Wie man einen Cosmo macht

Wie man einen Cosmo macht
Der Cosmopolitan Cocktail ist einer der berühmtesten Cocktails von Sex and the City, der für seine mädchenhafte rosa Farbe, seinen fruchtigen, erfrischenden Geschmack und die Tatsache, dass er unglaublich einfach zuzubereiten ist, geliebt wird.

Obwohl wir wissen, dass Cosmo seit mehr als 40 Jahren hergestellt wird, ist seine Herkunft umstritten. Es ist möglich, dass einige Barkeeper diese spezielle Mischung in den 70er Jahren separat erfanden.

Um 1987 stellte John Caine, ein amerikanischer Barkeeper und Cocktailexperte, eine der ersten Versionen des Cocktails in den Bars von San Francisco vor. Der echte Cosmo wurde 1985 von Cheryl Cook, einer Barkeeperin aus Florida, kreiert. Cook kreierte eine andere Version dieses Getränks, die der heutigen sehr viel ähnlicher ist.

In einem Interview, das sie vor einigen Jahren gab, erklärte Cook, wie die Idee des Kosmos zu ihr kam. Sie sagte, sie sei erstaunt darüber, wie viele Leute Martinis bestellt hätten, um sie mit einem Martini-Glas zu sehen, und so habe sie ein anderes Getränk kreiert, das jeder schmecken könne, und es im gleichen, sehr beliebten Martini-Glas serviert.


Es dauerte jedoch bis 1987, bis die international anerkannte Version des Cosmopolitan hergestellt wurde. Die Kreation verdanken wir einem bekannten Barkeeper namens Toby Cecchini. Dieser Cocktail muss sein Leben geprägt haben - Cecchini nannte seine Autobiografie nichts anderes als - Cosmopolitan!

Cosmo wurde in den 90er Jahren immer beliebter. Es war das Lieblingsgetränk von Carrie Bradshaw und ihrer Clique, das in fast jeder Folge der damals beliebten TV-Show Sex and the City bestellt wurde. Die Mädchen erwähnten den Cocktail auch im Film "Sex and the City" von 2008: Als Miranda sich zu fragen beginnt, warum sie Cosmo nicht mehr trinken, antwortet Carrie, dass dies der Fall ist weil alle anderen angefangen haben.

Du wirst brauchen

  • 4cl Citrus Wodka
  • 1,5 cl Cointreau
  • 1,5 cl Limettensaft
  • 3cl Preiselbeersaft
  • ein Cocktail-Shaker

Vorbereitung

erwachsene Frau im roten Kleid lächelnd und stehend an der Bar mit Getränk


Alle Zutaten mit Eis mischen und in einem Cocktail-Shaker gut schütteln. Der Cocktail sollte idealerweise eine hellrosa Farbe haben - etwas heller als der Preiselbeersaft. Servieren Sie es in einem Martini-Stielglas ohne Eis. Sie können Ihren Cocktail mit einer Limette oder einer Zitronenscheibe garnieren.

Wenn Sie ein erfahrener Cosmo-Trinker sind und nach etwas suchen, das die Dinge neu macht, können Sie eine der Variationen des Originalrezepts ausprobieren. Ein Blue Cosmopolitan besteht aus weißem Cranberrysaft anstelle des roten und blauen Curaçao anstelle von Cointreau.

Ein Cosmocello kann mit Limoncello anstelle von Limettensaft hergestellt werden. Eine andere Variante des Cocktails ist Peach Cosmopolitan, der anstelle von Cointreau Pfirsichsaft anstelle von Cranberry- und Pfirsichschnaps verwendet.

Schauen Sie sich das Video unten an, er gibt eine wirklich gute Erklärung für die Herstellung eines Cosmo. Unsere Rezepte stimmen nicht zu 100% überein, aber seine sind genauso gut.

Bottoms up!

Cozmo: Das Roboter-Tamagotchi für Zuhause | Galileo | ProSieben (Oktober 2020)


Tags: Cocktails

In Verbindung Stehende Artikel