Der ultimative Leitfaden zum schnellen Abnehmen von Bauchfett (auch im Schlaf)

Der ultimative Leitfaden zum schnellen Abnehmen von Bauchfett (auch im Schlaf)
Kurven sind nett; Übermäßiges Bauchfett, nicht so sehr, zumal es Ihre Gesundheit auf sehr schlechte Weise beeinträchtigen kann. Erfahren Sie, wie Sie schnell Bauchfett verlieren, mit unserer ultimativen Anleitung zum Verbrennen von Bauch.

Haftungsausschluss:Alle Gedanken, die in diesem Artikel in Bezug auf Gesundheit, Ernährung und Bewegung geäußert werden, sollten lediglich als Meinungen und nicht als richtige Gesundheits- und Ernährungsempfehlung angesehen werden. Jeder Rat bezüglich Ihrer Gesundheit sollte von einem zertifizierten Arzt kommen. Beginnen Sie niemals eine Diät oder ein Trainingsprogramm ohne Rücksprache mit qualifizierten Ärzten.

Der Unterschied zwischen Bauchfett und Kurven

QuelleQuelle

Einige Frauen denken, dass Kurven großartig sind, andere möchten eine Größe von 0 haben und beide Körpertypen sind gleich schön. Wenn ich davon spreche, Bauchfett loszuwerden, spreche ich nicht von der Art, die Ihnen schöne Kurven verleiht. Kurven sind charmant. Übermäßiges Bauchfett ist jedoch gesundheitsschädlich und das ist die Art von Bauchfett, die Sie loswerden möchten.

Was ich damit sagen will, ist, dass die Menschen in der heutigen Gesellschaft oft in Trends verstrickt sind, wie der Körper aussehen sollte. Es gibt keine Einheitsgröße. Wir werden alle anders geboren. Bauchfett loszuwerden sollte entweder dazu dienen, gesünder zu werden oder die Art von Bauch zu haben, die Sie mögen, sei es kurvig oder schlank. Es sollte niemals darum gehen, jede Unze Fett in Ihrem Körper loszuwerden oder sich in eine Obsession zu verwandeln. Das ist nicht gesund.


Streben Sie nach Gesundheit und Glück - sonst nichts!

Warum möchten Sie Bauchfett aus gesundheitlichen Gründen verlieren

Der beste Weg, um zu motivieren, etwas zu tun, ist zu wissen, warum Sie es tun. Schauen wir uns das an.

Ein bisschen Bauchfett, peripheres Fett, ist in Ordnung. Wenn sich jedoch überschüssiges Fett in Ihren Organen festsetzt (viszerales Fett), ist es nicht so gut. Diese Art von Fett wurde mit einer Reihe von Krankheiten in Verbindung gebracht. Dazu gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall sowie Diabetes.


Wenn Sie das wissen, sollten Sie sich darauf konzentrieren, einen gesunden Lebensstil zu entwickeln, der überschüssiges Bauchfett beseitigt. Es beugt nicht nur Krankheiten vor, sondern macht Sie auch glücklich und strahlend.

Gründe für übermäßiges Bauchfett - Es ist nicht so offensichtlich, wie Sie denken

Sie haben also überschüssiges Bauchfett. Das bedeutet, dass Sie sich ungesund ernähren und nicht trainieren, oder?

Natürlich könnte es das bedeuten. Diät und Bewegung spielen oft eine große Rolle bei der Gewichtszunahme. Andere Gründe könnten jedoch nicht so offensichtlich sein. Werfen wir also einen Blick darauf.


Stress und Bauchfett

Frau mit Kopfschmerzen, die ihre Hand zum Kopf halten

Ein Grund, warum wir oft an Bauchfett zunehmen, ist Stress. Wenn wir gestresst werden, werden sogenannte Stresshormone freigesetzt. Diese Hormone können wiederum dazu führen, dass unser Körper denkt, wir müssten uns mit Energie versorgen, was uns hungrig macht und anfängt, Bauchfett aufzubauen. Der Körper bereitet sich im Grunde auf einen Kampf oder Hunger vor.

Es wurde nachgewiesen, dass das Hormon Cortisol (eines der Hormone, die bei Stress übermäßig freigesetzt werden) mit Bauchfett zusammenhängt. Tatsächlich kann dieses Hormon dazu führen, dass Fett aus anderen Teilen unseres Körpers, in denen es gesünder gespeichert ist, in unseren Bauch gelangt. Der beste Weg, um Ihren Cortisolspiegel in den Griff zu bekommen? Abgesehen vom Stressabbau ist das Training der effektivste Weg.

Einige allgemeine Tipps zum Stressabbau sind regelmäßige Schlafstunden, nahrhaftes Essen, Meditieren, einen Job, der Ihnen Sinn und Freude macht, Zeit mit Freunden und der Familie verbringen (Freude und Liebe wirken Wunder) und mit einem Therapeuten oder Lebensberater zusammenarbeiten, wenn Sie haben das Gefühl, emotionalen Stress abzubauen.

Eine andere Möglichkeit, mit Stress schnell umzugehen, sind Atemübungen. Wenn Sie sich gestresst fühlen, atmen Sie tief durch. Wenn Sie zu Hause sind, machen Sie ein paar Atemübungen, die Sie üben können (Sie können diese möglicherweise leider nicht bei der Arbeit machen).

