Die 10 wichtigsten Gründe, warum Ihre Vagina schmerzt

Die 10 wichtigsten Gründe, warum Ihre Vagina schmerzt
Schmerz ist in jeder Form ein Hinweis darauf, dass etwas nicht stimmt. Hier sind 10 mögliche Gründe, warum Ihre Vagina schmerzt und wie Sie die Schmerzen lindern können.

Seien wir ehrlich, meine Damen: Unsere Vaginas sind hart! Natürlich sind sie da, um neues Leben in diese Welt zu bringen und um uns die Möglichkeit zu geben, "Weiblichkeit" auf jede Art und Weise zu erleben, an die Sie in diesem Moment möglicherweise denken.

Ja, manchmal lassen sie uns im Stich - normalerweise einmal im Monat für ungefähr 5 Tage. Andere Male scheitern sie uns völlig. Letztendlich bin ich jedoch stolz darauf, eine Vagina zu haben, die immerhin härter ist als ihr Gegenstück.

Während die Vagina manchmal unbequem ist. Manchmal einfach nur nervig. Sie können weh tun; von leichten Beschwerden bis zu starken Schmerzen - je nach Situation. Hier ist, was die Ursache des Schmerzes sein kann.


1. Endometriose

Endometriose

Dies ist eine schmerzhafte Erkrankung, bei der das normalerweise in der Gebärmutter befindliche Gewebe außerhalb der Gebärmutter zu wachsen beginnt und als Endometrium-Implantat bezeichnet wird. Dies verursacht starke Schmerzen, insbesondere während Ihrer Periode.

Bei der Endometriose handelt es sich um Ihre Eierstöcke, die Auskleidung Ihres Beckens oder Ihres Darms. Besuchen Sie immer Ihren Arzt, wenn Sie während der Menstruation starke Schmerzen haben, da dies an Endometriose liegen kann.


2. Interstitielle Blasenentzündung

Da die weibliche Anatomie sehr empfindlich und engmaschig ist, kann Ihre Vagina durch Faktoren verletzt werden, die nicht mit diesem bestimmten Bereich zusammenhängen. In diesem Fall wird interstitielle Blasenentzündung eine echte Sache. Es handelt sich um ein schmerzhaftes Blasensyndrom, bei dem Blasendruck, Schmerzen und manchmal Beckenschmerzen auftreten und das von einer leichten Unruhe bis zu starken Schmerzen reicht. Urintests müssen durchgeführt werden, um andere Blasenprobleme zu beseitigen.

3. Beckenboden-Spannungs-Myalgie

Zu den Symptomen der Beckenbodenspannung gehören Myalgie, Brennen, Juckreiz, Schmerzen in der Vagina und Schweregefühl in der Beckenregion. Beckenbodenspannung Myalgie kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, einschließlich Geburt und emotionale Probleme, die zu Verspannungen der Beckenbodenmuskulatur führen. Als kurzfristige Lösung kann Botox verwendet werden, um einen Teil der Spannungen abzubauen.

4. Vulvodynia

Stellen Sie sich vor, Sie hätten Vaginalschmerzen, ohne eine bekannte Ursache zu haben. Genau das ist Vulvodynia. So frustrierend und verwirrend es auch sein mag, Vulvodynia kann Frauen jeden Alters, jeder Rasse und jeder Größe betreffen. Es wird spekuliert, dass eine frühere Hefeinfektion Sie anfälliger für die Entwicklung von Vulvodynia oder Nervenschäden machen kann.


5. Beckenstausyndrom

Beckenstausyndrom

Dies ist eine chronische, schmerzhafte Erkrankung, bei der die Krampfadern in Ihrem Becken schwach werden und nicht mehr wie gewünscht funktionieren. Dies kann einen stumpfen, schmerzhaften Druck in Ihrem Becken verursachen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie Schmerzen im Becken haben, bevor die Panik einsetzt. Es könnte nichts sein, oder Sie müssen behandelt werden.

