Wie man Sushi zu Hause macht

Wie man Sushi zu Hause macht
Sushi ist für viele ein lächerlich schuldiges Vergnügen. Es schmeckt erstaunlich, es kann einige nicht so große Effekte auf Ihre Gürtellinie haben (sehen Sie, wie man Sushi auf gesunde Weise isst), aber wie wir alle wissen, ist der größte Schaden, der durch Sushi verursacht wird, definitiv auf Ihrem Geldbeutel.

Tatsache ist, dass Sie, wenn Sie qualitativ hochwertiges, frisches Sushi aus einem japanischen Restaurant genießen möchten, mindestens 20 bis 40 US-Dollar pro Person für ein Sushi-Restaurant in einer trendigen Gegend mit schicker Atmosphäre ausgeben müssen bereit, ernsthaftes Geld auszuzahlen.

Die gelegentliche Verschwendung einer solchen Mahlzeit ist in Ordnung, aber wenn Sie zu den Ligen der anonymen Mitglieder von "Sushiholics" gehören, müssen Sie möglicherweise alternative Mittel finden, um sich mit dem Ausgeben des gesamten Teigs abzufinden. Machen Sie keinen Stress, Sie sind perfekt in der Lage, leckeres Sushi zu Hause mit einem vernünftigen Budget zuzubereiten.

Denken Sie jetzt daran, dass die meisten Sushiköche schon seit Jahren üben, damit Sie nicht mit der perfekten Sushirolle enden. Es kann sogar mehrere Versuche dauern, bis Sie sie wirklich in den Griff bekommen, aber wenn Sie erst einmal gelernt haben, wie Sushi funktioniert wird in Ihrem Arsenal von Rezepten sein.


Sind Sie nervös, es selbst auszuprobieren? Laden Sie über eine Gruppe von Freunden ein und veranstalten Sie eine Sushi-Party, eine Ausrede, um diesen sexy Kimono hinten in Ihrem Kleiderschrank zu rocken, oder?

Sammeln Sie als erstes Ihre Zutaten. Dies hängt wirklich davon ab, wie sicher Sie bei diesem Vorhaben sein werden. Wirst du dich an einfache, saubere Lachsstücke halten und dich für ein „Philadelphia Roll“ -Deal entscheiden, oder wirst du ehrgeizig sein und ein bisschen Tempura rausschmeißen, alles im „Caterpillar Roll“ -Stil? Wenn Sie ein erfahrener Koch sind, setzen Sie sich für das Ziel ein, aber wenn Sie in der Regel einen Ofen zur Aufbewahrung verwenden, möchten Sie es vielleicht langsam angehen lassen.

Entscheiden Sie, mit welchen Zutaten Sie mit Meeresfrüchten arbeiten möchten. Wenn Sie mit einem geringeren Budget arbeiten, können Sie sich mehr Thunfisch als Lachs leisten, aber denken Sie daran, dass ein dicker Schnitt viel bewirken kann. Ein 1-Pfund-Lachsfilet ergibt etwa 4-6 Sushirollen. Tempura ist nicht zu schwer zu erreichen, wenn Sie einer der Glücklichen sind, die eine Fritteuse haben. Wenn das Kochen jedoch nicht Ihre übliche Stärke ist, möchten Sie sich vielleicht davon fernhalten. Wenn Sie glauben, California Rolls brauchen Sie sich nicht zu verwöhnen, erklären wir Ihnen die kleinen Tricks, mit denen Sushi-Restaurants Krabbenimitationen schmecken lassen.


Grundsätzlich finden Sie alle Zutaten, die Sie benötigen, in der Sektion „Asian Foods“ Ihres örtlichen Lebensmittelladens. Hier sind einige Dinge, die Sie in Betracht ziehen könnten, zu kaufen. Imitierte (oder echte) Krabben, Brotkrumen nach Panko-Art, Thunfisch, Lachs, Garnelen, Mayonnaise, Sririachi, weißer Sushireis, Nori (Seetangblätter), Sesamöl, Reisweinessig, Sojasauce und Zucker.

