Lebensunterricht Ihre kleine Schwester ist dafür verantwortlich, Sie zu unterrichten

Lebensunterricht Ihre kleine Schwester ist dafür verantwortlich, Sie zu unterrichten

Wir mögen sie vielleicht nicht immer oder wollen uns mit ihren unreifen Possen abfinden, aber ob es uns gefällt oder nicht, unsere kleinen Schwestern haben uns viel beigebracht.

Wenn du mir im Alter von 12 Jahren gesagt hättest, dass ich dankbar wäre, wenn du mit drei kleinen Schwestern aufgewachsen wärst, hätte ich dich gezwungen, für eine Woche mit allen ein Zimmer zu teilen (wie ich musste) und mir das noch einmal zu sagen .

Meine Kindheit war voller rosa Umgebungen, lauter und mädchenhafter Schreie und Kämpfe. Ich habe mich sehr, sehr lange nicht mit meinen kleinen Schwestern verstanden - wie zu erwarten war.

Wir haben uns gestritten, sind ein paar Mal körperlich gewalttätig geworden und haben nicht mehr als einmal miteinander gesprochen.


Obwohl ich nicht immer mit ihnen klar gekommen bin, bin ich dankbar für das, was meine kleinen Schwestern mir beigebracht haben. Sie wissen es jetzt vielleicht nicht, aber sie werden es eines Tages tun.

Hier sind all die Dinge, die meine kleinen Schwestern mir im Laufe der Jahre beigebracht haben, um mich zu einem besseren Menschen zu machen.

1. Wie man teilt

Schwestern


Ich denke, ein besseres Wort, das man für dieses Wort anstelle von "Lehren" verwenden kann, wäre "Kraft". Sie zwingen Sie zu lernen, wie Sie Ihre Habseligkeiten teilen, weil sie sie einfach mitnehmen - ohne zu fragen.

Und wenn Sie wütend werden und sie jagen, sich darauf setzen und sie wiederholt schlagen, bis sie es zurückgeben, werden Sie nur geerdet, solange sie noch Ihren lila Lieblingspullover tragen können.

2. Wie man für jemanden außer mir selbst verantwortlich ist

Kleine Schwestern bringen dir wirklich die Grundlagen bei, wie man eine Mutter ist. Wenn Sie sich um sie kümmern und ihnen geben, was sie brauchen, werden Sie sehr schnell lernen, mit verschiedenen Situationen umzugehen.


Sie können sogar mit dem Töpfchen trainieren, was für die Zukunft immer nützlich ist.

3. Wie man Haare macht

Deine Mutter kann morgens nicht beide oder nicht alle Haare machen. Sie muss einen Stellvertreter einstellen, und dann darf die größte Schwester an diesem Tag Barbershop spielen.

Sie lernen, wie Sie verschiedene Hochsteckfrisuren, Zöpfe und sogar das richtige Einrollen erstellen.

4. Und Make-up

Ich habe für alle meine kleinen Schwestern Abschlussball- und Haar-Make-up gemacht - in einigen Fällen Rücken an Rücken! - und, lassen Sie mich Ihnen sagen, ich habe die Kombination beinahe perfektioniert.

Ich könnte sogar mein eigenes Haar- und Make-up-Geschäft aufbauen! Make-up auf glamouröse Weise erfolgreich zu machen, ist definitiv etwas, was ich meinen kleinen Schwestern verdanke.

5. Geduld

Schwestern

Geduld ist eine Tugend, die man am besten lehrt, wenn mehrere kleine Schwestern herumlaufen, um dich zu ärgern, aber du nicht in der Lage bist, etwas gegen die Situation zu unternehmen.

Dies ist jedoch nicht der einzige Grund, warum sie Ihnen diese wichtige Lektion erteilen. Sie müssen geduldig sein, wenn sie klein sind und nicht so viel wissen wie Sie, wenn sie nicht rollen können und Sie müssen ihnen helfen und selbst wenn sie grundlos weinen und Sie müssen sie davon überzeugen, dass alles es ist okay.

