Life Hacks: Wie man High Heels bequemer macht

Life Hacks: Wie man High Heels bequemer macht
Lieben Sie ein paar Killer-Heels? Wir auch. Die gute Nachricht ist, dass Sie sich nicht mehr zwischen Ihren Lieblings-High-Heels und Ihrem allgemeinen Komfortniveau entscheiden müssen. Mit diesen einfachen Tipps zeigen wir Ihnen, wie es gemacht wird.

Das haben wir alle schon durchgemacht. Sie haben sich verpflichtet, das Paar Schuhe zu kaufen, nach dem Sie sich seit Monaten sehnen. Sie haben gescrimpt, gerettet und sich schließlich erlaubt, sie zu kaufen, nur um praktisch humpeln zu können, nachdem Sie sie nur ein paar Stunden auf den Beinen hatten.

Diese Art von Szenario ist vielen Frauen nur allzu vertraut. In jeder Nacht in der Stadt werden Sie wahrscheinlich eine Handvoll Frauen entdecken, die barfuß umherrennen, ein paar Killer-Heels in der Hand, während sie sich behutsam den Bürgersteig entlangbewegen. Es sieht nicht gut aus und wir wissen, dass Sie es besser machen können.

Eine Vorliebe für Killer-Heels bedeutet nicht, dass Sie sich automatisch damit abfinden müssen, einen Abend zu beenden, in dem Sie barfuß über das kalte, nasse Pflaster laufen.


Mit ein paar einfachen Ratschlägen und einigem Insider-Know-how zeigen wir Ihnen ein paar unschätzbare Tricks von Models und Stylisten, die Sie die ganze Nacht auf Trab halten - mit diesen fantastischen Absätzen! So machen Sie High Heels bequemer:

Wählen Sie einen Stil, der zu Ihnen passt

QuelleQuelle

Obwohl es wie eine Selbstverständlichkeit erscheint, dass Sie kein Paar Absätze kaufen würden, die nicht das Versprechen von Komfort beim ersten Auftreten haben, gibt es viele Arten von Schuhen, die trotz ihres relativen Komforts schleichendere Langzeiteffekte haben das Wohlbefinden Ihrer Füße.

Hier sind einige allgemeine Stilzeiger, von denen jeder unabhängig von seiner Fußform oder seinem Modegeschmack profitieren kann.


Wenn der Schuh passt…

Es sollte offensichtlich sein, aber es gibt eine überraschende Anzahl von Frauen, die immer noch Schuhe kaufen, die zu klein oder zu groß sind. Zu klein und Sie riskieren Nervenschäden und qualvolles Unbehagen. zu groß und Sie werden wahrscheinlich am Ende der Nacht in Blasen bedeckt sein.

Wenn Sie sich über Ihre Größe nicht sicher sind, besuchen Sie einen Schuhhändler mit gutem Ruf und lassen Sie Ihren Fuß messen. Sie werden überrascht sein, wie sehr sich Ihre Füße im Laufe Ihres Lebens verändern können. Wenn Sie in ein Paar Schuhe von guter Qualität investieren, lohnt sich die Mühe.

Vermeiden Sie alles, was zu spitz ist

Viele Stile mit spitzen Zehen drücken die Zehen Ihrer Füße zusammen, was zu Taubheitsgefühl und Schmerzen führt und bei längerem Tragen zu Fußproblemen wie Mortons Neurom.


Letzteres ist ein Zustand, bei dem sich Narbengewebe und Entzündungen um den Nerv zwischen zwei Zehen ansammeln und Druck erzeugen, was zu einem eingeklemmten Nerv und einem sehr schmerzhaften Fuß führt. Wenn Sie unbedingt einen spitzen Fersenstil wählen müssen (hey, wir möchten Sie nicht bitten, auf einen heißen Trend zu verzichten), wählen Sie einen, bei dem das spitze Ende des Schuhs etwas über das Ende des Fußes hinausragt.

Auf diese Weise befinden sich die Zehen immer noch im breitesten Teil des Zehenkastens und sind weniger gefährdet, zusammengeschoben zu werden. Kombinieren Sie diesen Schuhstil mit einer langen Bootleg-Hose, um den besten Effekt zu erzielen.