Der Reis:

Mädchen mit Sushi

Sushi-Reis ist eine große Sache. Viele Sushi-Köche sind der Meinung, dass es für eine perfekte Sushi-Rolle am wichtigsten ist, perfekt gekochten Reis zu haben. Sie sind jedoch keine Sushi-Rolle. Sie sind eine Frau mit einem Job und einem Hund zum Laufen und mögen acht Leute, die in einer Stunde vorbeikommen. Keine Sorge, hier ist der schnelle Weg, um perfekten Sushi-Reis zuzubereiten.


Du wirst einen Reiskocher haben wollen. Ja, Sie können es auf die alte Art und Weise tun, aber es wird chaotisch und es wird nicht klebrig genug sein und Teile des Reises werden am Boden des Topfes kleben ... es wird im Allgemeinen nur saugen, also vertrauen Sie mir und in einen guten Reiskocher investieren. Während der Reis kocht, möchten Sie für jede Tasse gekochten Reis, die Sie zubereiten, eine halbe Tasse Reisweinessig kochen. Sobald Ihr Essig zum Kochen gekommen ist, nehmen Sie ihn vom Herd und fügen Sie einen halben Teelöffel Zucker pro halbe Tasse Essig hinzu. Nehmen Sie diese schöne kleine Zubereitung und rühren Sie in Ihren gekochten Reis.

Dies verleiht Ihrem Reis nicht nur die klebrige Konsistenz, die Sie benötigen, sondern lässt ihn auch fantastisch schmecken und der Geruch wird unglaublich sein. Im Ernst, du wirst den Reis alleine essen wollen. Aber nicht. du brauchst es für das sushi.

Der Nori (auch bekannt als der Seetang)

Die Algen sind ziemlich einfach und einfach zu bedienen. Nehmen Sie ein sauberes Handtuch, lassen Sie es in einer kleinen Schüssel mit Wasser feucht werden (halten Sie es beim Rollen für Ihre Fingerspitzen bereit), und drücken Sie es einfach auf die Algenstreifen. Befeuchten Sie es, damit es flexibler wird, um das Sushi einzurollen. A Die Bambusmatte hilft dabei wirklich, aber wenn Sie keine haben, können Sie das Sushi auch mit den Fingerspitzen rollen (denken Sie daran, dass diese Fingerspitzen feucht bleiben, damit der Seetang nicht an der Hand, sondern am Reis haftet. Wenn Sie eine Bambusmatte verwenden Legen Sie zuerst einen sauberen Streifen Saran-Wickel auf die Matte, damit die Rolle beim Entfernen der Matte leicht in Form bleibt.

Jetzt liegt es ganz bei Ihnen, ob der Weltkrieg zu Kontroversen darüber führt, ob der Sushi-Reis innen oder außen serviert wird. Wisse, dass der Reis traditionell von innen serviert wird, aber es wird immer beliebter, den Reis sowohl von innen als auch von außen zu servieren. Wenn Sie gerade erst mit dem Sushi-Geschäft beginnen, empfehlen wir, den Reis auf der Innenseite der Brötchen zu belassen, um zu vermeiden, dass der Reis überall haftet, wo er aber kleben soll.

Wenn Sie kein großer Fan von Seetang sind, drücken Sie vorher einen Hauch Zitronensaft auf das Noriblatt und denken Sie daran, dass Sie immer Alternativen wie Soja- oder Reispapier verwenden können. Du wirst ein SEHR scharfes Messer zur Hand haben wollen, um sicherzustellen, dass die Brötchen leicht geschnitten werden und nicht alle Füllungen auslaufen. Vielleicht möchtest du die Saran-Hülle behalten, während du für zusätzliche Hilfe schneidest. Zögern Sie nicht, einige YouTube-Videos zum Thema Sushi-Rollen nachzuschlagen. Ein Beispiel ist immer hilfreich.

