So gestalten Sie Ihre eigenen Visitenkarten

So gestalten Sie Ihre eigenen Visitenkarten
Wenn es um die Förderung Ihres Geschäfts geht, sind Ihre Visitenkarten häufig die ersten Erfahrungen Ihrer potenziellen Kunden mit Ihrem Unternehmen. Unabhängig davon, ob Sie es direkt an sie weitergeben oder von einem Display nehmen, möchten Sie sicherstellen, dass ihr erster Eindruck stark genug ist, um sie in Ihre Tür zu bekommen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, eine Karte zu erstellen, die Sie und Ihr Unternehmen genau darstellt. Sie möchten, dass die Leute auf einen Blick genau wissen, wer Sie sind, was Sie tun und wie sie Sie kontaktieren können, um ihre Bedürfnisse zu befriedigen.

Befolgen Sie diese Richtlinien, und Sie können eine Karte erstellen, die all dies und mehr leistet:

Schritt 1: Entscheiden Sie sich für ein allgemeines Gefühl

Frau mit den blauen Augen, die Visitenkarte halten


Was soll Ihr Kunde sehen und fühlen, wenn er zum ersten Mal auf Ihre Karte schaut? Möchten Sie zum Beispiel, dass der erste Gedanke ist, dass Sie kreativ oder professionell sind? Spaß oder Ernst?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was dies bedeutet, nehmen Sie einige Visitenkarten heraus, die Sie besitzen. Schauen Sie sich schnell einige von ihnen an. Sie gewinnen sofort einen Eindruck von dem Geschäft und der Person, oder?

Genau das werden auch Ihre Kartenempfänger tun. Die Frage ist also, was sollen sie erleben, wenn sie zum ersten Mal auf Ihre Karte schauen? Dies wird das grundlegende Gesamtkonzept sein, das Sie im weiteren Verlauf des Prozesses berücksichtigen sollten.


Schritt 2: Kontaktinformationen

Was muss Ihr potenzieller Kunde über Sie wissen? Auf den meisten Karten befinden sich Namen, Titel und Telefonnummern. Sollten Sie jedoch weitere Informationen angeben, die die Kontaktaufnahme erleichtern?

Würden Sie zum Beispiel davon profitieren, wenn Ihre Webseite dort ist? Zumindest können sie Sie dann überprüfen und feststellen, dass Sie das echte Geschäft sind. Vielleicht haben Sie auf Ihrer Website Informationen, die es ihnen erleichtern, Sie kennenzulernen, zu mögen und Ihnen zu vertrauen - die drei Schlüssel, um einen neuen und potenziell lebenslangen Kunden zu gewinnen.

Einige zusätzliche Informationen, die Sie berücksichtigen möchten, sind Büronummer, Handynummer, Faxnummer und Bürozeiten. Abhängig von Ihrem Tätigkeitsbereich und dem Umfang, in dem Sie die Karten für das Networking verwenden, können Sie auch in Betracht ziehen, Website-Adressen zu Elementen wie Ihrem Blog, Ihrem LinkedIn-Profil usw. hinzuzufügen.


Sobald du es weißt Was Informationen, die Sie auf der Karte haben möchten, müssen Sie auch entscheiden, wie Sie sie anzeigen möchten. Möchten Sie, dass es linksbündig, zentriert oder rechtsbündig ist? Und in welcher Reihenfolge sollen die Informationen angezeigt werden?

Außerdem müssen Sie Schriftart und Schriftgröße festlegen. Es wird empfohlen, sich auf eine oder zwei Schriftarten zu beschränken und nicht zu dekorativ zu werden, es sei denn, Ihr Unternehmen verlangt dies. Sie möchten, dass die Informationen auf einen Blick leicht lesbar sind.

Schritt 3: Logos und Bilder

Frau mit schwarzer Visitenkarte

Als nächstes müssen Sie entscheiden, ob Sie Ihr Logo auf die Karte setzen möchten. Logos sind insofern großartig, als sie Ihren Kundenstamm sofort mit Ihnen verbinden. Sie fangen an, Sie und Ihr Logo als eins zu sehen, so wie Sie es möchten. Es wird daher dringend empfohlen, dieses Symbol auf Ihre Karte zu setzen.

Wenn Sie diese Route wählen, müssen Sie herausfinden, wie sie angezeigt werden soll. Möchten Sie es zum Beispiel als kleines Bild in einer Ecke der Karte verwenden oder als heller Hintergrundabdruck?

