Abneigung steht vor der Tür: 10 Facebook-Status, die Sie bald nicht mehr mögen können

Abneigung steht vor der Tür: 10 Facebook-Status, die Sie bald nicht mehr mögen können
Facebook hört endlich auf die Meinung der Bevölkerung und bringt uns den Dislike-Button, auf den wir alle gewartet haben.

Seit mehr als sechs Jahren haben wir diesen winzigen "Gefällt mir" -Button unter jedem Facebook-Status und -Foto. Wir klicken einfach darauf, um zu zeigen, dass wir den Beitrag mögen, aber die Wahrheit ist, dass nicht alles, was unsere Freunde und Freunde von Freunden posten, sympathisch ist.

Aus diesem Grund haben Facebook-Nutzer um einen "Abneigungs" -Button gebeten und Zuckerberg hat am vergangenen Dienstag auf ihre Bitten geantwortet.

In einem internen Q & A-Meeting des Rathauses kündigte der CEO und Gründer von Facebook, Mark Zuckerberg, an, dass der Facebook-Button "Abneigung" in Kürze verfügbar sein wird. Zuckerberg sagte, dass er glaubt, dass "nicht jeder Moment ein guter Moment ist", so dass der "Abneigungs" -Button jetzt in Arbeit ist, so dass Facebook-Nutzer auch ihre Empathie für Beiträge ausdrücken können, die verstörend, traurig oder beides sind.


Während sich einige Facebook-Nutzer über die Nachrichten freuten, freuten sich andere nicht wirklich darüber. Egal auf welcher Seite Sie sich befinden, hier sind die Top 10 der Facebook-Status, die wir kaum erwarten können, "nicht zu mögen".

1. Die #IWokeUpLikeThis Fotos

QuelleQuelle

Das Poster von #IWokeUpLikeThis postet Selfies von sich selbst, ohne ungepflegte Haare und ein perfekt geschminktes Gesicht, mit dem Hashtag #IWokeUpLikeThis. Ernst? Wenn ich aufwache, sind meine Haare überall zu sehen, aber vielleicht bin das nur ich ...

2. Die "Ich gehe ins Fitnessstudio" -Stellen

Verstehen Sie mich bitte nicht falsch: Wenn Sie ins Fitnessstudio gehen, um wirklich zu trainieren und einen gesunden Körper zu erhalten, gebe ich Ihnen nicht nur die Daumen nach oben, indem Sie auf die Schaltfläche "Gefällt mir" klicken.


Ich werde Sie mit einem Minion-Aufkleber begrüßen. Wenn Sie jedoch eine Art Gymnastikratte sind, die über jedes Detail Ihrer „sorgfältigen, aber immer lohnenden Trainingsgewohnheiten“ berichtet, sollten Sie aufhören. Ihre Posts lauten: "Sag mir, dass ich so heiß bin und meinen wunderschönen Körper preise." Ich kenne Turner, die nicht das Bedürfnis haben, ihre strengen Trainingspläne und verrückten Workouts mit der ganzen Welt zu teilen. Vielleicht solltest du sie als Freund auf Facebook hinzufügen und diese Lektion von ihnen lernen.

3. Die Vaguebooker-Posts

Der Vaguebooker ist eine Person, die wirklich vage Statusaktualisierungen veröffentlicht, um Freunde aufzufordern, sie im Kommentarbereich zu fragen, was genau los ist.

Beispiel:


Vaguebooker: Ich hasse es, was gerade los ist!

Betroffener Freund # 1: Warum? Was ist los?

Betroffener Freund # 2: Bist du okay? Müssen reden?

Betroffener Freund # 3: Bitte nicht aufgeben. Du kannst das.

Der Thread geht weiter, wo wirklich besorgte Menschen ihre Hilfe anbieten, während der Vaguebooker von seinem Computerbildschirm aus lächelt und denkt: "Wie lange kann das möglicherweise dauern?"

4. Facebook als Twitter Beiträge

Hashtags

Facebook ist Facebook und Twitter ist Twitter. Hashtags sind speziell für Twitter gemacht. Obwohl ich keinen Grund sehe, einen Beitrag mit nur einem Hashtag abzulehnen (es ist irgendwie verständlich und ein bisschen akzeptabel), sollten die folgenden Beiträge jederzeit vermieden werden:

„Ich gehe ins Kino. #Movie, #Moviedatewithmylove, #Soexcitedtowatch, #blessedtobewithbeau ”

„Studiere für mein Finale! #sostressed, #ihopeipas, s #finalsweek, #iwillmakeitwithflyingcolors ”

5. Die I-Hate-My-Job-so-vielen Posts

Es vergeht kein Tag, ohne dass diese Art von Poster einen anderen Status darüber teilt, wie sie ihren Job hassen. Dies ist ernsthaft besorgniserregend, da wir Nachrichten darüber lesen, dass Menschen wegen unprofessioneller öffentlicher Ausschreitungen auf Facebook von ihrem Job entlassen wurden.

