So schützen Sie Ihre Schuhe und Stiefel im Winter

So schützen Sie Ihre Schuhe und Stiefel im Winter
Jeder braucht ein gutes Paar Stiefel, um den Winter zu überstehen. Aber wie schützen Sie sie vor Kälte, Schnee und Salz?

Ein Paar Stiefel von guter Qualität gehört zu den Grundnahrungsmitteln im Kleiderschrank, die für die Wintermonate unerlässlich sind, um Ihre Füße warm und trocken zu halten. Aber Schnee, Regen und Kälte können die Schuhe oder Stiefel Ihrer Wahl beschädigen: Das Leder oder der Stoff kann fleckig werden, austrocknen, sich verfärben, reißen oder sogar irreparabel werden. Befolgen Sie diese Richtlinien, um sicherzustellen, dass Ihre Winterschuhe und -stiefel viele Jahre lang halten:

Allgemeine Hinweise

Investieren Sie in mindestens zwei Paar Winterstiefel oder -schuhe von guter Qualität, damit Sie die Tage, an denen Sie sie tragen, abwechseln können. Wenn Sie zwischen dem Tragen mindestens 12 Stunden liegen, trocknen sie besser, behalten ihre Form und halten länger.
Reinigen Sie Ihre Winterschuhe und -stiefel bei jedem Tragen mit einem Lappen oder einer Bürste und beseitigen Sie Flecken sofort.

Wenn Sie ein neues Paar Schuhe und Stiefel bekommen, vergewissern Sie sich, dass Sie diese mit einem Schutzspray oder Conditioner abdecken. Dies hilft, Wasser abzuweisen, sie vor Beschädigungen zu schützen und Ihre Füße warm und trocken zu halten, wenn Sie sie tragen.


Lagern Sie niemals Stiefel oder Schuhe in der Nähe einer Heizung oder eines Heizkörpers. Hitze kann zu irreparablen Schäden führen. Wenn Ihre Winterschuhe nass werden, tupfen Sie überschüssiges Wasser mit Zeitungspapier ab und legen Sie Zedernholz-Schuhspanner hinein oder füllen Sie sie mit mehr Zeitungspapier.

Lederschuhe & Stiefel

QuelleQuelle

Pflegen Sie Ihre Lederschuhe und -stiefel vor dem Gebrauch, insbesondere bei winterlichen Bedingungen, und pflegen Sie sie regelmäßig, um sie in Top-Zustand zu halten.
Entfernen Sie Staub und Schmutz mit einem weichen, feuchten Tuch und entfernen Sie die Schnürsenkel, um Ihre Lederschuhe und -stiefel für die Konditionierung vorzubereiten. Tragen Sie mit den Fingern etwas wasserabweisendes Dressing, Conditioner oder sogar Sattelseife auf die Nähte und Nähte auf dem oberen Teil Ihres Lederschuhs oder -stiefels auf - nicht auf der Sohle. Tragen Sie dann den Conditioner gleichmäßig auf den Rest des Schuhs auf.

Lassen Sie die Schuhe etwa eine Stunde lang einwirken, damit der Conditioner richtig einwirken kann. Entfernen Sie überschüssiges Produkt mit einem sauberen, feuchten Tuch und ersetzen Sie die Schnürsenkel. Wiederholen Sie diesen Vorgang, wenn nötig. Dies sollte jedoch bei neuen Schuhen häufiger durchgeführt werden.


Salzflecken entfernen

QuelleQuelle

Wenn Sie in der Stadt leben, haben Sie wahrscheinlich diese scheußlichen weißen Ringe um Ihre Schuhe erlebt, wenn die Straßen mit Salz gespickt werden, um im Winter gegen das Eis anzukämpfen. Um diese unschönen Flecken zu entfernen, können Sie eine hausgemachte Lösung aus Zitronenessig oder weißem Essig verwenden.

Drücken Sie etwas Zitronensaft auf ein feuchtes Tuch und drücken Sie es fest auf die Salzflecken. Wiederholen Sie einige Male mit mehr Zitronensaft, bis alle Salzflecken verschwunden sind. Alternativ können Sie anstelle des Zitronensaftes eine Lösung aus gleichen Teilen weißem Essig und Wasser verwenden. Sobald die Salzflecken entfernt wurden, verwenden Sie ein trockenes Tuch und drücken Sie auf den Schuh oder Stiefel, um alle behandelten Stellen zu trocknen.

Wildlederschuhe & Stiefel

QuelleQuelle

Unbehandeltes und ungeschütztes Wildleder kann bei winterlichen Bedingungen zu einer Katastrophe führen. Solange Sie es jedoch richtig pflegen, sollte es in Ordnung sein - obwohl Sie sich wahrscheinlich für Leder oder eine vegane Alternative entscheiden sollten, wenn es viel schmutziges und trockenes Wildleder gibt matschiger Schnee herum.


Bürsten Sie Wildlederschuhe mit einer speziellen Wildlederbürste und tragen Sie anschließend ein Imprägnierspray oder einen Wildlederschutz auf, um Flecken und Wasserschäden zu vermeiden. Testen Sie das Spray zuerst an einer kleinen, weniger offensichtlichen Stelle auf dem Schuh, um sicherzustellen, dass Sie das Wildleder nicht beschädigen oder die Farbe ruinieren. Bürsten und sprühen Sie Ihre Wildlederschuhe oder -stiefel regelmäßig, um sie zu schützen.

Verwenden Sie die Wildlederbürste jedes Mal, wenn Sie Ihre Wildlederschuhe tragen, um das Nickerchen frisch zu halten und Oberflächenschmutz zu entfernen.

Sie können Ihre Wildlederschuhe sanft aneinander reiben, um leichte Flecken zu entfernen, oder in einen speziellen Radiergummi aus Wildleder investieren. Der Schlamm kann nach dem Trocknen abgebürstet werden. Für eine professionelle Reinigung sollten jedoch stärkere Flecken auf dem Schuster entfernt werden, falls Sie das Wildleder dauerhaft beschädigen.

Lagern Sie Wildlederschuhe und -stiefel immer vor Sonneneinstrahlung geschützt, da sie bei direkter Sonneneinstrahlung verblassen und an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt werden.

Diese STIEFEL machen DICH SEXY | taff | ProSieben (Kann 2021)


Tags: Mode Tipps

In Verbindung Stehende Artikel