Wenn Sie sich entscheiden, kein Logo zu verwenden, möchten Sie möglicherweise ein eigenes Foto auf der Karte verwenden. Wenn es in Ihrem Geschäft um den Verkauf geht SieWenn Sie beispielsweise Schriftsteller, Personal Trainer oder eine andere dienstleistungsorientierte Branche sind, möchten Sie möglicherweise ein Foto hinzufügen, damit es Sie mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung verbindet.

Bilder helfen auch Ihren potenziellen Kunden, sich zu erinnern, wer Sie sind. Haben Sie jemals auf eine Visitenkarte zurückgeschaut und vergessen, wie die Person aussieht? Es wird nicht passieren, wenn Ihr lächelndes Gesicht direkt vor ihnen ist.

Schritt 4: Slogans

Slogans sind frei wählbar. Wenn Ihr Slogan einen großen Teil Ihres Geschäfts ausmacht, möchten Sie einen Weg finden, ihn irgendwie zu integrieren. Wenn nicht, oder wenn Sie bereits viele Informationen auf Ihrer Karte haben, können Sie diese auch auslassen.

Schritt 5: Wählen Sie Ihre Farben

Visitenkarten Farben

Im Hinblick auf ein effektives Visitenkarten-Design empfehlen Experten, nicht mehr als zwei Farben für den Kartenhintergrund zu verwenden. Sie möchten nicht, dass jemand auf Ihre Karte schaut und von verschiedenen Farbmustern abgelenkt wird.

Und Sie möchten auch mit der Farbe der Formulierung wählerisch sein. Manchmal ist es am besten, es einfach zu halten. Experten empfehlen, nicht mehr als 3-4 verschiedene Farben für die Formulierung zu verwenden.

Beachten Sie, in welchen Farben Ihr Firmenname und / oder Ihr Logo gerade angezeigt werden. Es spielt keine Rolle, ob Sie eine Ladenfront oder nur eine Website haben. Möglicherweise möchten Sie dasselbe Farbschema beibehalten, damit Ihre Kunden Sie sofort erkennen.

Schritt 6: Entwerfen Sie Ihre Karte

Jetzt, da Sie genau wissen, was Sie möchten, ist es an der Zeit, mit der eigentlichen Gestaltung Ihrer Karte zu beginnen. Es gibt Hunderte von Websites im Internet, auf denen Sie als Do-it-Yourselfer durch den Prozess geführt werden.Wenn Sie es sich bequem machen möchten, wenden Sie sich an eine lokale Druckerei und lassen Sie sich dabei helfen, Ihre Vision zu verwirklichen.

Einige zusätzliche Vor- und Nachteile:

- Verwenden Sie keine Karten mit ungewöhnlichem Format. Wenn Ihre Karte nicht in das Ablagesystem für Visitenkarten einer anderen Person passt, wird sie diese wahrscheinlich einfach los.

- Verwenden Sie Papier, das dick genug ist, um dem normalen Verschleiß von Personen standzuhalten, die es einige Male aus der Brieftasche ziehen. Sie möchten die Integrität der Karte so weit wie möglich schützen. Wenn Sie billiges Papier für Ihre Karte verwenden, wird das Bild projiziert, das Sie auch an anderen Stellen ausschneiden.

- Überprüfen Sie Ihre Angaben immer, immer, bevor Sie das endgültige Okay erteilen. Wenn Ihre Karten gedruckt sind und Ihre Telefonnummer deaktiviert ist, können Sie damit keine Geschäfte abwickeln. Bitten Sie eine andere Person, sich den Genehmigungsstempel anzuschauen, bevor Sie ihn ausstellen, um sicherzustellen, dass Sie keinen einfachen und kostspieligen Fehler übersehen.

Jetzt haben Sie die Informationen, die Sie benötigen, um Ihre Visitenkarten so zu gestalten, dass sie Sie und die von Ihnen angebotenen Dienstleistungen oder Produkte widerspiegeln. Der nächste Schritt besteht darin, sie herauszubringen und einfach zur Seite zu stehen, damit Sie nicht von Menschen mit Füßen getreten werden Eile mit Ihnen Geschäfte zu machen. Wie süß ist das Bild?

Visitenkarten Für Kreatives Business - Warum du hier NICHT sparen darfst! (August 2020)


Tags: Visitenkarten Geschäftstipps

In Verbindung Stehende Artikel