Kultiges australisches Essen, das Sie probieren müssen

Kultiges australisches Essen, das Sie probieren müssen

Haben Sie sich jemals gefragt, was australische Lebensmittel auf Ihrer kulinarischen Bucket List ein Muss sein sollten? Dieser Artikel hat die Antworten für Sie! Schauen Sie sich unsere coolen Rezepte an, die Sie noch heute probieren sollten!

In einem Land, in dem sich „Barbie“ nicht auf eine Puppe bezieht und „Tanga“ nicht auf Unterwäsche, kann Australien eine Entdeckungsreise der Nuancen von Sprache, Kultur und Essen sein. Hier finden Sie einige der bekanntesten Lebensmittel Australiens, die Ihren Gaumen verwöhnen, und einige Rezepte, mit denen Sie den Geschmack von "Down Under" zu sich nach Hause bringen können.

1. Die Barbie

Australischer Grill

Eines der ersten Lebensmittel, das Sie kennenlernen werden, ist das Grillen, das von den Einheimischen liebevoll als "Barbie" bezeichnet wird. "Eine Garnele auf den Barbie werfen" wurde ein beliebter Satz, nachdem Paul Hogan in einem Werbespot für den australischen Tourismus in Amerika die Hauptrolle spielte, aber die Australier essen keine Garnelen. Sie essen Garnelen, was bei den meisten Weihnachtsbanketten beliebt ist.


Zurück zum „Barbie“: Dieses Kochgerät ist in den meisten australischen Haushalten sehr beliebt. Sommer, Frühling, Herbst und sogar Winter sind Barbecues ein beliebter Ort für gesellige Zusammenkünfte. Alle Arten von Fleisch (Lammfleisch, Rindfleisch, Huhn, Garnelen, Känguru und Emu) werden auf einem australischen Barbie gekocht. Die Australier kochen normalerweise ein Stück Fleisch, schlagen es zwischen eine Scheibe Brot und gießen etwas Sauce darüber. Das Würstchenbrutzeln oder Bratwurstbrutzeln ist so häufig, dass Sie selbst bei Werbeveranstaltungen und Spendenaktionen Wurstbrutzeln finden.

2. Vegemite

Dieses kleine Glas dunkelbraune Paste steht in allen Supermarktregalen und in jedem Haus. Kinder wachsen darauf auf und werden oft als „kleines Vegemite“ bezeichnet. Vegemite wird aus Gemüse aller Art, Hefeextrakt und Gewürzzusätzen hergestellt und gilt als gesunde Alternative zu anderen Aufstrichen, da es ausgewogen und vitaminreich ist B.

Eine Reihe von Rezepten wurde mit Vegemite zubereitet, angefangen von der Verteilung auf Ihrem Toast über die Kombination mit Käse und Avocados (einem weiteren australischen Favoriten) bis hin zum Backen mit Gebäck zu "Cheesymite Scrolls" schlagen Sie wie ein Ziegelstein, und es kann sicher gesagt werden, dass Vegemite ein erworbener Geschmack ist.


3. Pavlova

Pavlova-Kuchen

Die Herkunft dieses klassischen Gerichts ist seit vielen Jahren umstritten, da die Kiwis (Neuseeländer) behaupteten, die Erfinder zu sein. Die Legende besagt, dass es zu Ehren der russischen Ballerina Anna Pavlova geschaffen wurde, als sie 1920 Australasien besuchte. Trotz der Meinungsverschiedenheiten über die Herkunft ist das 'Pav' Australiens beliebtestes Dessert aus flauschigem Eiweiß, das mit Schlagsahne und saisonalen Früchten belegt ist .

Dieses Dessert auf Baiserbasis ist innen leicht und locker mit einer knusprigen Kruste und ist ein absoluter Genuss voller frischer Aromen. Es gibt viele Rezepte und Variationen des Pavlova, aber hier ist ein einfaches Rezept für Sie, das Sie von Donna Hay, Australiens führender Persönlichkeit im Bereich Lebensmittel, zuhause probieren können.


