Yoga-Posen zur Gewichtsreduktion: 10 Posen zur Fettverbrennung

Yoga-Posen zur Gewichtsreduktion: 10 Posen zur Fettverbrennung
Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass Yoga beim Abnehmen hilft, indem es den Stoffwechsel und den Verdauungsprozess verbessert. Diese Yoga-Übungen zur Gewichtsreduktion helfen Ihnen, schnell Fett zu verbrennen.

Bereiten Sie sich darauf vor, dass sich Ihr Leben verändert, wenn Sie diese einfachen zehn Yoga-Posen zur Gewichtsreduktion in Ihren Alltag integrieren. Yoga ist eine Wissenschaft, die die Systeme des Körpers dazu bringt, miteinander zu kommunizieren, um Sie zu Ihrem optimalen Gewicht zu bringen.

Glaube nicht, dass du plötzlich wie Gisele aussiehst, Yoga lehrt uns auch, dass wir alle einen von drei Körpertypen haben und einige von uns muskulöser sind und es immer sein werden. Kenne deinen Typ und rocke ihn mit Zuversicht. Beginnen wir mit unserer Transformation!

Warten Sie, bevor Sie beginnen, und atmen Sie tief und lange durch die Nase. Dies wird als Ujjayi-Atemzug bezeichnet und hilft Ihren Systemen, wie oben erwähnt zu kommunizieren. Es ist genauso wichtig, diesen stetigen tiefen Atemzug zu haben wie die Pose. Wenn Sie den Atem anhalten, funktioniert das auch nicht.


1. Erweiterter Seitenwinkel

Extended Side Angle Pose

Hier ist eine Pose, die das Fett auf Ihren Liebesgriffen zielt und die Muskeln in Ihren Oberschenkeln verlängert. Der Vater des Yoga, B.K.S Iyengar, empfiehlt dieses Produkt zur Gewichtsreduktion und steht deshalb ganz oben auf der Liste.

Stellen Sie sich mit weit auseinander stehenden Füßen zur Seite und drehen Sie die Zehen Ihres rechten Fußes nach vorne. Beugen Sie Ihr rechtes Knie und halten Sie Ihr linkes Bein gerade. Senken Sie Ihre Hüften so weit wie möglich und legen Sie Ihren rechten Ellbogen auf Ihr rechtes Knie. Hebe deinen linken Arm gerade nach oben und schaue zu deiner linken Hand.


Sie möchten Ihre Arme in einer Linie halten und Ihren linken Fuß flach auf die Matte drücken. Stellen Sie sicher, dass Ihr hinterer Fuß leicht eingedreht ist und Ihre Hüften zur Seite offen sind. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihr rechtes Knie nicht über Ihren rechten Knöchel führen. Verlängern Sie Ihre Haltung, bis sich Ihr Knie direkt über Ihrem Knöchel stapelt.

Wenn Sie wirklich flexibel sind, können Sie möglicherweise Ihre rechte Hand außerhalb Ihres rechten Fußes auf den Boden legen. Dann wollen Sie Ihr Knie und die rechte Achselhöhle verbinden. Halten Sie die Pose drei Runden lang gedrückt und machen Sie dann genau dasselbe auf der linken Seite.

2. Pflug darstellen

Yoga-Pflughaltung


Im Yoga nennt Iyengar diese Pose die Mutter aller Posen, weil sie sich auf unseren Stoffwechsel auswirkt. Es bringt Ihre Schilddrüse in Balance, ob sie über- oder unteraktiv ist. Der Verdauungssaft wird sofort aufgebraucht und sollte nach Möglichkeit einige Minuten lang aufbewahrt werden.

Denken Sie daran, dass dies eine fortgeschrittene Pose ist und mit Vorsicht ausgeführt werden muss. Schützen Sie vor allem Ihren Nacken und drehen Sie Ihren Kopf nicht hin und her, wenn Sie sich in dieser Haltung befinden.

Wie machst du das? Legen Sie sich mit geraden Beinen auf den Rücken, als würden Sie an der Decke stehen. Drücken Sie Ihre Handflächen neben Ihren Hüften auf den Boden und heben Sie Ihre Hüften an. Halten Sie Ihre Hüften in Ihren Händen und halten Sie sie hoch. Dies ist die erste Phase. Möglicherweise sind Sie beim ersten Versuch nicht in der Lage, eine Pflughaltung auszuführen.