Etwas, das ich als sehr nützlich empfand, um Stress abzubauen, war das Lesen von Healing Back Pain: Die Mind Body Solution von Dr. John E. Sarno. Er spricht darüber, wie unterdrückte Emotionen (von denen wir nicht einmal wissen, dass sie wir unterdrücken) zu Schmerzen und Krankheiten führen können. Ich habe mit seiner Methode gearbeitet, als ich an RSI litt, und sie hat mich innerhalb weniger Wochen geheilt (und es ging mir schlecht). Außerdem hat es mir geholfen, emotional zu heilen. Ich war in letzter Zeit sehr gestresst und habe gerade das Buch wieder aufgegriffen. Wenn nichts anderes, wird es Ihnen zeigen, wie mächtig der Geist ist und dass Sie ihn mit Sicherheit in die Hand nehmen können, um sich entspannen zu können.

Unregelmäßige Schlafmuster und Bauchfett

Wir brauchen Schlaf. Keine Überraschung dort. Wir haben auch so etwas wie den circadianen Rhythmus, der im Einklang mit der Umwelt arbeitet und uns sagt, wir sollen schlafen, wenn es dunkel wird und aufstehen, wenn die Sonne scheint. Das ist der Grund, warum Sie ein Problem haben, wenn Sie plötzlich um die Welt reisen und Ihr natürlicher Rhythmus gestört wird (mit anderen Worten, Sie leiden unter Jetlag).

Der circadiane Rhythmus beeinflusst auch Ihren Cortisolspiegel. Diese Werte sind morgens bis mittags am höchsten. Dann sollten Sie am meisten essen. Später am Tag nehmen sie ab und sollten gegen Mitternacht auf dem niedrigsten Stand sein.

Wenn Sie anfangen, Ihren Tagesrhythmus durcheinander zu bringen, werden Sie Ihren Cortisolspiegel durcheinander bringen.Wie bereits erwähnt, kann dies zu einer wahrgenommenen Belastung und Anhäufung von Bauchfett führen.

Wenn wir müde werden, bekommen wir außerdem Hunger, weil wir das Gefühl haben, Energie zu brauchen. Wenn Sie lange aufbleiben, werden Sie wahrscheinlich mehr essen, nur um wach zu bleiben.

Natürlich neigen manche Menschen dazu, später ins Bett zu gehen, andere eher. Der wichtige Teil ist, ein regelmäßiges Schlafmuster zu haben. Versuche, spätestens um Mitternacht ins Bett zu kommen. Um in Harmonie mit der Natur zu bleiben, ist 22.00 Uhr eine bessere Wahl, aber es scheint, dass einige Nachtschwärmer unter uns sind.

Unglück und Bauchfett

Dies ist zum Teil Teil auf stressbedingte Symptome zurückzuführen, aber manchmal empfinden wir Stress nicht als Stress, sondern als Unglück. Vielleicht bist du in eine neue Stadt gezogen und fühlst dich einsam. Vielleicht ist Ihr Chef besonders schrecklich. Vielleicht hast du gerade jemanden in deiner Nähe verloren. Sie nehmen dies nicht unbedingt als Stress wahr. Du fühlst dich einfach traurig oder unglücklich, aber in Wahrheit ist es emotionaler Stress, unter dem du stehst.

Emotionaler Stress führt oft dazu, dass Menschen etwas essen, das viel Fett oder Zucker enthält, da es Ihnen einen gewissen Kick verleiht. Durch diesen Kick fühlen Sie sich vorübergehend besser. Auf lange Sicht wird es jedoch zu mehr Depressionen führen, da diese Art von Lebensmitteln negative Auswirkungen auf den Körper haben, einschließlich der Beeinflussung der Chemikalien in Ihrem Gehirn, die dafür verantwortlich sind, dass Sie sich glücklich fühlen.

Wenn Sie außerdem etwas zuckerreiches zu sich nehmen, steigt der Blutzuckerspiegel an, was Sie nach kurzer Zeit müde und träge macht. Sie haben es erraten: hungrig. Das führt natürlich dazu, dass noch mehr gegessen wird.

Ich bin alle für eine heiße Tasse Tee und ein Stück Kuchen nach einem langen, schrecklichen Tag. Ich denke, emotionales Essen hat seinen Platz. Das Problem tritt auf, wenn Sie ständig zuckerhaltige und fette Lebensmittel zu sich nehmen. Du solltest nicht die ganze Zeit Trost vom Essen brauchen. Wenn Sie dies tun, müssen Sie sich die Gründe dafür ansehen und diese beheben.

Denken Sie auch daran, dass zur Behebung von Problemen möglicherweise die Ursachen untersucht werden müssen. Darüber hinaus müssen Sie sich jedoch über die Probleme hinausbewegen. Es gibt ein Buch, dessen Namen ich vergessen habe, über einen Mann, der entdeckt hat, dass viele Menschen in der Therapie unglücklich sind, weil sie immer wieder darüber nachdenken, was sie unglücklich macht und welche Probleme sie als Menschen und im Leben haben. Was jemanden glücklich macht, ist, ein Problem zu definieren und dann an der Lösung zu arbeiten. Sie müssen sich darauf konzentrieren, wer Sie sein möchten und was Sie tun möchten.

