Reisen leicht gemacht - 15 Tipps, um Ihre nächste Reise stressfrei zu gestalten

Reisen leicht gemacht - 15 Tipps, um Ihre nächste Reise stressfrei zu gestalten
Gehen Sie selten irgendwohin und haben Sie eine große Reise vor sich, sodass Sie befürchten, etwas zu vergessen? Oder sind Sie ein häufiger Reisender, der schon öfter um die Welt gereist ist, als Sie zählen können, und Sie möchten einen Weg finden, um den Stress abzubauen?

Reisen kann die ruhigste Person dazu bringen, ängstlich zu werden. Es ist einfach genug, zu Hause auf das zuzugreifen, was Sie brauchen, aber die Idee, an fremde Orte zu reisen, an denen Sie nicht wissen, wo sich etwas befindet, kann gelinde gesagt entmutigend sein.

Je besser du vorbereitet bist, bevor du gehst, desto besser geht es dir. Sie können gehen und sich amüsieren, wenn Sie wissen, dass alles, was Sie erledigen können, erledigt und betriebsbereit ist.

Wie kannst du dir sicher sein? Befolgen Sie diese fünfzehn Tipps:


1. Erstellen Sie eine Packliste

elegante Frau schreiben

Wenn Sie die Dinge durchgehen, die Sie im Kopf haben müssen, werden Sie sich geistig erschöpfen, bevor Sie überhaupt gehen. Und es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie etwas vergessen, wenn Sie es aufschreiben. Erstellen Sie also eine Liste und teilen Sie sie in zwei Teile: Was können Sie vorher einpacken und was müssen Sie am Tag Ihrer Abreise dem Koffer hinzufügen? Auf diese Weise können Sie sich auch an die kleinsten Dinge erinnern, die normalerweise zurückbleiben (wie Sonnenbrillen und Zahnbürsten). Hier sind weitere Tipps.

2. Halten Sie Artikel in Probegröße bereit

Es gibt nichts Schlimmeres, als mitten im Packen zu sein und festzustellen, dass Sie keine kleinen Flaschen Ihres Lieblingsshampoos oder -conditioners zur Hand haben, die Sie mitnehmen können. Natürlich können Sie Ihr Risiko eingehen und auf sie verzichten, aber Sie sind sich nicht sicher, welche Annehmlichkeiten Ihr Reiseziel bietet. Wie glücklich fühlen Sie sich also? Sie können diesen ganzen Prozess vermeiden, wenn Sie immer ein paar Probepakete Ihrer Lieblingsartikel zur Hand haben. So sind sie immer da, wenn Sie sie brauchen.


3. Erforschen Sie den Bereich, in den Sie gehen, für den Fall, dass Sie während Ihres Aufenthalts etwas benötigen

Nutzen Sie Ihre Internetkenntnisse und prüfen Sie, was Ihr Reiseziel zu bieten hat. Gibt es zum Beispiel ein Lebensmittelgeschäft in der Nähe des Hotels, falls Sie etwas Kleines vergessen und es abholen müssen? Oder gibt es einen Wäscheservice in der Nähe, falls Sie etwas über das einzige Kleidungsstück erfahren, das Sie mitnehmen, und es schnell reinigen müssen? Es ist besser, vorher zu wissen, was Ihnen zur Verfügung steht, wenn Sie dort ankommen, damit Sie nicht in letzter Minute nach etwas suchen, das Sie brauchen.

4. Packen Sie rechtzeitig ein

Frau, die versucht, ihren Koffer auf ihrem Bett zu schließen

Wenn Sie bis zur letzten Minute mit dem Packen warten und feststellen, dass Ihr Koffer zu klein ist, sind die Zeiten schlecht für Sie. Sie können ein paar Wochen im Voraus eine „Mockpackung“ durchführen, um sicherzustellen, dass Sie nicht versuchen, zu viel Zeug in Ihrem Fall zu stopfen. Ein zusätzlicher Tipp für einen besseren Sitz Ihrer Kleidung ist das Aufrollen, anstatt sie zu falten. Sie nehmen weniger Platz ein und haben weniger Falten, was Ihnen das Bügeln am anderen Ende erheblich erleichtert.


5. Stecken Sie zusätzliches Geld in Ihre Brieftasche

Auch wenn Sie nicht glauben, dass Sie es benötigen, ist es für Sie immer einfacher, zu wissen, dass es verfügbar ist. Die Einkäufe von Speisen und Getränken am Flughafen sind immer doppelt so hoch wie normalerweise und können Ihr Geld schneller zappen als ein Frosch eine Fliege schnappen kann. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie genügend kleinere Scheine (wie 1 US-Dollar und 5 US-Dollar) für Trinkgeldzwecke haben.

6. Bewahren Sie eine Kreditkarte an einem anderen Ort als Ihrer Brieftasche auf

In dem unglücklichen Fall, dass Sie Ihr Portemonnaie verlieren oder es gestohlen wird, haben Sie zumindest keinen Zugang zu Bargeld, wenn Sie eine zusätzliche Karte an einem anderen Ort haben. Legen Sie es in ein verstecktes Fach in Ihrem Koffer oder werfen Sie es in eine unwahrscheinliche Tasche Ihrer Kosmetiktasche. Ein Wort zur Vorsicht bei der Verwendung von Hotelschließfächern: Offensichtlich verfügt das Hotel über Schlüssel, sodass Sie das Risiko eingehen, dass eine andere Person Zugriff auf Ihre Wertsachen hat. Nicht dass jeder ein Dieb ist, aber manchmal lohnt es sich, über den Tellerrand hinaus zu denken und Dinge an unkonventionellen Orten zu verstauen.

