Trauma annehmen und überwinden

Trauma annehmen und überwinden
Das Trauma betrifft diejenigen von uns, die es gekannt haben, und dieser Artikel bietet eine Hilfe beim Erkennen und Erholen von Traumata, sei es geschickt verborgen oder uns klar gegenüberstehend.

„Wenn ein Stein in einen Teich fällt, zittert das Wasser immer noch, selbst nachdem der Stein auf den Grund gesunken ist.“
Arthur Golden, Erinnerungen an eine Geisha

Das Wort "Trauma" (vom griechischen Wort "Tritosko", was "Wunde" bedeutet) wird am besten als etwas verstanden, das in irgendeiner Weise tief verwundet ist. Trauma hat viele Seiten und Gesichter und hat wie ein Aufzug unterschiedliche Stockwerke und Schweregrade, was bedeutet, dass jedes einzelne Trauma seinen eigenen Genesungsweg erfordert. Jede und jede Trauma-Wiederherstellung bringt Kraft und Belohnungen.

Nur zur Erinnerung, für das Trauma, von dem ich mich erholt habe, habe ich einige Zeit mit Beratung verbracht und Selbsthilfe in den Bereichen Heilung und Selbstpflege erforscht und praktiziert. Ich habe festgestellt, dass die Wiederherstellung von Traumata ein tiefer und wunderbarer Lebensbereich ist.


Annahme

Park Frau Traurigkeit Herbst Einsamkeit

Der Grund, warum es ratsam ist, ein Trauma zu akzeptieren, ist, dass Akzeptanz in gewissem Sinne ein Gegenmittel gegen ein Trauma ist.

Das Trauma erreicht uns auf einzigartige Weise: Es dringt auf tief verwundende Weise in unseren Körper und unsere Lebenskraft ein, die komplex sind und sich von der Art und Weise unterscheiden, wie die meisten anderen Erfahrungen in unser Leben und unser System eingehen.


Traumata können plötzlich auftreten, schockierend und erschreckend sein oder sie können einsam, traurig und eine Quelle der Verzweiflung sein. Die Unfähigkeit, ein Trauma zu erkennen, ist Teil der komplexen Art und Weise, wie wir mit einem Trauma umgehen. Die Akzeptanz von Traumata, die in unserem System vorhanden sind oder später auftreten, ist ein Schlüsselelement, um die Auswirkungen von Traumata zu beseitigen, da das, was geleugnet wird, nicht konfrontiert und das, was akzeptiert wird, erforscht werden kann.

Wiederherstellung

Wenn wir das Wort „Genesung“ aufschlüsseln, sieht es so aus: Wiederholung (Wiederholung) und hat die Bedeutung, etwas erneut zu untersuchen, etwas noch einmal zu behandeln, es erneut zu betrachten und wiederzuentdecken. Diese erneute Erforschung des Traumas ist möglicherweise das schmerzhafteste Element des Traumas nach dem Erleben des Traumas selbst - es ist das Erlöschen nach dem Eintreten, und es tut auf dem Weg hinein weh und es tut auf dem Weg hinaus weh.

Das Erforschen von Traumata ist jedoch niemals so schmerzhaft wie das Erleben, da wir bereits wissen, dass wir es auf die eine oder andere Weise überlebt haben. Das Erforschen von Traumata, das auf klare und aufschlussreiche Weise neu gesehen wird, ist der Beginn der Traumaherstellung und dort, wo die Belohnungen verborgen sind. Um sich von einer Wunde zu erholen, müssen wir etwas über die Wunde selbst wissen und das Wissen über Traumata erlangen, obwohl dies schmerzhaft ist, damit Lösungen und Heilung stattfinden können.


Selbstversorgung

Schließen Sie oben von der Frau, die im Bad sich entspannt

Einige der Arten, wie ich meine eigenen Traumata geheilt habe, basieren größtenteils auf Selbstpflege.

Selbstpflege bedeutet, die Bedürfnisse der Person zu erfüllen, die ich bin, und sich darum zu bemühen, zu wissen, was ich fühle, ausdrücke und erlebe - das „Selbst“ als eine Person oder ein kleines Wesen zu betrachten, das Energie und Leben hat und somit ausdrückt, fühlt, animiert und lebt.

Wenn Sie wissen, was das Selbst durchmacht oder erlebt hat, können Sie ein Freund des Selbst sein und mit ihm in Beziehung treten. Wenn Sie sich nicht bewusst und nicht assoziiert sind, was bedeutet, dass Sie nicht assoziiert sind oder nicht wissen (was ein häufiges Element im Zusammenhang mit Traumata ist), sind Sie blind für die Bedürfnisse des Selbst in diesem Fall.

Sie können in vielen oder einigen Bereichen des Lebens sehr gut abschneiden oder auch nicht. Der Punkt ist, dass Selbstpflege Wissen über das Selbst erfordert, das sie pflegt, und dass die entsprechende Pflege angewendet wird. Wenn ich nicht mit mir selbst verbunden bin, gibt es eine Blockade - oder zumindest eine Herausforderung. Selbsterkenntnis ist also die Basis der Selbstsorge. Selbsterkenntnis erfordert auch das Fühlen und Wissen darüber, wer wir sind, und dies ist die Antwort und die Herausforderung in einem.

Selbsterkenntnis

Selbstsorge und Selbsterkenntnis sind die Basis für die Wiederherstellung von Traumata. Die Basis der Selbsterkenntnis ist Akzeptanz.

Wenn ich akzeptiere, dass ich mich niedergeschlagen fühle, traurig bin oder Schmerzen habe, beginne ich, meine Symptome zu benennen. Wenn ich mich in diese Gefühle hineinversetze - indem ich in einem ruhigen Raum sitze und mir erlaube, meinen Körper, meine Gedanken und meinen Ausdruck physisch zu fühlen -, erfahre ich, wie sich mein Trauma anfühlt und was es braucht.

Ich kann weinen, aufstehen und etwas anderes tun, es kann wehtun oder ich kann taub sein. Ein bisschen wie Meditation weiß ich nicht unbedingt, was sich in diesem Raum des Geistes befindet, bis ich dort ankomme, und wenn ich dort ankomme, möchte ich vielleicht sofort gehen: dort bleiben, so viel ich kann, eine Zeit lang gehen und dann ist die Rückkehr letztendlich der Weg, den Drang zu rennen zu meistern.

Freiheit

Schönes Mädchen auf einem Weizengebiet

Wir rennen manchmal herum und schubsen uns weg; Trauma Genesung ist das Gegenteil davon. Die Kraft, die ich durch die Wiederherstellung von Traumata erlangt habe, bestand darin, grenzenlose Schönheit in Vögeln und Himmel und Regen zu spüren, Tageslicht als Liebe zu verstehen und Zugang zu einer endlosen inneren Welt zu erlangen.

Wenn Sie heute beginnen können, Ihr Trauma anzuerkennen und zu erleben, um sich mit seiner Gegenwart abzufinden, bedeutet dies, dass Sie zum besten Berater laufen, den Sie finden können, oder ein Tagebuch mit Wörtern füllen oder nach dem Schmerz dafür schreien Sie haben begonnen, zu heilen und einen neuen und erholsamen Weg zu beschreiten. Ich wünsche dir alles Gute.

Nehmen Sie Kontakt auf: Teilen Sie Ihre Gedanken und Ideen im Kommentarbereich unten mit.

SCHATTENTHEMEN LÖSEN | 3 Schritte wie du deine Traumata und Verluste überwinden kannst (August 2020)


Tags: Tipps zur psychischen Gesundheit

In Verbindung Stehende Artikel