Sonnenschein und Bauchfett

Glückliche junge kaukasische Jugendfrau, die am Telefon lacht spricht, ein Mitnehmerkaffeetasselächeln halten

Wir sollten draußen sein - nicht zehn Stunden am Tag in hellem Sonnenlicht (das tut uns nicht gut, oder?), Sondern draußen im Schatten und eine Dosis Sonnenschein. Egal ob im Winter, Frühling, Sommer oder Herbst, versuchen Sie, jeden Tag mindestens eine halbe Stunde, vorzugsweise eine Stunde, nach draußen zu gehen. Zum Beispiel wird das Gehen von und zu Ihrem Auto oder dem Bus, um zur Arbeit / Schule zu gelangen, und ein fünfzehnminütiger Spaziergang während der Mittagspause Wunder wirken.

Dies ist wichtig, wenn es um Bauchfett geht, da wir uns ohne Sonnenlicht träge fühlen. Und wenn wir uns träge fühlen, greifen wir wahrscheinlich zu einem Snack oder einer kalorienreichen Latte, um uns am Laufen zu halten.

Pausen und Bauchfett

Ich werde später mehr über schnelle Übungen sprechen, die Sie in Ihren Tagesablauf einbauen können, aber jetzt wollen wir uns nur die richtigen Pausen bei der Arbeit ansehen.

Wenn Sie acht Stunden am Tag arbeiten, insbesondere wenn Sie den ganzen Tag aufstehen oder sitzen, ist es wichtig, dass Sie Pausen einlegen. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie sich genauso träge fühlen, als hätten Sie nicht genug Schlaf oder Sonnenlicht. Und wieder führt dies dazu, dass Sie nach einem Snack greifen. Es kann auch zu einem erhöhten Stresslevel führen, der, wie wir mittlerweile wissen, nicht zuletzt beim Abnehmen von Bauchfett hilfreich ist.

Diät und Bauchfett

Also, hier kommt einer der beiden großen: Diät.

Wenn Sie in den letzten fünf Jahren eine Zeitschrift gelesen haben, werden Sie feststellen, dass es über Ernährung und fettverbrennende Lebensmittel genauso viele Meinungen gibt wie über Menschen auf dem Planeten. Sechs Monate lang ist eine Diät „das Ding“, dann kommt eine andere und übernimmt, und Menschen, die die verschiedenen Diäten anwenden, schwören alle auf sie.

Was sie alle gemeinsam zu haben scheinen (und was auch nach gesundem Menschenverstand aussieht!), Ist das Folgende:

  • Vermeiden Sie stark verarbeitete Lebensmittel, da diese häufig körperschädliche Substanzen wie zu viel Salz und Zucker sowie ungesunde Fette enthalten.
  • Vermeiden Sie raffinierte Getreidesorten wie Weißbrot, Reis und Nudeln.
  • Vermeiden Sie zu viel stärkehaltige Lebensmittel wie weiße Kartoffeln und Mais, da diese in Zucker zerlegt werden, der Ihren Blutzuckerspiegel erhöht.
  • essen Sie gesunde Niveaus des Proteins, des Fettes und der komplexen Kohlenhydrate;
  • zwischen den Mahlzeiten viel Wasser und Kräutertees trinken;
  • Vermeiden Sie zuckerhaltige Lebensmittel - insbesondere raffinierten Zucker wie Weißzucker, Maissirup und Glukose -, aber halten Sie auch Honig, Ahornsirup, Obst und dergleichen auf ein Minimum (obwohl Sie definitiv Obst und Beeren essen, übertreiben Sie es einfach nicht!).
  • essen Sie viel rohes und gekochtes Gemüse in allen Farben des Regenbogens;
  • Vermeiden Sie alle gehärteten Fette und halten Sie tierische Fette auf ein Minimum, es sei denn, es handelt sich um Fisch. und
  • Vermeiden Sie unnatürliche "Diät" -Süßstoffe wie Aspartam. Verwenden Sie lieber natürlichere Alternativen wie Stevia und Xylitol (obwohl letztere nur in geringen Mengen verwendet werden, da sie abführend wirken).

Als die ersten Ernährungsempfehlungen in Umlauf kamen, schienen alle zu glauben, dass es hilfreich wäre, alle Fette zu entfernen, aber der Körper braucht tatsächlich Fett, um Fett zu verbrennen und allgemein zu funktionieren. Außerdem enthalten all diese "fettreduzierten" Produkte oft ungesunde Fette. Oft enthalten sie auch Zucker wie aromatisierten, fettfreien Joghurt.

Die meisten Menschen stellen fest, dass sie Gewicht verlieren, wenn sie eine Vollwertdiät zu sich nehmen, die frei von verarbeiteten Lebensmitteln, Weißbrot und Nudeln sowie raffiniertem Zucker ist.

Schnelle Weight Loss Dieting Tips

In letzter Zeit scheint die Forschung gezeigt zu haben, dass es einen Unterschied zwischen den Kalorienarten gibt - der Körper scheint unterschiedlich auf Kalorien zu reagieren, die aus verschiedenen Quellen stammen. Es scheint zum Beispiel, dass Menschen, die sich roh ernähren (das heißt, das Essen wurde nicht über 40 Grad Celsius erhitzt, um Enzyme und Nährstoffe am Leben zu erhalten), nicht so viele Kalorien aufnehmen wie Menschen, die sich gekocht ernähren. Daher scheinen Menschen, die eine Rohkost zu sich nehmen, oft sehr schnell Gewicht zu verlieren.