Kleiner bedeutet nicht unbedingt besser

QuelleQuelle

Obwohl es den Anschein hat, dass ein Schuh umso stabiler und bequemer ist, je niedriger die Ferse ist, ist dies nicht unbedingt der Fall. Eine mittlere, niedrige oder sogar Kätzchen-Ferse kann Ihre Füße, Knöchel und Ihr Wohlbefinden ebenso schädigen wie ein Paar 6-Zoll-Stilettos, wenn das Design selbst nicht stabil ist. Eine instabile Schuhkonstruktion birgt das Risiko, dass Sie sich den Knöchel verdrehen, und übt zusätzlichen Druck auf die Bälle Ihrer Füße aus, wenn Sie versuchen, Ihr Gleichgewicht beim Stehen und Gehen auszugleichen.

Je breiter die Ferse, desto stabiler das Design. Wenn Sie sich jedoch für ein dolchartiges Stiletto entscheiden müssen (auch hier kein Urteil… wir lieben sie ebenfalls), entscheiden Sie sich für eines mit einer etwas plattformähnlichen Sohle. Eine Plateausohle hilft dabei, das Gewicht Ihres Körpers auszugleichen und verhindert, dass Sie sich zu weit nach vorne neigen und dabei Ihre Knöchel und Knie schonen.

Leder ist am besten

QuelleQuelle

Selbst wenn Sie ein Paar Absätze gefunden haben, bei denen Sie das Gefühl haben, einen Marathon laufen zu können, bleibt Ihnen nur eine begrenzte Zeit, in der Sie sich wohl fühlen, wenn Ihre Füße nicht atmen können.

Vermeiden Sie Kunstlederschuhe. Ihre Füße fühlen sich feucht und juckend an, und sobald Sie sie ausziehen, werden Sie wahrscheinlich mit dem weniger als frischen Geruch von alten Turnschuhen begrüßt. Stoffschuhe können auch eine gute Option sein, obwohl viele Schuhe auf Stoffbasis mit einer Mischung behandelt werden, um sie steifer oder wasserdichter (oder beides) zu machen, und die Schuhe verlieren einen Teil des Nutzens der Atmungsaktivität des Stoffes. Lederschuhe sind zwar etwas teurer, aber unendlich atmungsaktiv und dehnen sich so, dass sie sich Ihrer Fußform anpassen und eine bessere Passform ermöglichen.

Nehmen Sie sich ein paar Tage Zeit für ein neues Paar Schuhe und tragen Sie sie im Haus, damit sich der Schuh besser an Ihre Fußform anpasst. Wir garantieren, dass sich die Zeit, die Sie vor einem großen Abend verbringen, auf jeden Fall lohnt.

Investieren Sie in ein paar Schnickschnack

Besuchen Sie den Fußpflegegang in einer großen Drogerie und Sie werden wahrscheinlich viele Produkte finden, die speziell für diejenigen vermarktet werden, die viel Zeit in High Heels verbringen. Gelkissen und Kisseneinsätze sind dein Freund.Kaufen Sie sie, verwenden Sie sie und bringen Sie ein Ersatzset mit, wenn Sie auf Reisen sind oder längere Zeit auf den Beinen bleiben möchten.

Ein Trick auf dem Laufsteg, den Hollywood-Stylisten und -Models anwenden, ist das Zusammenkleben Ihrer beiden mittleren Zehen, um mehr Platz im Schuh zu schaffen und das Einklemmen zu minimieren. Natürlich ein cleverer Trick, aber wir empfehlen, diesen Trick nicht länger als für ein Fotoshooting zu verwenden.

Es gibt noch viele weitere Tricks, die für diejenigen von uns verfügbar sind, die unsere High Heels lieben, aber eine einfache Tatsache bleibt: Je mehr Zeit Sie mit der Auswahl der richtigen Größe, des richtigen Stils und der richtigen Herstellung verbringen, desto weniger müssen Sie wahrscheinlich ausgeben auf Sachen wie Kissenauflagen und Blasenband.

Titelbild: weheartit.com

Fashion Hacks: High Heels | taff | ProSieben (Kann 2021)


Tags: High Heels

In Verbindung Stehende Artikel