Die Wahrheit darüber, warum es in Ordnung ist, Single zu sein

Die Wahrheit darüber, warum es in Ordnung ist, Single zu sein
Suchen Sie noch die richtige Person? Ist dir die Liebe entgangen und hat dich in eine Grube der Verzweiflung geworfen? Fühlen Sie sich ohne Partner unvollständig? Mit diesen Gefühlen bist du nicht allein. Aber ich werde Ihnen sagen, warum es in Ordnung ist, Single zu sein.

Mit schwerem Herzen schreibe ich diesen Artikel. Sie, liebe Leser, wissen, dass ich in der Romantikabteilung optimistisch bin. Ich glaube wirklich an die Liebe und hatte große Hoffnungen, sie zu finden.

Vor einigen Tagen wurden meine Ansichten in der Tat in Frage gestellt. Weißt du, ich habe angefangen, mich mit diesem wirklich großartigen Kerl zu verabreden und nun ... er hat mich angelogen.

Lass mich von vorne beginnen. Vor sechs Jahren war ich verliebt. Der Typ, Joe, war mein bester Freund: Er wusste alles über mich und ich war mir sicher, dass er derjenige war.


Wir sprachen sogar über die Ehe. Dann, eines Tages, entschied er, dass er einfach nicht bereit für diese Art von Engagement war und ging.

Es gab keinen Kampf, es gab keine Auseinandersetzungen und keine harten Worte ... er ist einfach gegangen. Ich wurde fast zerstört.

Vor ein paar Monaten habe ich jemanden getroffen und zum ersten Mal seit sechs Jahren beschlossen, mich ihm zu öffnen.


Vorher habe ich ihm sehr deutlich gesagt, dass es lange her ist, aber ich wollte eine monogame, bedeutungsvolle Beziehung zu ihm aufbauen.

Er sagte, dass er das gleiche über mich fühlte. Wir haben die ganze Zeit miteinander geredet und uns emotional kennengelernt.

Nach unserer ersten gemeinsamen Nacht, nachdem er sich nackt in den Armen gelegen und bis in die frühen Morgenstunden hinein gesprochen hat, wirft er beim Frühstück eine Bombe auf mich.


"Ich möchte mit dir ausgehen", sagte er, "aber ich glaube nicht wirklich an Monogamie. Ich denke, wir sollten zum Abendessen gehen und Verabredungen haben und Sex haben, aber ich möchte mit jemandem ausgehen und schlafen, mit dem ich will, wann immer ich will. “

Mit anderen Worten, er hat mich angelogen und wollte nur Freunde mit Vorteilen sein.

Sie können sich sicher vorstellen, wie sich mein Herz gerade anfühlt.

Zum Glück war ich nicht in ihn verliebt, aber ich war zerrissen, weil ich mich geöffnet hatte. Ich hatte auch wirklich gehofft, eine stabile Beziehung zu haben - besonders mit einem Mann, mit dem ich so viel gemeinsam hatte. Immerhin werde ich hier nicht jünger.

Was mich zu diesem Schreiben führt. Ich sage Ihnen immer, wie Sie Männer treffen sollen. Ich rate dir immer, wie du einen Kerl interessierst ... aber ich habe dir nie gesagt, warum es in Ordnung ist, Single zu sein.

Warum ist es vollkommen in Ordnung, dein Herz zu bewahren und es nicht zu öffnen?

Also, hier ist es: Die Wahrheit, warum es in Ordnung ist, nicht nach Liebe zu suchen.

Die Gesellschaft lügt uns

Gäste genießen Kaffee in einem Restaurant

Die Gesellschaft sagt uns, dass wir bis zu unserem 30. Lebensjahr bereits mit 2,5 Kindern und einem Minivan verheiratet sein sollten. Wir sollten einen großartigen Ehemann haben und unsere Kinder zu Fußballspielen mitnehmen und mit anderen Müttern zu Mittag essen. Ohne dies sind wir als Frauen unvollständig und haben etwas falsch gemacht.

Die Gesellschaft lügt.

Wir haben noch nicht einmal das mittlere Alter in den Dreißigern erreicht (die neue "Mittelalter" -Reihe beginnt erst mit zweiundfünfzig Jahren).

Das bedeutet, wenn wir uns in den Dreißigern treffen und heiraten, werden wir mindestens fünfzig Jahre mit dieser Person zusammen sein. Ich kann ehrlich sagen, dass ich nie mit einem Mann ausgegangen bin, den ich mir vorstellen kann, seit fünfzig Jahren hier zu sein.

Auch Kinder und ein Minivan sind nicht jedermanns Sache. Ich habe ein Kind, er ist fast erwachsen und außer Haus. Ich liebe ihn mehr als mein eigenes Leben, aber ich möchte definitiv nicht von vorne anfangen (alleinerziehende Mutter zu sein ist harte Arbeit).

