So basteln Sie die perfekte Maniküre

So basteln Sie die perfekte Maniküre
Versteckst du deine Nägel, wenn du in der Öffentlichkeit bist? Schämst du dich für schmutzige Kabinen oder abgebrochenen Nagellack? Lust auf gesunde, glänzende und gepflegte Nägel? Finden Sie heraus, wie Sie mit unserem einfachen DIY-Ratgeber die perfekte Maniküre erhalten.

Unsere Nägel sind eine der wenigen Möglichkeiten, einen positiven ersten Eindruck zu hinterlassen. Mit unserem Nagellack können wir Menschen zeigen, dass wir kreativ, modisch, stilvoll und verrückt sind.

Aber den Schlag bekommen RechtNun, das ist ein ganz anderes Ballspiel. Aus diesem Grund haben wir eine einfache und praktische Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Selbermachen der perfekten Maniküre entwickelt.

Schritt 1. Schiefer reinigen

Nagellackentferner


Zunächst möchten Sie, dass Ihre Nägel eine frische Leinwand sind. Dazu müssen Sie eventuell vorhandenen Nagellack entfernen. Wenn Sie sich über die Auswirkungen von Aceton Sorgen machen, holen Sie sich einfach einen Nicht-Aceton-Entferner in Ihrem örtlichen Supermarkt.

Verwenden Sie einen in Nagellackentferner getauchten Wattebausch, um den Nagellack sanft abzureiben (Sie möchten nicht zu fest gegen Ihre Nägel drücken, falls Sie sie beschädigen). Wenn Sie eine neue Strategie ausprobieren möchten, lesen Sie dieses fünfminütige Tutorial zum Entfernen von hartnäckigem Nagellack.

Schritt 2. Wählen Sie eine Form

Bevor Sie anfangen, Ihre Nägel zu hacken, müssen Sie eine Vorstellung davon haben, wie Ihre Nägel aussehen sollen.


Es stehen fünf gebräuchliche Formen zur Auswahl:

  • Oval
  • Squoval
  • Platz
  • Runden
  • Mandel

Ovale sind die traditionelle Nagelform, wobei die Spitze überraschenderweise die Form eines Ovals hat.

Ein Squoval ist ein neuerer Hybrid, der ein Oval und ein Quadrat kombiniert. Es ist quadratischer als ein Oval und runder als ein Quadrat. Dies ist im Moment wahrscheinlich die stilvollste Form.


Ein Quadrat ist die in Acrylanwendungen übliche Form und wird oben abgerundet.

Die runde Form ist Zeiger als ein Oval, aber entlang ähnlicher Linien.

Und Mandel sieht ein wenig nach Vampirnägeln aus. Denken Sie an den Nagelstil von Fergie und Rihanna. Heiß, aber du könntest mit diesen Saugnäpfen ein Auge ausstechen.

Schritt 3. Clip, Clip, Clip

Sobald Sie Ihre Nagelform ausgewählt haben, können Sie Ihre Nägel auf die gewünschte Länge zuschneiden. Stellen Sie sicher, dass Sie in einer horizontalen Linie schneiden, nicht seitlich oder in den Nagel. Trimmen Sie alle Nägel auf die gleiche Länge, um einen optimalen Look zu erzielen.

Ja, es ist super ärgerlich, wenn Sie einen Nagel gebrochen haben und alle Ihre anderen Nägel fabelhaft aussehen, aber stellen Sie sich Ihre Nägel als Team vor. Wenn ein Teammitglied zusammenbricht, opfern die anderen ihre Wünsche und Bedürfnisse, um zu helfen. Schneiden Sie sie alle auf die gleiche Länge und Sie erhalten ein weitaus besseres Endergebnis, egal wie lang sie sind. 

Schritt 4. Abfeilen

Nagelfeilen

Okay, jetzt ist es Zeit, dass sich Ihre Nagelfeile ihren Unterhalt verdient. Es lohnt sich, in eine Glasnagelfeile zu investieren, wenn Sie können, da dies die Ablage erheblich erleichtert und beschleunigt. Sie werden auch geglaubt, um auf Ihren Nägeln netter zu sein.