Das Ziel ist es, Ihre Hüften über Ihre Schultern zu stapeln, damit Ihre Wirbelsäule gerade ist. Halte deinen Kern fest und deine Beine fest. Dies ist die zweite Phase und es kann eine Weile dauern, bis sie gemeistert ist. Zu diesem Zeitpunkt zeigen Ihre Beine noch nach oben. Das Ziel in Phase zwei ist es, die Brust mit dem Kinn zu verbinden und den Rücken gerade zu halten. Das Gewicht Ihres Körpers liegt auf Ihrem Schultergürtel.

Wenn Sie für die dritte Phase bereit sind, werden Sie in der zweiten Phase nicht wackelig und Ihre Wirbelsäule ist gerade. Um zur vollen Ausdehnung der Pose zu gelangen, während Sie Ihre Wirbelsäule gerade halten, bringen Sie Ihre Zehen über Ihren Kopf auf den Boden. Halte auch deine Beine gerade. Denken Sie daran, es ist wichtig, dass Sie in dieser Pose nicht zur Seite schauen.

Sie können ein Feuer in Ihrem Bauch fühlen, während Ihre Meridiane eine dringend benötigte Freisetzung erhalten und Ihre Verdauung angeheizt wird. Halten Sie diese Pose einige Minuten lang, um den maximalen Nutzen jeden Tag zu erzielen, und wenn Sie Zeit haben, zweimal pro Tag.

3. Crescent Longe Twist

QuelleQuelle

Das Drehen ist ein Werkzeug, das wir im Yoga verwenden, um die Verdauung anzuregen. Es ist im Wesentlichen so, als würde man das Innere wie einen Schwamm auswringen. Die Anhäufung an den Darmwänden wird aufgebrochen und mitgeschoben. Ich weiß, dass es grob ist, aber trotzdem ist es wichtig für die Gewichtsabnahme. Wenn Ihre Verdauung nicht regelmäßig ist, wird es schwierig sein, Gewicht zu verlieren.

Hier ist, wie man die Pose macht. Beginnen Sie, mit den Füßen zusammen zu stehen. Machen Sie einen großen Schritt nach vorne mit Ihrem rechten Fuß (ungefähr vier Fuß). Stellen Sie sicher, dass Ihr hinteres Bein gerade ist und Ihre hintere Ferse angehoben ist. Drücken Sie Ihre Handflächen vor Ihrem Herzen zusammen und beugen Sie sich vor.

Platzieren Sie Ihren linken Ellbogen außerhalb Ihres rechten Knies und drehen Sie ihn. Voila! Atmen Sie drei Runden lang langsam und tief durch die Nase. Wenn Sie Probleme beim Balancieren haben, lassen Sie Ihr linkes Knie auf den Boden fallen. Wiederholen Sie das gleiche auf der linken Seite.

4. Boot darstellen

QuelleQuelle

Dies wird Ihre Bauchmuskeln und Ihren Rücken straffen. Setzen Sie sich mit angewinkelten Beinen auf den Boden. Halten Sie die Kniekehle hoch und heben Sie die Brust, bis Ihre Wirbelsäule gerade ist. Lehnen Sie sich zurück und halten Sie Ihren Rücken gerade. Sie werden spüren, wie sich Ihre Bauchmuskeln anziehen, während Sie sich zurücklehnen. Atme weiter, um dir zusätzliche Kraft in der Pose zu geben. Du schaffst es, drück dich!

Lass deine Beine los und versuche sie zu strecken. Halten Sie jede Bootspose fünf Runden lang an und wiederholen Sie die Pose fünf Mal. Mit der Zeit werden Sie besser darin sein, Ihre Beine hochzuhalten. Versuchen Sie, Ihre unteren Bauchmuskeln zu isolieren, anstatt die Hüftbeuger (die Muskeln an der Vorderseite Ihrer Hüften) zu beugen.

5. Planke

QuelleQuelle

Wir müssen das Rad nicht neu erfinden, um Gewicht zu verlieren.Diese Pose hilft dabei, Fett auf Ihren Armen zu verbrennen und gibt Ihnen eine hervorragende Muskeldefinition sowie eine Straffung Ihres Kerns. Das Gewicht Ihres Körpers zu halten ist einfach und Sie können es überall tun. Yoga gibt es seit 4.000 Jahren und es funktioniert.

Das Geheimnis, um die Plankenpose zum Laufen zu bringen, besteht darin, alles zu halten, während Sie atmen. Das heißt Ihre Hände, Arme, Beine, Kern, alles ist beschäftigt.