7. Machen Sie eine Kopie aller Ihrer wichtigen Dokumente

Nehmen Sie Kopien Ihres Führerscheins, Ihrer Kreditkarten (Vorder- und Rückseite) und Ihres Reisepasses mit, falls Sie dies vorhaben. Lassen Sie eine Kopie zu Hause und nehmen Sie die andere Kopie mit. Auf diese Weise haben Sie alle Informationen vor sich, um sie sowohl den Behörden als auch den Kreditkartenunternehmen zu melden. Wenn Sie im Ausland reisen und Ihren Reisepass verlieren, fällt es Ihnen außerdem viel leichter, den Weg nach Hause zu finden, wenn Sie nachweisen können, wer Sie sind.

8. Nehmen Sie sich mehr als genug Zeit, um zum Flughafen zu gelangen

junge berufstätige Frau, die ein Taxi anhängt

Nichts kann Ihren Stress stärker in die Höhe treiben, als sich Sorgen zu machen, dass Sie Ihren Flug verpassen. Warten Sie nicht bis zur letzten Minute. Geben Sie sich 30-60 Minuten mehr Zeit, falls Sie auf Verspätungen oder Probleme mit dem Auto stoßen.

9. Vergiss die Knabbereien nicht

Manchmal hat man im Trubel keine Zeit zum Essen. Und wenn Sie Hunger haben, treten Ihre Geduld und Ihre Höflichkeit in den Hintergrund. Schließlich können Blutzuckertiefs die netteste Person gemeiner machen als eine Schlange.Stellen Sie sicher, dass Sie etwas zu essen dabei haben, sei es ein Proteinriegel oder eine Mischung aus Spuren, falls Ihre Reisepläne dazu führen, dass Sie eine Mahlzeit verpassen. Alle anderen Reisenden werden es Ihnen danken.

10. Haben Sie einen Plan "B"

Die Dinge laufen nicht immer wie erwartet, stellen Sie also sicher, dass Sie einen Notfallplan haben. Wenn Sie zum Beispiel von Ihrem Freund zum Flughafen gebracht werden, müssen Sie jemanden in Bereitschaft bringen, falls ein Notfall eintritt. Wenn Ihr Flug Verspätung hat und Sie später als geplant an Ihrem Ziel ankommen, haben Sie die Wahl und wissen, wie Sie vom Flughafen zu Ihrem Hotel gelangen. Je weniger Überraschungen Sie haben, desto reibungsloser verläuft Ihre Reise.

11. Vergewissern Sie sich, dass Sie ausgeruht sind, bevor Sie gehen

Wenn Sie anfangen, mit minimaler Energie zu arbeiten, weil Sie nicht genug Schlaf haben, werden Sie frustriert und ärgerlicher, wenn etwas unerwartet auftaucht (siehe Nr. 10). Natürlich kann es schwierig sein, zu schlafen, wenn Sie aufgeregt oder ängstlich sind, aber versuchen Sie es zumindest. Entspannen Sie sich zumindest ein wenig, damit Sie nicht wie ein Huhn herumlaufen, dessen Kopf unmittelbar vor Ihrer Abreise abgeschnitten ist.

12. Kennen Sie die Gepäckbestimmungen Ihrer Fluggesellschaft

geschäftsfrau reisen

Wenn Sie zum Beispiel Ihr Ticket gekauft haben und das Kleingedruckte nicht bemerken, dass Sie für Ihr Handgepäck bezahlen müssen, können Sie Ihre Reise mit einer schlechten Note beginnen. Oder was passiert, wenn Sie nicht auf Maße geachtet haben und dort ankommen und feststellen, dass Ihr Handgepäck nicht passt? Im Gegenteil, wissen Sie auch, was sie für Sie tun, falls Ihr Gepäck verloren geht oder der Flug storniert wird.

13. Gehe deine Reise geistig durch

Gehen Sie Ihre Tage im Kopf durch, um zu sehen, ob Ihnen etwas herausspringt, an das Sie denken müssen, das Sie aber normalerweise nicht denken würden. Wenn Sie beispielsweise wissen, dass Sie einige Zeit außerhalb eines Tages verbringen werden und es in Ihrem Ziel Regenzeit ist, können Sie sich für einen Regenschirm entscheiden.

14. Nah genug anstreben

Lassen Sie Perfektion und „Was wäre, wenn“ los. Sie können versuchen, alle unerwarteten Umstände zu planen, denen Sie begegnen, aber Sie werden sie niemals alle treffen. Tun Sie einfach das Beste, was Sie können, und vertrauen Sie darauf, dass Sie, falls etwas auftaucht, das Sie nicht erwartet haben, so gut wie möglich damit umgehen werden.

15. Denken Sie daran zu atmen

Sie führen hier keine Gehirnoperation durch. Ihre Reise ist keine Lebens- oder Todessituation. Stellen Sie daher sicher, dass Sie atmen. Sich gestresst und angespannt zu fühlen, hilft niemandem, besonders Ihnen nicht. Behalten Sie die Perspektive und vermeiden Sie das Gefühl der Überforderung, das Reisen manchmal geben kann.

Am Ende ist das Reisen das, was Sie daraus machen. Machen Sie es zu einer unterhaltsamen Erfahrung, bei der Sie Herausforderungen schnell angehen und Spaß haben werden. Machen Sie es negativ und stressig, und Sie werden es auf Schritt und Tritt hassen. Hier finden Sie weitere Tipps für stressfreies Reisen.

Was darf's denn sein? Es ist deine Entscheidung.

DIY Familien Badezimmer ????| Perfekte Baby- und Kinderecke | mamiblock (Kann 2021)


Tags: Verpackung

In Verbindung Stehende Artikel