Die Füllungen:

Wenn Sie Gäste für eine Sushi-Nacht haben, möchten Sie dies so einfach wie möglich für alle machen, damit Sie die meiste Zeit damit verbringen können, darüber zu lachen, wie deformiert die Brötchen des jeweils anderen aussehen. Dazu brauchte ich einige Vorbereitungen. Schneiden Sie den Fisch, den Sie ausgewählt haben, in lange, 2,5 cm dicke Scheiben, die leicht in die Sushi-Rolle passen. Stellen Sie Ihren Imitationsgriff auch voran, indem Sie ihn leicht in mit Knoblauchsalz gewürztem Mayo werfen.

Sie können die imitierte Krabbe jederzeit kurz in eine Küchenmaschine geben oder Ihren Thunfisch in Würfel schneiden, um einige beliebte Brötchen aus dem Restaurant zu imitieren. Beachten Sie jedoch, dass dies es schwieriger macht, Ihre Brötchen in Takt zu halten, wenn es an der Zeit ist, sie in Scheiben zu schneiden. Wenn Sie einen würzigen Thunfisch mögen, werfen Sie den Thunfisch in ein wenig Sririachi, das mit etwas Knoblauchpulver und gewürfelten Frühlingszwiebeln gemischt wurde.

Die Beläge:

Sushi eingestellt

Seien wir echt, die Sauce und die Beläge sind das, was eine Sushi-Rolle wirklich ausmacht. Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist, sie zu Hause herzustellen. Zum Beispiel ist diese supergeheime Orangensauce, die auf Ihren Lieblingsröllchen so lecker schmeckt, einfach eine Kombination aus einer halben Tasse Mayo, einem Esslöffel Sririachi-Sauce und 4 Esslöffeln Sesamöl.

Lust auf den köstlichen Geschmack der Unagi-Aalsauce? Mischen Sie einfach eine halbe Tasse Sojasauce mit einer halben Tasse Zucker und einer halben Tasse Mirin (einem japanischen Süßwein).

Probieren Sie Beläge wie Tampico (Fischeier) oder werfen Sie Ihre fertigen Brötchen in Panko. Einige der besten Sushi-Restaurants sind diejenigen, die mit ihren Brötchen kreativ werden. Wenn Sie eine Idee haben, probieren Sie sie einfach aus. Werden Sie kreativ mit Saucen und Toppings, einige Sushi-Spots werfen sogar ihre Brötchen in zerquetschte Doritos (es klingt seltsam, aber es ist köstlich). Was ist das Schlimmste, was passieren kann? Wenn du eine schreckliche Rolle machst, benenne sie einfach nach deiner Ex.

Servingseiten:

Wenn Sushi nicht jedermanns erste Wahl ist (verrückt, ich weiß, aber oft wahr), stellen Sie sicher, dass Sie vorgefertigtes Teriyaki oder Gemüsetempura zur Hand haben. Edamame ist ein Muss für den Anfang und Sie können keinen ereignisreichen Sushi-Abend erleben, ohne ein paar heiße Sake-Shots zur Hand zu haben.

Wir wissen, dass es sich nach viel anhört, aber wenn Sie es erst einmal runterbekommen, werden Sie stolz über Ihren ersten erfolgreichen Wurf strahlen, oder wenn Sie es nie runterbekommen, halten Sie sich an die Hand. Sobald Sie sehen, wie viele Würfel Sie und Ihre Freunde machen können Mit einem vernünftigen Budget können Sie sich von überteuerten Restaurants verabschieden und Ihren neuen Abendjob als Sushi-Koch begrüßen.

Lassen Sie uns wissen, wie Ihre Sushi-Nacht verlaufen ist. War es ein Erfolg? Wie viele Versuche hat es gedauert? Vielleicht hast du es beim ersten Schuss gemeistert, du Sushi-Bombshell du. Wir würden uns freuen, wenn Sie im Kommentarbereich unten etwas über Ihre Erfahrungen und Ihre Tipps für die restlichen OrandaStyle-Mädchen erfahren.

Sushi Basics / Maki, Inside Out & Nigiri – Sushi Reis & Ingwer / Sallys Welt (Juni 2020)


Tags: asiatische Küche

In Verbindung Stehende Artikel