Sexy (aber bequeme) Schuhstile für Clubbing

Sexy (aber bequeme) Schuhstile für Clubbing
High Heels lassen deine Beine lang und schlank aussehen, aber oh, der Schmerz! Mit diesen fantastischen Schuhmodellen fürs Clubbing sehen Sie gut aus und fühlen sich großartig, wenn Sie die ganze Nacht durchtanzen.

Nachts ausgehen ist eine Herausforderung für uns alle.

Wir wollen unser Bestes geben, wenn wir ins Clubbing gehen. Meistens bedeutet dies ein Paar Killer-Heels. Seien Sie ehrlich - nichts anderes lässt Ihre Beine so gut aussehen.

Aber für eine Nacht im Club muss man sich mehr anziehen, als sexy auszusehen. Sie müssen möglicherweise zu Fuß oder mit dem Zug laufen, um dorthin zu gelangen. Du wirst wahrscheinlich tanzen. Und Sie wissen nie, welche anderen Überraschungen die Nacht bringen könnte. Sie benötigen Schuhe, mit denen Sie die Nacht erleben können, ohne umzufallen oder Blasen zu verursachen.


Sie möchten Ihren Sexappeal erhalten und unnötige Fußschmerzen vermeiden.

Es ist leicht, Schuhe zu finden, die sexy aussehen. Es ist leicht, Schuhe zu finden, die gut für Ihre Füße sind. Es ist schwierig, Schuhe zu finden, die beide Anforderungen erfüllen.

Darum geht es in diesem Artikel. Wir haben ein paar Schuhmodelle entwickelt, die Ihr Outfit ergänzen und Ihre Beine zur Geltung bringen, während Sie sicher auf Ihren Füßen bleiben. Ja, meine Damen, Sie können wirklich alles haben.


Unsere Wahl: der klassische Keil und das Plattform-Stilett. Dies sind die perfekten Schuhstile fürs Clubbing.

Der Keil

Quelle:Keile kombinieren eine beinschmeichelnde Streckung mit der Stabilität von Wohnungen. Kein Wunder, dass sie ein Comeback feiern.

Keile bieten mehr Stabilität als andere Arten Fersen.

Das ist natürlich klar. Plattformen bieten mehr Ferse, auf der Sie Ihr Gewicht ausgleichen können.


Achten Sie auf Plattformkeile mit einem Hub von mindestens 3 bis 1 Zoll unter dem gesamten Schuh (zusätzlich zur Ferse). Das sind die bequemsten.

Mit einem Plateaukeil können Sie es sich leisten, mit der Ferse ein wenig höher zu gehen als mit anderen Schuhen. Die Plattform mildert die Wirkung des Bogens, die bei sehr hohen Absätzen üblich ist. Es funktioniert, um Ihren Körper beim Gehen und vor allem beim Tanzen in Einklang zu halten.

Eine Wedge-Plattform ist auch eine hervorragende Option für angehende Clubbesucher, die an Plantarfasziitis oder anderen Schmerzen an der Unterseite der Füße leiden. Das liegt daran, dass die Ferse die Plantarfaszie, den dicken Teil des Gewebes am Fußboden, hochhält.

Die besten Optionen für Clubber, die möchten, dass ihre Keile über die Distanz gehen, sind Versionen mit dicken Trägern. Die Gurte halten den Fuß in Position und sorgen für Stabilität, ohne zu reiben.

Es gibt auch Keilplattform-Bootie-Optionen, die Sie ansprechen können, wenn Sie nach einem aufregenderen Look suchen.

Unabhängig davon, für was Sie sich entscheiden, sind die beinverlängernden Effekte eines gut gestalteten Plattformkeils Grund genug, dass Sie jedes Mal, wenn Sie in die Clubs gehen, danach greifen. Deshalb ist er einer der besten Schuhstile fürs Clubbing.

Das Plattform-Stilett

Das Plattform-Stilett ist eine zweite gute Wahl. Es bietet viele der gleichen Vorteile wie der Plattformkeil.

Da es das Plattform-Stilett schon seit Jahren gibt, konnten Designer ihr Spiel verbessern, indem sie ein komfortables Produkt lieferten, ohne auf Stil zu verzichten.

Cole Haan zum Beispiel hat seine Designästhetik mit der Nike Air-Technologie kombiniert, um Plattform-Stiletts zu kreieren, die ebenso bequem wie sexy sind.

Wie beim Keil ist es wichtig, dass Sie einen Schuh wählen, der gut passt, ohne zu eng zu sein. Wenn Ihr Stiletto einen offenen Zeh hat, stellen Sie sicher, dass Ihre Zehen richtig ausgerichtet und nicht zusammengequetscht oder zu fest in das Ende des Schuhs gedrückt sind.

Wenn Sie Sandalen bevorzugen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Paar wählen, das verhindert, dass Ihr Fuß herumrutscht. Und Sie möchten nicht, dass die Gurte in Ihren Fuß schneiden. Es gibt eine Menge Auswahlmöglichkeiten. Versuchen Sie es also unbedingt, bevor Sie einen Schuh kaufen, der perfekt passt.

Die Nachfrage nach bequemen und sexy Plateau-Stilettos ist so groß, dass nicht nur die großen Schuhdesigner (wie Cole Haan) mitmischen. Die in Kalifornien ansässige orthopädische Chirurgin Taryn Rose hat mit ihrer Schuhkollektion nach ihrem Vorbild ein 40-Millionen-Dollar-Imperium aufgebaut. Jedes Design soll bequem und fußfreundlich sein. Rose startete kürzlich eine Kickstarter-Kampagne, um ihre neueste Kreation zu finanzieren, eine Linie von Plattform-Stilettos namens „Wing Shoes“.

Der „Wing Shoe“ ist eine Zusammenarbeit zwischen Rose und dem Architekten Enrico Cuini. Die Stilettos haben Carbonfaserflügel in den Einlegesohlen. Die Flügel sollen die medialen, lateralen und transversalen Bögen des Fußes stützen. Das klingt gut. Was noch besser ist, ist, dass die Schuhe umwerfend schön sind.

Es ist nicht leicht, sexy Schuhe zu finden, die auch bequem sind. Tatsache ist, dass sich viele Frauen daran gewöhnt haben, sich unwohl zu fühlen, um ihr Bestes zu geben. Das muss aber nicht so sein. Es gibt bequeme und sexy High Heels. Möglicherweise müssen Sie ein wenig mehr (ähm) Beinarbeit leisten, um sie zu finden.

Barré feat. Zill & JosherHaze - "Bequem" (prod. Barré) [OFFIZIELLES VIDEO] (August 2021)


Tags: high heels müssen schuhe haben

In Verbindung Stehende Artikel