Andere Diäten, die für schnellen Gewichtsverlust beliebt sind, sind die Atkins- und Paleo-Diäten. Bei beiden Diäten liegt der Schwerpunkt auf dem Verzehr von Fleisch, Eiern und Fett sowie nicht stärkehaltigem Gemüse, während auf den Verzehr von stärkehaltigem Gemüse wie Kartoffeln, Süßkartoffeln und Mais sowie Getreide wie Reis, Haferflocken, Brot, Nudeln und Nudeln aus Getreide verzichtet wird. Die Diäten unterscheiden sich voneinander, aber beide sind proteinreich. Die Meinungen zu Früchten scheinen zu variieren, aber oft werden sie aufgrund des hohen Zuckergehalts, insbesondere in der Atkins-Diät, ausgeschlossen. Was die Leute manchmal vergessen, ist, dass nicht stärkehaltiges Gemüse und bestimmte Beeren ein großer Teil dieser Diäten sein können und sollten.

Es ist wichtig zu bedenken, dass Sie sicherstellen müssen, dass Sie die benötigten Nährstoffe erhalten, wenn Sie eine Diät wie die oben genannten über einen längeren Zeitraum einhalten. Rohe Veganer bekommen manchmal nicht genug Protein und B-Vitamine, während Menschen, die die Atkins-Diät einhalten, Verstopfung bekommen, weil sie nicht genug Gemüse und Ballaststoffe essen (und fast jede Studie, die jemals durchgeführt wurde, zeigt, dass Ballaststoffe gut für Ihre Gesundheit sind).

Saftfasten

Verschiedene frisch gepresste Gemüsesäfte zum Fasten

Ein weiterer Weg, um schnell Gewicht zu verlieren, ist durch Saftfasten. Dies ist jedoch möglicherweise unter ärztlicher Aufsicht erforderlich.

Saftfasten wurde von Leuten wie Jason Vale populär gemacht, die Exerzitien anbieten, in denen man Saftfasten macht, sowie Bücher über das Wie und Warum, einschließlich Rezepte.

Einige Leute sagen, dass Saftfasten nicht zur Verbesserung der Gesundheit beiträgt und vermieden werden sollte, aber es ist schwer zu argumentieren, welche gesundheitlichen Vorteile diejenigen haben, die sie über einen längeren Zeitraum hinweg ausprobiert haben.

Ein guter Einstieg, wenn Sie an einem schnellen Saft interessiert sind, ist die Dokumentation von Jason Vale zu diesem Thema sowie der Film Sick Fat and Nearly Dead von Joe Cross - ein Mann, der sein ganzes Leben durch Entsaften verändert hat.

Denken Sie daran, dass Saftfasten nur vorübergehend ist. Während manche Leute sie monatelang gemacht haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sie wegen möglicher Gesundheitsrisiken nicht zu lange machen. Möglicherweise möchten Sie während dieser Zeit auch Blutuntersuchungen und andere medizinische Tests durchführen, um Ihren Fortschritt zu messen. Dies ist es, was viele Leute getan haben, die Bücher geschrieben / Filme zu diesem Thema gedreht haben - auf diese Weise konnten sie sicherstellen, dass sie Beweise für ihre gesundheitsbezogenen Angaben hatten.

Diät und Langlebigkeit

Nun, dies ist ein Artikel über das Abnehmen von Bauchfett, aber ich möchte ein allgemeines Wort über Diäten und Diäten haben sowie über einige Leute, die schnell Fett verlieren wollen, die sich auf den Diätaspekt beschränken.

Ich habe viel über verschiedene Diäten in Bezug auf die Gesundheit gelesen und begann, mich über die dortigen Informationen zu verwirren. Ein Buch besagt, dass eine vegane Ernährung am besten für Ihre Gesundheit ist, und belegt dies mit zahlreichen Studien. Ein anderes Buch behauptet, dass eine Diät, die viel tierisches Eiweiß und wenig Getreide enthält, am besten für Ihre Gesundheit ist, und belegt dies auch mit zahlreichen Studien. Was mich verwirrt hat, da die Diäten ziemlich genau entgegengesetzt waren. Das einzige, was sie gemeinsam hatten, war, dass sie natürliche Vollwertkost verschrieben - nichts Verarbeitetes, nichts mit Zusatzstoffen.

Ich wurde neugierig, wie sich die Ernährung auf die Langlebigkeit auswirkt, und fing an, die durchschnittliche Lebensdauer in verschiedenen Teilen der Welt zu googeln, wobei ich bedachte, dass viele andere Faktoren die Langlebigkeit beeinflussen. Dies war der Zeitpunkt, an dem ich auf etwas stieß, das „die blauen Zonen“ genannt wurde. Die blauen Zonen sind Regionen auf der Welt, in denen die Menschen länger als normal leben. Mit anderen Worten: Dies sind die Orte, an denen es normal ist, 100 Jahre oder älter zu werden.

Als ich mir die blauen Zonen ansah, stellte ich fest, dass viele (wenn auch nicht alle) Menschen eine Diät mit viel Hülsenfrüchten und Gemüse und wenig Fleisch aßen. Sie aßen hausgemachtes und unverarbeitetes Essen. Oft organisch. Zu den weiteren Faktoren gehörten ein niedriges Stresslevel, Bewegung als Teil des Lebens aufgrund alltäglicher Aktivitäten (wie Gehen, Gartenarbeit, soziale Aktivitäten usw.), ein Gefühl der Gemeinschaft und die Vorrangstellung der Familie.