Portionen: 6-8
Kochzeit: 1 Stunde

Zutaten:
- 150 ml Eiweiß (ca. 4 x 60 g Eier)
- 1 Tasse (220 g) Rizinuszucker
- 3 TL Maismehl
- 1 TL weißer Essig
- Schlagsahne und frisches Obst zum Servieren

Richtungen:
1. Heizen Sie den Backofen auf 150 ° C vor.
2. Das Eiweiß in die Schüssel eines Elektromixers geben und schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie den Zucker nach und nach hinzu und schlagen Sie ihn gut durch, bis die Mischung glänzend ist. Das Maismehl sieben, den Essig dazugeben und unterheben.
3. Die Masse auf einem mit antihaftbeschichtetem Backpapier ausgelegten Backblech zu einer 18-cm-Runde aufstapeln. In den Ofen stellen, die Hitze auf 120 ° C reduzieren und 1 Stunde kochen lassen.
4. Schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie das Baiser im Ofen abkühlen.
5. Zum Servieren mit Schlagsahne und frischem Obst belegen.

4. Fleischpastete

Australische Fleischpastete

Die bescheidene Fleischpastete ist ein Favorit in Down Under. Sie finden es in der örtlichen Bäckerei, bei Partys und Picknicks, in den Supermärkten und normalerweise zum Mittagessen. Wenn Sie Kuchen mit klebrigen Früchten und anderen süßen Köstlichkeiten gewohnt sind, dann ist dies eine große Überraschung.

Die australische Fleischpastete, die liebevoll "Hundeauge" genannt wird, ist randvoll mit einer Kombination aus Fleisch, ein paar Gemüsen und Gewürzen gefüllt. Diese kleinen, handgroßen Torten werden aus köstlichem, goldenem Blätterteig hergestellt, immer begleitet von viel Tomatensauce (Ketchup). In den kalten, feuchten Wintermonaten werden sie häufig bei Fußball- und Rugbyspielen verzehrt. In der Tat ist das Überqueren für eine Fleischpastete Rugby-Slang für den Versuch zu punkten. Hier ist ein Rezept von Readers Digest:

Portionen: 4
Zubereitung: 20 Minuten plus 3 Stunden Abkühlen
Kochzeit: 55 Minuten

Zutaten:
- 2 ts tropft oder Öl
- 1 Zwiebel (geschält und fein gehackt)
- 500 g mageres Hackfleisch
- 2 TS Normalmehl
- 1¼ Tassen Rinderbrühe
- ⅓ Tasse Tomatensauce
- 1 TS Worcestershire Sauce
- 2 TL Petersilie (frisch, gehackt)
- Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
- 4 Blatt fertig gerolltes gefrorenes Mürbteiggebäck
- 4 Blatt fertig gerollter gefrorener Blätterteig
- 1 Ei (geschlagen)

