Wie man aufhört, nur Sex zu haben und anfängt zu lieben

Wie man aufhört, nur Sex zu haben und anfängt zu lieben
Liebe machen ist so viel besser als Sex. Es ist sinnlich, es ist angenehm, es ist verlockend. So nimmst du Sex und verwandelst ihn in das beste Liebesspiel, das du je erlebt hast!

Es ist keine Überraschung, dass Sex viel sinnlicher ist als Sex. Es ist eine ganz neue Ebene der Intimität, die viele Paare nach Beendigung der Flitterwochen zu vergessen scheinen.

Obwohl einige fleischliche, animalische Sexualität unglaublich heiß sein kann und es sich unglaublich lohnt, bietet Sexualität etwas, was er nicht kann. Es ist emotional aufgeladen und die Gefühle, die da sind, weichen so viel mehr als nur der körperlichen Handlung.

Wenn Sie und Ihr Partner mehr Sex hatten als Liebe zu machen, gibt es Möglichkeiten, dies zu ändern, damit Sie beim nächsten Mal, wenn Sie intim werden, nicht nur Sex, sondern Liebe haben.


1. Musik auflegen

Junge reizvolle Frau DJ, die Musik spielt

Wenn Sie Ihren Sex in Liebe verwandeln möchten, hilft das Hinzufügen eines Soundtracks auf jeden Fall. Erstelle eine Liebeslied-Wiedergabeliste mit langsamen Melodien, die dich wirklich in den Moment bringen.

Es ist wichtig, dass die Songs auf Ihrer Wiedergabeliste Liebeslieder und keine Songs über Sex sind. Vermeiden Sie also alles, was zu sexuell motiviert ist, da dies die Sache in den Griff bekommt. Langsame, akustische Liebeslieder sind die besten, denn wenn die Liebe im Hintergrund spielt, können Sie sich wirklich auf die Liebe einlassen, an der Sie teilnehmen.


2. Einige Kerzen anzünden

Viel kann für Kerzen im Schlafzimmer gesagt werden. Ein gedämpftes Licht kann eine Atmosphäre schaffen, die nur schwer zu vermeiden ist, und so zu einer gegenseitig sinnlichen Erfahrung führen. Kerzen, die Sie umgeben, und Ihre Playlist im Hintergrund bilden die Kulisse für ein unvergessliches Liebeserlebnis. Stellen Sie nur sicher, dass Sie und Ihr Partner wissen, wo sich Ihre Feuerlöscher befinden, und dass Sie einen Feuerlöscher zur Hand haben, damit Sie vorbereitet sind, wenn die Kerzen außer Kontrolle geraten. Sicherheit geht vor.

3. Vorspiel verlängern

Sexy Frau, die auf Macholiebhaber-ABS spielt

Der Vorlauf zum Sex ist oft genauso heiß wie der Sex selbst. Wenn Sie also das Vorspiel verlängern, um sicherzustellen, dass Sie sich lieben, erhöht dies Ihre Chancen auf diese Nähe. Küssen Sie Ihren Partner von Kopf bis Fuß, erkunden Sie langsam jeden Zentimeter seines Körpers und lassen Sie ihn dasselbe tun.


Wenn Sie in der Lage sind, mit Ihrem Partner verwundbar zu sein und zuzulassen, dass er mit Ihnen identisch ist, wird die emotionale Verbindung größer, sodass aus diesem Sex ein Liebesspiel wird. Die Kerzen brennen überall um dich herum und die Musik wird im Hintergrund abgespielt. So werden Sie und Ihr Partner in Ihrer eigenen, von Filmen inspirierten Liebesszene sein.

4. Augenkontakt herstellen

Die Kraft des Augenkontakts wird oft unterschätzt. In die Augen Ihres Geliebten starren zu können, während Sie lieben, kann ansonsten entmutigend wirken, wenn Sie noch nicht emotional anwesend sind. Die Sache ist jedoch, dass es Ihnen helfen kann, einen Punkt zu erreichen, an dem Sie sich wirklich mit der Person verbunden fühlen, mit der Sie lieben, und das nicht nur auf physische Weise. Wenn Sie sich gegenseitig in die Augen schauen, können Sie beide auf eine neue Ebene der Intimität miteinander führen, wodurch Sex leicht zum Liebesspiel wird.

5. Verlangsamen Sie es

Nahaufnahme der anziehenden Frau männlichen Stutzen küssend

Schneller und harter Sex ist heiß - das ist nicht zu bestreiten -, aber man kann viel für die sinnliche Intimität sagen, die durch Verlangsamung entstehen kann. Sie müssen nicht einmal grob vom Tisch gehen, um langsames Liebesspiel zu betreiben, denn eine gewisse Kraft kann eine unglaubliche Bereicherung für jede Liebesspiel-Sitzung sein. Die Verlangsamung Ihres Körpers beim Liebesspiel führt dazu, dass Sie sich emotional und körperlich wirklich fühlen. Wenn Sie ein wenig Kraft aufwenden, erhöht dies die Verletzlichkeit, die Sie sich bereits erlauben, mit Ihrem Partner zu fühlen.

6. Nehmen Sie nur von Angesicht zu Angesicht Positionen ein

Wenn Sie Sex haben, spielt es keine Rolle, ob Sie sich mit Ihrem Partner persönlich treffen, da Sie beide nur daran interessiert sind, einen Höhepunkt zu erreichen. Wenn Sie jedoch lieben, ist dies eine völlig andere Erfahrung.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie und Ihr Partner beim Liebesspiel nur Positionen einnehmen, in denen Sie sich von Angesicht zu Angesicht und von Brust zu Brust sehen, damit Sie zusammen und in dem Moment sind. Auf diese Weise können Sie Ihren Körper eng beieinander halten und Ihren Augenkontakt während der gesamten Dauer Ihres Liebesspiels aufrechterhalten. Wenn Sie in der Lage sind, Ihre Arme umeinander zu legen und Ihre Körper zusammenzudrücken, kann diese Nähe bestehen bleiben.

Wenn Sie und Ihr Partner zu viel Sex hatten, können diese Tipps dazu beitragen, dass Sie beide wieder auf die verletzliche, sinnliche und intime Seite der Beziehung zurückkommen, die Sie möglicherweise verlassen haben. Die Kombination all der oben genannten Dinge, das Hören von langsamer Lovey-Dovey-Musik, das Setzen der Umgebungsstimmung bei Kerzen, Augenkontakt, viel Vorspiel und langsames Face-to-Face helfen Ihnen und Ihrem Partner, aus Ihrem Sex Liebe zu machen. Was tun Sie und Ihr Partner, um sicherzustellen, dass alle Ihre Schlafzimmersitzungen nicht nur Sex sind?

Ich will geliebt werden! Sex, Liebe & Krebs | WDR Doku (Februar 2020)


Tags: Liebesgeheimnisse

In Verbindung Stehende Artikel