Beginnen Sie auf dem Bauch und legen Sie die Hände unter die Schultern. Spreizen Sie Ihre Finger so weit wie möglich. Anfangs kann diese Haltung Ihre Handgelenke belasten, aber diese Muskeln bauen Überstunden auf. Sie möchten gerade wie ein Brett sein, nicht wie ein Berg oder eine Hängematte. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schultern in einer Linie mit Ihren Hüften und Fersen sind.

Aktivieren Sie alles, und wenn Ihre Schulterblätter herausragen, vergrößern Sie den Abstand zwischen Ihren Schulterblättern. Halte das Brett fünf Runden lang an und wiederhole die Pose fünfmal. Es gibt viele Variationen der Plankenhaltung, die schwieriger sind, z. B. das Heben des gegenüberliegenden Arms und Beins und das Balancieren an einer Hand und an einem Fuß.

Sie können Ihre Ellbogen auch fallen lassen und Plankenhaltung auf Ihren Unterarmen tun. Sie werden das Brennen mit diesem fühlen. Side Plank ist eine Variante, die Ihre schrägen (die Seite abs) tont.

6. Tänzerpose

QuelleQuelle

Diese Haltung ist großartig, weil sie deine Oberschenkel streckt, deine Schultern und deinen Rücken öffnet und wenn du es richtig machst, greift sie deinen ganzen Körper an. Die erste Reaktion des Körpers, wenn Sie auf einem Bein stehen, besteht darin, den Atem anzuhalten. Widerstehen Sie dem Drang, den Atem anzuhalten.

Beginnen Sie, mit den Füßen zusammen zu stehen. Beugen Sie Ihr rechtes Knie und drehen Sie Ihre rechte Handfläche nach oben. Ergreifen Sie die Innenseite Ihres Fußes (durch Ergreifen der Innenseite können Sie die Schulter nach hinten rollen lassen). Bringe deine Knie wieder zusammen und strecke deine linke Hand nach vorne wie ein Seiltänzer, um das Gleichgewicht zu halten.

Treten Sie Ihren rechten Fuß in Ihre Hand und beginnen Sie, Ihren Rücken zu krümmen. Halten Sie Ihre rechte Hüfte nach unten und auf gleicher Höhe mit der linken Hüfte. Lassen Sie Ihre rechte Hüfte nicht zur Seite ragen. Halten Sie Ihr Herz hoch und treten Sie weiter in Ihre hintere Hand.

Zuerst können Sie Probleme beim Balancieren haben. Das ist normal. Sie können zunächst eine Wand als Ausgleich verwenden, wenn Sie darauf angewiesen sind, sich aber nicht darauf verlassen müssen. Wiederholen Sie dasselbe auf der anderen Seite und halten Sie jede Seite für fünf Atemrunden.

7. Handstand

Handstand Yoga

Lauf nicht weg. Handstände müssen nicht beängstigend sein, wenn Sie sie in Phasen erlernen. Beginnen Sie mit einem nach unten gerichteten Hund. Hüften hoch und Hände und Füße runter und bilden ein Dreieck mit deinem Körper. Platzieren Sie Ihre Hände 6 Zoll von der Wand entfernt und heben Sie ein Bein, halten Sie es gerade. Sie möchten, dass Ihre Finger so weit wie möglich gespreizt sind und dass Ihre Hände in einer Linie mit Ihren Schultern und nicht breiter sind.

Arbeite daran, deine Arme ausgesperrt zu halten. Sie müssen Kraft in Ihren Armen aufbauen, bevor Sie in einen Handstand treten. Sie können nur ein Bein anheben und dann das andere. So gewöhnen Sie sich daran, Gewicht auf Ihren Händen zu haben. Zuerst können Ihre Handgelenke schmerzen. Das wird mit der Zeit verschwinden. Handstände machen Spaß, auch in der Lernphase.

Wenn Sie sich wohl fühlen, geben Sie kleinen Hüpfen mit Ihrem Fuß, der noch auf dem Boden ist, um Ihre Hüften über Ihre Schultern zu stapeln. Üben Sie jeden Tag weiter und verlieren Sie dabei an Gewicht. Es spielt keine Rolle, wie lange Sie dafür brauchen, alles, was zählt, ist, dass Sie weiter üben.

Auf den Kopf gestellt zu werden, hilft Ihrem Gehirn, besser zu funktionieren, stärkt das Selbstvertrauen und das Immunsystem. Ihr Nervensystem wird sich an Überstunden gewöhnen und aufhören, auszuflippen. So entwickeln wir das Muskelgedächtnis.

