einer reichen Geschichte, in der Sie großartige Speisen und Getränke genießen können und für eine unvergessliche Zeit nicht viel mehr als ein Paar bequemer Schuhe erforderlich ist.Wenn Sie in Barcelona waren, geben Sie Ihre Lieblingsbeschäftigung an. Noch nicht weg? Was möchtest du probieren?

Barcelona mit Kindern - 10 Dinge, die man in Barcelona mit Kindern erleben kann (August 2020)


Tags: Europa echte Reisetipps Spanien

In Verbindung Stehende Artikel