The Shades of Jeans: Wie man sie trägt und heiß aussieht!

The Shades of Jeans: Wie man sie trägt und heiß aussieht!

Jeans sind cool und super vielseitig für jede Jahreszeit. Sie gehören zu den Basic-Kleiderschränken. Jeder kann sie tragen UND sieht super scharf aus. Das ist der Traum jeder Frau, oder? Schauen Sie sich diese Möglichkeiten an, um die 4 verschiedenen Jeanstöne zu tragen, und sehen Sie perfekt darauf aus.

Tatsächlich. Jeans gehören zu den demokratischsten Kleidungsstücken der Welt. Jeder kann sie überall tragen. Ich sagte überall, weil sie für romantische Dates getragen werden können, mit Freunden ausgehen könnten, lässigen Freitag bei der Arbeit und so weiter. Egal wie alt Sie sind oder wie Ihre Körperform ist. Sicherlich gibt es eine Jeans, die perfekt zu Ihnen passt.

Die Geschichte der Jeans

Die Geschichte der Jeans ist ziemlich interessant und hilft uns zu verstehen, warum dieses Kleidungsstück heutzutage so beliebt wurde. Anfangs wurde eine Jeans nur für Arbeiter getragen, die in Kohlenbergwerken arbeiten. Es handelte sich um ein raues Textil, das sehr haltbar und perfekt für diese Art von Arbeit war. Jacobs Davis und Levi Strauss erfanden 1873 den Begriff „Jeans“ und in letzter Zeit wurde er bei Cowboys und Teenagern sehr beliebt. Mittlerweile sind die Jeans für fast jeden auf der Welt sehr bekannt und geschätzt.

Im Laufe der Zeit entstanden verschiedene Stile und Töne von Jeans. Von der klassischen Levi's 501 bis zur Kante, wie z. B. Bootcut, Skinny, Boyfriend, Flare und Wide Legged, gibt es unabhängig von Ihrer Körperform immer eine Jeans, die perfekt zu Ihnen passt. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die Schattierungen dieser Kleiderschrankgrundlagen.


Die Schatten der Jeans:

# 1 Der helle Schatten von Jeans

QuelleQuelle

Diese Jeans sind trendiger und lässiger, aber Sie müssen trotzdem vorsichtig damit umgehen. Denken Sie daran, die gewaschenen Jeans lassen uns größer aussehen. Wenn Sie also kurvig sind (wie ich), versuchen Sie, sie zu meiden. Der helle Farbton lässt sich jedoch perfekt mit anderen Denim-Farbtönen kombinieren. Es ist wie der universelle Spender der Jeans: Es passt zu jedem Ton.

# 2 Der dunkle Schatten der Jeans

QuelleQuelle

AKA Blue Jeans oder Indigo, diese sind besonders mit der amerikanischen Kultur, insbesondere dem amerikanischen Old West, verbunden. Der dunkelblaue Ton ist seine DNA und das ist derjenige, den jeder tragen kann! Wenn Sie eine Jeans kaufen und sich keine Gedanken darüber machen möchten, wie Sie diese kombinieren möchten, haben Sie die Wahl. Dieser Farbton ist traditionell und formeller, was bedeutet, dass er am elegantesten ist. Denken Sie daran: Je dunkler die Farbe, desto schlanker die Jeans und desto größer wirken Sie. Wenn Sie also so aussehen möchten, ist dies Ihre beste Wahl.

# 3 Der mittlere Jeansfarbton

QuelleQuelle

Die mittleren Jeans funktionieren genauso wie die dunklen oder indigofarbenen. Sie passen zu fast allem. Nur ein einziger und wertvoller Ratschlag: Vermeiden Sie den Denim-on-Denim-Look mit dem mittleren Farbton. Ich weiß, dass die 90er gerade super im Trend sind, aber das ist eine Kombination, die wir vergessen müssen (auf jeden Fall!). In der Zwischenzeit, wie ich bereits geschrieben habe (siehe Light Shade of Jeans), besteht das Geheimnis, das dieses Ensemble funktioniert, darin, die Denimgewichte und -farben zu variieren.

# 4 Der Farbton von Jeans

QuelleQuelle

Farbige Jeans sind der beste Weg, um Ihr Outfit in etwas Einzigartiges und sehr Trendiges zu verwandeln. Wenn Sie klassisch werden möchten, wählen Sie die Farben Weiß oder Schwarz. Ansonsten können Sie mit einer Vielzahl von verfügbaren farbigen Jeans spielen. Styling-Tipp: Für einen perfekten Sommerlook sollten Sie helle und helle Farben wie z. B. Hellrosa, Hellblau, Minze, Türkis oder Koralle tragen. Für die kalten Wintertage ist die beste Wahl die dunklen Farben, ganz wie Grau, Burgunder, Dunkelrot oder Grün.

Auf diese Weise ist es nicht so schwierig, die beste Jeansfarbe für Sie auszuwählen. Denken Sie immer daran, dass jeder Mensch einzigartig ist, das heißt, Ihr Körper unterscheidet sich von meinem und was für mich gilt, bedeutet nicht, dass es für Sie gilt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Jeansfarbe für Sie gut ist, befolgen Sie die Faustregel des Stils, der immer Sie selbst ist, und tragen Sie Kleidung, die Ihre Persönlichkeit interpretiert. Der schrecklichste Modefehler ist, etwas zu tragen, das nicht Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Körpertyp entspricht.

17 KLAMOTTENTRICKS FÜR MOLLIGE MÄDCHEN, DIE MAN KENNEN MUSS (Juli 2022)


Tags: wie man trägt wie man Jeans trägt

In Verbindung Stehende Artikel