Wenn Sie mehr über die blauen Zonen erfahren möchten, werfen Sie einen Blick auf Wikipedia oder lesen Sie Dan Buettners Buch darüber. Denken Sie vorerst daran, dass eine zu lange, sehr spezifische Diät möglicherweise keine dauerhafte Lösung ist.

Tipps zum Abnehmen mit Diät

QuelleQuelle

Angenommen, Sie möchten keine extreme Ernährungsumstellung vornehmen, sondern nur eine natürliche Vollwertkost zu sich nehmen. Was sind einige Tipps zum Abnehmen auf diese Art von Diät?

  • Trinken Sie viel Wasser zwischen den Mahlzeiten, da dies den Hunger unterdrücken wird. Wenn wir essen, haben wir oft nur Durst.
  • Iss vor jeder Mahlzeit einen Salat; Dies füllt Sie auf und verhindert, dass Sie kalorienreiche Lebensmittel verfüttern.
  • Iss vier bis fünf Stunden vor dem Zubettgehen nichts.
  • Vermeiden Sie zu viel zuckerhaltige und stärkehaltige Lebensmittel (wie Kartoffeln) sowie zu viele Körner. Wenn Sie einen Süßstoff verwenden möchten, probieren Sie Xylitol oder Stevia (letzteres hat einen seltsamen Nachgeschmack, verwenden Sie es also in Gerichten, in denen der Geschmack maskiert ist, und kombinieren Sie es bei Bedarf mit Xylitol, Honig oder Ahornsirup).
  • Gönnen Sie sich einen Tag in der Woche, an dem Sie essen, worauf Sie Lust haben. sehen Sie es als eine Wohltat.

Übung

Das andere “Biggie”, wenn es darum geht, Bauchfett zu verlieren, ist Bewegung. Um einen straffen Magen zu bekommen, hilft es, die Bauchmuskeln zum Laufen zu bringen. Um Körperfett im Allgemeinen zu verlieren, helfen Cardio- und Krafttraining. Beachten Sie, dass Muskeln mehr wiegen als Fett und dass Ihr Gewicht nicht unbedingt ein Hinweis darauf ist, wie viel Fett oder (schlechtes) viszerales Körperfett Sie haben. Darüber hinaus fördern Muskeln das Pumpen von Blut in Ihrem Körper und versorgen Ihre verschiedenen Körperteile und Organe mit dem für die Gesundheit notwendigen Sauerstoff. Cardio hilft dabei, den Ruhepuls zu senken, was auch gut ist. Und das ist nur ein Kratzer auf der Oberfläche - mäßiges Training hat sich als gut für nahezu alles erwiesen, was die Gesundheit betrifft.

Ein weiterer Grund für regelmäßiges Training ist, dass es die Chemikalien in Ihrem Gehirn beeinflusst und Chemikalien freisetzt, die Sie glücklich machen („Glückshormone“). Wie bereits erwähnt, bedeutet Glücklichsein, dass wir es vermeiden, Essen für Stimmungsaufhellung zu verwenden (obwohl es völlig in Ordnung ist, sich mit Ben und Jerry zu vergnügen, wenn Sie sich von jemandem getrennt haben. In Kombination mit romantischen Komödien ist dies ein absoluter Lebensretter solange es gesunde Gewohnheiten gibt!).

Eine Sache, auf die Sie achten müssen, ist, vom Sport abhängig zu werden. Eine Stunde am Tag ist gesund. Der Versuch, Ihre Probleme durch ständiges Training zu vergessen, ist nicht.

Welche Art von Training wird Bauchfett verbrennen?

Crunches, richtig? Die Bauchmuskeln arbeiten ... aber das stimmt nicht! Cardio wird dazu beitragen, Bauchfett mehr als jede andere Übung zu reduzieren. Um einen straffen Bauch zu bekommen, müssen Sie Ihre Bauchmuskeln trainieren. Schauen wir uns jedoch zuerst das Cardio an.

Cardio

QuelleQuelle

Wenn Sie spazieren gehen, Fahrrad fahren, joggen, tanzen, schwimmen, Kunst in der Ehe machen, Hatha Yoga praktizieren, Pilates und andere Formen von Aerobic-Übungen machen, verbrennen Sie Fett. Dies ist der effektivste Weg, um Fett am ganzen Körper zu verlieren. Sie können nicht auf einen bestimmten Bereich abzielen, um dort Fett zu verbrennen.

Wenn es um Bauchfett geht, ist das wichtigste Fett, das Sie loswerden müssen, Ihr viszerales Fett. Das ist das Fett, das Sie nicht sehen können, sondern was Ihre Organe umgibt. Diese Art von Fett ist oft eine Folge von schlechter Ernährung, Stress und Bewegungsmangel. Keine Menge von Crunches allein wird diese Art von Fett loswerden - Sie müssen Cardio verwenden.