Richtungen:
1. Bratenfett oder Öl in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie, rühren Sie häufig, bis die Zwiebel weich ist.Fügen Sie das Rinderhackfleisch hinzu, erhitzen Sie es auf Hoch und kochen Sie es mit einem Holzlöffel, um etwaige Klumpen für 6–8 Minuten oder bis das Hackfleisch braun ist, aufzubrechen.
2. Streuen Sie das Mehl über das Fleisch und kochen Sie es 1 Minute lang. Rinderbrühe, Tomatensauce und Worcestershire-Sauce hinzufügen. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, um zu verhindern, dass das Fleisch 10 Minuten lang oder bis die Sauce dick ist am Boden der Pfanne klebt. Petersilie unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen.
3. Heizen Sie den Backofen auf 200 ° C vor. Schneiden Sie mit einem kleinen Teller von ca. 17 cm Durchmesser vier Kreise aus dem Mürbeteig und kleben Sie damit den Boden und die Seiten von vier 1-Tassen-Kuchenformen aus. Füllen Sie das Gebäck mit der Fleischmischung - verschütten Sie keine Zutaten an den Rändern.
4. Schneiden Sie aus dem Blätterteig vier Kreise aus. Die Mürbeteigkanten der Torten mit Wasser bestreichen, um sie anzufeuchten und mit dem Blätterteigkreis zu bedecken. Drücken Sie die Teigkanten zusammen, um sie zu sichern. Schneiden Sie das überschüssige Gebäck mit einem scharfen Messer ab und kräuseln Sie die Ränder. Schneiden Sie ein kleines Kreuz in die Mitte jedes Kuchens und bestreichen Sie die Oberseite mit geschlagenem Ei.
5. Backen Sie die Kuchen im vorgeheizten Ofen 10 Minuten lang, senken Sie die Ofentemperatur auf 180 ° C und backen Sie weitere 20 Minuten lang oder bis das Gebäck aufgebläht und goldbraun ist. Servieren Sie die Torten sofort mit etwas zusätzlicher Tomatensauce, falls gewünscht.

5. Kängurufleisch

Ja, Joey wird auf einem Teller in Down Under serviert. Dieses Nationaltier ist in der örtlichen Metzgerei oder im Supermarkt erhältlich. Kängurufleisch ist mager und methanfrei, was es zu einer großartigen Option für gesundes Fleisch macht. Es wird normalerweise auf einer Seite gekocht, ist mittelgroß und kann zäh sein, wenn es zu lange gekocht wird. Känguru kann als Burger, Steaks, Würstchen und vieles mehr zubereitet werden. Probieren Sie es mit einer Bush-Tucker-Marinade (einheimisches australisches Essen). es ist großartig.

6. Anzac Kekse

Anzac Kekse

Diese Kekse haben eine sehr einprägsame Geschichte, die sich auf ihr Rezept stützt. Diese köstlichen Kekse werden aus Hafer, Zucker und Kokosnuss hergestellt und an das ANZAC (australische und neuseeländische Armeekorps) geschickt, das im Ersten Weltkrieg von den Ehefrauen und Familien der Soldaten gekämpft hat. Die verwendeten Zutaten hielten sich auf langen Bootsfahrten gut. Hier ist ein Rezept der berühmten australischen Köchin und Food-Autorin Maggie Beer:

Kochzeit: 16 Minuten pro Charge

Zutaten:
- 1 Tasse Mehl
- 1 Tasse Haferflocken
- 1 Tasse Kokosraspeln
- ¾ Cup Firm Packed Brown Sugar
- 1 Zitronenschale
- 125 g Butter (geschmolzen)
- 2 ts goldener Sirup
- 2 ts Wasser
- ½ TL Bicarb Soda

Richtungen:
1. Mehl, Haferflocken, Kokosnuss, braunen Zucker und Zitronenschale in einer mittelgroßen Schüssel mischen.
2. In einem kleinen Topf Butter mit goldenem Sirup und Wasser schmelzen. Sobald die Butter geschmolzen ist, zum Kochen bringen und dann das Bicarb-Soda hinzufügen.
3. Die Butter-Zucker-Mischung zu den trockenen Zutaten geben und unterheben.
4. In ca. 2 cm große Kugeln rollen und auf ein ausgekleidetes Backblech legen.
5. 16 Minuten bei 160 ° C backen.

7. Fish and Chips am Strand

Wer kann sich gebratenen Fish and Chips verweigern? Es ist köstlich, macht einfach Spaß und ist in jedem Fisch- und Pommes-Frites-Laden an jeder Ecke fast jeder Straße erhältlich. Ein Tag am Strand ist immer ein Tag mit heißem Fisch und Pommes in einer Pappschachtel oder der Zeitung von gestern mit viel Tomatensauce und Zitrone. Sie müssen den Möwen jedoch etwas zu essen geben, da sie Sie umgeben und jedes Mal grunzen, wenn Sie einen Bissen nehmen.

