Top 6 Übung Ausreden und wie man sie überwindet

Top 6 Übung Ausreden und wie man sie überwindet

Du bist zu müde, du hast nicht genug Geld oder Zeit ... Keine Ausreden mehr! Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie Sie die Top-6-Ausreden schlagen.

Wenn es um Gründe geht, nicht zu trainieren, gibt es Hunderte von ihnen. Und die Chancen stehen gut, dass Sie wahrscheinlich selbst einen oder zwei (oder zehn) verwendet haben. Nun, es ist Zeit, den Wahnsinn zu stoppen und die Pfunde abzubauen.

Im Leben haben Sie zwei Möglichkeiten: Ausreden oder Änderungen vornehmen. Wenn Sie also bereit für Letzteres sind, finden Sie hier einige der häufigsten Ausreden für Übungen oder „Exerzitien“, und wie Sie diese überwinden können:

Ausrede Nr. 1: "Ich habe keine Zeit"

"Ja wirklich?" Sie haben keine Zeit zum Sport? Haben Sie Zeit, krank zu werden und sich nicht wohl zu fühlen? Wenn nicht, möchten Sie sich möglicherweise Zeit nehmen, um sich in Ihre regulären Trainingseinheiten einzufügen, da Sie wahrscheinlich dort enden, wo Sie enden, wenn Sie dies nicht tun.


Tragen Sie zu viel Gewicht und Sie erhöhen Ihr Risiko für Krankheiten und Krankheiten enorm. Übergewicht führt schließlich zu vielen lebensbedrohlichen Erkrankungen wie Herzerkrankungen, Diabetes und Krebs.

Übergewichtige Menschen neigen außerdem zu einem schwächeren Immunsystem und sind anfälliger für die auftretenden Insekten und Viren.

Wenn Sie keinen Weg finden, Stress aus Ihrem Körper zu bekommen (für die Übung ist das übrigens fantastisch), begrüßen Sie eine ganze Reihe negativer körperlicher Konsequenzen. Die Spannung baut sich auf und irgendwann schaltet sich Ihr Körper ab, implodiert oder explodiert, und keine dieser Optionen ist gut.


Auch wenn Sie bereits einen vollgepackten Terminplan haben, sollten Sie Ihrem Training die gleiche Priorität einräumen wie anderen Gesundheitsterminen wie Zahnreinigungen, Sehtests und jährlichen körperlichen Eingriffen. Schreiben Sie sie in Ihr Terminkalender und bewahren Sie sie auf, da sie für Ihre allgemeine Gesundheit sehr wichtig sind.

Ausrede Nr. 2: "Ich habe kein Geld"

QuelleQuelle

Obwohl die meisten Gesundheitsexperten glauben, dass Sie eine teure Mitgliedschaft im Fitnessstudio, einen erstklassigen physischen Trainer oder die besten Geräte benötigen, die Sie für Ihr Geld kaufen können, um Ihre Fitnessziele zu erreichen, ist keines davon wahr. Tatsächlich können Sie mit wenig bis gar keinem Geld in Form kommen.

Für ein gutes Cardio-Training brauchen Sie lediglich Sportschuhe, da Sie so ziemlich überall laufen oder gehen können. Oder kaufen Sie sich ein Springseil für ein paar Dollar und machen Sie sich fit.


Wenn Sie ein Fahrrad in Ihrer Garage haben, entstauben Sie es und treten Sie in die Pedale, da dies eine großartige Möglichkeit ist, Kalorien zu verbrennen (und es schont auch Ihre Knie, wenn Sie zu Gelenkschmerzen neigen).

Sie haben auch Tonnen von Optionen, wenn es um Krafttraining geht. Sie können Ihre eigenen Gewichte herstellen, indem Sie gebrauchte Wasserflaschen oder leere Farbdosen mit Schmutz oder Steinen füllen. Sie können auch Ihr eigenes Körpergewicht verwenden, um Widerstand zu leisten, indem Sie Übungen wie Liegestütze, Sit-ups, Planken und mehr ausführen.

Seien Sie kreativ und sehen Sie, was Sie sich einfallen lassen können. Wenn Sie Hilfe benötigen, sind Kinder wunderbar darin, einzigartige Visionen in Bezug auf die Art der Ausübung von Aktivitäten zu haben.

Ausrede Nr. 3: "Ich bin zu müde"

Die meisten Frauen kommen heutzutage nicht einmal an einen regelmäßigen Schlaf heran. Schließlich kann es extrem schwierig sein, zu einer anständigen Zeit ins Bett zu kommen, wenn Sie einen Job, ein Zuhause und eine Familie haben, um die Sie sich kümmern müssen. Oft verbrennt man das Mitternachtsöl und versucht, einige Dinge von der ständig wachsenden To-Do-Liste zu streichen.