Kurze Belastungsspitzen

QuelleQuelle

Eine Sache, die einem sofort einfällt, wenn man mehr Sport treibt, ist „Zeitmangel“. Das Training muss nicht so viel Zeit in Anspruch nehmen, aber es ist gut angelegt. Sie werden viel mehr Zeit damit verbringen, krank zu sein, wenn Sie es nicht tun. Zu wissen, dass Sie Depressionen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und möglicherweise sogar Krebs vorbeugen können, sollte Grund genug sein, täglich 30-60 Minuten zu trainieren.

Tim Ferriss spricht in seinem Buch The 4-Hour Body davon, zwei Minuten vor jeder Mahlzeit Übungen zu machen. Er sagt, wenn Sie Ihre Muskeln kurz vor einer Mahlzeit trainieren, konzentriert sich der Körper darauf, mehr Muskeln aufzubauen, wenn er die Nährstoffe erhält, anstatt mehr Fett zu produzieren.

Hier sind einige Tipps, wie Sie es einfach in Ihren Terminkalender integrieren können:

  • Machen Sie in der Mittagspause einen 15-minütigen Spaziergang. Es wird nicht nur Ihr Blut zum Pumpen bringen, sondern es wird Ihnen auch ermöglichen, Ihr dringend benötigtes Vitamin D durch Sonneneinstrahlung zu erhalten.
  • Wenn Sie einen Job haben, bei dem Sie den größten Teil des Tages sitzen müssen, stehen Sie einmal pro Stunde auf, um Ihre Beine zu vertreten. Kräutertee kochen, im Büro herumlaufen, auf die Toilette gehen ... was auch immer Sie tun: sich bewegen.
  • Machen Sie vor jeder Mahlzeit die von Tim Ferriss empfohlenen zweiminütigen Übungen aus The 4-Hour Body. Es gibt keine Entschuldigung, diese Übungen nicht zu machen, da sie überall durchgeführt werden können - bei der Arbeit können Sie sie im Badezimmer machen! Sie können auch andere zweiminütige Trainingsroutinen durchführen - stellen Sie einfach alle Bewegungen zusammen, die Ihrer Meinung nach alle größeren Muskelgruppen einbeziehen. Fühlen Sie sich frei, sie auch zu anderen Tageszeiten zu machen. Sie können diese Dinge sogar während des Kochens tun (ich trainiere oft meine Beine beim Abwasch; Sie müssen eine einzigartige Eigenart haben), oder warum nicht tanzen und kochen?
  • Wenn Sie zu Hause sind, schalten Sie das Radio ein und tanzen Sie für ein oder zwei Lieder.
  • Parken Sie Ihr Auto oder steigen Sie etwas weiter weg aus dem Bus, als Sie es normalerweise tun würden.
  • Renne ein paar Stufen hoch; Wenn Sie zu Hause Treppen haben, machen Sie ab und zu eine Pause und rennen Sie einfach ein oder zwei Mal auf und ab. Wenn möglich, gehen Sie auch die Treppen oder Rolltreppen hoch, wenn Sie unterwegs sind.
  • Beginnen Sie Ihren Tag mit einem zehnminütigen Training und dehnen Sie sich; Es ist eine großartige Möglichkeit, aufzuwachen.
  • Kombinieren Sie Cardio mit etwas Geselligem wie einer Wanderung mit Freunden oder einem Spaziergang und einem Picknick am Strand. Paintball, Klettern, Surfen, Hindernisparcours, Beachvolleyball, Tanzpartys (wie Swing-Dance-Partys oder Latin-Partys) usw. sind alles sehr aktive Dinge, die Sie mit Freunden unternehmen können.

Muskelaufbau

QuelleQuelle

Muskelaufbau wird auch dazu beitragen, Bauchfett zu verbrennen, da Sie Kalorien benötigen, um die Muskeln aufrechtzuerhalten. Dies bedeutet, je mehr Muskeln Sie haben, desto mehr Kalorien verbrennen Sie. Dies trägt natürlich auch dazu bei, dass die von Ihnen verzehrten Lebensmittel nicht zu Fett werden.

Wenn Sie ein paar Mal pro Woche ins Fitnessstudio gehen, um Gewicht zu trainieren, kann dies Ihre Muskelmasse erheblich steigern. Es gibt Übungen, die Sie auch ohne Gewichte machen können und die dabei helfen, Muskeln aufzubauen. Crunches, Liegestütze, Kniebeugen usw. helfen dabei, Muskeln aufzubauen, wenn Sie jeweils ein paar Wiederholungen ausführen.

Es gibt viele Programme, mit denen Sie Muskeln aufbauen können. Sie können Videos verwenden, die Sie auf YouTube finden, sowie DVDs und Downloads. Zu den beliebtesten zählen Shaun T., DDT Yoga und P90X. Wenn Sie eines dieser Programme zusammen mit „Inspirational Transformation“ googeln, werden Sie Inspiration finden.Ein Beispiel ist Arthur Boorman, ein Vietnam-Veteran, der nicht laufen konnte, bis er anfing, DDP-Yoga zu machen. (Und nein: Ich werde nicht dafür bezahlt, für eines dieser Leute / Programme zu werben.)

AB-Übungen

QuelleQuelle

Während Bauchmuskelübungen nicht speziell auf Bauchfett abzielen, helfen sie Ihnen, Fett im Allgemeinen zu verbrennen und Ihre Bauchmuskeln zu trainieren, wodurch sie gestärkt werden. Wenn Sie auf der Suche nach einem Sixpack sind, müssen Sie Ihre Bauchmuskeln trainieren.

