Was tun, wenn Ihre Freunde Ihren Freund nicht mögen?

Was tun, wenn Ihre Freunde Ihren Freund nicht mögen?

Einer der Meilensteine, die Paare durchlaufen, ist die gegenseitige Bekanntmachung mit ihrer Gruppe von Freunden. Es ist vielleicht nicht so nervenaufreibend wie ein Treffen mit den Eltern, aber für viele Menschen ist es ein wirklich großer Moment. Sie hoffen, dass alle Spaß haben, miteinander auskommen und denken, dass dies eine großartige Beziehung ist.

Sie wollen nie hören, dass Ihre Freunde glauben, Sie könnten es besser machen als dieser Typ, mit dem Sie angefangen haben, sich zu verabreden. Das sind die schlimmsten Neuigkeiten aller Zeiten. Es ist genauso schlimm, wie deine Eltern dir sagen, dass sie keine großen Fans von ihm sind.

Was machst du also, wenn deine Freunde deinen Freund hassen (abgesehen davon, dass sie sich anders fühlten)? Die folgenden fünf Schritte sind notwendig, wenn Sie sich in dieser äußerst unangenehmen Situation befinden.


1.) Fragen Sie sie, warum sie sich so fühlen

Jeder fühlt sich gerne gehört und mag es, wenn seine Freunde ihnen wirklich zuhören. Wenn Ihre Freunde Ihren Freund hassen, sollten Sie sie fragen, warum sie sich so fühlen. Dies bedeutet nicht, dass Sie mit ihnen einverstanden sein oder ihn sofort fallen lassen müssen (und wenn Sie ihn wirklich lieben und in Ihrem Herzen das Gefühl haben, dass dies richtig ist, sollten Sie dies definitiv nicht tun). Es bedeutet nur, dass Sie bereit sind zu hören, was sie zu sagen haben, was Ihre Aufgabe als Freund ist.

Sie haben vielleicht keinen Grund, ihn zu hassen, der irgendeinen Sinn ergibt, und es könnte Ihnen wirklich schwer fallen, sich zu unterhalten. Das ist okay. Es wird für Sie (oder Ihre Freunde) nicht so angenehm sein. Was zählt, ist, dass Sie zuhören und Ihren Freunden nicht nur sagen, dass Sie nie wieder mit ihnen sprechen werden, weil sie sagen, dass sie Ihren Freund hassen.


Wahrscheinlich möchten Sie Ihre Freundschaften nicht darüber ruinieren. Das wäre wirklich eine Schande. Denken Sie daran, dass Freunde unterschiedliche Persönlichkeiten und Vorlieben und Abneigungen haben. Das macht Freundschaft so interessant. Wir müssen uns nicht immer einigen.

2.) Sag ihnen, dass du ihn liebst und dass sie das akzeptieren müssen

Wenn deine Freunde deinen Freund hassen, heißt das nicht, dass du ihn hassen und mit ihm Schluss machen musst. Jeder hat ein Recht auf seine Meinung, oder? Es ist möglich, dass sie neidisch auf Sie sind, insbesondere wenn sie in ihrer eigenen Beziehung allein oder nicht glücklich sind. Sie könnten ihre Gefühle auf dich projizieren.

In dieser Situation sollten Sie auf jeden Fall Folgendes tun: Sagen Sie Ihren Freunden, dass Sie Ihren Freund lieben und dass sie das akzeptieren müssen. Sie könnten mit den Augen rollen und sagen, dass sie immer noch nicht glauben, dass Sie mit ihm ausgehen sollten, aber das ist in Ordnung. Sie müssen es sich nicht anders überlegen (und das können Sie höchstwahrscheinlich auch nicht, da wir uns manchmal über den Freund eines Freundes Gedanken machen, das ist es).


Es ist nicht ideal und Sie möchten, dass sie ihn genauso liebten wie Sie. Sie möchten, dass sie sagen, dass sie es lieben, Sie so glücklich zu sehen und dass sie genau verstehen, was Sie in ihm sehen. Leider ist das nicht der Fall und es ist eine gute Idee, sich daran zu erinnern, dass es darauf ankommt, dass Sie ihn lieben.

3.) Akzeptiere gleichzeitig, wie sie sich fühlen

Du wirst das nicht wollen. Du wirst deinem Freund sagen, dass es unfair ist und du denkst, dass deine Freunde unvernünftig sind und dass es keinen Sinn ergibt. Aber wenn Ihre Freunde Ihren Freund hassen, können Sie Folgendes tun: Akzeptieren, wie sie sich fühlen.