Wenn Sie keinen Zugang zu einer Glasnagelfeile haben, ist auch eine Schmirgelplatte in Ordnung. Sie sind tatsächlich recht flexibel und schaden Ihren Nägeln nicht. Halten Sie sich von den Metallfeilen fern, da sich Ihre Nägel mit diesen leichter beschädigen lassen. Manchmal ist das Metall zu viel für dünne und spröde Nägel.

Halten Sie Ihre Nagelfeile ganz am Ende zwischen Daumen und Zeigefinger. Es mag sich zunächst etwas seltsam anfühlen, aber dies gibt Ihnen tatsächlich mehr Kontrolle über den Ablageprozess.

Mit leichten Bewegungen in die eine Richtung (niemals hin und her, Sie können Ihren Nagel beschädigen, wenn Sie dies auf diese Weise tun), können Sie beginnen, Ihre Nägel in die gewünschte Form zu feilen. Ich schlage vor, zuerst die Oberseite des Nagels auszugleichen, indem Sie Ihre Nagelfeile in einer horizontalen Bewegung entlang der Oberseite führen. Wenn Sie mit der Länge und Geradheit zufrieden sind, können Sie die Kanten formen.

Ein guter Tipp für die Kanten ist, die Nagelfeile schräg zu halten und die Kanten in diesem Winkel zu feilen. Gehen Sie weiter über den Bereich (passen Sie den Winkel an die gewünschte Form an), bis er die gewünschte Form hat.

Hinweis: Wenn Sie Nägel haben, die sich leicht spalten, feilen Sie sie, bevor Sie Ihren Nagellack entfernen. Dies schützt Ihre Nägel beim Feilen.

Schritt 5. Erstellen Sie charmante Nagelhaut

Wir denken nicht zu viel über unsere Nagelhaut nach, aber die Realität ist, dass diese kleinen Jungs Ihre Nägel vor Infektionen und anderen Beschwerden schützen.

Deshalb möchten Sie sich gut um sie kümmern. Sie können dies tun, indem Sie eine Handcreme (oder eine andere gute Haarspülung) auf Ihre Nagelbetten und Nagelhaut auftragen. Tauchen Sie dann Ihre Nägel für etwa drei bis vier Minuten in warmes Wasser.

Sobald sie erweicht sind, können Sie Ihre Nagelhaut sanft zurückschieben. In einigen Nagelstudios schneiden sie Ihre Nagelhaut für Sie, aber ich empfehle, sie nur zu Hause zurückzuschieben, um sicherzustellen, dass Sie keine Infektion riskieren.

Sie können entweder einen in einen Wattebausch gewickelten Nagelhautschieber oder ein weiches Handtuch verwenden und Ihre Nagelhaut manuell von Hand zurückschieben.

Schritt 6. Buff and go

Der letzte Schritt, bevor Sie anfangen, Ihre Nägel zu streichen, besteht darin, scharfe Kanten und Kanten zu polieren. Ein guter Puffer sollte verschiedene „Seiten“ und Schwabbelgrade haben. Oft ist ihnen auch eine Nummer zugeordnet, z. B. 1. Datei 2. Glatt, 3. Buff und 4. Polnisch.

Lassen Sie sich von den Zahlen leiten, welche zuerst verwendet werden sollen.Wenn sie keine Nummern haben, fühle einfach die Tafel. Das raueste Brett neben Ihrer Feile dient zum Glätten rauer Kanten. Die nächste gröbste wird zum Glätten der Oberseite Ihrer Nägel sein. Der Puffer ist der weichste und der Lack (optional) fühlt sich bei Berührung leicht glatt an.

Verwenden Sie eine Side-by-Side-Bewegung und halten Sie sich an einen Buff pro Monat, um eine Beschädigung Ihrer Nägel zu vermeiden.

Schritt 7. Gießen Sie die Farbe aus

French Tip Maniküre rund

Es gibt drei Dinge, die Sie beim Auftragen der perfekten Politur beachten müssen: Grundierung, Politur und Decklack.

Voila - fertig. Nur ein Scherz, aber das ist so ziemlich die wesentliche Formel für den idealen Lack.

