Wie das Lesen von „Die Suche des Menschen nach Sinn“ mein Leben verändert hat

Wie das Lesen von „Die Suche des Menschen nach Sinn“ mein Leben verändert hat
Es gibt viele Möglichkeiten, mit Depressionen umzugehen, aber das bedeutet nicht, dass sie alle wirksam sind. Hier ist ein alternativer Ansatz dank Viktor Frankls Buch.

Haben Sie viele Artikel über den Umgang mit Depressionen gelesen? Wenn Sie mit Ja antworten, sind Sie nicht allein. Das Lesen solcher Artikel ist ein guter Anfang, aber wir müssen noch weiter gehen. Positives Denken ist gut, aber wir brauchen mehr als positive Gedanken oder Handlungen.

Wenn Sie an Depressionen leiden, wissen Sie, dass die Depression eine medizinische Krankheit ist. Es ist mehr als ein oder zwei Tage lang traurig zu sein. Sie müssen jeden Tag dagegen ankämpfen.

Deshalb möchte ich mit Ihnen teilen, was mir geholfen hat, gegen anstrengende und schreckliche Depressionen vorzugehen. Einige Leute nehmen Pillen, um ihre Depression zu behandeln, aber ich bevorzuge natürliche Heilmittel, deshalb möchte ich ein Buch empfehlen.


Sich mit Viktor Frankls Arbeit bekannt machen

FotoFoto

Als ich an der Universität war, habe ich in meinem letzten Semester einen Kommunikationskurs belegt. In der ersten Woche erteilte uns der Professor den Auftrag, Viktor Frankls Buch von 1946 zu lesen, das als Psychologiebuch eingestuft wird.

Frankl war ein in Wien ansässiger Psychiater und Neurologe. In dem Buch schrieb er über seine Tortur, als er während des Zweiten Weltkriegs im Konzentrationslager eingesperrt war. Es ist wirklich erstaunlich, wie Sie sich die ganze Situation vorstellen und sich in den Konzentrationslagern fühlen können. Ich werde dir nicht mehr darüber erzählen.

Dieses Buch hat mir sicherlich geholfen, mit meiner Depression umzugehen, aber es kann eine Menge bieten und allen Lesern beibringen. Sie können es online (kostenlos!) Im PDF-Format finden. Stellen Sie sicher, dass Sie Kleenex für die gesamten 200 Seiten des Buches an Ihrer Seite haben, da ich versichere, dass es Sie in Tränen aus dem Konzept bringen wird.


Es gibt ein zweites Buch desselben Autors namens Man's Search for Ultimate Meaning (1997 veröffentlicht), das ich noch nicht gelesen habe. Das Buch ist eine Fortsetzung des ersten Buches und besteht aus neun Aufsätzen, die sich eher auf das spirituelle als auf das existenzielle Streben eines Menschen konzentrieren. In dem Buch macht er einige tiefgreifende Beobachtungen über die Natur der Religiosität.

Symptome einer Depression

Sie wissen nicht, ob Sie an Depressionen leiden oder ob es sich nur um Traurigkeit oder Abneigung gegen etwas handelt. Es ist in Ordnung; mit ein wenig Bildung wird es einfacher, zwischen ihnen zu unterscheiden, aber es gibt einige Symptome, die als gemeinsame Indikatoren dienen. Sie fühlen sich beispielsweise hoffnungslos und hilflos und haben das Interesse an Freunden, Aktivitäten und Dingen verloren, die Sie früher genossen haben.

Es gab Tage, an denen ich nichts tun wollte, weil ich mich hilflos fühlte. Ich habe vor meiner Depression viel getanzt und dann aufgehört. Ich habe meinen Stiefvater nach seiner Depression gefragt, und er sagt, dass Sie an manchen Tagen Lust haben, Dinge zu tun, und an anderen Tagen einfach nur im Bett sein möchten. Es ist schwer, wieder Erregung zu finden, und Sie haben das Gefühl, dass sich jeder in Ihrer Umgebung Ihrer Krankheit bewusst ist.