8. Eagle Pose

QuelleQuelle

Achtung, diese Pose ist schwer! Steh auf und lehne dich dann in einen unsichtbaren Stuhl zurück. Heben Sie Ihr rechtes Bein über Ihr linkes Bein und stellen Sie entweder einen Ständer mit den rechten Zehen auf den Boden oder versuchen Sie, die rechten Zehen hinter den linken Wadenmuskel zu legen. Schwinge deinen rechten Arm unter deinen linken und drücke deine Ellbogen zusammen.

Nehmen Sie Ihre Hände hoch und drücken Sie Ihre Handflächen zusammen. Bringen Sie Ihre Schultern zurück, damit sie über Ihren Hüften gestapelt sind. Komprimiere deine Beine, aber halte deinen Rücken gerade. Heben Sie Ihre Ellbogen auf die Höhe Ihrer Schultern und schieben Sie Ihre Hände von Ihrem Gesicht weg. Halten Sie drei Runden lang die Luft an und machen Sie dasselbe auf der anderen Seite.

Warum machen wir das? Diese Pose verbessert unsere Durchblutung, indem sie Tourniquets erzeugt, die einen besseren Blutfluss ermöglichen, wenn wir die Pose freigeben. Es ist auch äußerst gut für Ihr Immunsystem. Geben Sie dieses nicht auf, es hilft Ihnen, diese Systeme in Ihrem Körper zum Sprechen zu bringen und ihre Probleme zu lösen.

9. Dreieck-Pose

QuelleQuelle

Dieser wird Ihren ganzen Körper in Form bringen. Stellen Sie sich mit gespreizten Beinen zur Seite und drehen Sie die rechten Zehen nach vorne. Drehen Sie Ihre linken Zehen ein wenig. Ihre Beine bleiben für diesen einen gerade. Strecken Sie die Arme über die Knöchel und drücken Sie die linke Hüfte nach hinten. Strecken Sie Ihren rechten Arm so weit wie möglich nach vorne.

Lass deinen Oberkörper nicht fallen, sondern nimm deine Arme auf sechs und zwölf Uhr, drücke deine rechte Hand in die Innenseite deines Beins und du schaust auf deine linke Hand. Lass die rechte Seite des Körpers nicht zusammenbrechen, lass sie lang. Bringen Sie Ihre Arme in eine Linie und halten Sie Ihre Beine und Zehen in Eingriff. Wiederholen Sie nach drei langen Atemzügen das Gleiche auf der anderen Seite.

Diese Pose wird oft falsch gemacht. Sie möchten Ihr Steißbein unter sich schöpfen und brauchen sich keine Sorgen um Ihre Zehen zu machen. Halten Sie Ihre Hüften in einer Linie, dh lassen Sie Ihre obere Hüfte nicht über Ihre untere Hüfte nach vorne rollen. Dies öffnet deine Hüften so, wie es sein soll.

10. Prasarita

QuelleQuelle

Diese Haltung hilft, Angstzustände zu lindern und die Verdauung zu fördern. Stellen Sie sich mit weit auseinander stehenden Füßen hin und drehen Sie die Zehen ein wenig.Nach vorne klappen und die Beine gerade halten. Sie werden eine Dehnung in den Rücken Ihrer Beine spüren. Stapeln Sie Ihre Hüften direkt über Ihre Knöchel und entspannen Sie Ihren Nacken, so dass Ihr Kopf schwer hängt. Schließlich wird Ihr Kopf durch Ihre Beine auf der anderen Seite wie ein Wagenheber in der Box springen.

Nachdem Sie sich die Zeit genommen haben, über diese Posen zu lesen, führen Sie sie aus. Sie funktionieren am besten, wenn Sie alkalisches Wasser trinken und viel frisches Bio-Obst und Gemüse essen. Reduzieren Sie Alkohol und verarbeiteten Zucker sowie Getreide und Sie werden Gewicht verlieren.

Vielen Dank, dass Sie hier bei OrandaStyle einen Schritt in Richtung Ihres besten Selbst getan haben. Ich würde gerne in den Kommentaren unten erfahren, wie diese Posen für Sie funktionieren.

15 Yoga Asanas Die Dir Einen Flachen Bauch Geben (September 2021)


Tags: Gewichtsverlust Yoga

In Verbindung Stehende Artikel