Durch Auftragen eines Basislacks verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Maniküre und schützen gleichzeitig Ihre Nägel. Sie können so etwas wie OPI Nail Envy kaufen, das auch dabei hilft, schwache Nägel zu stärken.

Die perfekte Anzahl von Anwendungen für Ihre Farbe liegt bei zwei bis drei. Wenn Sie mehr als dies tun, wird es träge und dick. Experten raten, den Lack zuerst in die Mitte des Nagels zu streichen und dann von außen einzufüllen. Ich habe auch einige Nageltechniker gesehen, die einen Klecks auf Ihren Nagel getupft und ihn dann nach unten geschoben haben.

Die beste Idee ist, alle verschiedenen Methoden auszuprobieren und dann eine zu finden, die für Sie funktioniert. Eines der Schlüsselelemente einer perfekten Maniküre ist, dass es sich nicht um ein One-Trick-Pony handelt. Mädchen mit perfekter Maniküre haben entweder für sie bezahlt oder eine Menge Stunden geübt.

Übe also, wann immer du dich erinnern kannst, dir Zeit zu nehmen. Beeilen Sie sich nicht und genießen Sie den Vorgang. 

Der Decklack sollte ca. zwei Minuten nach dem letzten Anstrich aufgetragen werden. Stellen Sie sicher, dass Sie bis zum Rand des Nagels malen, um sich vor Abplatzern zu schützen.

Schritt 8. Versiegeln Sie die Politur

Dieser Schritt wird oft übersprungen, ist jedoch der wichtigste von allen. Sie können eine Stunde damit verbringen, Ihre Nägel mühsam vorzubereiten und zu bemalen, aber wenn Sie nicht zulassen, dass die Politur trocknet und sie auf dem Weg zur Tür verschmiert ... nun, wir alle haben gespürt, wie frustrierend das sein kann.

Ergreifen Sie also nicht die Chance und versiegeln Sie stattdessen Ihren Nagellack. Sie können dies tun, indem Sie entweder ein Produkt (häufig in Sprayform oder als Tropfen) verwenden, um Ihre Politur abzudichten. Oder Sie tun es auf die altmodische Art und Weise und lassen Ihre Nägel drei Minuten lang in eiskaltem Wasser einweichen (im wahrsten Sinne des Wortes sollte sich Eis im Wasser befinden).

Das Abtropfen und Einweichen ist die effektivste Methode. Sie können jedoch auch die Methode wählen, die Ihrem Zeitrahmen und Ihren Vorlieben entspricht.

Schritt 9. Betrüge deinen Weg zur Perfektion

Und wenn Sie zu den Mädchen gehören, die Schwierigkeiten haben, die Linien zu färben, geraten Sie nicht in Panik. Es gibt Möglichkeiten, Perfektion vorzutäuschen.

Warten Sie, bis Ihr Nagellack getrocknet ist, und greifen Sie dann zu einem Nagelhautstift. Wickeln Sie das Ende in einen Wattestäbchen, das in Nagellackentferner getaucht ist, und wischen Sie dann den Lack, der auf Ihrer Haut gelandet ist, vorsichtig ab. Sie können auch die Kanten nachbessern, damit Ihre Maniküre sauberer aussieht.

Eine Freundin von mir erzählte mir, dass sie den Lack immer vor dem Schlafengehen auftrug, ohne sich darum zu kümmern, ob er schmutzig war oder nicht. Dann ging sie schlafen (wobei sie darauf achtete, keine Politur auf ihre Laken zu bekommen). Am Morgen, als sie aufwachte, konnte sie die Nagellacke abziehen und anscheinend war das Endergebnis eine Oscar-würdige Maniküre.

Ich bin immer noch ein bisschen skeptisch, was die Effektivität angeht, aber wenn Sie sich der Herausforderung stellen, warum probieren Sie es nicht aus?

Und denken Sie daran, auch eine perfekte Maniküre ist ohne die Einstellung dazu nutzlos. Also lächle weiter, halte deinen Kopf hoch und deine Standards höher.

Genießen!

Wie du schöne und lange Fingernägel in nur wenigen Tagen bekommst! (April 2020)


Tags: Beauty-Tipps zum Selbermachen Nägel Pediküre

In Verbindung Stehende Artikel