Warum bin ich immer müde? Überraschende Ursachen und Heilmittel für die tägliche Müdigkeit

Warum bin ich immer müde? Überraschende Ursachen und Heilmittel für die tägliche Müdigkeit

Sie müssen Müdigkeit und Schläfrigkeit nicht länger akzeptieren, wenn Sie die überraschenden Ursachen und Heilmittel für Müdigkeit im Laufe des Tages erkennen.

Wenn Sie sich fragen, warum Sie immer müde und müde sind, wundern Sie sich vielleicht, warum Sie nicht mehr so ​​viel Energie haben wie früher. Ein paar einfache Änderungen an Ihrem Tagesablauf können Ihnen die Energie zurückgeben, die Sie einmal hatten, und sicherstellen, dass Sie tagsüber nie wieder müde werden!

Müdigkeit ist bei Frauen heutzutage keine Seltenheit, da sie in der Regel mehr als je zuvor jonglieren. Frauen arbeiten oft außerhalb des Hauses, während sie sich noch um Kinder, Hausarbeit und vielleicht sogar um ihre alternden Eltern und andere Verwandte kümmern, und sie leisten möglicherweise auch Freiwilligenarbeit oder sind in ihrer Religion oder in anderen Organisationen sehr aktiv. Bei so vollen Terminen ist es kein Wunder, dass Frauen so müde sind!

Eine gewisse Erschöpfung am Ende des Tages kann tatsächlich gesund sein, da Ihr Körper müde sein muss, um gut schlafen zu können. Müdigkeit und Schläfrigkeit am Tagesende bedeuten in der Regel, dass Sie an diesem Tag alle Ihre Kräfte aufgebraucht haben und Ihr Körper bereit ist, sich auszuruhen.


Wie steht es jedoch mit Müdigkeit und allgemeinem Energiemangel mitten am Tag oder zu anderen Zeiten? Was ist, wenn Sie das Gefühl haben, nie Energie zu haben, oder wenn Sie bemerken, dass Ihre Energie mit zunehmendem Alter abnimmt? Überlegen Sie sich einige häufige Gründe dafür und was Sie tun können, um sie zu beheben.

Inaktivität führt zu Müdigkeit

faule Frau

Inaktivität ist ein häufiger Grund für einen Energiemangel, auch wenn dies wie ein Oxymoron erscheint. Wie können Sie müde werden, wenn Sie den ganzen Tag nichts tun?


Die einfache Antwort ist, dass körperliche Aktivität Ihre Herzfrequenz erhöht, was wiederum mehr Blut, Sauerstoff und Nährstoffe für Ihre Muskeln und inneren Organe bedeutet. Dies gibt Ihnen wiederum Energie. Wenn Sie den ganzen Tag inaktiv bleiben, verlangsamen sich Ihre Herz- und Atemfrequenz, sodass Ihr Körper nicht die notwendige Nahrung und Sauerstoff erhält.

Jeden Tag aktiv zu sein, gibt dir mehr Energie. Ein regelmäßiges Training ist gut, aber wenn Sie sich den ganzen Tag über so viel wie möglich bewegen, erhalten Sie auch Energie. Gehen Sie beispielsweise im Büro in den Pausen herum, anstatt in der Cafeteria zu sitzen. Gehen Sie zum Schreibtisch eines Mitarbeiters, anstatt ihn anzurufen, und nehmen Sie die Treppe zum Aufzug. Gehen Sie beim Einkaufen durch den Laden und nicht von einem Ende zum anderen. Einfache Tricks wie diese werden Sie den ganzen Tag mit Energie versorgen.

Psychischer Stress macht müde

Stress


Wie kann mentaler Stress Sie körperlich müde machen? Wenn Sie unter Stress stehen, wird der Körper dem Gehirn mehr Blut und Sauerstoff zuführen, damit Sie sich auf das konzentrieren können, was Ihnen Stress bereitet. Ihre Muskeln und andere Organe bekommen wiederum weniger von dieser Nahrung!

Ihr Gehirn kann auch nur so schwer arbeiten wie jedes andere Organ im Körper. Wenn es also mit zu vielen Stressfaktoren überlastet ist, fühlen Sie sich müde. Ihr Körper kann Sie schläfrig machen, so dass Sie sich ausruhen und das Gehirn abschalten.

Eine gute Möglichkeit, dem entgegenzuwirken, besteht darin, sich zu organisieren und den Stressoren direkt ins Auge zu sehen. Wenn Sie einen Angriffsplan für das entwickeln können, was Ihnen Stress bereitet, können Sie ihn reduzieren oder ganz beseitigen. Benötigen Sie einen zweiten Job, um Rechnungen einzuholen, oder könnten Sie Hilfe rund ums Haus bekommen? Wenn Ihr Job zu stressig ist, ist es möglicherweise an der Zeit, nach einem anderen zu suchen oder Kurse zu belegen, damit Sie insgesamt eine neue Karriere finden können. Nehmen Sie sich einen Nachmittag Zeit und machen Sie einen Plan für den Umgang mit Ihrem Stress, damit Sie wieder Energie tanken können.

Schlechtes Essen und Ernährung

Schlechtes Essen

Das alte Sprichwort: "Du bist was du isst" ist eine absolute Wahrheit. Wenn Sie qualitativ minderwertiges Benzin in Ihr Auto einfüllen, kann es stottern und stocken. Ebenso kann es sein, dass Ihr Körper ebenso träge ist, wenn Sie qualitativ minderwertige Lebensmittel essen, die keine Nährstoffe enthalten!

Schwere Lebensmittel, die mit Ölen, Milchprodukten und fetthaltigem rotem Fleisch gekocht werden, werden häufig als „schwer“ eingestuft, was bedeutet, dass sie schwer verdaulich sind und Ihnen Energie entziehen können, wenn der Körper sie aufspaltet und durch Ihr System transportiert. Zuckerhaltige Lebensmittel können Ihren Blutzuckerspiegel schwanken lassen, was Sie auch müde macht. Lebensmittel mit wenigen Vitaminen und essentiellen Mineralstoffen wie Kartoffelchips, Tiefkühlkost und Fast Food liefern Ihrem Körper auch nicht den Kraftstoff, den er für die Energieversorgung benötigt.

Erwägen Sie, diese schweren Lebensmittel zu reduzieren und mehr frisches Obst zu sich zu nehmen, das Ihnen Energie gibt, Lebensmittel, die Vitamine und Spurenelemente wie dunkles Blattgemüse und eine Vielzahl anderer Gemüsesorten enthalten, sowie Lebensmittel, die gesunde Antioxidantien wie grüner Tee enthalten. Dies nährt Ihren Körper und hält Sie gesund und mit Energie versorgt.

Fühlen Sie sich den ganzen Tag über oft müde und müde? Welche dieser Tipps versuchen Sie, um Sie in Schwung zu bringen und die benötigte Energie zurück zu bekommen? Welche anderen Tipps haben Sie für Sie gefunden? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!

Darum bist du immer müde [5 Tipps gegen Müdigkeit] (Februar 2023)


Tags: gesundes leben wie man gesund bleibt um gesund zu werden und zu bleiben

In Verbindung Stehende Artikel