Die Gesellschaft erinnert uns auch nicht daran, dass die Ehe auch schwer ist und nicht immer funktioniert. Haben Sie die Statistiken über Scheidungsraten gesehen?

Es ist nicht einfach, aber in Ordnung

Was wir in unseren Dreißigern wirklich fühlen, ist, dass wir alte Mädchen sind, die niemals einen Partner finden werden. Ich gebe zu: Die Einsamkeit fühlt sich an, als würde sie mich manchmal töten. Ich bin nicht jemand, der allein sein sollte, aber hier bin ich trotzdem.

Allein zu sein und Single zu sein ist so viel besser als in einer Beziehung zu sein, in der die Person lügt oder betrügt. Ich sage nur, dass es schlimmere Dinge gibt, als Single zu sein.

Es ist in Ordnung, in einer Beziehung sein zu wollen, aber es ist nicht in Ordnung, sich mit dem Falschen zufrieden zu geben.

Sie sollten sich darüber freuen, dass Sie stark genug sind, um nicht bei einem Mann zu bleiben, der Sie nicht verdient.

Es ist eine Stärke, keine Schwäche, sich dafür zu entscheiden, ledig zu sein und nicht weniger zu akzeptieren, als Sie wirklich wollen.

Sie haben die Wahl

Freunde, die an einem lachenden und lächelnden Café zu Mittag essen

Die meisten Männer, die ich getroffen habe, möchten nicht in einer Beziehung sein, weil ihre letzte Liebe ihr Herz gebrochen hat.

Jetzt wollen sie nur Frauen gebrauchen und sie wegwerfen und emotional unverbunden bleiben.

Es ist lächerlich zu denken, dass du nie wieder Liebe finden willst. Jeder will Liebe. Diese Jungs ruinieren es nur für uns gute Frauen, die sie nicht schlecht behandeln würden.

Mit anderen Worten, sie sind diejenigen, die kaputt sind, nicht Sie.

Du hast eine Wahl. Ich habe mich entschieden, mich nicht so frei für die Liebe zu öffnen, sondern die Option offen zu halten, wenn die richtige Art von Mann mitkommt.

Ich entscheide mich, wählerisch zu sein, aber der Liebe gegenüber nicht völlig verschlossen. Für mich ist das die beste Entscheidung.

Es bedeutet auch, dass ich wahrscheinlich für eine Weile Single bin und damit einverstanden sein muss.

Ich könnte mein Herz leicht jedem geben, den ich treffe, ich könnte mich sogar mit weniger zufrieden geben, aber am Ende wäre ich noch mehr verletzt.

Es ist in Ordnung, ledig zu sein und nicht von jedem Mann verletzt zu werden, der mitkommt.

Die Rache ist immer noch schlimm

Ich bin ehrlich: Ich wollte diesen Typen mit meinem Auto überfahren. Ich denke, es hätte mich sehr befriedigt. Ich dachte sogar daran, einen armen Saft zu finden und ihm das Herz herauszureißen, wie es meiner war.

Dann setzte die Realität ein. So sehr ich es auch lieben würde, es ist immer noch am besten, ein guter Mensch zu sein.

Immerhin, wenn Sie die Person werden, die sie sind, dann hat letztendlich der Trottel gewonnen, der Ihnen das Herz gebrochen hat.

Lassen Sie mich diesen Rat einfach beenden, indem Sie noch einmal sagen: Es ist in Ordnung, Single zu sein. Es ist in Ordnung, das Herz intakt zu halten und sich nicht zu öffnen. Sie müssen nicht einmal mit jemandem ausgehen, wenn Sie nicht möchten.

Ich werde noch lange mit niemandem ausgehen. Ich schlafe vielleicht ab und zu mit jemandem, aber ich werde mein Herz auf keinen Fall für irgendjemanden öffnen.

Sei Single und stark. Mach dein eigenes Ding und genieße dein Leben ohne den Kummer.

Es besteht kein Grund, sich schlecht zu fühlen, denn die Gesellschaft sagt, wir sollten verheiratet sein, um vollständig zu sein. Das ist nur eine altmodische Vorstellung und ein unrealistischer Blick auf die wahre Liebe.

Sei vollständig in dir. Ich weiß das es schwierig ist; Ich kämpfe auch. Aber es ist okay.

Halte dich aber immer offen für die Möglichkeit der Liebe.

Sei nach Belieben ledig, nicht weil dich jemand kaputt gemacht hat.

Letztendlich haben all diese Herzbeschwerden und schlechten Daten Sie nur dazu veranlasst, dem richtigen Mann noch dankbarer zu sein, wenn er mitkommt.

3 Gründe warum Männer Frauen hassen (Die Wahrheit über Männer und Frauen) - [4K] (April 2020)


Tags: Suche nach Liebe Single-Leben

In Verbindung Stehende Artikel