Das Für und Wider, kein Make-up zu tragen

Das Für und Wider, kein Make-up zu tragen
So einfach es sich auch anhört, das Tragen ohne Make-up hat Vor- und Nachteile. Magst du es, dich frei zu schminken? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob es die richtige Wahl für Sie ist.

Im Gegensatz zu vielen Frauen trage ich nicht oft Make-up. Tatsächlich trage ich es selten; Ich konnte an einer Hand zählen, wie oft ich in einem Jahr Make-up trage. So selten dies auch klingen mag, es gibt immer noch viele Frauen, die sich dafür entscheiden, kein Make-up zu tragen. Im Vergleich zur Anzahl der Frauen, die Make-up tragen, gibt es nur weitaus weniger.

Obwohl die Gesellschaft Make-up so leicht zugänglich und erwünscht gemacht hat, gibt es immer noch viele Vor- und Nachteile, wenn man kein Make-up trägt.

Die Profis eines fast make-upfreien Lebens:

Ihre Haut wird es Ihnen danken!

Wimpern


Wenn Sie kein Make-up tragen, werden Ihre Poren nicht durch alle Giftstoffe und Chemikalien verstopft, die sich im Make-up befinden. Obwohl Make-up technisch durch Tests als sicher eingestuft wurde, enthält es immer noch Chemikalien, die schädlich und sogar krebserregend sein können. Wenn Sie kein Make-up tragen, bleiben Ihre Poren offen und verstopft, und Ihre Haut und Ihr Körper nehmen diese Chemikalien nicht auf.

Darüber hinaus hat Ihre Haut weniger Akne und ist weniger anfällig für Akne, wenn Sie kein Make-up tragen. Dies liegt daran, dass Ihre Poren nicht die Möglichkeit haben, das Make-up zu absorbieren oder zu verstopfen. Ironischerweise tragen viele Frauen eine Grundierung und andere Arten von Make-up, um Akne zu vertuschen, aber dies erzeugt einen Teufelskreis, der nur mehr Akne erzeugt oder vorhandene Akne mehr irritiert.

Es ist ein Vertrauensschub

Schönes lächelndes Mädchen-Porträt in Autumn Park


So sehr Frauen glauben, dass Make-up sie schöner und begehrenswerter macht, ist dies nicht wirklich der Fall. Wenn Sie kein Make-up tragen, werden Sie lernen, die „Fehler“ zu lieben, die Sie beim Schminken verstecken. Wenn Sie darüber nachdenken, ist Make-up wie eine Maske: Wir verstecken, reparieren oder verdecken damit, was unserer Meinung nach verborgen oder optimiert werden muss. Sie sollten jedoch zuversichtlich sein und das Aussehen lieben, ohne es zu verändern.

"Ich fühle mich hübscher mit Make-up" oder "Make-up macht mich schön" sollte ein Gedanke der Vergangenheit werden. Das brauchen Sie nicht zu sagen, weil Sie viel sicherer werden und feststellen, dass Sie sich ohne Make-up hübscher fühlen. Verstecke nicht, wer du bist und wie du aussiehst. Dich selbst lieben. Wenn Make-up jedoch dazu beiträgt, dass Sie sich sicherer fühlen, dann probieren Sie es einfach aus.

Auf den ersten Blick mag es entmutigend erscheinen, kein Make-up zu tragen, und sogar den Anschein zu haben, als wären Sie exponiert, aber allmählich wird es einfacher. Wenn Sie kein Make-up tragen, werden Sie feststellen, dass Sie Ihr Gesicht nicht reparieren müssen und dass Sie kein Make-up benötigen, und langsam, aber sicher werden Sie sicherer in der Art, wie Sie aussehen. In der Tat, wenn Sie ein Kompliment bekommen, werden Sie sich so viel besser fühlen, weil es ein Kompliment für Ihre natürliche Schönheit sein wird!


Nicht geschminkt zu sein, hat zahlreiche Vorteile: Es spart Ihnen viel Zeit und Geld und ermöglicht es Ihnen, zu weinen, ohne überall ein Durcheinander zu hinterlassen. Sie können Ihren Mann auch kuscheln und küssen, ohne Make-up-Spuren zu hinterlassen. Nicht geschminkt zu sein, hat jedoch oft auch seine Nachteile.

Die Nachteile eines fast Make-up-freien Lebens:

Du bist ahnungslos

Einkaufen der jungen Frau in einem Schönheitssalon

Wenn es um Make-up geht, steckt viel mehr dahinter, als die meisten Leute denken. Es gibt verschiedene Pinsel für verschiedene Aufgaben, verschiedene Methoden, Designs und Stile von Make-up und dann verschiedene Arten von jedem Produkt. Das ist sehr verwirrend - besonders, wenn Sie nur gelegentlich Make-up tragen. In diesem Fall fühlen Sie sich völlig ahnungslos und wissen nicht, wofür und was Sie tun sollen.

Du machst ein Chaos

Sie wissen nicht nur nicht, wie man es benutzt und anwendet, sondern machen auch ein Durcheinander mit Ihrem Gesicht und dem Make-up. Als Make-up-Neuling reichen die Ergebnisse von verschmiert und matschig bis hin zu klumpig und vielem mehr, was dann zu einer Aufgabe wird, die es zu beseitigen gilt. In ähnlicher Weise machen diejenigen von uns, die selten Make-up tragen, oft ein Durcheinander des Make-ups selbst, da sie nicht über ausreichende Erfahrung mit den verschiedenen Produkten verfügen.

Es ist fremd

Wimperntusche verschmiert auf dem Augenlid

Da Sie Make-up nicht oft genug tragen, haben Sie oft das Gefühl, es sei zu schwer und würde Ihre Haut sogar ersticken, was wirklich mies ist, weil das gelegentliche Tragen von Make-up tatsächlich Spaß macht.

Sie neigen auch dazu zu vergessen, dass Sie es tragen, und laufen Gefahr, Ihr Make-up durch Berühren Ihres Gesichts zu verwischen, was nicht so viel Spaß macht. Ein weiterer Nachteil ist, dass es nicht nur für Sie, sondern auch für die Menschen um Sie herum fremd ist, die Sie selten mit Make-up sehen. Egal wie wenig Make-up du trägst, sie werden denken, dass es zu viel ist, da sie dich nie mit Make-up sehen.

Schönheit liegt im Auge des Betrachters: Manche Menschen möchten die ganze Zeit Make-up tragen, weil sie sich dadurch gut fühlen, während andere dies nicht tun, was ihre Vor- und Nachteile mit sich bringt. Am Ende ist das Tragen von Make-up eine persönliche Präferenz, und für mich ist das Tragen von Make-up trotz der Nachteile, die gelegentlich zu Problemen führen, selten der richtige Weg. Zögern Sie nicht, Ihre Gedanken über die Vor- und Nachteile des Nicht-Schminkens mitzuteilen!

Das passiert wenn du aufhörst Make-up zu tragen. (August 2021)


Tags: Schönheitsgeheimnisse

In Verbindung Stehende Artikel