Bei der Arbeit an Ihren Bauchmuskeln geht es nicht nur um Sit-ups / Crunches. Sie trainieren Ihre Bauchmuskeln beim Gehen, besonders wenn Sie zügig gehen, sich dabei hochziehen und Ihre Bauchmuskeln straff halten (mit anderen Worten: Lassen Sie Ihre Bauchmuskeln beim Gehen nicht hängen und entspannen Sie sie vollständig!).

Wenn Sie sowohl das Brett als auch Liegestütze machen, werden auch Ihre Bauchmuskeln und viele Pilates- und Tanzübungen trainiert. Wenn Sie Crunches langweilig finden, können Sie stattdessen Bauchtanz versuchen! Es ist definitiv kreativer und Sie könnten gerade jemanden verführen ...

Bauchmuskeln sind wichtig, da sie das Zentrum Ihres Körpers sind. Sie sind, zusammen mit Ihren Rückenmuskeln, das, was als Ihr Kern bezeichnet wird. Tänzer werden immer wieder angewiesen, ihre Kerne zu stärken.

Sie müssen verschiedene Arten von Bauchmuskelübungen machen, um alle Ihre Bauchmuskeln zu trainieren. Versuchen Sie, abgesehen von normalen Knirschen, diejenigen, bei denen Sie sich verdrehen (wenn Sie Ihre Hände hinter dem Kopf halten und in Rückenlage liegen, sollte Ihr rechter Ellbogen beim Aufstehen Ihr linkes Knie berühren). Machen Sie auch Übungen, bei denen Sie die Beine anheben und nicht ständig den Oberkörper an die Beine bringen.

Ein sehr gutes Training für Ihre Bauchmuskeln ist Tony Hortons Ab Ripper X (derzeit kostenlos auf Hortons Seite erhältlich; scrollen Sie einfach zum Ende der Seite). Es dauert ungefähr 15 bis 20 Minuten (es geht schneller, wenn Sie die Übungen lernen und nicht Hortons Vortrag zwischen den Übungen anhören müssen) und gibt Ihren Bauchmuskeln ein sehr gründliches Training. So gründlich, dass Sie am nächsten Tag möglicherweise nicht mehr gerade stehen können. Wenn Sie an diesem Tag keine 20 Minuten haben, können Sie immer noch die Übungen machen, nur jeweils weniger.

Wie bei jeder Muskelgruppe sollten Sie nicht jeden Tag intensiv Ihre Bauchmuskeln trainieren. Zwei bis vier Mal pro Woche ist ausreichend. Trainieren Sie zwischendurch mit Cardio wie zügiges Gehen (Ihre Bauchmuskeln trainieren auch damit, nur nicht so intensiv) oder schwimmen Sie.

Wie man nicht vom Zug abfällt

Wenn wir etwas Neues anfangen, wie mehr Sport treiben oder gesünder essen, werden wir wahrscheinlich irgendwann vom Zug fallen. Vielleicht machen wir Urlaub und wenn wir zurückkommen, sind wir nicht mehr motiviert oder wir haben eine schwierige Zeit bei der Arbeit und alles, was wir tun, ist Arbeit. Es gibt Wochen, in denen Sport und das Kochen gesunder Mahlzeiten nach Hause möglicherweise nicht unsere oberste Priorität sind. Das ist ok. Wichtig ist, dass Sie so schnell wie möglich darauf zurückkommen.

Es gibt auch ein paar Tipps, wie Sie sich an die von Ihnen vorgenommenen Änderungen im Lebensstil halten können. Schauen wir uns diese also an.

Mach nicht zu früh zu viel

Wenn Sie sich über Nacht dazu entschließen, ein roher Veganer zu werden, der eine Stunde am Tag trainiert, wenn Sie derzeit überhaupt nicht trainieren und sich hauptsächlich frittiert ernähren, ist es wahrscheinlich, dass Sie scheitern. Bei manchen funktioniert es, „kalter Truthahn“ zu werden, aber für die meisten von uns ist es überwältigend, sich über Nacht auf ein völlig neues Diät- und Trainingsregime einzustellen. Essen ist eigentlich ähnlich wie Drogen: Wenn Sie zum ersten Mal schlechte Fette und verarbeiteten Zucker aufgeben, treten Entzugserscheinungen auf. Wenn Ihre Ernährung über Nacht von sehr schlecht zu sehr gut wechselt, kann es sein, dass Sie zwei Wochen lang Kopfschmerzen haben. Viele Menschen haben auch gemeldet, dass sie sich mit Insekten wie Erkältungen oder Grippe infizieren, wenn der Körper entgiftet. Darüber hinaus führt die Umstellung von einer ballaststoffarmen auf eine ballaststoffreiche Ernährung wahrscheinlich zu Durchfall.

Der problematischste Teil ist nicht immer, dass der Körper verschiedene Symptome aufweist, sondern die Tatsache, dass Sie beim Ändern Ihrer Ernährung möglicherweise nicht herausgefunden haben, was Sie zuerst essen sollten. Plötzlich müssen Sie daran denken, dreimal am Tag Mahlzeiten zuzubereiten, die Sie noch nie zuvor zubereitet haben. Das kostet viel Zeit und Energie, es sei denn, Sie können es sich leisten, Fertiggerichte zu kaufen und in Restaurants auswärts zu essen.

