Wie man einen Bienenstich in 3 einfachen Schritten behandelt

Wie man einen Bienenstich in 3 einfachen Schritten behandelt
Ein Bienenstich hinterlässt normalerweise eine Schwellung und einen (un) erträglichen Juckreiz. Hier sind die 3 Schritte, die Sie befolgen sollten, um einen Bienenstich zu behandeln und die Schwellung, die er verursachen kann, zu beseitigen.

Von einer Biene gebissen zu werden, mag ein bisschen unangenehm und sogar schmerzhaft sein, aber zum Glück können Sie es in wenigen Minuten behandeln. Das einzig Wichtige ist, sofort zu handeln und sicherzustellen, dass Sie den Stachel entfernt und die Ausbreitung des Giftes gestoppt haben.

Eine typische Reaktion auf einen Bienenstich ist Rötung, leichte Schwellung und erträglicher Juckreiz. Es sollte jedoch nicht mit einer allergischen Reaktion gemischt werden.

Wenn jemand allergisch gegen Bienenstiche ist, kann dies zu starken Schwellungen, unerträglichem Juckreiz und sogar Atem- oder Schluckbeschwerden führen.


Diese Art der Reaktion erfordert einen Fachmann. Daher ist es wichtig, dass er einen Arzt aufsucht.

Typische Bienenstichsymptome können leicht behandelt werden. Das solltest du tun:

1. Entfernen Sie den Stinger

Wenn eine Honigbiene beißt, hinterlässt sie normalerweise ihren Stachel. Entfernen Sie den Stachel mit einer Pinzette von der Haut. Der Stachel ist am Giftbeutel der Biene befestigt. Achten Sie also darauf, dass Sie den Giftbeutel nicht zusammendrücken, da sonst noch mehr Gift freigesetzt wird.


2. Waschen Sie den Bereich

Waschen Sie den Bereich mit Wasser und einer milden Seife. Gut mit kaltem Wasser abspülen. Sie können auch Backpulver verwenden, um das Gift zu neutralisieren.

Nehmen Sie nach dem Reinigen der Schwellung etwas Eis und tragen Sie es auf den geschwollenen Bereich auf. Eis hilft dabei, es abzukühlen, sodass es nicht so weh tut und die Schwellung unter Kontrolle bleibt.

3. Den Schmerz lindern

Frau, die Pille 6 nimmt

Verwenden Sie nach der Behandlung des Bisses Ibuprofen, um die Schmerzen zu lindern. Wenn der geschwollene Bereich juckt, verwenden Sie eine Antihistamin- oder Calamin-Lotion, um den Bereich zu beruhigen.

Topische Steroide lindern den Juckreiz - das Auftragen von Cortaid oder Dermolate auf den Biss könnte helfen. Wenn Sie keine davon haben, sollte es auch hilfreich sein, Eis auf die Schwellung aufzutragen.

Wie Cellulitis effektiv zu behandeln 4 Schritte (Juni 2021)


Tags: Gesundheitstipps

In Verbindung Stehende Artikel