8. Lamington

Lamington

Die Lamington ist über ein Jahrhundert alt und nach Lord Lamington benannt, der diese ikonische Aussie-Torte aufgrund einer Küchenverwechslung erfunden hat. Das Lamington ist ein Biskuitkuchen, der in Schokolade getaucht und mit ausgetrockneter Kokosnuss bestreut wird. Manchmal finden Sie Schichten von Marmelade oder Sahne in der Mitte des Biskuitbiskuits, die diesen kleinen Kuchen eine zusätzliche Süße verleihen. Diese perfekte kleine Beilage zu Tee oder Kaffee ist in örtlichen Bäckereien und Cafés erhältlich und wird auch für Spendenaktionen gebacken. Hier ist ein Rezept, das ich auf Australian Gourmet Traveller gefunden habe:

Zutaten:
- 8 Eier
- 250 g Rizinuszucker
- 250 g Mehl
- 30 g ungesalzene Butter (geschmolzen)
- 400 g Kokosraspeln
- Schokoladen-Ganache-Beschichtung
- 600 g dunkle Schokolade (grob gehackt)
- 300ml Gießcreme

Richtungen:
1. Ofen auf 190 ° C vorheizen.
2. Eier und Zucker in einer hitzebeständigen Schüssel 5-10 Minuten lang oder warm (ca. 40 ° C), blass und schaumig über einem Topf mit leicht siedendem Wasser verquirlen. In einen Elektromixer geben und bei hoher Geschwindigkeit 10 Minuten lang oder bis sich das Volumen der Mischung verdreifacht hat, verquirlen. Das Mehl in Portionen sieben und mit einem Metalllöffel vorsichtig unterheben, um die Zutaten zu kombinieren. Kurz vor der letzten Zugabe des Mehls die zerlassene Butter unterheben.
3. Teilen Sie den Teig zwischen 2 leicht gefetteten und grundierten 20 cm großen quadratischen Kuchenformen auf.
4. In der Mitte des Ofens 20 Minuten backen oder bis ein Spieß sauber ausgezogen ist. Stellen Sie sich 10 Minuten lang in die Pfannen auf Drahtgestelle, stellen Sie sich dann auf Gestelle und lassen Sie es vollständig abkühlen.
5. Für die Schokoladen-Ganache-Beschichtung: Schokolade und Sahne in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit leicht siedendem Wasser vermengen. Wenn die Schokolade zu schmelzen beginnt, vorsichtig umrühren, bis sie vereint und glatt ist, und an einem warmen Ort beiseite stellen.
6. Geschredderte Kokosnuss auf ein Tablett streuen.
7. Schneiden Sie jeden Schwamm in sechzehn 5 cm große Quadrate. Tauchen Sie jedes Quadrat mit 2 Gabeln in die Schokolade und schütteln Sie es, um überschüssige Beschichtung zu entfernen.(Wenn sich die Schokolade zu verdicken beginnt, stellen Sie die Schüssel dünn auf leicht kochendes Wasser.) Rollen Sie jedes Quadrat in Kokosnuss, schütteln Sie den Überschuss ab und stellen Sie es auf einen Rost (der über einem Tablett liegt). Mindestens 1 Stunde stehen lassen oder bis die Schokolade fest wird.
8. In einem luftdichten Behälter an einem kühlen, trockenen Ort bis zu 3 Tage lagern.

Probieren Sie diese Rezepte aus. Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn mit Ihren Freunden oder senden Sie mir einen Gruß. In Australien würde das bedeuten, dass Sie mir ein kostenloses Getränk kaufen!

Teuer gegen günstig: Tiefkühl-Patties im Test | Galileo | ProSieben (Kann 2022)


Tags: traditionelle Küche

In Verbindung Stehende Artikel