Meine Empfehlung bei einer Ernährungsumstellung ist, verschiedene Lebensmittel systematisch zu eliminieren / umzustellen. Schneiden Sie beispielsweise in der ersten Woche raffinierten Zucker aus und stellen Sie alle Körner auf die Vollkornsorte (brauner Reis, Vollkornbrot und Nudeln usw.) um. Wenn Sie es gewohnt sind, jeden Tag einen Kuchen (raffinierten Zucker und raffiniertes Mehl) zu essen, müssen Sie einen anderen, gesünderen Snack finden. Ebenso müssen Sie möglicherweise den Süßstoff, den Sie für Ihren Kaffee verwenden, austauschen, welche Art von Getreide Sie zum Abendessen verwenden und welche Art von Brot Sie für Ihre Sandwiches verwenden. Das ist genau dort eine ganze Reihe von Änderungen!

Sie können auch festlegen, dass jeweils eine Mahlzeit und ein Getränk gewechselt werden. Ändern Sie in der ersten Woche Ihre Frühstücksgewohnheiten, in der zweiten Ihr Mittagessen und in der dritten Ihr Abendessen. Danach wechseln Sie Ihre Snacks und welche Art von Getränken Sie trinken.

Wenn es um das Trainieren geht, könnte es sich wie eine Herausforderung anfühlen, nicht zu trainieren, jeden Tag eine Stunde im Fitnessstudio zu verbringen und zur Mittagszeit spazieren zu gehen. Es ist besser, eine Woche mit dem Spaziergang zum Mittagessen zu beginnen und in der nächsten Woche zwei Tage im Fitnessstudio zu trainieren. In der Woche danach können Sie sich morgens beim Aufstehen aufwärmen, zur Mittagszeit laufen und drei Tage im Fitnessstudio trainieren.

Wenn es nicht klappt

QuelleQuelle

Vielleicht stellen Sie auch fest, dass das Fitnessstudio für Sie nicht funktioniert, da Sie keine Zeit haben, dorthin zu gehen, eine Stunde zu bleiben und dann wieder ganz nach Hause zu gehen. Es stellt sich heraus, dass Sie ein Zeitoptimist waren und diese Zeit einfach nicht haben.Dann muss man eine andere Lösung finden. Probieren Sie vielleicht die kürzeren Übungen in P90X sowie Shaun Ts 25T-Trainingseinheiten aus, die, wie Sie es erraten haben, jeweils 25 Minuten dauern. Auf diese Weise müssen Sie nicht ins Fitnessstudio fahren und trainieren 25 Minuten anstatt einer Stunde.

Im Gegenteil, es könnte sich herausstellen, dass Sie nicht gerne alleine trainieren und die einzige Möglichkeit, sich zu motivieren, besteht darin, an Gruppenübungen im Fitnessstudio teilzunehmen oder Tanz, Ehekünste, Yoga usw. zu machen. Vielleicht ziehen Sie es vor, zu gehen Salsaabende in Ihrem örtlichen Club und Spaziergänge mit Ihren Freunden in der Stadt - das ist auch in Ordnung. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sich viel bewegen! Ein bisschen Krafttraining ist auch sehr gut. Vielleicht können Sie sich dort zwingen, zehn Minuten pro Tag an verschiedenen Muskelgruppen zu trainieren oder einmal pro Woche ins Fitnessstudio zu gehen, um mit Gewichten zu trainieren.

Experimentieren Sie einfach und finden Sie heraus, was für Sie funktioniert. Sie müssen flexibel sein und nach Lösungen suchen, anstatt aufgeben zu müssen, sobald Sie auf eine Unebenheit stoßen.

Schwein raus und mach eine Pause

Sie müssen nicht jeden Tag Sport treiben. Es ist wichtig, dass Sie eine Pause einlegen, sonst werden Sie schnell müde. Wenn Sie fünfmal pro Woche Sport treiben und die restlichen zwei Tage mit Freunden verbringen möchten, um Spaß mit ihnen zu haben, dann tun Sie dies.

Ebenso ist es vollkommen in Ordnung, einmal pro Woche zu essen, was immer Sie wollen, oder auf der Geburtstagsfeier Ihres Freundes Kuchen zu essen. Das Wichtigste ist, den Unterschied zwischen ein oder zwei Leckereien pro Woche und zehn Leckereien pro Woche zu lernen.

Wenn Sie Probleme haben, Essen und Bewegung zu verfolgen, und feststellen, dass Sie diese Woche nur zweimal trainiert haben und an vier Tagen statt an einem oder zwei Tagen behandelt wurden, müssen Sie ein Tagebuch führen. Schreiben Sie einfach auf, was Sie tun, damit Sie zur Rechenschaft gezogen werden.

Abschließend

Wie Sie sehen können, ist es gar nicht so schwierig, Bauchfett zu verlieren - nicht, wenn Sie Ihren Lebensstil schrittweise ändern und neue Dinge auf eine Weise integrieren, die für Sie funktioniert. Und das Endergebnis ist ein glücklicherer und fitterer Mensch, der Sie erstaunlich fühlen lässt!

10 Hausmittel, mit denen du Bauchfett ganz ohne Sport verlierst (Februar 2020)


Tags: Bauchmuskeln einfache Übungen Tipps für eine gesunde Ernährung Gewichtsverlust

In Verbindung Stehende Artikel