Denken Sie daran, dass Depressionen nur vorübergehend sind und vorübergehen

Andere häufige Symptome sind: Sie fühlen sich ständig müde, Ihr Schlafmuster und Ihr Appetit haben sich verändert und Sie können sich nicht konzentrieren oder Sie stellen fest, dass früher einfache Aufgaben jetzt schwierig sind.

Einige Menschen verlieren Gewicht, während andere zunehmen, aber dies hängt nicht immer damit zusammen, weniger oder mehr zu essen. Es ist auch üblich, an Schlaflosigkeit zu leiden, und - egal wie sehr Sie es auch versuchen - negative Gedanken zu kontrollieren ist unmöglich, weil die Realität Sie wirklich hart schlägt.

Nicht jeder, der depressiv ist, erlebt Traurigkeit. Stattdessen werden sie ärgerlich, gereizt oder aggressiv als gewöhnlich.

Einige Menschen wenden sich auch dem Alkohol zu, um mit ihren unangenehmen Realitäten oder Problemen umzugehen, während andere beginnen, sich rücksichtsloser zu verhalten. Wenn Sie also deutliche und negative Veränderungen in Ihrem Verhalten bemerken, besteht eine gute Chance, dass Sie depressiv sind, auch wenn Sie sich nicht traurig fühlen.

Wie mir das Buch geholfen hat

Mans-Search2

Zu wissen, dass es Menschen gibt, die mehr leiden als ich, macht mich dankbar für die Dinge, die ich habe. Einen Sinn für mein Leben zu finden, ist jedoch eines der größten Dinge, die ich aus diesem Buch gelernt habe.

Die Menschen, die die Lager überlebten, hatten alle einen Grund zu kämpfen und zu leben. Diejenigen, die die Lager überlebten, waren körperlich nicht immer die Stärksten. Es war ihre mentale Stärke und ihr Lebenszweck, die ihnen zum Überleben verhalfen. In meinem Fall habe ich zwei sehr wichtige Gründe zu leben: meinen kleinen Bruder und meine Mutter.

Wenn Sie feststellen, dass Sie keinen klaren Sinn im Leben haben, erwähnt Frankl, dass Sie diesen finden können, indem Sie die Realität erleben und authentisch mit der Umwelt und anderen interagieren oder indem Sie der Welt durch Kreativität und Selbstdarstellung etwas zurückgeben.

Es ist auch möglich, Ihre Reaktionen auf Ihre Situation und die umgebenden Umstände zu ändern - auch wenn die Situation selbst nicht veränderbar ist -, indem Sie einen starken Grund oder eine starke Motivation dafür haben. Je stärker der Grund, desto erfolgreicher wird es sein, Ihnen dabei zu helfen, Ihre Sicht der Dinge zu ändern.

Es ist auch wichtig, in dieser Hinsicht ein wenig egoistisch zu sein. Ich erkannte, dass es gut für mich und die Menschen in meiner Umgebung ist, ein Gleichgewicht zu finden, um mehr für sich selbst zu sorgen und friedlicher in sich selbst zu leben.

Depressionen sollten nicht leichtfertig eingenommen werden, und dieser Artikel ersetzt keinesfalls den Rat eines qualifizierten Fachmanns, wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie depressiv sind, oder wenn bei Ihnen eine Depression diagnostiziert wurde.

Ich empfehle jedoch nachdrücklich, Man’s Search for Meaning zu lesen - auch wenn Sie nicht depressiv sind -, weil es wertvolle Einblicke in die Art und Weise bietet, wie Menschen mit den schrecklichsten Situationen umgehen und stärker denn je herauskommen.

Ideen und Erkenntnisse für ein erfülltes Leben - Der Weg zum Sinn Deines Lebens (Oktober 2020)


Tags: Lektion fürs Leben

In Verbindung Stehende Artikel