3 Geschmacksrichtungen des Orients

3 Geschmacksrichtungen des Orients

Sehnsucht nach orientalischer Küche, aber immer noch keine Möglichkeit dorthin zu reisen, um sie zu genießen? Hier finden Sie einige einfache Rezepte, mit denen Sie orientalisches Essen zu sich nach Hause bringen können.

Zunächst möchte ich klarstellen, dass sich der Begriff „Oriental“ auf den Nahen Osten bezieht. Ich selbst war verwirrt, als ich zum ersten Mal in Europa ankam, da meine frühere Kenntnis des Wortes „orientalisch“ auf asiatische Kultur hindeutete.

Wie auch immer, ich möchte dieses Mal einige nahöstliche Gerichte vorstellen - insbesondere Kebabs. Im Allgemeinen sind Kebabs Spieße mit Fleisch-, Fisch- oder Gemüsestücken, die über einem Spieß gegrillt oder geröstet werden.

Traditionell wird Lammfleisch als Hauptfleischquelle verwendet. Aber als sich die Tradition der Kebabs verbreitete und religiöse oder andere traditionelle Werte einbezog, wurde auch anderes Fleisch verwendet.


Einige von Ihnen haben möglicherweise Kebab-Fastfood-Läden in Ihrer Nachbarschaft, da sich die Kebab-Kultur weit verbreitet hat. Aber es gibt einen Grund, warum es schön ist, die Rezepte auszuprobieren. Auf diese Weise können Sie die Qualität des Fleisches für die Zubereitung auswählen, was es zu einer gesünderen Option macht, da in Kebab-Restaurants häufig weniger wünschenswerte Teile verwendet werden.

# 1 türkische Lammkebabs

Türkischer Sis Kebab

Zutaten (dient 4):


  • 650 g Lammkeule, in Würfel schneiden
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 2 TL gemahlener Maras-Pfeffer
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 6 EL Olivenöl
  • 5 Kirschtomaten, gewürfelt
  • ½ Tasse frische Petersilie, grob gehackt
  • Salz (nach Geschmack)
  • 4 Stücke Fladenbrot

Schritte:

1. Tomaten Dressing:

  • Rote Zwiebel, Kirschtomaten, Maraspfeffer, getrockneten Oregano, Petersilie, eine Prise Salz und 2 EL Olivenöl in einer Schüssel vermengen. Dann legen Sie es beiseite.

2. Fleischspieße:


  • Heizen Sie Ihren Grill 10 Minuten lang auf hoher Stufe vor.
  • Werfen Sie die Lammwürfel mit schwarzem Pfeffer, einer Prise Salz und 1 EL Olivenöl.
  • 4 Lammwürfel auf jeden Spieß stechen. Stellen Sie sicher, dass zwischen den Würfeln etwas Platz ist, damit die Fleischstücke ausgewogener gegrillt werden können.
  • Fetten Sie Ihren Grillrost ein und legen Sie die Lammspieße darauf.
  • Senken Sie die Hitze des Grills und stellen Sie den Grillrost in Ihren Grill.
  • 4-5 Minuten grillen lassen, dann die Spieße umdrehen und weitere 4 Minuten grillen.

3. Fladenbrot:

  • Beim Grillen das Fladenbrot halbieren. Die Innenseite des Brotes mit dem restlichen Olivenöl bestreichen.
  • Sobald das Fleisch gegrillt ist, die Pita-Hälften weniger als 1 Minute grillen.

4. Zu dienen:

  • Das Fleisch vom Spieß nehmen, in 8 gleiche Portionen teilen und in die Pita-Hälften füllen.
  • Das Tomatendressing auf das Lamm träufeln.
  • Warm servieren.

Um einen erfrischenden Salat als Beilage zu Ihren türkischen Lammkebabs hinzuzufügen, können Sie das folgende türkische Salatrezept probieren.

# 2 Türkischer Salat

Zutaten (dient 4):

  • 2 große Bio-Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • 1 mittelgroße Gurke, in Scheiben geschnitten
  • 1 Zwiebel in Ringe schneiden
  • 1 Handvoll glatte Petersilie
  • 1 grüne Paprika, in Ringe schneiden
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • Prise Salz

Schritte:

1. Zitronensaft, Olivenöl und eine Prise Salz in eine Salatschüssel geben und umrühren.
2. Alle anderen Zutaten mit dem Zitronensaftdressing vermengen und vor dem Servieren kalt stellen.

# 3 türkischer Hühnerkebab

Chicken Tikka Chapatti Wrap

Dieses Rezept kann gegrillt oder gegrillt werden.

Zutaten (dient 4):

  • 1 kg Hähnchen ohne Haut und ohne Knochen, in Würfel geschnitten
  • 1 ½ EL Paprika
  • 1 Tasse griechischer Joghurt
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Apfelessig
  • 5 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 EL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 EL warmes Wasser

Schritte:

1. Hähnchenmarinade:

  • In einer großen Schüssel den Paprika und warmes Wasser dazugeben und zu einer Paste verrühren.
  • Dann Joghurt, Olivenöl, Tomatenmark, Apfelessig, Knoblauch und schwarzen Pfeffer dazugeben und verquirlen.
  • Zuletzt die Hühnerwürfel dazugeben und über Nacht marinieren lassen, indem man sie gekühlt aufbewahrt.

2. Heizen Sie den Grill 8 Minuten lang auf hoher Stufe vor, bevor Sie ihn auf mittlere Hitze absenken, wenn Sie grillen, oder bereiten Sie Ihr Barbecue-Set so lange vor, bis die Hitze die mittlere Stufe erreicht.

3. Hähnchenwürfel mit Spießen zu je 4-5 Würfeln einstechen. Streuen Sie zusätzlichen Paprika und etwas Salz auf das Huhn.

4. Nachdem Sie den Grill / Grillrost mit Öl bestrichen haben, legen Sie die Spieße für 11-15 Minuten auf den Grill und drehen Sie die Spieße alle 3-4 Minuten.

5. Hähnchen nach dem Garen vom Spieß nehmen.

Serviervorschlag: Gegrillte Pfefferglocken schmecken gut zu diesen Hähnchenspießen. Für einen würzigeren Geschmack mit Limettenschnitzen servieren, damit Ihre Gäste den Saft auf Hühnchen auspressen können.

Städtetrip Stockholm | WDR Reisen (Dezember 2022)


Tags: Hühnchen Rezepte Salate

In Verbindung Stehende Artikel