6. Scheidentrockenheit

Zu bestimmten Zeiten in Ihrem Leben wird Ihr Körper Veränderungen erfahren. Scheidentrockenheit tritt häufig während der größten Veränderung im Leben einer Frau auf: in den Wechseljahren. Dies ist jedoch nicht der einzige Grund. Geburt und Stillen, Chemotherapie, Entfernung der Eierstöcke und Anti-Östrogen-Medikamente können ebenfalls zu schmerzhafter vaginaler Trockenheit führen.

7. Vaginalmuskelbelastungen

Ja, Sie können Ihre Vaginalmuskeln durch ein einfaches Training trainieren. Ihr Becken ist ein Muskel, der durch einfaches Training verletzt werden kann. Ähnlich wie bei Schmerzen, die auftreten können, wenn Sie einen anderen Muskel in Ihrem Körper ziehen, ist das Ziehen Ihrer Beckenmuskeln eine schmerzhafte Erfahrung. Wenn Sie glauben, dass es mehr sein könnte, gehen Sie in ein Krankenhaus. Du denkst vielleicht, du hast einen Muskel gezogen, wenn es tatsächlich etwas Schlimmeres ist.

8. Blasenentzündung

Wenn Sie jemals eine Blasenentzündung hatten, kennen Sie die Schmerzen und Beschwerden, die damit einhergehen. Beim Wasserlassen bekommst du ein brennendes Gefühl und insgesamt ein Geilheitsgefühl. Es gibt Hausmittel, um zu versuchen, diesen irritierenden Zustand zu bannen. Zögern Sie jedoch nicht, Ihren Arzt aufzusuchen, da eine Blasenentzündung leicht in eine böse Nierenentzündung übergehen kann, die weitaus schmerzhafter ist.

9. Unglückliche STIs

Gynäkologische Beratung

Muss ich mehr sagen? Sexuell übertragbare Infektionen können bei jedem auftreten, unabhängig von Ihrem Alter, Geschlecht oder Ihrer Rasse. Sie treten in Form von Juckreiz, Hautausschlägen, ungewöhnlichem Ausfluss und Schmerzen auf, je nachdem, welche Art von STI Sie haben.

Denken Sie daran, immer Schutz zu verwenden, wenn Sie sich für den Geschlechtsverkehr mit einem neuen Partner entscheiden, und lassen Sie sich und Ihren Partner testen, bevor Sie den Sprung des Glaubens wagen. Lieber in Sicherheit als in Verlegenheit, sage ich immer.

10. Sexuelle Belastung

Ich weiß, dass du weißt, was ich meine. Ja, Sie können intime Momente haben, die so schlimm sind, dass Sie sich am nächsten Tag ein wenig verletzt fühlen. Wenn Sie eine empfindliche Frau sind, die in letzter Zeit nicht viel Action erlebt hat, ist dies sogar noch wahrscheinlicher.

Es ist nichts, worüber man sich schämen müsste. Denken Sie daran, es ruhig angehen zu lassen, bis Sie wieder in den Groove der Dinge geraten. Dein Hoo-ha wird es dir danken, dass du ein bisschen sanfter bist!

Denken Sie daran, Ihre Vagina wie Ihren besten Freund zu behandeln. Schließlich macht man alles zusammen! Behandeln Sie es mit Respekt, geben Sie ihm die notwendige Pflege, die es verdient, und sorgen Sie immer dafür, dass es in Zeiten der Not gut gepflegt wird.Obwohl Vaginas gemacht wurden, um viele schmerzhafte Situationen bei vielen Gelegenheiten zu ertragen, brauchen sie auch ein bisschen Liebe und Aufmerksamkeit, um zu gedeihen.

7 Symptome für gefährliche Krankheiten, die viele Frauen ignorieren (Juli 2020)


Tags: gesunder Lebensstil

In Verbindung Stehende Artikel