Das Beste, was Sie für sich selbst tun können (in Bezug auf Bewegung und alle anderen Bereiche Ihres Lebens), ist, 7-9 Stunden Schlaf zu einer Priorität zu machen. Dies erleichtert nicht nur das Durchkommen Ihrer Tage, sondern stärkt auch Ihr Immunsystem, da dies die Zeit ist, die Ihr Körper benötigt, um sich zu verjüngen und alles zu heilen, was er leidet.

Sie können möglicherweise nicht so viele Dinge erledigen, wenn Sie sicherstellen, dass Sie zu einem anständigen Zeitpunkt im Bett sind, aber Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass Ihre Produktivität in Zeiten, in denen Sie wach sind, besser ist, weil Sie sich leichter auf das konzentrieren können Aufgabe zur Hand.

Sie möchten später am Tag Ihren Kaffee- und Energiekonsum beobachten. Obwohl sie großartig funktionieren, um Ihnen ein wenig Aufhebens zu bieten, beschleunigt dies Ihren Körper so weit, dass Sie auch nach Stunden noch davon betroffen sein können, wenn Sie versuchen zu schlafen.

Wasser ist eine großartige Energiequelle, da es Ihren Körper tankt und mit maximaler Effizienz funktioniert. Versuchen Sie also, ein oder zwei Gläser dieses notwendigen Getränks zu trinken, wenn Sie müde sind und sich selbst einen großen Gefallen tun.

Übung Nr. 4: "Ich habe kleine Kinder, daher ist es schwierig, sie während des Trainings zu beschäftigen."

QuelleQuelle

Wenn Sie nicht länger als zwei Minuten gehen können, ohne "Mom!" Zu hören, ist es fast unmöglich, etwas anderes zu erledigen - Workout inklusive. Eines der besten Dinge, die Sie für sich selbst (und für sie) tun können, ist ein Training, das sie umfasst.

Sie werden ihnen nicht nur beibringen, auf ihre eigene Gesundheit zu achten, sondern Sie erhalten auch einen zusätzlichen Bonus, wenn Sie sie abnutzen, damit sie ein Nickerchen machen und Sie eine Verschnaufpause bekommen können!

Eine großartige kinderfreundliche Übung ist das Tanzen. Schalten Sie einfach Musik ein und schütteln Sie Ihren Körper. Sie werden nicht nur einige Kalorien verbrennen, sondern auch einige gute Erinnerungen schaffen.

Übung Nr. 5: "Ich trainiere nicht gern."

Dieser ist hart.Wenn Sie nicht gerne trainieren, kann es schrecklich schwierig sein, sich darauf zu freuen, wie empfohlen täglich Sport zu treiben.

Der erste Vorschlag, um diese Ausrede zu überwinden, besteht darin, eine Aktivität zu finden, die Ihnen tatsächlich Spaß macht. Niemand sagt, dass Sie mit langweiligen Optionen wie einem Laufband oder Ellipsentrainer konfrontiert sind, um sich in Form zu bringen. Vielleicht finden Sie, dass Sie Zumba, Stangentanz-Aerobic oder Klettern mögen. Probieren Sie verschiedene Aktivitäten aus, die Sie interessieren, und sehen Sie, was Ihnen einfällt.

Nun, wenn Sie einer dieser Menschen sind wirklich hasse alle Aktivitäten, dann versuche einen Trick, den andere mit der gleichen Einstellung anwenden. Anstatt sich auf das Trainieren zu konzentrieren, sollten Sie mehr darauf achten, wie gut Sie sich fühlen, wenn Sie es beendet haben. Wenn Sie sich auf das positive Endresultat konzentrieren, kann die Idee des Trainings viel leichter ertragen werden.

Exerscuse # 6: "Ich erhalte nicht schnell genug Ergebnisse."

QuelleQuelle

Nichts kann Ihre Motivation mehr töten, als treu in Ihr Training einzusteigen und dennoch keine Unterschiede zu bemerken, wenn Sie in den Spiegel schauen. Wie frustrierend!

Sie sind jedoch nicht über Nacht außer Form geraten und werden auch nicht über Nacht in Form geraten. Wenn Sie eine schnelle Lösung benötigen, müssen Sie sich nur auf Enttäuschung einstellen. Obwohl viele Produkte den Prozess beschleunigen und schnelle Ergebnisse erzielen, sind sie häufig nur vorübergehend, da echte Änderungen Zeit in Anspruch nehmen.

Versuchen Sie, die gesamte Reise zu genießen, anstatt sich auf Ihr Endziel zu konzentrieren. Lernen Sie, mit kleinen Veränderungen im Laufe der Zeit zufrieden zu sein, denn diese bleiben mit größerer Wahrscheinlichkeit bestehen, was dauerhafte Ergebnisse und eine ewige Veränderung bedeutet.

Es ist Zeit, mit „Exerzitien“ aufzuhören und fleißig zu trainieren. Je früher Sie anfangen, desto eher beenden Sie!

Hausaufgaben vergessen? 5 Tipps! | Chaos Chrissy (August 2022)


Tags: Fitness Fakten Fitspiration

In Verbindung Stehende Artikel