6. Die PDIA-Posts (Public-Displays-of-Internet-Affection)

Wir werden von den Posts dieses Posters geweckt, die unseren Newsfeed mit Posts wie den folgenden überfluten:

"Ich liebe dich so sehr und ich kann einfach nicht ohne dich leben."

"Egal was passiert, ich werde dich immer lieben."

"Du bist meine einzige Liebe und ich werde den Rest meines Lebens mit dir verbringen."

Wir sind froh zu wissen, dass es Menschen gibt, die trotz allem, was auf der Welt schief läuft, immer noch verliebt sind. Wir glauben jedoch, dass es nur richtig ist, dass sie sich an private Nachrichten oder SMS halten oder sich gegenseitig anrufen. Nur nicht bei Facebook.

7. Die Too-Much-Information (TMI) Posts

lustiger facebook status

Das TMI-Poster zeigt normalerweise Dinge an, die sich besser in einem geschlossenen Raum befinden. Zum Beispiel: "Ich habe meinen Tanga unter Ihrem Bett gelassen (geben Sie hier den Namen ein)."

Wir wissen nicht, warum TMI-Poster immer noch nicht erkennen, dass ihre Freunde (wenn nicht die Öffentlichkeit) ihren Beitrag mit way TMI tatsächlich lesen können. Ich hoffe, dass sie inzwischen erkennen, dass wir nichts über ihre letzten Kontakte oder ihre Lieblings-Sexposition wissen wollen.

8. Der perfekte Beitrag für mein Leben

Diese Plakate, die auch als bescheidene Prahler bezeichnet werden, überfluten unseren Newsfeed in der Regel mit Beiträgen zu Dingen, für die sie SEHR dankbar sind. Dies beinhaltet Beiträge wie:

„Ich bin so glücklich, einen Ehemann zu haben, der sich um mich kümmert. #perfecthusband ”

„SOOOO dankbar für meine intelligenten Kinder! #perfectkids #blessed ”

“Mit dem Beau auf die Galapagos-Inseln fahren! Ich kann es kaum erwarten! #soexcited #galapagosislandhereicome ”

Es ist nichts Falsches daran, dankbar zu sein, aber die Art und Weise, wie wir Dankbarkeit ausdrücken, zeigt, ob wir aufrichtig dankbar sind oder nur angeben möchten.

9. Der #IDontWantToTalkAboutIt-Status

"Der schlimmste Tag aller Zeiten! #Ich möchte nicht darüber reden"

Wenn du nicht darüber reden willst, dann nicht! Die Freunde und besorgten Internetnutzer des Plakats werden jedoch die Kommentarbereiche mit Worten von Sympathie, Empathie und allem dazwischen überschwemmt haben. 100 Kommentare später antwortet das Poster: "Ich möchte nicht darüber reden!"

Was kann man sagen?

10. Der Wenn-Sie-nicht-teilen-oder-wie-dieses-Post-Sie-gehen-zur-Hölle-Status

Wie viele von uns sind in ihrem Newsfeed auf diese Art von Post gestoßen und fühlten sich hin und her gerissen zwischen Teilen und Nicht-Teilen? Wir wollen nicht zur Hölle gehen, daher teilen einige von uns es, bis es ein sinnloser viraler Post auf Facebook wird, von dem niemand profitiert.

Es wird immer einen Freund geben, der Beiträge veröffentlicht oder Status teilt, wie oben beschrieben. Soll es dir gefallen oder soll es dir nicht gefallen? Das ist deine Entscheidung. Denken Sie daran, dass Worte mächtig sind. Verbreiten wir Freundlichkeit statt Hass, und wenn sich die Situation durch den Abneigungsknopf verschlimmert, können wir uns stattdessen einfach abmelden.

Welche anderen Status möchten Sie nicht mögen? Lassen Sie mich Ihre Gedanken in den Kommentaren wissen.

Disparate Pieces | Critical Role | Campaign 2, Episode 4 (September 2021)


Tags: Facebook Sucht Social Media

In Verbindung Stehende Artikel