4 Die inspirierendsten Dalai Lama-Techniken, um Sie zu schützen

4 Die inspirierendsten Dalai Lama-Techniken, um Sie zu schützen
Ich weiß nichts über dich, aber wenn jemand Dalai Lama erwähnt, fällt mir als Erstes Frieden und Gelassenheit ein. Ich habe jahrelang versucht, Techniken zu entwickeln, die mir helfen, mich zu entspannen und die Welt so zu sehen, wie die Buddhisten sie sehen. Nach jahrelanger Forschung habe ich diese vier inspirierendsten Dalai Lama-Techniken gefunden. Ich hoffe, Sie können sie zu Ihrem eigenen Vergnügen nutzen!

1. Meditation am Morgen

Das Erste, woran Sie denken, wenn Sie an den Dalai Lama denken, ist natürlich Meditation. Meditieren lernen heißt, auf einfachste Weise zu lernen, sich zu entspannen und mit alltäglichen Problemen umzugehen.

Es ist sehr wichtig, am frühen Morgen zu meditieren. Anfangs wird es schwierig, aber sobald Sie sich daran gewöhnt haben, früh aufzustehen, ist alles in Ordnung. Wachen Sie am besten vor Sonnenaufgang auf und beginnen Sie Ihre Meditation, wenn die Sonne aufgeht. Ihr Geist ist morgens am klarsten, auch wenn es sich nicht so anfühlt, und Sie werden am meisten von der Meditation profitieren, wenn Sie es am frühen Morgen tun.

Setzen Sie sich bequem nach Osten. Strecken Sie Ihren Rücken und legen Sie Ihre Hände entweder auf die Knie, in eine betende Position oder in eine andere bequeme Position. Schließe deine Augen und öffne deinen Geist. Lass die Morgensonne auf dich scheinen und fülle dich mit positiver Energie. Denken Sie nicht an Ihre Probleme oder Dinge, die am Ende des Tages erledigt werden müssen. Entspannen Sie sich und genießen Sie es, am Leben zu sein und den Sonnenaufgang zu sehen.


2. Sie müssen nicht immer das bekommen, was Sie wollen

Ich habe in meinem Leben einige schlechte Dinge erlebt und konnte nicht immer alle Dinge bekommen, die ich wollte. Es hat eine Weile gedauert, bis ich einen Job gefunden hatte, und manchmal hatte ich das Gefühl, dass alle Chancen gegen mich standen. Dann schlug ich eines Tages ein Buch mit Zitaten des Dalai Lama auf und stieß auf etwas, das mir seitdem ein Lächeln ins Gesicht zauberte.

„Denken Sie daran, dass es manchmal ein wunderbarer Glücksfall ist, nicht das zu bekommen, was Sie wollen.“ Diese Worte des Dalai Lama XIV sind mir in Erinnerung geblieben, seit ich sie zum ersten Mal gelesen habe. Ich begann mich zu erinnern, wie sehr ich einen bestimmten Job wollte, den ich nicht bekam, und wie ich später sah, dass Leute, die dort arbeiteten, erschöpft waren und mindestens 6 Tage die Woche in drei Schichten arbeiteten, und mir wurde klar, wie glücklich ich war, dass ich ihn nicht gemacht hatte. Ich bekomme den Job nicht.

Sie müssen nicht immer das bekommen, was Sie wollen. Wer weiß schon, warum das gut für Sie ist? Wenn Sie etwas verpassen, was Sie möchten, bedeutet dies nur, dass es etwas noch Besseres gibt, das auf Sie wartet - einen besseren Job, einen besseren Partner, ein besseres Leben. Sei nicht traurig über die Dinge, die du nicht bekommen hast, sondern konzentriere dich auf diejenigen, die noch zu dir kommen, und begrüße sie mit offenen Armen.


3. Sei nett

Es gab ein weiteres Dalai Lama-Zitat, das ich als eine Technik annahm, die mein Leben zum Besseren verändert hat. Es hieß: „Sei nett, wann immer es möglich ist. Es ist immer möglich “. Dieses Zitat hat mich einfach gefesselt, als ich es zum ersten Mal las, und seitdem ich mein Bestes getan habe, mein Leben danach zu leben.

Sei eine freundliche Person für alle. Egal, ob sie dich wirklich nerven oder dir wirklich schlecht tun. Zu jemandem nett zu sein, der nicht nett zu dir ist oder deine Güte nicht erwartet, ist eine bessere Strafe als unhöflich zu ihnen zu sein. Darüber hinaus können Sie es schaffen, ihnen beizubringen, auch freundlich zu sein.

Halte keinen Groll und mache dir keine Feinde. Verzeihen Sie alles, was Sie können, und lassen Sie los. Die Wut, die Sie vielleicht in sich tragen, verletzt Sie mehr als die Person, auf die Sie wütend sind. Lass deinen Zorn los und ersetze ihn durch Freundlichkeit. In dem Moment, in dem Sie dies erreichen, beginnt Ihr neues Leben.


4. Sei glücklich

Recht junge Frau, die auf dem Gebiet steht

Ich habe Buddhisten immer als wirklich glückliche Menschen angesehen. Sie wirken immer so entspannt und zufrieden mit ihrem Leben. Auch wenn sie schwierige Zeiten durchmachen, scheinen sie immer einen Weg zu finden, dies zu überwinden und glücklich zu sein. Das wollte ich auch lernen.

Der Lernprozess beginnt mit Meditation und dem Lernen loszulassen. Wenn Sie das erst einmal gelernt haben, müssen Sie sich nur noch an eines erinnern: „Glück ist keine fertige Sache. Es kommt von deinen eigenen Handlungen. “Sobald du erkennst, dass du nicht einfach sitzen und auf das Glück warten kannst, das dich trifft, sondern aufstehen und hart daran arbeiten musst, glücklich zu sein - du bist auf einem großartigen Weg, ein glücklicher und glücklicher Mensch zu werden zufriedene Person. Denken Sie daran, dass gute Dinge im Leben nicht einfach sind, aber das Universum belohnt diejenigen, die sich Mühe geben. Arbeite an deinem Glück und es wird kommen.

5 Weisheiten des Dalai Lama und wie du sie umsetzen kannst (Januar 2021)


Tags: Selbsthilfetipps

In Verbindung Stehende Artikel