Überlegen Sie, ob Sie sich in ihren Schuhen befinden. Sie haben wahrscheinlich richtig? Sie haben wahrscheinlich einen Freund Ihres Freundes gehasst. Dies ist eigentlich eine sehr häufige Sache. Es kann schwierig oder sogar unmöglich sein zu verstehen, was jemand in jemandem sieht, besonders wenn er sich wirklich von Ihnen unterscheidet und Sie nichts gemeinsam haben. Nur weil du dich nicht um den Verlobten deines besten Freundes kümmerst, heißt das nicht, dass sie nicht zusammen sein sollen und dass sie nicht heiraten sollen.

Akzeptiere, wie deine Freunde sich fühlen und sie werden akzeptieren, wie du dich auch fühlst. Es geht um gegenseitigen Respekt. Sie können eine Art Waffenstillstand anrufen und sagen, dass Sie wissen, wie sie sich fühlen und wie Sie sich fühlen, und so ist es.

4.) Erwähne ihn nicht in Gesprächen

Zu erkennen, dass deine Freunde deinen Freund hassen, wird nie eine gute Zeit sein. Das Letzte, was Sie tun möchten, ist, ihn in Gesprächen anzusprechen und Ihre Freunde etwas Gemeines über ihn oder Ihre Beziehung sagen zu lassen. Dies ist nicht der richtige Weg, wenn Sie Ihre Freundschaften pflegen möchten, was Sie wahrscheinlich auch tun.

Erwähnen Sie ihn stattdessen nicht in Gesprächen. Zu sagen, dass er einen tollen neuen Job hat oder dass Sie beide gerade den besten Horrorfilm gesehen haben, hilft nichts. Die Wahrheit ist, dass Ihre Freunde nicht höflich sein werden und diese Sachen nicht hören wollen.

Klar, es ist schade, dass Sie in Bezug auf Ihre Beziehung nicht ehrlich und offen sein können. Es ist schade, dass Sie nicht über die Person sprechen können, die Sie so sehr lieben. Aber es ist eine unglückliche Realität der Situation, in der Sie sich befinden.Es ist die einzige Möglichkeit, mit diesen Menschen befreundet zu sein. Wenn Ihnen das wichtig ist, ist es eine gute Idee.

5.) Bring ihn trotzdem auf Partys

Ja, Ihre Freunde hassen Ihren Freund und ja, sie würden es wahrscheinlich vorziehen, wenn Sie ihn nicht als Ihr Plus mitbringen, wenn Sie zu Partys eingeladen werden. Aber hey, er ist dein Freund. Sie haben eine ernsthafte und langfristige Beziehung und es gibt keinen Grund, warum er allein zu Hause sitzen muss und sich wünscht, Sie könnten ihn zur Party Ihres besten Freundes oder zu einer Ferienparty mitnehmen, die Ihre Freundesgruppe immer im Dezember veranstaltet.

Sie können ihn trotzdem zu Partys mitnehmen und alle seltsamen Blicke oder Kommentare Ihrer Freunde ignorieren. Wenn sie darauf bestehen, etwas Unhöfliches zu sagen, können Sie etwas sagen wie: "Ich weiß, wie Sie sich fühlen, aber bitte respektieren Sie, dass er mein Freund ist und ich ihn mitbringen werde."

Wenn sie gute Freunde sind, werden sie still sein und aufhören, so gemeine Dinge zu sagen und verstehen, woher Sie kommen. Schließlich warst du nett und höflich und reif genug, um ihre Seite der Geschichte anzuhören.

Sie möchten auf keinen Fall, dass Ihre Freunde Ihnen sagen, dass sie Ihren Freund hassen. Sie denken nicht, dass Sie bei ihm sein sollten, sie denken, dass Sie sich wieder mit Ihrem Ex treffen sollten, sie möchten, dass Sie es erneut mit Online-Dating versuchen - was auch immer es ist, sie sind einfach nicht an Bord. Es ist eine Schande, wenn die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Sie nicht unterstützen.

Leider können Sie nicht viel tun, wenn Sie mit ihnen befreundet bleiben möchten. Diese fünf Dinge sind alles, was Sie tun können, um den Frieden zu wahren und Freunde zu bleiben und trotzdem mit Ihrem Freund auszugehen. Hoffentlich werden Ihre Freunde mit der Zeit vorbeikommen, aber in der Zwischenzeit können Sie sich auf diesen großartigen Kerl konzentrieren, mit dem Sie sich verabreden.

ICH HAB KEINE FREUNDE I WARUM (September 2020)


Tags: Beziehungsprobleme

In Verbindung Stehende Artikel