Solo Travel: So macht Reisen Spaß

Solo Travel: So macht Reisen Spaß

Wer hat gesagt, einer ist die einsamste Nummer? Packen Sie Ihre Koffer und gönnen Sie sich eine fantastische Reise - kein Begleiter erforderlich.

Soloreisen sind zwar nicht die wirtschaftlichste und, um ehrlich zu sein, immer die sicherste Option, aber eine der bereicherndsten Möglichkeiten, die Welt zu erkunden und neue Orte zu entdecken, während Sie lernen, eine großartige Zeit in Ihrem eigenen Unternehmen zu verbringen.

Egal, ob es sich um einen Kurzurlaub am Strand handelt, eine neue Stadt bereist oder eine aktive Wanderung unternimmt - es gibt unzählige Möglichkeiten, sich zu unterhalten, ohne dass Einsamkeit oder Langeweile aufkommen.

So stellen Sie sicher, dass Sie diese „Ich-Momente“ genießen und gleichzeitig die Geheimnisse Ihres Reiseziels aufdecken!


1. Denk dran: Du bist der Boss!

QuelleQuelle

Das Beste daran, alleine zu reisen, ist, dass Sie genau das tun können, was Sie wollen, wie Sie wollen und wann Sie wollen. Wählen Sie ein Reiseziel mit interessanten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, damit Sie sich schon vor Ihrer Ankunft auf einen Ort Ihrer Wahl freuen können.

Wenn Sie Geschichte lieben, versichere ich Ihnen, dass Sie einen Ball haben werden, der europäische Städte und asiatische Wahrzeichen erkundet. Wenn Sie ein Feinschmecker sind, begeben Sie sich in eine Stadt mit modernster Küche, in der Sie einen Kurs belegen oder umwerfende Restaurants erkunden können. Wenn Sie das tun, was Sie lieben, werden Sie mit oder ohne Gesellschaft eine großartige Zeit verbringen.

2. Wählen Sie das richtige Zuhause

Egal, wie viel Sie in Ihrem Urlaub unterwegs sein möchten, es wird Zeiten geben, in denen Sie sich ausruhen und aufladen möchten.


Suchen Sie sich daher ein Hotel mit Einrichtungen aus, für die Sie keinen Partner für Kriminalität benötigen, um Ausfallzeiten von guter Qualität zu gewährleisten.

Es gibt Basics wie WiFi, Fernseher im Zimmer oder im Fitnessstudio oder ausgefeiltere Optionen wie einen schönen Wellnessbereich, Live-Musik in der Lobby-Lounge oder eine Terrasse mit einer guten Aussicht, auf der Sie lesen können, anstatt in Ihrem Zimmer stecken zu bleiben.

3. Machen Sie einen Spielplan

Selbst die kreativsten von uns können sich schwer tun, ohne jegliche Vorbereitung ihren eigenen Spaß zu haben, zumal einige beliebte Reiseziele eine vorherige Buchung für Aktivitäten erfordern oder die Teilnahme an einer bestimmten Garderobe erfordern.


Informieren Sie sich über Aktivitäten in der Region, in die Sie unterwegs sind, damit Sie Ihre Optionen rechtzeitig kennen. Egal, ob Sie im Voraus buchen oder sich für den Flow entscheiden, zumindest wissen Sie, womit Sie arbeiten!

4. Lassen Sie sich von anderen unterhalten

QuelleQuelle

Als ich zum ersten Mal alleine unterwegs war, war mein größter Kampf, abends nach dem Abendessen Dinge zu finden, die ich tun konnte. Als Mädchen ist es kaum eine Option, alleine in eine Bar zu gehen. Wenn Sie keine Probleme suchen, meiden Sie am besten Clubs.

Nach meinen ersten Reisen entdeckte ich die Freuden, Live-Auftritte, Kinos und Sportbars zu besuchen, in denen Sie eine großartige Zeit mit großartiger Unterhaltung verbringen können, ohne ein Pluszeichen zu benötigen.

Auch wenn Sie wenig Interesse an Sportarten wie mir haben, ist etwas so Zurückhaltendes wie ein Fußballspiel in einer örtlichen Kneipe großartig, um Leute zu beobachten und unter anderen Menschen in einer sicheren Umgebung mit wunderbar lustiger Energie zu sein.

5. Seien Sie ein Tischler

Wenn Sie eine Stadt alleine bereisen, können Sie lokale Geheimnisse und nicht-touristische Orte entdecken und Ihr Zuhause vergessen. Von Zeit zu Zeit kann es sich jedoch lohnen, sich einer Gruppenreise anzuschließen, um einige der lokalen Sehenswürdigkeiten zu erkunden oder sich an einer Aktivität zu beteiligen.

Sie werden nicht nur Gleichgesinnte treffen und neue Freunde finden, sondern auch einen Einblick in die Kultur Ihres Reiseziels gewinnen. Wenn Sie am Strand sind, nehmen Sie an einem Spaßkurs für Wassersport oder Yoga teil oder suchen Sie sich eine Wandergruppe, und Sie werden sich danach bestimmt großartig fühlen!

6. Posten und Verbinden

Heutzutage ist es mit den verfügbaren Social-Media-Ressourcen leicht herauszufinden, ob wir jemanden kennen, der sich an den gleichen Ort begibt - ob es sich um Freunde, Freunde von Freunden oder Freunde der Freunde unserer Freunde handelt.

Ein Post auf Facebook oder eine Gruppen-E-Mail kann alles sein, was Sie brauchen, um herauszufinden, wer in der Stadt ist und ob es ein freundliches Gesicht gibt, mit dem Sie sich zum Mittagessen oder zu einem Drink treffen können!

7. Lokal gehen

QuelleQuelle

Wenn Sie schüchtern sind, ist dies möglicherweise nichts für Sie, aber versuchen Sie, Zeit mit Einheimischen zu verbringen, wenn Sie können. Ein Weg, dies zu tun, sind Dienste, die Sie mit Einheimischen verbinden, die bestrebt sind (und qualifiziert sind), Besuchern zu zeigen, was in allen Reiseführern weggelassen wird. Sie können eine köstliche Mahlzeit bei einem Küchenchef zu Hause einnehmen, viel über die Kultur lernen und das Leben an einem anderen Ort erleben.

8. Bringen Sie Ihre Bucket List

Das Buch, das Sie in den letzten Monaten zu lesen versucht haben, die neuen Arten zu fotografieren, die Sie zu meistern versucht haben, ein neuer Sport - was auch immer Sie sich freuen, bringen Sie ihn mit. Der Himmel ist die Grenze!

Hier hast du es! Mit der richtigen Vorbereitung, den richtigen Ressourcen und der richtigen Einstellung kann das Alleinreisen genauso viel Spaß machen wie der Urlaub mit Freunden - vielleicht sogar noch besser.

Also OrandaStyleers, wie geht das? Sie Machen Sie das Beste aus Ihren Solo-Reisen?

Reisevorbereitung Myanmar: Solo Travel & Backpacking (Januar 2024)


Tags: echte Reisetipps für Alleinreisende

In Verbindung Stehende Artikel