6. Freundlichkeit

Ein netter Mensch zu sein, ist keine Selbstverständlichkeit. Wenn Sie etwas tun, das Ihrer kleinen Schwester weh tut, fühlen Sie sich möglicherweise schuldig. Das bringt dich dazu, etwas Nettes anzubieten, damit sie ihre Tränen zum Schweigen bringen, bevor deine Mutter den Flur entlang schreit und fragt, was passiert ist.

Du lernst, nett zu ihnen zu sein, denn wenn du gemein bist, werden bestimmte Dinge nur noch schlimmer.

7. Über das alberne Zeug zu lachen

Wenn Sie älter werden und älter werden, als Sie denken, dass Fürze lustig sind, wird Ihre kleine Schwester immer da sein, um Sie daran zu erinnern, dass Sie über die albernen Dinge im Leben kichern können. Und das ja, ein Furz wird immer lustig sein, wenn es bizarr klingt.

8. Wie man wieder klein ist

Schwestern

Wir alle vergessen, wie man klein ist. Warum willst du wieder klein sein? Weil es Ihnen die Möglichkeit gibt, sich mit Ihrem jüngeren, einfallsreichen Selbst zu verbinden.

Bei all den Verantwortlichkeiten und Verpflichtungen, die Sie mit dem Erwachsenwerden übernehmen, fällt es Ihnen wirklich schwer, die einfachen Dinge loszulassen und zu genießen, wie es Ihre kleine Schwester tut.

Sie werden immer daran erinnern, klein, sorglos und klein zu sein.

9. Wie man anmutig gewinnt

Dies ist mehr ein erzwungenes Verhalten Ihrer Eltern als etwas, das Ihnen Ihre kleine Schwester beigebracht hat. Sie könnten jedoch weiterhin technisch verantwortlich sein.

Wenn du ein Spiel spielst und am Ende gewinnst und anfängst, dich darüber zu freuen wie eine schreckliche Person, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass deine kleine Schwester aus Protest anfängt zu weinen.

Die Eltern sorgen dafür, dass Sie sich zurechtfinden, und Ihr eigenes Gewissen kann Ihnen sogar dabei helfen, zu erkennen, dass Sie würdevoller gewinnen müssen.

10. Wie man sich für jemand anderen einsetzt

Nun, Sie haben wahrscheinlich mehr an Ihrer kleinen Schwester herumgesucht, als sich für sie einzusetzen, aber es ist Ihre kleine Schwester, die Ihnen ursprünglich beigebracht hat, wie Sie sich für jemanden einsetzen und ihn beschützen können.

Es gibt immer eine Person, die auf sie zugreift, und Sie sind diejenige, die eingreift und sie in Ordnung bringt. Niemand nimmt deine kleine Schwester außer dir.

11. Wie man ein Vorbild ist

Schwestern

Dies geschieht ohne Ihr Wissen, aber wenn Sie jemanden haben, der Ihnen folgt - der Sie zugegebenermaßen ärgert -, werden die Dinge, die Sie tun, von ihm aufgegriffen.

Und wenn Sie oft in ihrer Nähe sind, sehen Sie, dass sich Ihre Handlungen auf sie auswirken. Sie sind die ersten, für die Sie ein Beispiel geben. Sie haben dir beigebracht, wie du ein Vorbild für jemanden sein kannst und was das überhaupt ist.

12. Wie man jemanden bedingungslos liebt

Das passiert auch, ohne dass du es überhaupt merkst, aber ich glaube wirklich, dass kleine Schwestern dir zeigen, wie man bedingungslos liebt. Ja, du liebst deine Eltern bedingungslos von Geburt an, aber deine kleinen Schwestern kommen danach in dein Leben und du musst lernen, sie so zu lieben, wie du deine Eltern von Natur aus liebst. Das kommt nicht automatisch.

Sie scherzen vielleicht, wie schrecklich und ärgerlich Ihre kleinen Schwestern aufgewachsen sind, aber Sie sollten ihnen wirklich für alles danken, was sie Ihnen beigebracht haben.

Der Knacks im Kopf - Leben mit psychischen Störungen | SWR Nachtcafé (Kann 2022)


Tags: Familientipps

In Verbindung Stehende Artikel